[Support] Switch CFW Startpunkt

  • aber sowie ich es heraus gelesen habe, funktioniert dies nur unter SX OS

    Nein. Falls du eine ungepatchte Nintendo hast (z.B. BJ 2017) dann geht es super einfach mit dieser Schritt für Schritt Anleitung:


    Du hast dann zwei völlig getrennte Systeme (durch Emulation) und alles spielt sich auf der SD Karte ab und ist daher auch Handheld Modus uneingeschrenkt Nutzbar.

    Und das beste daran ist das der Speicherplatz einer großen SD Karte weiterhin für das Originale Switch zur Verfügung steht


    CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

  • Eigentlich hatte ich vorm amsPLUS zu installieren, aber sowie ich es heraus gelesen habe, funktioniert dies nur unter SX OS?

    Du irrst! Ganz im Gegenteil! Das funktioniert vor allem unter amsPLUS und zudem auch mit ALLEN derzeit erhältlichen Spielen, während dies unter dem SX OS nur bis zu einem gewissen Grad möglich ist, da bei FW 11.0.0 unter diese CFW Ende ist!

  • Könnt ihr mir noch ein Programm empfehlen mit dem ich die Spiele dumpen kann?

    Der ultimative Dumper (das NXDumpTool), sowie auch weitere nützliche Tools (z.Bsp. der GameCard-Installer-NX), sind bereits schon im amsPLUS Pakat enthalten.


    Und wie installiere ich solche Programme in der CFW?

    Siehe Punkt 7 des hier supporteten Themas, und zwar dem CFW Startpunkt:
    Switch CFW Startpunkt (von hier aus geht es in die richtigen Themen)

  • Hi, ich habe schon eine Weile mitgelesen und bin technisch nicht der Obernoob. PSP, PS Vita und WiiU konnte ich schon erfolgreich jailbreaken. Bei der Switch bin ich, auch wegen der Fülle an Infos, noch unsicher wie ich es anpacken muss.

    Mein Ziel ist es eine Switch für Emulatoren und eigene Backups zu bekommen. Dreamcast Emulation klingt auf jeden Fall spannend. Zurück zur originalen Firmware will ich nicht, online Spielen auch nicht. Dafür habe ich eine OLED.

    Vielleicht mag mir ja jemand meine Fragen beantworten um meine Unsicherheiten auszuräumen. Danke schonmal.


    1. Meine Switch ist eine Erista V1 ungepatcht mit Firmware 13.0.0 sollte damit gehen, oder?

    2. Welche Schritt für Schritt für Schritt Anleitung ist empfehlenswert?

    3. Welche Größe der SD Card ist praktikabel?

    4. Bleibt die Switch auch nach dem vollständigen Ausschalten gehackt oder muss ich die Prozedur immer wiederholen?

    5. Worauf sollte ich noch unbedingt achten?


    Besten Dank und schönen Sonntag noch.

  • 1. Meine Switch ist eine Erista V1 ungepatcht mit Firmware 13.0.0 sollte damit gehen, oder?

    Eine bessere Voraussetzung kannst du gar nicht haben!

    2. Welche Schritt für Schritt für Schritt Anleitung ist empfehlenswert?

    Diese Hier:

    CFW amsPLUS - Das einsteigerfreundliche All-in-One Paket (für alle Erista Revisionen)

    3. Welche Größe der SD Card ist praktikabel?

    400 oder 512 GB sind optimal. Die SanDisk Ultra ist m.E. sehr zu empfehlen!

    4. Bleibt die Switch auch nach dem vollständigen Ausschalten gehackt oder muss ich die Prozedur immer wiederholen?

    Nein, es muss für einen Coldboot immer über den RCM gegangen werden (Siehe auch Punkt 4 des hier supporteten Themas). Wenn du die Konsole im Standby betreiben solltest, erübrigt sich das. Es muss lediglich nur dafür gesorgt werden, dass der sich Akku nicht entlädt.

    5. Worauf sollte ich noch unbedingt achten?

    Siehe Punkt 0 - Die unerlässlichen Gebote für eine sichere CFW Nutzung des hier supporteten Themas, wobei du dies auch über die Anleitung der amsPLUS Einrichtung erfährst.

    Du musst nur wissen, wie man eine CFW über den RCM booten kann. Die Möglichkeiten dafür werden dir unter Punkt 4 des CFW Startpunktes aufgeführt.

  • Jetzt hänge ich an der Stelle "Payload Sender" und "Jig". Ist das eine zusätzliche Hardware, die ich benötige?

    Ja, du musst zwei Pins am rechten Joycon-Schacht überbrücken, um die Konsole zum Ausführen einer CFW in den RCM versetzen zu können, was du besser mit einem Jig machst. Dies wäre zwar grundsätzlich auch mit einer Büroklammer möglich, aber hier besteht jedoch auch das Risiko die Konsole zu beschädigen! Mit einem RCMLoader ONE Dongle würdest du zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn dieser ist ein mobiler Payload-Sender, der zudem auch einen Jig mit im Lieferumfang beinhaltet.

  • RCM Loader One. Hier im Forum werden auch ständig welche verkauft.


    EDIT: Eine andere Alternative wäre noch der Trinket M0. Jedoch muss der eingelötet werden. Ist eigentlich Overkill. Denn der RCM Loader reicht dicke aus für jedermann. Ist kompakt und hält 6 Payloads. Andernfalls kannst du auch dein Smartphone nutzen ;)

  • Hallo,


    brauche leider noch einmal eure Hilfe, irgendwas mache ich beim aufspielen der CFW falsch...


    1. Ich habe eine (512GB Sandisk) SD Karte mit dem SAK auf FAT32 formatiert

    2. amsPlus runter geladen, entpackt und den Inhalt ins Root-Verzeichnis der SD Karte verschoben

    3. Im RCM Loader die payload.bin durch die payload.bin aus dem amsPlus Hauptordner ersetzt (mittlerweile in allen Verzeichnissen)

    4. Switch ausgeschaltet

    5. SD-Karte eingesetzt, Jig eingesetzt, RCM Loader angeschlossen

    6. per + und Powerbutton gebootet

    7. Bildschirm bleibt schwarz, RCM Loader blinkt/leuchtet kurz und das wars



    Probiert habe ich noch folgendes.

    - SD Karte an verschiedenen PCs formatiert

    - RCMloader versucht abzudaten (scheint aktuell zu sein, zumindest hat er kein Update gemacht)

    - amsPlus erneut herunter geladen und SD Karte frisch aufgesetzt

    - verschiedene PCs/NBs benutzt

    - Vor dem obigen Punkt 4. die SD Karte schon eingesetzt

    - Beim obigen Punk 5. den RCM Loader noch nicht angeschlossen, erst als der Bildschirm schwarz wurde

    - Eine 2. Switch probiert



    Komme leider nicht drauf wo ich einen Fehler mache... :(

  • Bildschirm bleibt schwarz

    Dann ist deine Konsole gepatched.

  • Habe es mit 2 Konsolen probiert, die laut SN frei sein sollten...


    XAJ700105xxxxx

    XAJ700098xxxxx

    Schließ doch mal die Konsolen an einen PC an und guck mal ob der tegrarcmgui die payload sendet weil vlt ist der rcm loader auch falsch konfiguriert sonst schließ den nochmal an und packe den payload von amsplus in jedem Ordner und versuche es nochmal ;)


    und du musst bevor du den payload Sender einstecken die Konsole in den rcm mode bringen

  • Schließ doch mal die Konsolen an einen PC an und guck mal ob der tegrarcmgui die payload sendet weil vlt ist der rcm loader auch falsch konfiguriert sonst schließ den nochmal an und packe den payload von amsplus in jedem Ordner und versuche es nochmal ;)


    und du musst bevor du den payload Sender einstecken die Konsole in den rcm mode bringen

    Den amsPlus Payload habe ich schon in alle gepackt und den Sender auch schon erst im RCM Mode dazu gesteckt.


    Aber ich schau mir heute Abend mal tegrarcmgui an, danke für den Tipp.



    Ist ja schonmal gut das ich nichts offensichtliches falsch mache...

  • Schließ doch mal die Konsolen an einen PC an und guck mal ob der tegrarcmgui die payload sendet weil vlt ist der rcm loader auch falsch konfiguriert sonst schließ den nochmal an und packe den payload von amsplus in jedem Ordner und versuche es nochmal ;)


    und du musst bevor du den payload Sender einstecken die Konsole in den rcm mode bringen

    Mit tegrarcmgui hat es geklappt, vielen Dank für den Tipp.

    Scheint mein RCMLoader wohl leider einen weg zu haben..,

  • Gehe bitte erst unter dem eingerichteten emuMMC online! amsPLUS hat einen standardmäßig aktivierten BigN Blocker, der alle aktuellen und auch zukünftig kommende Nintendo Server durchgängig blockiert, um dadurch einen Konsolenbann verhindern zu können. Leider fallen auch die Server für den HB-App Store darunter, weil dort offenbar gleiche Namensbestandteile der Nintendo Server enthalten sind. Ich will jedoch den Sicherheitsstandard für amsPLUS deswegen nicht zurückschrauben, nur damit die Nutzung dieses m.E. überflüssigen Services ermöglicht werden kann, dessen Downloadinhalte ohnehin oftmals nicht up to date sind und dann zu Problemen führen können. Es ist m.E: sinnvoller sich die Tools direkt von den Entwicklerseiten zu beschaffen, weil dort auch die entsprechenden Infos ausgegeben werden, ob eine App oder ein System-Mod überhaupt mit der installierten CFW/FW Version kompatibel ist oder auch nicht! Wenn du aber dennoch den HB-App Store unbedingt nutzen möchtest, musst du dir den atmosphere Ordner aus dem im Anhang befindlichen Archiv herunterladen und auf deine SD-Karte kopieren und die vorhandene Datei überschreiben (Das kannst du ohne Entnahme der SD-Karte über Hekate´s USB Modul machen).

    Hey Muxi, hab jetzt bisschen gesucht und gestöbert aber nicht wirklich was gefunden, außer dieses hier, habe mir auch die Datei geladen und auf die Switch übertragen, ändert aber auch leider nichts daran das ich mich nicht mit dem Internet verbinden kann, es findet immer das Netzwerkgerät, bekomme aber keine Verbindung. An was kann das noch liegen ? bzw. was kann ich noch tun?


    Danke schon mal

  • sansibar84 Wenn du keine Internetverbindung herstellen kannst, liegt es entweder an deiner Switch (Hardwaredefekt) oder deinen Netzwerkeinstellungen / deinem Router. amsPLUS blockiert das Internet nicht, sondern lediglich nur die Verbindung zu den Nintendo Servern und zu div. Spiele-Servern. Wenn du die reguläre Netzwerkeinrichtung auf der Switch durchführst, ohne irgendwelche manuellen DNS Werte zu vergeben, wird auch eine Internetverbindung herstellbar sein, es sei denn es bestehen die zu Beginn genannten Probleme.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!