(TUT) PlayStation Classic MOD mit BleemSync 1.1.0 und Custom Kernel install

  • Beschreibung :In diesem Tutorial zeige ich euch wie ihr eure Playstation Classic Mini Konsole mit dem
    Programm BleemSync so modifizieren könnt, um viele weitere Spiele zu spielen.


    Außerdem beinhaltet diese Anleitung wie man den Custom Kernel installiert, um den USB Port hinten nutzen zu können.





    Gruß


    Goldi

  • ...und wenn Alles installiert ist, AutoBleem auf den Stick hauen und noch mehr Spaß haben! :D

  • Der Thread ist perfekt für @Saschaking7, @pancho1310 und einige Andere!

  • Sehr schöne Anleitung vor allem auf Deutsch :thumbsup:


    EDIT:
    wenn man nur einen USB-Stick verwenden möchte ist das dann alles unnötig oder wie soll ich das verstehen?
    Was ist mit Autobleem gemeint ?(

  • @Scorpion-13


    PS Classic - BleemSync Thread


    Hier steht schon einiges an Info bzgl bleemsync/autobleem :thumbup:



    Kurz:
    Bleemsync payload installieren
    Custom Kernel installieren ( mehr Funktionen)
    Autobleem ( full 444mb ) auf USB Stick installieren (!bessere! Alternative zu bleemsync)
    Einstecken
    Fertsch :thumbsup:

  • Danke für die schnelle Antwort @pancho1310 :gut:
    Meine Classic sollte heute ankommen :cool2:
    Der Sandisk USB-Stick 256 GB aus der MM Werbung für 25€ sollte ausreichen :thumbsup:

  • Noch ne wichtige Frage,wenn man die Konsole mit Bleemsync und Custom Kernel flasht,
    sind dann die Games vom Werk aus noch drauf oder sind die dann gelöscht ?

  • Sind noch drauf ;)


    In den Einstellungen von autobleem, kannst Du dich dann entscheiden, ob Du sie in der Spieleübersicht angezeigt bekommen willst, oder nicht ( falls Du lieber die entsprechende ( oft bessere) NTSC- Version verwenden möchtest. In dem Fall, würden die Games nicht doppelt auftauchen.

  • Das geht und ich (wegen Dateiaustausch allgemein) und einige andere Leute wie @Cloud (wegen den ersten internen Mods) können da bestimmt beisteuern, dass du weißt wie es geht und @goldi2001 vielleicht auch ein Video daraus erstellen kann, aber man sollte WIRKLICH NICHTS am internen Speicher ändern, wenn man nicht schon WEIT in's Modding mit der PSC oder auch jeder anderen Konsole eingestiegen ist! Es besteht Brickgefahr und Gefahr Funktionen zu stören, die nicht in einem Full-Brick enden...



    Da der Speicher des SoC auch sehr limitiert ist, lohnt es sich auch einfach kaum.
    Einfach einen guten, schnellen, kompatiblen Stick mit viel Speicher anstecken und Spaß haben...

  • So,


    es geht, per FTP Verbindung.


    Kennst Du dich damit aus ?


    Kurz


    1) PS Mini mit AutoBleem oder Bleemsync starten
    2) Per FTP verbinden : 169.254.215.100 USERNAME: root PASSWORD: nicht erforderlich PORT: 21
    3) Im Verzeichnis gaadata befinden sie die "eingebauten Spiele"


    4) Wenn Du vorher, Spiele mit AutoBleem auf dem USB Stick erstellt hast, kannst Du von dort die Spiele der den PC auf die Mini kopieren
    den ganzen Inhalt aus einem Verzeichnis


    5) Das Problem ist die Database im Verzeichnis gaadata/database
    die Datei regional ist dann nicht mehr aktuell.


    Um Das Problem zu lösen, musst du die regional.db editieren ( Database editor: https://sqlitebrowser.org/dl/).



    Das ist ne kurz Version Erklärung,



    Ich kann dazu ja ne Anleitung erstellen, nächste Woche ??



    Gruß


    Goldi


    PS:
    Und PLASTIC hat wieder mal recht !! OBACHT beim rumfummeln !!!!!

  • Hi .


    Video ist mal Lauter mal Leiser kann aber auch an meinen System liegen .


    Schritte zur Vorbereitung.


    USB Stick


    - Format in exfat
    - BleemSync1.2.0 entpacken und auf USB Stick Kopieren
    - USBStick und PSx Einschalten warten bis ein Backup erstellt würde
    - Kernal Datei kopieren und noch mal Starten


    So weit habe ich es , Meine Frage ist wo für Braucht man den Kernal ?


    Geht das ganze auch wieder Rückgängig ?

  • z.B. damit man den USB Stick am einen OTG Adapter anschliessen kann,
    um den 2. Controller Port frei hat. Und ausserdem ist die Strombegrenzung von 100mA damit aufgehoben,
    da am hinterm Port mehr mA anstehen



    Wird ab 0:40 kurz erklärt.



    De-install mit deinen Backup Daten ! genauso wie den Custom Kernel Daten, nur das Du dann Deine nimmst.



    Tut mir leid das der Ton so schlecht ist...

  • Ja... Nachdem du die Images die du von deinen Originalen erstellt hast da reinkopiert hast, sind da Dateien drin... ^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!