PS4 FW 9.00 Exploit Host für Raspberry Pi - Nonsens MOD by Sandmann - OHNE USB Stick

  • PiZero W1/W2 v8.1 MOD by Sandmann inkl. Universal Benutzerhandbuch, Autoboot Exploit + Hack, Designänderung + Netzwerk support + Virtueller 56GB USB Stick! :love:

    Das Benutzerhandbuch wird NICHT durch Al Azifs DNS überschrieben, kann daher offline und online genutzt werden.

    Schaut euch unbedingt mein Video an, damit ihr seht was alles möglich ist mit meinem Virtuellen 56GB USB STICK!


    Folgendes ist neu in v8.1:

    • Die Status LED wird beim Pi W1/W2 dauerhaft deaktiviert, sobald der Pi erfolgreich gebootet ist, das spart Strom *g* und erleuchtet in der Nacht den Raum nicht Taghell.
    • Wenn ihr z.b die Image File aufgeflasht habt, könnt ihr nun -ohne euch mit dem Pi verbunden zu haben-. direkt mit euren Netzwerkdaten ins Netzwerk einloggen.
      Dazu liegen in der FAT32 Partition, diese beiden Files: wpa_supplicant_template_wlan.conf (um sich ins Netzwerk einzuloggen) und wpa_supplicant_template_router.conf (um sich wieder aus dem Netzwerk auszuloggen und die Netzwerk Standardeinstellung wiederherzustellen).
      So funktioniert es: Nennt die File um zu: wpa_supplicant.conf und bearbeitet darin eure SSID und das Netzwerk Passwort, danach steckt die microSD Karte wieder in den Pi und er sollte sich in euer Netzwerk einloggen. Wer das wieder rückgängig machen möchte, nimmt dann wpa_supplicant_template_router.conf und nennt sie um zu wpa_supplicant.conf und startet den Pi Neu.
    • Neu ist auch dieses kleine Tool: PS4 Universal Benutzerhandbuch für jeden Exploit nutzbar!

    Damit könnt ihr ganz einfach eure IP in die ApplicationCache.db schreiben.

    Folgendes ist neu in v8.0:

    • Zum Cachen der Exploit Seite bitte zuerst die http://7.7.7.1/payloads.php oder eure IP z.b http://192.168.178.140/payloads.php aufrufen (vorher immer erst den Browsercache löschen).
    • Alle Payloads zum direkt aktivieren über http://7.7.7.1/payloads.php oder eurer IP z.b http://192.168.178.140/payloads.php
    • GoldHEN kann jetzt über die Schaltfläche "GoldHEN updaten" geupdatet werden, sofern sich dann der neue GoldHEN im Pi Ordner "Bin/GoldHen/goldhen.bin" befindet, diesen erreicht ihr per (SSH & WinSCP). Die neue goldhen.bin Datei wird dann automatisch in Binärcode umgewandelt und der Exploit File hinzugefügt.
    • Volle Unterstützung für ssh und sftp, die zum aktualisieren der Payloads erforderlich sind.
    • Auf der RaspberryPi-Seite kannst du nun das Standard-Root-Passwort ändern.
    • Die Netzwerkseite sortiert die WLAN-Liste nach der Signalstärke (je näher du an deinem Router bist, um so höher ist die SSID oben in der Liste).
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Pi4b aufgrund der Netzwerkerkennung eine längere Ladezeit benötigt hat.
    • Ein Problem wurde behoben, bei dem das Passwort dreimal eingegeben werden musste (das rng-Tool fehlte in pizw)
    • Der Pi bootet jetzt noch schneller als v6/7.
    • Seitennamen geändert: (Pi Einstellungen, Netzwerk Update), sodass man auf der Browser Frontseite gleich erkennt um welche Seite es sich handelt (Der Historyblocker (payload) muss hierzu aktiviert worden sein)
    • Jede Seite hat jetzt einen zurückbutton und geht immer eine Seite zurück.
    • Befehle werden nun quittiert und mit einem Haken versehen.
    • Der Virtuelle USB Stick hat jetzt einen Speicher von 56GB (eine 64GB microSD) ist bei dieser großen Version PFLICHT.

    Folgendes ist neu in v7.3:

    • Sehr viele Bugs wurden von mir behoben
    • Reboot und Shutdown Pi wurden auch gefixt
    • SSID mit Freizeichen sind nun möglich
    • Neues Design
    • Der Autoboot Hack startet jetzt bis zum "USB Stick Fehler" durch, ohne das man nochmals "OK" klicken muss.
    • GoldHEN v2.0b2
    • Virtueller 7GB USB Stick :love: - die wichtigsten PKG Files enthalten + Firmware 9.00 + Benutzerhandbuch (dummy)

    56GB Virtueller USB Stick:

    • inkl.der wichtigsten PKG Files zum direkt installieren (Payload_Guest (inkl. aller Payloads), PS4_Xplorer, remote_pkg_installer, Store-R2, Apollo_Save_Tool_v0.7.0, ReSys_Hybrid_Flasher
    • Benutzerhandbuch (dummy) Standard auf http://7.7.7.1 - müsst ihr am PC wie in der Anleitung beschrieben auf eure IP abändern.
    • PS4 Firmware 9.00 (update+recovery), wenn der "Virtuelle USB Stick" eingebunden wurde, kann man die PS4 Firmware 9.00 ganz normal über das XMB updaten, oder über das Recoverymenü. Wenn man reSys Hybrid Flasher benutzt hat und das System wieder Original haben möchte, so kann man die PS4 Firmware 9.00 einfach nochmal drüber installieren. Wenn man über das XMB Updatet, speichert sich die PS4 die File auf seine HDD und wendet sie nach dem neustart an. Wenn man die Firmware über das Recovery Menü installieren möchte, so kann man vom PC, Smartphone, Tablet den USB Stick Mounten, indem man einfach die Raspi IP aufruft und den "Virtuellen USB Stick" einbindet. Durch den PS4 Neustart in das Recoverymenü ist auch der Pi neugestartet worden, daher müsst ihr es so einbinden wie ich gerade sagte.

    Ich hatte lange überlegt, ob so etwas realisierbar ist und dann einfach mal angefangen. Es hat einiges an Geduld und sehr sehr viel Kaffee gekostet.

    3 Nächte habe ich jetzt für alles gebraucht, aber ich habe es geschafft! :thumbup:


    Was ist der Virtuelle 56GB USB Stick?

    Du kannst über die Lokale IP http://7.7.7.1/RaspberryPi.php oder über deine Netzwerk IP zb.: http://192.1687.178.140/RaspberryPi.php meinen Virtuellen 56GB USB Stick mounten.

    Danach kannst du ihn so nutzen als wäre ein echter USB Stick in deiner PS4, alles was du sicherst wird auf deiner Pi microSD gespeichert. Du kannst die Daten später auch noch umschieben auf einen echten USB Stick, oder du lässt sie einfach auf dem virtuellen 56GB USB Stick und kannst sie jederzeit wieder einspielen wenn du dir z.b mal die app.db zerstört hast. Solche Backups sind nun sehr einfach zu machen und eine Ausrede gibt es nun nicht mehr. :)

    Hinweis: Beachte aber, die Daten zu sichern, bevor du den Pi überschreibst mit einem neuen Image, da die Daten natürlich mit überschrieben werden!


    Somit kann man ganz schnell folgendes sichern: Alle PS4 Savegames, die app.db (backup/restore), Kernel Dumper uvm.


    Zudem sind auf meinem Virtuellen 56GB USB Stick auch immer die wichtigsten PKG Files und Payloads (für Payload Guest) gespeichert, die ihr gleich mit installieren könnt und das über alle Kanäle die euch zur Verfügung stehen, wie z.b; PS4 Xplorer, Debug Settings oder Goldhen Package Installer. Die "appcache" File (Benutzerhandbuch) inkl. der http://7.7.7.1 weiterleitung ist im Paket enthalten, sollte aber von euch angepasst werden, wie ich es unten beschrieben habe, damit die IP zu die eures Netzwerks passt. Payload Guest erkennt die Payloads auf dem Virtuellen USB Stick und ihr könnt diese auch vollumfänglich nutzen.


    1. Win32Diskimager öffnen und z.b die PiZW2-v8-mod-by-sandmann.img auf eine microSD (mit mindestens 64GB) kopieren.

    Ich empfehle euch diese microSD: https://amzn.to/32B8IiJ - kauft nur die 64GB (160MB/s), da die 32GB langsamer ist (100MB/s).

    2. Die microSD Karte in den Pi stecken und die PS4 starten, so dass der Pi durch den USB Port Strom bekommt.


    3. Ihr habt nun zwei Möglichkeiten:

    Variante 1: Ohne Internet & eigenem Netwerk: Die IP ist http://7.7.7.1/payloads.php (wichtig), da die http://7.7.7.1 sofort den Hack (autoboot) starten würde.

    -- 1. Besucht mit der PS4 die Seite: http://7.7.7.1 - der Hack wird automatisch gestartet, folgt den Anweisungen.

    Variante 2: Mit Internet & eigenem Netzwerk: Die IP ist bei mir z.b http://192.168.178.140/payloads.php (wichtig), da die http://192.1687.178.140 sofort den Hack (autoboot) starten würde.

    -- 1. Nehmt euren PC inkl. WLAN oder ein Smartphone zurhand und sucht im Wlan nach: PiZero das passwort ist: password

    -- 2. Besucht nun mit dem Browser die Seite http://7.7.7.1/payloads.php (wichtig) :)

    -- 3. Dort wählt ihr bei SSID euer WLAN Netzwerk aus und gebt darunter euer WLAN Passwort ein, klickt dann auf "Connect to Wifi" und klickt dann auf "reboot pi", damit der Pi die Einstellungen sichert.

    -- 4. Nun schau in deinem Router nach, welche IP der Pi bekommen hat. Das geht bei der Fritzbox sehr einfach. Besucht die Fritzbox mit der URL: http://192.168.178.1 (einloggen), dann auf den Reiter "WLAN" und dort auf "Funknetz". Der Pi heißt jetzt "PiPS4Client" und dahinter steht eine IP zb.: 192.168.178.56 diese könnt ihr beliebig ändern, dazu klickt rechts auf den Stift und vergebt euere IP zb.: 192.168.178.140 und setzt einen Haken bei: "Diesem Netzwerkgerät immer die gleiche IPv4-Adresse zuweisen." nun unten auf OK klicken und die PS4 wieder neustarten.

    -- 5. Prüft nun ob die neue URL funktioniert, indem ihr die neue URL mit dem PC oder Smartphone in eurem Netzwerk aufruft: zb. http://192.168.178.140 - öffnet sich die Seite, habt ihr alles richtig gemacht.


    4. Nun ladet ihr das PC Programm "DB Browser (SQLite)" https://sqlitebrowser.org/dl/ herunter und installiert es.

    5. Öffnet den DB Browser (SQLite) und zieht nun meine Universal Handbuch "ApplicationCache.db" in das Programm.

    6. Klickt auf den Reiter "Daten durchsuchen" darunter auf Tabelle: CacheResourceData klickt nun auf die 2. Spalte: <html manifest="cache.manifest">... dann öffnet sich rechts der Quellcode, dort scrollt ihr zur "Zeile 9" in dem aktuell meine IP steht: URL=http://192.168.178.140 ändert dies ab zu http://7.7.7.1 (für Variante 1) oder eure IP z.b http://192.168.178.140 (für Variante 2), klickt dann unten auf "Übernehmen" und speichert die Datenbank (oben rechts auf Datenbank schließen).

    7. Jetzt besuchen wir mit der PS4 die IP Adresse des Pis zb.: http://192.168.178.140 der Hack wird automatisch starten (folgt nun den Anweisungen bis ihr goldhen aktiviert habt)

    8. Klickt auf die PS4 Einstellungen > Goldhen und aktiviert dort FTP.

    9. Nun verschiebt die von euch modifizierte ApplicationCache.db am besten mit "WINSCP" (ftp client) nach: /user/system/webkit/webbrowser/appcache (vorher bitte ALLE Daten in diesem Ordner löschen)

    10. Startet die PS4 neu und geht dann zurück zum Benutzerhandbuch (er wird hier die komplette Seite zwischenspeichern, über eure modifizierten ApplicationCache.db), danach verlasst das Handbuch nochmal mit (kreis) und besucht es wieder, erst dann wird der Hack durchgeführt.

    Der Hack startet automatisch, ihr müsst nichts weiter auswählen. Wenn der Webkit Exploit durch ist klickt "OK", dann wird er die image file (usb-drive.img) mounten und wenn das POPUP Fenster erscheint klickt auf OK, danach kommt ihr der Regel der "speicherfehler" klickt hier einfach auf die PS Taste und verlasst das Handbuch oder den Browser.


    Euch stehen folgende URLs zur Auswahl:

    Hinweis: Die 192.168.178.140 müsst ihr natürlich immer durch eure PI IP ersetzen. Ihr könnt statt einem FTP Client auch alles mit dem PS4 XPLORER übertragen: PS4 Xplorer

    Wenn ihr einen anderen Payload startet möchtet, so ruft die Seite z.b: http://192.168.178.140/payloads.php auf, da die Hauptseite ja immer den goldhen startet.

    Fertig nun sollte alles laufen! Das ganze hier hat mich 3 Nächte Zeit gekostet. ;)


    Bitte diesen Port am Pi Zero nutzen:


    Basiert auf das PS4RaspberryPi image von peeter:

    https://github.com/PaulJenkin/PS4RaspberryPi


    Danke an kempa für das implementieren des Netzwerk Plugin und der LED abschaltung.


    Auf Wunsch von PeeterJack wurde das Projekt KOMPLETT eingestellt!

  • Ich warte und ich warte und ich warte. Ja wir warten.

    Top Arbeit wie immer.

    Und ich warte 🤣🤣

  • Sandmann Du kannst mir die fertige Datei gerne zukommen lassen. Ich lade sie dann auf Mega hoch und verlinke sie im Titelpost.

  • Also nachdem ich gestern doch noch Probleme mit der v6 mod hatte und dachte mein Pi w2 ist ein Montags Modell, war ich jetzt doch sehr positiv überrascht von der v7 mod inkl Virtuellem USB.

    Klasse Arbeit Sandmann, alles läuft zackig

    :lachende:

  • bin begeistert !! echt Super gemacht (auf 6.72 usb mount/unmount) probiert funktioniert alles.


    welche wege gibt es um an die Handbuch Datei aus dem „2GB Stick“ linux dateisystem zu kommen ?

    Xplorer und dann 2. USB stick anstecken und darauf kopieren?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!