Posts by Fatman

    Ja das geht auch, allerdings ist die darin enthaltene OPL Version natürlich sehr alt (2014).


    In dem von mir verlinkten FMCB Pack ist zwar auch nicht die aktuellste, aber schon wesentlich neuer.


    Eigentlich sollte man bei beiden Möglichkeiten die OPL Version durch eine aktuellere V 1.0 oder neuer ersetzen :)

    ich habe jetzt das Video nicht geschaut, aber welche Programme in deiner Installation vorhanden sind, hängt im wesentlichen von dem von dir verwendeten FMCB Pack ab.


    FreeMCB ist eigentlich nur die Grundlage bzw. der Hack und über den FMCB Konfigurator kannst du beliebig viele Programme hinzufügen, in dem du diese z.b. mit u/w launchelf z.b. auf die Memorycard kopierst und mit dem Konfigurator dann verlinkst.


    Oder du nimmst dir einfach ein Installationspaket her, wo der OPL schon mit drin ist und installierst dieses, z.b.


    Moin :)


    In den An-/Verkauf USK18er Bereich kommst du, in dem du wie hier beschrieben vorgehst:


    :comm:

    Das bgtoolset brauchst du eigentlich nicht, falls du bereits eine CFW am laufen hast.

    Wie gesagt, toggle QA installieren bzw aktivieren und dann die OFW 3.x auf nen USB Stick und los. Kann auch aus der XMB heraus funktionieren, einfach Mal probieren.

    Hier ist die Anleitung wie ihr eure Playstation3 ohne zusätzliche Hardware mit einer Custom Firmware versehen könnt.


    Wichtig: ihr könnt alle PS3 FAT Modelle mit einer Custom Firmware versehen. Ihr könnt die meisten PS3 SLIM Modelle mit einer Custom Firmware ausstatten. Ihr könnt keine PS3 SUPERSLIM Modelle mit einer Custom Firmware versehen. Ihr braucht bei dieser Methode jedoch keine Angst zu haben, sollte eure PS3 nicht kompatibel sein, schützt euch das Tool und lässt euch ab einem bestimmten Punkt nicht weiter machen.


    Durch den neuen Exploit von @bguerville ist es jetzt einfacher als je zuvor, eure PS3 mit einer Custom Firmware zu versehen. Ihr benötigt hier lediglich eine Internetverbindung und einen USB Stick, den ihr bitte in FAT32 formatiert.


    1. startet eure PS3 und aktualisiert diese auf die original-Firmware von Sony, mindestens Version 4.80, maximal die 4.89..
    2. ladet euch z.B. hier bei uns im Board eine Custom Firmware eurer Wahl herunter. die der Ausgangsversion eurer Originalfirmware entspricht oder neuer ist (z. B. OFW 4.85---> CFW 4.85 oder neuer usw usw).
    3. benennt die heruntergeladene Firmware wie folgt: PS3UPDAT.PUP
    4. nehmt euren FAT32 formatierten USB Stick (MBR, gpt funktioniert nicht!) und erstellt dort die Ordnerstruktur PS3/UPDATE/ und speichert dort eure CFW rein, letztendlich muss das ganze so aussehen: PS3/UPDATE/PS3UPDAT.PUP
    5. steckt den USB Stick in die PS3
    6. PS3 starten. Stellt sicher, dass im Browser der PS3 Flash aktiviert ist. Flash ist standardmäßig im PS3 Browser aktiviert, solltet ihr das nicht manuell deaktiviert haben, müsste alles in Ordnung sein. Im Zweifel könnt ihr auch einen neuen Benutzer auf der PS3 erstellen und mit diesem die folgenden Schritte durchführen.
    7. öffnet den PS3 Internetbrowser und ruft folgende Adresse auf: https://www.ps3xploit.net
    8. wechselt dort im oberen Bildschirmbereich auf den Tab "System Manager" (heist im Bild unten noch Flash Memory Manager)
    9. wartet bis alles geladen ist, jetzt wird euch angezeigt ob eure PS3 auch CFW kompatibel ist.
    10. Klickt nun auf "Flash Memory Patch" und wählt dort "Load Patch via HTTPS", wartet kurz bis er fertig ist.
    11. das vorher ausgegraute Feld "Apply loaded Patch" sollte nun auswählbar sein, klickt darauf und wartet bis er fertig ist und das entsprechend meldet. Bei "success" könnte ihr nun den Browser schließen und die PS3 ausschalten.
    12. PS3 in den Recovery Mode booten (Powertaste gedrückt halten bis die PS3 zwei mal piepst und ausgeht, danach nochmal anschalten und die Powertaste gedrückt halten bis die PS3 2mal Piepst), dort auf Firmware Update --> von USB --> die FW (die ihr am Anfang hinterlegt habt) installieren.


    fertig :) viel Spass!


    Naja, es läuft alles auch mit neueren Firmwares, also ist ja ein Update der Software eigentlich nicht notwendig.


    Bei der Spende ging es ja mehr darum, dass z.b. der Cover online Abruf usw. erhalten bleibt und das ist noch alles online.


    Ansonsten hat deanK sich wohl aus der Scene zurück gezogen. Man muss allerdings im Hinterkopf behalten, dass auch Aldos Tools, also webman usw. seinen Ursprung auf deanK's haben ;)

    Ich kann nur empfehlen nach muxis Guide vorzugehen. Er ist vielfach getestet und berücksichtigt alles was nötig ist. Das was du oben verlinkt hast ist übrigens der Exploit für die FW 9.0.


    Aber wie so oft im Leben: viele Wege führen nach Rom, also auch Tutorials von YouTube können gut sein. Nur ich würde nicht anfangen mehrere Tutorials zu vermischen.


    Solltest du beim abarbeiten des Guide von muxi unerwartet in Probleme laufen, kannst du diesbezügliche Fragen auch im Support Thread stellen und dir wird von der Community geholfen, allerdings musst du auch Verständnis dafür aufbringen, das jetzt die Member hier nicht anfangen können für dich die YouTube Videos deiner Wahl zu schauen und diese dann für dich zu erläutern.. ;)

    Auf 5.05 kannst du ja eh nicht mehr, da schwören viele Leute drauf, obwohl bis heute nichts besonderes explizit für die FW gekommen ist.


    Du könntest jetzt die 6.72, 7.50 oder halt die 9.00 nehmen.


    Bei der 6.72 und 7.50 handelt es sich um den alten Exploit, rein softwaretechnisch. Der 6.72 läuft bei vielen besser als der 7.50. Allerdings kann es bei diesen auch tlw. mehrere Versuche brauchen bis er klappt. Neuere Games mit höherer FW Anforderung müsstest du dann backporten.


    Der 9.00 ist ein neuerer Exploit. Hierbei benötigst du einen USB Stick den du hierfür vorbereiten und vorhalten musst. Der muss zum Ausführen des Exploits abgezogen und wieder eingesteckt werden. Dafür soll die Erfolgsrate in Richtung 95%+ Prozent gehen. Es gehen nahezu alles Games ohne Backport.

    Das kannst du auch machen, s. Z.b. der multi-exploit Host von storm21 , hier im Forum zu finden.


    Die meisten Leute schreiben sich den Exploit jedoch in das Benutzerhandbuch der PS4, somit brauchst du gar keine externe Quelle um diesen auszuführen. Am besten schaust du mal in die PS4 HowTo Foren, z.b. den Guide von Muxi, da ist alles drin damit es nach der einmaligen Einrichtung über das Benutzerhandbuch läuft

    Ja, das ist alles richtig was du schreibst. Für dich kämen dann die OFW 6.72, OFW 7.55 oder halt 9.00 in Frage.


    Aber Achtung! Nicht auf die aktuellste FW updaten, sonst geht nichts.


    Die 6.72 und 7.55 lassen sich dann nach Neustart komplett per Software exploiten (läuft mal besser, mal schlechter - bedeutet man muss ggf. öfters probieren). Die 9.00 lässt sich per Software mit einem speziell vorbereitem USB Stick, der entfernt und neu eingesteckt werden muss exploiten.