Posts by M tha MaN

    Ich finde die Spielereien die mit einer CFW möglich sind interessant.


    Ich habe für mich entschieden, dass es sich für mich nicht lohnt, da ich auch online spielen möchte und keine Lust auf die NAND-Switcherei habe (Beispiel: Ich will online SSBU spielen, muss in den OFW-NAND. Nach ein paar Matches will ich offline Octopath Traveller spielen (und wechsle dafür in die CFW) und dann krieg ich ne Whatsapp "Hey lass uns MK8 spielen" und muss wieder in den OFW NAND wechseln...)


    Auf der Switch spiele ich nur Nintendo-Spiele. Spiele die auf PS4 und Switch erscheinen hole ich mir für die PS4. Ich bin aber auch nicht der Handheld-Spieler. Mag es eher gemütlich vor der Glotze (Handheld Modus ist halt fein wenn die Alte TV schauen möchte und ich dann nebenher was zocken kann, ist bei mir aber relativ selten der Fall).


    Ich habe auf der Switch knapp 10 Spiele, fast alle auf GC, nur 2 habe ich aus dem eShop. Wenn Nintendo nicht so ne dumme Preispolitik im eShop hätte und die Games dort günstiger wären hätte ich sicher das ein oder andere mehr als Digitale Version.

    MK64 online ist schon was geiles :D


    Finde aber für den Mehrwert den dieses Paket bietet ist der Mehrpreis deutlich zu hoch. Selbst wenn GB(A) und GC Spiele dazukommen ist das zu viel Geld für zu wenig "Mehrwert"...


    Wenn die wenigstens mehr an Ihrem online-Service arbeiten würden dass man während dem online spielen auch miteinander reden kann wie bei PS/XBOX ohne dass man 'nen Handy braucht....

    Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket kostet EUR 39,99 / PAL Termin / Video Download


    15.10.21 - Nintendo gibt bekannt, dass das Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket am 26.10.21 in Europa erscheinen wird. Der Preis für den Abo-Service beträgt EUR 39,99 für 12 Monate; eine Familienmitgliedschaft kostet EUR 69,99 für denselben Zeitraum.

    Diese Mitgliedschaft ermöglicht den Zugriff auf Nintendo 64- und Mega Drive-Klassiker.

    Wer bereits ein Nintendo Switch Online-Abo hat, kann jederzeit zum Erweiterungspaket wechseln und erhält einen anteiligen Rabatt, der sich nach der Anzahl der verbleibenden Tage der aktuellen Mitgliedschaft richtet.


    Quelle: gamefront.de


    Unbestätigt: Switch 2 angeblich für Ende 2022 in Arbeit


    14.10.21 - Nintendo soll angeblich an der Switch 2 arbeiten, die 4K-Auflösung via DLSS unterstützt und Ende 2022/Anfang 2023 weltweit auf den Markt kommen soll. Das behauptet der Insider NateDrake, wie Resetera meldet.

    Große Publisher und Entwickler sollen Devkits Ende 2020 erhalten haben, kleine Studios folgten in diesem Jahr. Die Entwickler arbeiten sowohl an Exklusiv-Spielen als auch an PlayStation- und Xbox-Portierungen.

    Nintendo hat keine der Angaben bestätigt und den Bericht nicht kommentiert.


    Quelle: gamefront.de

    Switch OLED: Weitere Hinweise auf 4K-Darstellung


    12.10.21 - Mittlerweile gibt es weitere Hinweise darauf, dass das aktualisierte Dock der Switch OLED 4K/60fps unterstützen kann - auch wenn die Switch-Hardware dies derzeit nicht tut.

    Wie letzte Woche berichtet, wurde die aktualisierte Switch-Hardware mit einem neuen HDMI 2.0-Kabel ausgestattet (Original-Switch: 1.4 Kabel). Das bedeutet, dass sie theoretisch ein 4K-Signal mit 60 fps und HDR übertragen könnte.

    Jetzt hat der Content Creator KawlunDram das Switch-OLED-Dock geöffnet und festgestellt, dass es offenbar einen neuen Realtek-Chip enthält, der als "4K-UHD-Multimedia-SoC" beworben wird.

    Es soll sich dabei um denselben Chip handeln, auf den in einem Switch-Firmware-Update Anfang des Jahres hingewiesen wurde, zusammen mit dem Hardware-Codenamen "Aula".

    Diese deutet darauf hin, dass das OLED-Dock der Switch definitiv neue Hardware enthält, die HDMI 2.0 und aufwärts ermöglicht. "Es sollte auch beachtet werden, dass der Tegra X1 in der Switch tatsächlich eine 4K/60fps-Ausgabe über HDMI 2.0 unterstützt", teilt KawlunDram mit.

    Nintendo hat vor kurzem auch eine "Aktualisieren der Dock-Firmware"-Funktion speziell für das OLED-Dock hinzugefügt. Dies könnte darauf hindeuten, dass Nintendo in Zukunft eine 4K-Option anbieten könnte, ähnlich wie es kürzlich Bluetooth-Audio-Unterstützung über ein Update hinzugefügt hat.

    Weiter heißt es, dass derzeit jedoch nichts in der Switch-Firmware darauf hindeutet, dass 4K oder HDR kommen werden. Es ist fast sicher, dass ein solches Feature für die native Spieleunterstützung angesichts der betagten Hardware unmöglich wäre.

    Das Dock selbst hat auch nicht die Fähigkeit, 1080p auf 4K hochzuskalieren. Die 4K-Ausgabe müsste also von der Switch selbst übernommen werden, entweder mit erhöhter Leistung oder einer DLSS-ähnlichen Hochskalierungsfunktion, über die die OLED-Switch nicht verfügt.

    Es ist möglich, dass das Dock "zukunftssicher" gemacht wurde, damit ein mögliches zukünftiges Switch-Modell, das 4K unterstützt, damit arbeiten kann.


    Quelle: gamefront.de

    Aus Träumen kann Wirklichkeit werden – Sora aus KINGDOM HEARTS ergänzt am 19. Oktober als der letzte DLC-Kämpfer die Charakterriege in Super Smash Bros. Ultimate!



    In der letzten Video-Präsentation zu Super Smash Bros. Ultimate gab Director Masahiro Sakurai den neuen Kämpfer Sora bekannt. Außerdem stellte er die verbleibenden Mii-Kämpfer-Kostüme – wie zum Beispiel Doom Slayer – und einige erstaunliche Statistiken zum Spiel vor. Wusstest du, dass es seit dem Erscheinungsdatum des Spiels darin mehr als 90 Milliarden K.O.s gegeben hat?!

    Sieh dir das folgende Video an, um Sora in Aktion zu erleben:



    Das Kämpfer-Paket 11: Sora erscheint am 19. Oktober und kann sowohl als Teil des Super Smash Bros. Ultimate: Fighters Pass Vol. 2 als auch als eigenständiges Paket gekauft werden. Das DLC-Paket enthält außerdem eine neue Stage namens Hollow Bastion, neun Musikstücke, eine Route für den Klassischen Modus sowie eine DLC-Geistertafel.


    Quelle: https://www.nintendo.de/News/2…os-Ultimate--2053091.html

    Nintendo will Joy-Con-Analogsticks verbessert haben


    08.10.21 - In den letzten Jahren gab es zahlreiche Berichte über fehlerhafte Joy-Con-Steuerungen, die z.B. nach einer gewissen Zeit "driften" oder auf andere Weise nicht richtig funktionieren.

    In einem Entwickler-Interview, das zeitgleich mit dem heutigen Start der Nintendo Switch OLED stattfand, hat sich Nintendo erneut zu dem Problem geäußert und erklärt, dass man Verbesserungen vorgenommen hat - ein gewisser Verschleiß sei jedoch unvermeidlich.

    "Die Joy-Con-Controller haben viele verschiedene Funktionen, daher haben wir ständig Verbesserungen vorgenommen, die vielleicht nicht immer sichtbar sind", so Toru Yamashita, stellvertretender General Manager von Nintendos Technologie-Entwicklungsabteilung. "Unter anderem wurden die Analog-Stick-Teile seit der Markteinführung kontinuierlich verbessert, und wir arbeiten immer noch an Verbesserungen."

    "Wir haben bereits erwähnt, dass sich die Spezifikationen der Joy-Con-Controller nicht geändert haben, d. h. wir haben keine neuen Funktionen wie z. B. neue Tasten hinzugefügt, aber die Analogsticks der Joy-Con-Controller, die dem Nintendo Switch - OLED-Modell beiliegen, sind die neueste Version mit allen Verbesserungen", fügt er hinzu.

    Dennoch könnte es im Laufe der Zeit normale Verschleißerscheinungen geben, weil die Bauteile im physischen Kontakt zueinander stehen. "Zum Beispiel nutzen sich ja auch Autoreifen ab, wenn sich das Auto bewegt, da sie in ständiger Reibung mit dem Boden rotieren", sagt Yamashita.


    Quelle: gamefront.de

    Über 10 Mio. Resident Evil 7 Biohazard weltweit ausgeliefert


    08.10.21 - Capcom gibt bekannt, dass insgesamt über 10 Mio. Einheiten von Resident Evil 7 Biohazard (PS4, Xbox One, Switch, Stadia, PC) weltweit ausgeliefert wurden.

    In dieser Zahl sind physische Lieferungen an den Einzelhandel und Digital-Verkäufe enthalten. Das Spiel kam am 24.01.17 in Europa und den USA sowie am 26.01.17 in Japan in den Handel.


    Quelle: gamefront.de

    Gran Turismo 7: Brembo ist offizieller technischer Partner / Video Download


    07.10.21 - Polyphony Digital gibt bekannt, dass Brembo - der führende Entwickler und Hersteller von Bremssystemen - der offizielle technische Partner für die Bremssysteme von Gran Turismo 7 ist.

    Brembo wird den Spielern seine Upgrade-Produkte im Tuning Shop von Gran Turismo 7 zur Verfügung stellen, dem virtuellen Shop, in dem die Spieler die Performance ihrer Autos verbessern können. Release: 04.03.22 (Europa)


    Quelle: gamefront.de


    Müssen die ja auch, sonst verkauft sich die OLED Switch nicht.


    In Japan sind die Verkaufszahlen der "normalen" Switch zurückgegangen weil die Leute auf die OLED-Version warten.


    Aber ansonsten hast du recht, derzeitiger Stand ist, dass es Nintendo dementiert hat.

    Kingdom Hearts-Serie erscheint für Switch als Cloud-Version


    05.10.21 - Square Enix gibt bekannt, dass die Rollenspiele Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix Cloud Version, Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue Cloud Version und Kingdom Hearts III + Re Mind Cloud Version für die Switch in Europa erscheinen werden.

    Jedes Spiel ist separat erhältlich. Alternativ kann man die Kingdom Hearts Integrum Masterpiece for Cloud Collection kaufen, in der alle Teile enthalten sind. Release: TBA (Europa)


    Quelle: gamefront.de


    Video hat Kaxmo ja schon gepostet :)

    Nintendo OLED Teardown Video


    05.10.21 - Nintendo Prime hat ein Teardown Video zur neuen Switch OLED veröffentlicht. Das Video bestätigt, dass das neue Dock, das zusammen mit der Switch OLED verkauft wird, in der Lage ist, 4K-Auflösung und 60 fps auszugeben - zumindest auf dem Papier, weil der HDMI-Anschluss des Docks ein HDMI 2.0-Anschluss ist, der für die Ausgabe in 4K-Auflösung erforderlich ist.

    Die neue Konsole wird auch mit einem HDMI-Kabel ausgeliefert, das 4K, 60 fps mit HDR verarbeiten kann, was darauf hindeutet, dass Nintendo das Dock vielleicht für ein weiteres Switch-Modell mit 4K-Auflösung zukunftssicher gemacht hat.


    Quelle: gamefront.de


    Hatte bisher leider noch keine Zeit mir das Thema komplett durchzulesen, aber trotzdem mal ein paar Anmerkungen:


    nanddump1.bin müsste eigentlich dein originaler NAND sein. Normalerweise wird der mehrfach ausgelesen und dann werden die verglichen um zu sehen ob das auslesen einwandfrei funktioniert hat.


    Und du hast ja 4 Stück, daher gehe ich mal davon aus.


    Wenn du die nandump.bin flashst, dann müsste die Konsole ohne Chip starten, sofern der Dump nicht korrupt war.


    Aber ich meine das kannst du auch mit dem J-Runner checken.