Posts by Mergy

    Da die selben Rohlinge für PS1 Backups funktionieren, wird der Fehler kaum an diesen liegen.

    Ich habe einzig und alleine eine neue cc_backup.bin aus dem r34 Release erstellt und diese mittels der dazugehörigen .cue gebrannt.


    Was genau der Fehler ist kann ich nicht sagen, daher die Empfehlung für diesen Thread.

    Der Unreal Engine 4 Decryption Key für Kingdom Hearts 3 wurde ja bereits vor einiger Zeit veröffentlicht,

    jetzt ist auch der zweite PKG Decryption Key public geworden.


    Das ganze kann für Modifikationen von Spieldaten verwendet werden (Mods, Patches, Anpassungen etc.)


    AES Key: 1u3t4WOI0bN6Gvz76w9GR0nWTc23lWQ8eE2MFJw3fSbupa5SD735c8bsOa1nY2VX

    Zu Release wird es keine anderen Farben geben, weder für die Konsole noch den Controller:


    Es reicht einfach den Link einzufügen :)


    Hier ein Beispiel:

    https://twitter.com/SpecterDev/status/1283859513439920134


    Und als Direktlink:


    Damit ist es möglich seine PS4 zu downgraden wenn man vorher bestimmte Daten sichert.


    Wie immer: Direkt an die Quelle gehen bevor Theorien aufgestellt werden.

    Es hat keine Zehn Minute gedauert von Release des Updates bis zu diesem Tweet.


    Ein kleines Zwischenupdate:


    Das ganze funktioniert aber nur, sofern passende WebKit Exploits als Entry Point genutzt werden können.


    Momentan ist die aktuellste Firmware mit einem passendem Exploit 6.72 und laut Specter kann es ein schwierig werden

    in späteren WebKit Version eine Lücke zu finden. Daher verweisen einige darauf, dass 6.72 "die neue" 5.05 Firmware wird.


    Auch Mira wurde bereits für 6.72 angepasst.

    TheFlow veröffentlicht Kernel Exploit bis einschl. FW 7.02


    kexploit.jpg


    Dies könnte die größte Veröffentlichung in der PS4-Szene in den letzten zwei Jahren sein! Der Hacker TheFlow hat sein Versprechen eingelöst und einen PS4-Kernel-Exploit für die PS4-Firmware 7.02 veröffentlicht.


    Die aktuelle PS4-Firmware ist die Version 7.55. Wer also mit seinem PS4 System auf der neuesten Firmware sein sollte, hat leider Pech gehabt! :grinn: Der Exploit wurde gepatcht, da TheFlow in Übereinstimmung mit Sonys Kopfgeldprogramm gearbeitet hat, um sowohl sicherzustellen, dass die PS4 sicher bleibt UND es der Szene zu ermöglichen, davon zu profitieren.


    Wer eine PS4 auf einer Firmware 7.02 oder niedriger besitzt, muss sich allerdings noch etwas gedulden, bis ein vollständiger Jailbreak veröffentlicht wird. Der Kernel-Exploit muss mit einem Einstiegspunkt für den Benutzermodus (z.B. einem Webkit-Exploit) kombiniert werden.


    Ein öffentlicher Webkit-Exploit existiert bereits bis Firmware 6.72. Es ist also durchaus möglich, dass ein Jailbreak für diese Firmware früher als für die Version 7.02 erscheint. TheFlow bedankt sich auch bei PlayStation für die Erlaubnis zur vollständigen Offenlegung dieses Exploits.


    Hier ist die Recovery FW Version 6.72 verlinkt!







    Quellen:

    http://wololo.net/2020/07/07/ps4-hacker-theflow-releases-kernel-exploit-for-firmware-7-02/

    https://twitter.com/theflow0/status/1280224554393178122

    https://hackerone.com/reports/826026

    Auch wenn Dank den Leuten hinter Gateway die Mariko Keys auszulesen waren, heißt dass noch lange nicht dass dadurch auch alle neuen Switch Modelle magisch softwareseitig "geknackt" sind.

    Es braucht immer noch einen Entry Point, der bisher nicht existiert, daher einfach die Füße still halten ;)


    Und wer es nicht weiß: Die Leute hinter Gateway haben die Vermarktungsrechte am "Team Xecuter" Namen gekauft.

    Quelle: SciresM

    Nein, dass heißt das Mira so konzipiert wurde, dass es innerhalb weniger Minuten auf andere Firmwares angepasst werden kann.
    Es wird weiterhin ein Kernel Exploit benötigt für FWs > 5.05


    EDIT: Aber gib den Leuten was sie (sehen) wollen, oder? Interpretiert das wie ihr wollt.
    https://github.com/OpenOrbis/mira-project/blob/master/src/Utils/Kdlsym/Orbis650.hpp

    Das Github Repository ist nun auf dem Stand, dass Mira kompiliert werden kann,
    allerdings gibt es noch ein paar Probleme, weswegen noch kein Stable Build verfügbar ist.


    Laut kd_tech sind Stable Releases noch ein wenig verzögert, werden aber sobald wie möglich released.


    Dazu kommt eine Warnung: Viele der Features von Mira sind noch im experimentellen Stadium, also mit Vorsicht genießen!



    https://twitter.com/kd_tech_/status/1259726885019238402
    https://twitter.com/kd_tech_/status/1259703374624092160
    https://github.com/OpenOrbis/mira-project

    Da es hier spezifisch um den Nutzen in Emulatoren ging... ja, "nur" weil es vom Dolphin Team kommt.


    Versuch mal irgendwelche Teile von Nintendos Code in eigenen Projekten zu veröffentlichen und schau wie lange es online bleibt, da reicht ein kleiner Chunk verifizierter Big-N Code.
    Besonders jetzt wird Nintendo da enorm dahinter sein, Forks von Open Source Projekten (etwa wie Dolphin) werden natürlich trotzdem auftauchen, das kann man schlecht verhindern.


    IOS Module kann man jetzt natürlich selbst umschreiben und neue native Funktionen in die Wii Software einbauen,
    aber inwiefern Nintendo da mitspielt und vor allem wie weit sie gehen kann man noch nicht wirklich absehen.