Posts by joto

    Kann man so machen.
    Diese funktion ist im Webman aber standartmaessig aktiviert und wenn dann genau dieser Fall eintritt sucht man sich Tagelang einen Wolf.
    Ich dachte die Festplatte oder meine Ps3 ist defekt.
    Anderes Kabel , firmware Neu geflasht und und und....
    Da muss man erstmal drauf kommen.



    m.f.g. joto

    Hallo,
    Habe die letzte Rebug 4.80-REX.
    Habe da warscheinlich einen Bug im Webman gefunden der BEI MIR absolut Reproduzierbar ist.
    Habe eine externe USB Platte angeschlossen , sobald ich das zu letzt gespielte game beim Neustart automatisch neu Starten (mounten) lasse (ist im webman so eingestellt) wird die USB Platte nicht mehr eingelesen (Kaltstart,PS3 aus).
    Interne Platte , alle Games da.
    Lasse ich das zu letzt gespielte Game NICHT automatisch booten wird die USB Platte eingelesen (alle Games werden angezeigt).
    Ich habe auch mal von der internen Platte das letzt gespielte game Mounten lassen aber da scheint es zu Funktionieren (bei meinen 1 std. Test zumindest).
    Habe mir hier den Wolf gesucht und immer gewundert warum die USB Games liste nicht eingelesen wurde.
    Habe auch die USB zeit auf 10 Sekunden und mehr gestellt aber nichts half.
    Es ist definitiv das Automatische mounten des zu letzt gespielten Spiels von der USB Platte (Kaltstart der PS3 ,mindestens 15 Minuten aus) was in den Webman configs eingestellt werden kann.
    Vieleicht koennte das einmal jemand anderes von euch auch mal Testen.
    Keine ahnung ob es an Rebug + Webman liegt (was ich aber nicht glaube),ich denke es ist der Webman.
    Oder hat vieleicht jemand einen Tip fuer mich was ich sonst ausprobieren koennte oder weiss jemand wie man dem Webman macher diesen Bug zu kommen lassen kann (jemand hier der einen Draht zum Webman macher hat?).



    m.f.g. joto

    Hi,


    O.K. Danke ,
    vieleicht hatt ja noch jemand dort was gemessen oder koennte es mal machen damit ich weiss ob da ueberhaubt noch verbindung ist.


    Danke,


    ach uebrigends , Klasse Board hier,


    m.f.g

    Erst mal ein Hallo an alle.


    Habe hier einen E3 Flasher wo der 8 Polige Coverboard Buchsenanschluss abgebrochen ist.
    Der ganze Anschluss ist komplett mit einem Dre.... Kleber versieft und auch im Stecker ist Kleber den ich aber nicht mehr rausbekomme.
    Ausserdem ist an der Buchse ein loetpinn abgebrochen es sind nur 7 Anschluesse da.

    Die Anschluesse 3.4.7.8 b.z.w. wo die bahn verlaeuft und ich messen kann weiss ich von hier aus dem Board.
    Meine Frage nun an die Spezis hier : wo laufen die anschluesse 1.2.5.6 lang b.z.w. wo kann ich messen ob die Loetaugen noch Kontakt haben?
    Schaut euch das Bild mal an , es ist unmoeglich unter dem Kleber zu sehen wo die Bahnen langlaufen.


    Ich werde da eine neue Buchse versuchen an zu loeten wenn ich den restlichen Kleber entfernt habe b.z.w. entfernt bekomme.


    Letzte Frage: kann man trotzdem Flashen und Backup machen?



    m.f.g

    Erst mal ein hallo an alle,



    Schon gelesen ?


    6- Please Check the MD5 of the downloaded PUP file before installing this CFW to avoid possible bricks. Many users who reported about bricks have had a different PUP MD5 checksum probably due to the large download rate on the download links/servers. If your PUP MD5 didn't match this MD5 : 418b6d659ba7201b04247618929e73ff Please re-download the file.



    Wenn ich das jetzt richtig checke dann meint Rogero wohl das die Bricks von einem Fehlerhaften Download kommt und die Leute nicht den MD5 hash nach dem Downloaden ueberprueft haben...


    Vieleicht waehre das mal ein Ansatz......


    steht uebrigends so im Rogero CEX-4.21 CFW v1.00 Free for All thread auf Tortuga,


    m.f.g