Posts by estylez

    Hallo zusammen. Benötige kurz Hilfe.


    Habe mir einen USB-C microSD Card Adapter besorgt. Darin steckt eine 2te Karte, die primäre Karte steckt in der Switch.


    Wenn ich nun .xci Files in den Root meiner microSD (im Adapter) packe und noch passende Updates in .nsp habe, wo soll ich die Updates hin installieren? Auf die microSD Card in der Switch oder kann man das Update auch auf die Card installieren, die in dem Adapter steckt?


    SX OS erkennt problemlos die .xci Files im Root Verzeichnis.

    Screamo


    Ich habe den Adapter heute erhalten und sofort meine microSD Card in exFat formatiert.


    Wenn ich nun .xci Files in den Root packe und noch passende Updates in .nsp habe, wo soll ich die Updates hin installieren? Auf die microSD Card in der Switch oder kann man das Update auch auf die Card installieren, die in dem Adapter steckt?

    Guten Abend in die Runde


    Ich würde gerne eine Altersbeschränkung anlegen, damit mein Sohn nur die Spiele spielen kann, die für sein Alter geeignet sind.


    Ich muss nun einen Registrierungscode eingeben, dafür müsste ich allerdings einen Account anlegen und mit der Switch online gehen.


    Kann ich das irgend wie umgehen?

    Den USB-C adapter habe ich ebenfalls, funktioniert bestens damit , jedoch ist es für mich inzwischen einfacher alles per usb festplatte zu machen weshalb ich ihn nicht mehr nutze :)


    Kannst du mir was zur Lese- und Schreibgeschwindigkeit sagen?

    Und hast du event. ein Bild, wo der Adapter mit microSD Karte in der Switch steckt?

    Möchte ungerne, dass es mich beim Spielen stört.

    muxi :


    Ok, verstehe ... dann werde ich Spiele, die ich ausschließlich am TV spielen werde, auf eine USB-Platte packen.


    Screamo :


    Danke für den Tipp. Das heißt, falls mal irgend wann meine 400GB microSD Karte voll sein sollte, ich mit diesem Adapter eine weitere Karte betreiben kann? Und z.B. so verfahren, wie oben beschrieben?


    Karte in exFat > .xci oder .nsp files in den Root > mit SX OS die Datei starten oder installieren?

    Guten Morgen zusammen.


    Wie ich gelesen habe, kann man einen USB-Massenspeichergerät an die Switch Dock anschließen und XCI oder NSP-Inhalte direkt von dort laden und installieren.


    Nun habe ich einige Fragen:


    1. wie muss die HDD/SSD formatiert sein?

    2. muss eine BOOT Datei abgelegt werden, damit die HDD/SSD von der Switch erkannt wird?

    3. müssen bestimmte Ordner im Root Verzeichnis angelegt werden?

    4. wie groß darf die Festplatte max. sein?

    5. kann ich nur mit SX OS auf die XCI/NSP Files zugreifen?


    Für die mobile Nutzung:


    Welchen USB-C Adapter könnt ihr mir empfehlen, um z.B. einen USB-Stick an der Switch betreiben zu können?

    Nein! Von der SD-Karte wird nichts installiert! Du kannst die XCIs per USB-Installation installieren, vorzugsweise über den AtmoXL Titel Installer. Schau dir dazu die verlinkten Themen im AtmoXL Thema unter den Features an. Außerdem kannst du XCIs über das SX OS von einer extern angeschlossenen USB-Festplatte mounten (oder von dort auch auf die SD-Karte installieren). Das Mounten macht aber nur Sinn, wenn du die Konsole im Dock betreibst.


    Oh, ok ... nicht schlimm ... aktuell installier ich meine Sachen eh per USB (NS-USBLoader + AtmoXL Titel Installer)


    Das Thema USB-Festplatte in Verbindung mit dem Dock werd ich irgend wann mal angehen ;)

    Warten.....sollte sich auch nach einiger Zeit nichts tun, wäre auch die mögliche Ursache für den Blackscreen beim Booten des SX OS gefunden. Dann solltest du die Konsole herunterfahren und die SD-Karte entnehmen. Jetzt brauchst du allerdings einen Windows PC! Denn nun müssen die Daten auf den PC kopiert, und im Anschluss daran die SD-Karte erneut über SAK/Guiformat nach FAT32 formatiert werden. Anschließend kopierst du alles wieder zurück. Möglicherweise wurden Homebrews des Öfteren nicht ordnungsgemäß beendet! Das kann auch zur Korruption eines FAT32 Dateisystems führen!


    Hat leider nicht geklappt ... das Update wurde aber ordnungsgemäß ausgeführt.

    Wenn ich in ArgonNX auf SXOS klicke, erscheint kurz das Logo, dann das Nintendo + Nintendo Switch Logo und dann bin ich wieder in der CFW.

    Aber die Switch hängt sich zum Glück nicht mehr auf, also kein Blackscreen mehr.

    muxi


    Hinter der AMS Version steht ein E - also AMS 0.13.0 E


    Im emuMMC Ordner ist ein RAW1 Ordner


    Das mit dem Restore hat geklappt, in der OFW wird nun wieder die richtige Seriennummer angezeigt :)

    Ahh, OK! Diese Option war mir noch gar nicht bekannt. Offensichtlich werden dadurch die Daten der emuMMC Partition, zugriffsfähig auf der SD-Karte erstellt. Das wäre eventuell auch noch eine Möglichkeit der emuMMC Sicherung. Anschließend müsstest du dann diese Daten per UMS auf den PC transferieren.


    Habs gerade getestet, geht aber nicht ... die emuMMC hätte als SD Partition erstellt worden sein.


    Nochmal kurz zum Thema Seriennummer bzw. Incognito ... habe gerade nachgeschaut in der OFW und CFW ... in beiden hat die Seriennummer 3 Buchstaben, gefolgt von Nullen. Kann ich das so lassen? Ich zocke eh nicht online.

    Bzw. wie ändere ich das für die OFW, das da zumindest wieder die richtige SN steht?

    estylez Und? Lässt sich das SX OS denn jetzt booten, oder hast du noch nicht aktualisiert? Ich sehe auch, dass offensichtlich im sysNand der Incognito Modus, entgegen der Empfehlung eingerichtet worden ist, oder zumindest wurde ein Backup davon angelegt. Prüfe bitte mal, ob unter der OFW eine SN der Konsole in den Systemeinstellungen --> Konsole --> Seriennummern angezeigt wird. Sollte diese Konsole bereits gebannt sein, wäre das hingegen nicht so wichtig.


    Habs noch nicht aktualisiert, mache ich nach dem Abendessen ... Incognito habe ich bisher noch nicht gestartet.


    Nach den 3 Buchstaben sind nur noch Nullen


    Wo genau unter Hekate hast du diese Option denn gesehen?

    siehe Anhang :)

    =O Ohhh, das wusste ich nicht (oder zumindest habe ich es wieder vergessen, falls du es einmal erwähnt haben solltest)...Ich habe vom macOS überhaupt keine Ahnung. Ich weiß auch nicht, ob du dieses Backup eventuell auch über eine VM durchführen könntest.


    Hm, dann mach ich das Backup einfach bald bei nem Freund, der einen Windows Rechner hat :D

    Das ist aber nicht das Backup der emuMMC Partition, sondern das des sysNand, so wie es in der Anleitung unter Punkt 2 beschrieben ist. Um aber das CFW System vollständig zu sichern, musst du nach Punkt 5 --> Option 1 --> Spoiler 5.1.1 verfahren.:)


    Oh sorry, mein Fehler ... dachte, das Backup reicht aus :D


    Kann ich den emu RAW GPP denn nur am PC mit dem NxNandManager sichern?


    Hab ja, wie du weißt, nur nen Mac.