Posts by KiraY

    Sprichst du von der Methode über das TE Script "Spielstand_Dumpen" und SAK? Schau dir bitte die Anleitung Methode über TegraExplorer an. Dort steht unter Punkt 2 am Ende, wohin du diese aufbereiteten Spielstände in den JKSV Ordner des SD-Karten Roots für einen Restore transferieren musst. Wie ein Restore dieser Spielstände unter JKSV erfolgen muss, wirst du sicherlich schon wissen und falls nicht, schau bitte in das JKSV Thema:

    JKSV - Savedata-Manager für die Nintendo Switch

    Ok hat funktioniert !!! Tausend Dank !!!

    Steht auf Disabled. Damit hat sich das Thema dann wohl erledigt. Also dann Spielstände sichern, und alles auf Neustart ? SD KArte Formatieren, Switch resetten und dann AMPLUS gemäß der Anleitung neu aufspielen, Sicherungskopien aufspielen und Spielständ wieder importieren ?

    Also hab alles platt gemacht, sowohl die switch als auch die Mikro SD Karte und jetzt funktieniert wieder alles.


    Hatt zuvor mittels SAK meine Spielstände gespeichert. Wie genau krieg ich die denn jetzt wieder auf die Konsole zurück ? :/

    Da deine OFW nun wieder ordnungsgemäß bootet (wegen des deaktivierten AutoRCM), brauchst du nur noch das zu erstellende emuMMC Backup auf Fehlerfreiheit überprüfen. Das wird unter Punkt 5 der Ersteinrichtungsanleitung --> Option 1 --> Punkt 2: Backup des emuMMC --> Variante 1 oder 2 beschrieben.

    Also hab versucht das über Hekate und Punkt 2 der Anleitung durchzuführen. Unter "SD emuMMC BOOT0 & BOOT1" (2) und "SD emuMMC RAW GPP" kommt die Fehlermeldung "Failed to find a partition...Failed"


    Ich versuchs mal mit der anderen Herangehensweise


    Update: Beim Versuch das mit dem NXNandManager auszuführen kommt die Fehlermeldung bei Hekate: "No emuMCC found active"

    Also aus welchen Gründen auch immer war AutoRCM aktiviert. das hab ich jetzt mal deaktiviert, bissle rumgedrückt und plötzlich startete die Switch ganz normal und ich war im Hauptmenü. Firmware ist laut Anzeige jetzt 12.1.0, wie ursprünglich auch mal so gewollt. Hab dann probeweise mal normal neu gestartet, kein problem.


    Dann Dongle dran und Atmosphere gestartet. Nach dem Laden wieder alles schwarz. Muss jetzt jedesmal den Resetknopf 15sek drücken um die Konsole wieder normal hoch zu fahren nach jedem Versuch Atmosphere zu starten.


    Das mit den BAckups von Sys und emuMMC würd ich mal als nächstes versuchen. Gibts da irgendwo ne konkrete Anleitung ?

    Du musst dann auch die CFW Daten des aktuellen Paketes verwenden. Wenn sich noch die Daten der AMS Version 1.1.1 auf der SD-Karte befinden, wird auch die fusee.bin des aktuellen amsPLUS Paketes nicht funktionieren. Schau dir bitte mal den Punkt 12 der FAQ im amsPLUS Thema an und aktualisiere nochmals die Daten, wie es dort beschrieben ist. Verwende aber dann bitte zunächst die dem Paket beiliegende payload.bin in deinem RCMLoader Dongle.


    Wahrscheinlich passt der Payload im Dongle nicht zu den CFW Daten oder umgekehrt.

    Hi, sorry die verspätete Rückmeldung. Bin grad erst dazu gekommen das auszuprobieren.


    Hab das aktuelle amsPLUS PAket geladen, die Daten auf die SD Karte kopiert und die payload im RCM Dongle ausgetauscht. Das hat offenbar das erste Problem mit dem "unable to identify package 1" gelöst, denn nachdem ich Atmosphere gestartet habe kam wie gewohnt das Logo, ohne Fehlermeldung diesesmal. Danach wird die Switch jedoch komplett schwarz und rührt sich nicht mehr. Da ich die Konsole ja nicht mal mehr normal starten kann sondern dann ebenfalls alles schwarz bleibt, liegt vermutlich da der Hauptfehler irgendwo.....


    Ich vermute jetzt mal laienhaft, dass bei dem Update irgendwas in der Original Firmware verschoben, gelöscht oder überspielt wurde und deshalb jetzt nix mehr geht. Kann das sein ?

    Moin zusammen,


    hab folgendes Problem:


    Hab über ChoiDujourNX die Switch Version 12.1.0 geladen und nach dem Neustart bleibt die Console komplett schwarz. Hab versucht mit der Atmosphere VErsion 1.1.1 vom 21.09.2021 die CFW zu laden, komme zwar ins Menü, aber wenn ich dann Boot CFW drücke kommt immer der Fehler: NXBOOT fatal Error, Unable to identify Package1!.


    Ins normale Switch Menü bzw die Konsole komme ich überhaupt nicht mehr..... Bleibt alles tot.



    Hallo zusammen,


    ich hätte da eine Frage zu den Einstellungen:


    MarioKArt64 läuft bei mir sowiet ich das beurteilen kann reibungslos.


    Mario Party 2 und Mario Party 3 laufen eher ruckelnd und der Sound hängt immer wieder was zugegeben das Spielvergnügen ziemlich einschränkt.


    Wenn ich den DS Core starte ist der Ton ebenfalls sehr "rauschend", sodass ich ihn komplett ausschalten muss.


    Hat jemand schon das gleiche Problem gehabt ?


    Gibt es da Einstellungen die man diesbezüglich ändern sollte/könnte ?

    Beste Grüße

    Ok ertsmal vielen Dank für die Hilfe!! Irgendwie hab ich das jetzt hingekriegt und langsam arbeite ich mich etwas rein;) Sogar die Speicherstände sind nch da.


    Das einzige was im Moment noch nicht funktioniert ist gesplitte Datein über Goldleaf zu installieren. Keine Ahnung warum. Ich kann die Dateien verschieben, kopieren etc, mir die HEX Daten ansehen aber nicht installieren. Hab ich da was übersehen ? Hab das Splitten sowohl mit SpliNSP als auch NSP_Split versucht. Beides Mal das Gleiche.

    Hab die Switch Version 10.2 drauf und nutze jetzt den RCM Loader.


    Hab den Fehler gefunden. Hatte die Falsche Payload zum Laden aktiviert. Jetzt hab ich es geschafft in Atmo reinzukommen.


    Jetzt muss ich noch sehen wie ich die Spieletitel inkl. Spielstände da rein kriege.

    Wenn kein solcher Ordner im Root deiner SD-Karte vorliegen sollte, hast du auch keinen emuNand eingerichtet und kannst die Einrichtung von AtmoXL, amsPLUS oder amsPLUS-M, abhängig von deiner Hardware Revision unmittelbar gemäß der jeweiligen Einrichtungsanleitung einrichten.

    Ah ok danke.


    Habs mit der amsPLUS Anleitugn versucht aber wenn ich bei Punkt 1.2 mit meinen Dongle versuche im abgesicherten Modus zu starten kommt nach kurzem rattern die Meldung: Error:PAckage2 Magic invalid.


    Allmählich geb ichs auf. Schade das SX OS Geschichte ist. War ne schöne Zeit.

    Das ist prinzipiell gar nicht so schwer -

    Jaha das sagt sich so leicht 8o


    Bei mir fängt es schon mit der Sicherung der SD Karte mit EmoTool an. Hab es jetzt 3 mal versucht und jedesmal kommt nach der Überprüfung mit HackDiskMont die Meldung: "Both Primary and Secundary GPT are bad"


    Kann ich Atmosphere nicht einfach auf ne neue SD karte kopieren und meine alte so als Backup belassen wie Sie ist ?

    Würde Dir aber empfehlen, einfach mit Athmo auf die SX Emunand Partition zuzugreifen. Dann musst Du gar nichts sichern und Wiederanspielen und kann das gleiche EmuNand verwenden.

    Ah ok das klingt doch gar nicht mal so schlecht :-). Nur äh.... wie mache ich das dann genau ? Muss gestehen ich blick bei all dem nicht wirklich durch. Deshalb war ich so ein Fan von SX OS, weil das einfach bzw. idiotensicher war.....

    Gibt es irgend einen "crash guide" wenn jemand von SX OS zu z.b. ATMOSPHERE wechseln will?

    (Ich werde eh alles platt machen und neu installieren.

    Hallo zusammen,


    mein Problem ist ähnlich wie das von neolexo, jedoch mit dem Unterschied (denke ich), dass ich meine Spielsände sehr gerne behalten will wenn ich jetzt von SX OS zu amsPLUS wechseln muss und ich nicht vorhatte "alles platt zu machen".


    Wie genau kann ich meine Spielstände sichern um dann später mit Atmosphère genau dort weiter zu machen wo ich vorher war ?


    Hab hier irgendwo gelesen ich muss erst das Programm JKSV oder so benutzen, jedoch verstehe ich da zugegeben nur Bahnhof.....