Posts by cvp

    oh man, erst mal vielen Dank für all die Infos.... Das klingt allerdings alles eher nach zu viel Aufwand ^^

    Wollte es nur einmal für ein Paket austesten und nichts für dauerhaft oder für zukünftige Analysen.

    Hätte eher gedacht, dass man ein Tool unter Linux laufen lässt. das Android mit der DNS vom Linux Rechner angibt und der Rechner es irgendwie Trackt bzw. herausfindet, ob es eine URL zu der Datei/Applikation im klartext zu finden ist.

    Gut, wenn es über TLS läuft, ist die Sache wohl eh erledigt bzw. mit sehr viel mehr Aufwand versehen.

    Ich weiß jetzt nicht, wie ich die Überschrift benennen für mein Problem oder Vorhaben.


    Part 1:

    Ich suche eine möglichkeit mit z. B. Wireshark oder ähnlichen tools, dass mir ganz genau anzeigt, von einer bestimmten IP Adresse im eigenen Netzwerk, welchen Server bzw. Eigentlich welche Datei von wo genau herunterlädt.


    Bsp für mein Vorhaben:

    Ich möchte gern über mein Android Gerät und dem IQ Store App von Garmin, eine bestimmte App, die für meinen Smartwatch ist bzw. installiert, herunterladen und die mir genauer anschauen, eventuell etwas anpassen.

    Daher würde ich mit dem WLAN Analyse Tool oder ähnlichen, die IP Adresse meines Smartphones angeben und der soll herausfinden, woher er die Datei zum Installieren herunter lädt.


    Part 2:

    Jetzt unabhängig, ob es funktionieren wird oder oder auch nicht. Würde ich die Datei bearbeiten und auf der Smartwatch installieren. Dazu würde ich eine Methode nutzen, die man damals mit der ps3 und pkg Dateien genutzt hat.

    Leider fällt mir der Name dieses Tools nicht mehr ein.

    Dieses Tool fand beim herunterladeneiner Demo oder ähnlichen heraus und gab die URL in klartext aus. Dabei konnte man eine Datei igene pkg Datei auswählen und nach nochmaligen Download dieser Demo im Hintergrund austauschen lassen.



    Gibt es derartige Möglichkeiten auch unter Linux? Wenn nicht, wäre eine Lösung auch unter Windoof okay :)

    Ich hab so ein teil nicht. Aber wenn ich auf YT danach suche, wird man schnell fündig. Dort kannst schon mal schauen, was auf einen zu kommt. Den Flashspeicher zu ersetzen ist jetzt nicht wirklich schwierig....für jemanden der löten kann.


    Upgrade auf 64MB Flash (MX25U51245GZ4I00)

    Code
    https://www.youtube.com/watch?v=J2utE2ZOcSM

    Richtig, sieht nach einen Distanzabstandshalter aus, damit die NVME SSD nicht biegt, wenn man die Schraube an das Mainboard schraubt.

    Versuch mal einen anderes Netzteil zu nehmen, eventuell ein alten der nur 2A ohne QuickCharge. Hatte auch oft bei Kunden das Problem, dass mit dem original Netzteil nicht geladen werden konnte. Nachdem das Smartphone etwas "langsamer" geladen wurde, konnte man wieder das Original Netzteil nutzen.

    Ich würde auch erst mal schauen, was dein Multimeter sagt, wie viel V der Anzeigt.... sofern es nicht mehrere PINs gibt, die man nicht versehentlich überbrücken kann und ein Kurzenschluss verursacht.


    Einerseits bin ich auch auf Toms Seite, aber es gibt fälle, wo die Daten einem sehr wichtig sind und alles dafür tut.... seit es auch mehr kosten gegenüber einer Neuanschaffung.

    Kann mir jemand mein Gedächtnis auffrischen ? :)


    Bin mittlerweile von SXOS auf AMS gewechselt. Unter SXOS konnte ich Retroarch direkt aus dem Menü starten. Unter AMS geht das nur über das Album. Falls ich mich richtig erinnere, gab es eine extra Installationsdatei, dass mir erlaubt Retroarch aus dem Menü zu Starten. Gibt es so etwas auch unter AMS ?

    Irgendwann muss jeder SX OS User zu Atmosphäre wechseln wenn von SX OS jetzt echt nichts mehr kommt. :uweg:

    Jo, bin ich auch mittlerweile und bin bis jetzt auch nicht enttäuscht. Wie ich mitbekomme, machen das ja schon einige mittlerweile. Wenn SXOS weitere Updates bringt, werde ich es mir dennoch anschauen und wieder wechseln, aber auch nur dann, wenn es sich auch wieder lohnt ;)

    Bin jetzt auch von SXOS auf AMS gewechselt. Hatte wohl Glück mit meinem eingelöteten Trinket m0 Board. SD Karte gelöscht. AMS Plus Paket drauf geladen und konnte sofort Booten - YAY! :) So ne große umgewöhnung ist es nicht. Klar muss man schauen, welche App für was zuständis ist. Super finde ich, dass ich mein emuNAND von 5.10 über die Firmware Downloader auf die neuste Firmware aktualisieren konnte. Hat mir sehr gefallen :)

    Das man die XCI nicht mounten kann ist zwar schade, aber so nötig ist es für mich auch nicht.


    Danke für die Anleitung, hat mir sehr geholfen.


    Vielleicht sollte man irgendwo erwähnen, das man die Dateien aus der emutendo Ordner (EmuNand Ordner) sichern und dieser in die RAW1 kopiert werden soll.

    Sandmann


    Ja, dass weiß ich leider nicht mehr. Ich finde auch den Thread von dir nicht wo wir mal darüber gesprochen haben. Ich kann dir gerade nur sagen, dass wenn ich die Power Taste drücke, die OFW gebotet wird. Mit Vol- und Power halt die CFW bzw. SXOS Boot Menü.

    Kann jemand links zu folgenden Dateien zu kommen lassen ?


    * Trinket M0 Flash Datei, der die Boot *.bin Datei auf der Speicherkarte lädt

    * die Boot *.bin Datei für SXOS

    * die Boot *.bin Datei für AMS


    Ich will mal von SXOS auf AMS wechseln und testen. Eventuell aber wieder auf SXOS zurückgehen.