Posts by PitX

    Ich habe auch Verbindungsprobleme, allerdings aus folgendem Grund: Habe einen mobilen WLAN-Router, der per 2,4GHz-Verbindung den Internetzugang für eine FritzBox bereitstellt, auf welche alle Geräte im Netzwerk zugreifen. Leider geht nur eine 2,4GHz-Verbindung, 5GHz bzw. LAN ist nicht möglich - genau das ist mein Nadelöhr.

    Stelle ich am mobilen Router 5GHz ein und verbinde die Switch dort direkt, kann ich problemlos zocken. Muss mir da mal noch was einfallen lassen, ohne gleich einen neuen Router kaufen zu müssen. (Nebenbei: Direkt per USB-Kabel vom mobilen Router zur FritzBox will nicht klappen, da startet der mobile Router andauernd einen neuen LTE-Verbindungsaufbau. Beim FritzBox-Router in meinem Garten klappt es per USB komischerweise problemlos. Es sind unterschiedliche Router.)

    Ich habe den PSX und XBox One S - Controller getestet, und zwar für XBox Game Pass (Cloud Gaming auf Android), funzen beiden perfekt. Auch das Cloud Gaming selbst funzt ganz gut (Das Bild ist etwas kleiner als der eigentliche Bildschirm, auch im Dock, aber okay).

    Sowas habe ich mir schon gedacht, dass Hekate speziell angesprochen wird, je nachdem, was man wählt. Egal ob Systemneustart oder Recovery, es wird über den Payload eingeleitet. Daher funktionierte auch bei jedem Payload die Bootloader-Auswahl des Neustarts.

    Über TWRP mit Atmosphere-Payload als Zip (die von dir, EVIL SANTA) gleicher Effekt: Über Neustart->Bootloader komme ich zu Atmosphere, aber bei System und Recovery kommt nur ein Blackscreen.

    Habe dann den ArgonNX-SE v1.0-Payload als flashable Zip für TWRP gepackt. Gleiches Ergebnis wie bei der manuellen Methode: Neustart -> System, Recovery und Bootloader führen alle zu ArgonNX-SE

    Letztlich noch mit der originalen reboot_payload.bin (Hekate) als flashable Zip: Da funktioniert alles wie vorher auch, sprich Ausgangszustand.

    Leuchtet mir nicht ganz ein, woran das liegt.

    Meine versprochene Rückmeldung: Autolaunch funzt. Muss aber eingestehen, dass es zu gut funktioniert. Tatsächlich fehlt mir irgendwie eine Art Countdown, dass ohne Eingabe in beispielsweise 5 Sekunden der Autolaunch-Payload gestartet wird. Ansonsten ist mir kein Fehlverhalten oder ähnliches aufgefallen.

    Und ich habe mich heute nochmals mit dem manuellen Umstellen des reboot_payload.bin in Android beschäftigt und merkwürdige Auswirkungen feststellen dürfen. Ich wollte ArgonNX-SE v1.1 (danke an STORM21) (mit autolaunch) beim Neustart zum Bootloader ausführen. Dabei viel mir auf, dass es egal war, welche Art Neustart ich durchführte (System, Recovery, Bootloader). Alle endeten in ArgonNX-SE, warum auch immer. Beim Zurückstellen auf Atmosphere boote er gar nichts, auch egal bei was. Letztlich bin ich aus Zeitgründen wieder zum ursprünglichen Reboot-Payload nach Hekate geblieben. Ich werde mal die TWRP-Variante von dir testen, EVIL-SANTA, wenn möglich.

    Feine Arbeit. Mir persönlich fehlt nur eine Funktion, die, nachdem ArgonNX-SE geladen wurde, nach x Sekunden ohne Zutun automatisch einen Payload wählt. Beispielsweise wäre dies nützlich, wenn man in Android ist, sich die Switch im Dock befindet und man zu Argon bootet, von selbst zu Atmosphere wechselt (aber dennoch die Möglichkeit besitzt, etwas anderes auszuwählen, sollte man die Switch in der Hand halten).

    Danke euch für die Infos. Ich nutze das AtmoXL-Paket als Grundgerüst, passe aber per eigens erstelltem Tegraskript das Paket nach einem Update durch den AtmoXL-Downloader nach meinen Bedürfnissen an.

    Daher habe ich mir die Funktionsweise von fastCFWSwitch mal genauer angesehen und die config.ini der fastCFWSwitch abgeändert (Android-Eintrag aus der config.ini der fastCFWSwitch aus der alten Multiboot-Einrichtung von EVIL_SANTA). Funktioniert perfekt. Nachher ändere ich noch die Reboot to Payload in Android, dann kann ich die Switch getrost im Dock lassen und zwischen Atmosphere und Android nach Lust und Laune wechseln.

    Wer nicht amsPLUS nutzt und auch die config.ini (im Ordner config/fastCFWSwitch) abändern will, dann folgenden Eintrag hinzufügen (oder die config.ini aus dem amsPLUS_Multiboot-Paket nehmen):


    [Android]

    name=Android

    path=/argon/payloads/02_hekate.bin

    bootId=SWANDR


    Die Payload-Datei ist im Ordner vendor/firmware unter dem Namen reload_payload.bin zu finden. Mittels root-Zugriff kann man die Datei beliebig durch andere Payloads ersetzen (Tipps von EVIL_SANTA und MUXI).

    Nach mehreren Neustarttests zu System, Recovery und Bootloader (reload_payload.bin) funktionierte es zwischendurch mal nicht, musste hardresetten. Habe nochmals die Payloads getauscht und dann ging es wieder, hoffentlich dauerhaft.

    Ich danke dir im Voraus.

    Habe jetzt Android erstmal auf die SD gepackt, klappt bis auf den Mauszeiger in Kodi alles top (Mauszeiger ist zum Klickpunkt verschoben). Ansonsten bin ich voll zufrieden, fehlt eigentlich nur noch, dass man von Android direkt zu Atmosphere und umgekehrt booten kann, sprich nicht über Hekate oder Argon.

    Danke, EVIL_SANTA für deine tolle Anleitung (Hinweis von WiiDatabase)! Du hast dir echt viel Mühe gegeben, wie ich finde.

    Habe aber noch eine Frage zu der Thematik: Klappt das Einrichten von Android 10 auch auf einen USB-Stick, so wie bei L4T Linux, eventuell sogar zusammen?