neu im kino ab 4.10

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neu im kino ab 4.10

      On the Road - Unterwegs

      Kurz nach dem Tod seines Vaters lernt der junge Schriftsteller Sal Paradise (Sam Riley) den gleichaltrigen, charismatischen und lebenshungrigen Dean Moriarty (Garrett Heldlund) kennen. Kurzerhand reißt Dean Sal aus der Arbeit an seinem Roman und seiner lethargischen Trauer und nimmt ihn mit auf einen langen Trip Richtung Westen. Stets die nächste Etappe vor Augen begeben sich die beiden in den Taumel des bloßen Seins, leben vom immer letzten Dollar, berauschen sich an der unendlichen Weite der Landschaft, den Drogen, dem Sex, dem Jazz und ihren wilden Gedanken. Auf ihrer Reise stoßen sie auf neue Wegbegleiter und kehren ein bei alten Bekannten: Darunter sind Deans große Lieben Marylou (Kristen Stewart) und Camille (Kirsten Dunst), der unverwechselbare Old Bull Lee (Viggo Mortensen) und seine Frau Jane (Amy Adams) sowie der gebildete und nachdenkliche Carlo Marx (Tom Sturridge).


      Genre Drama
      Land USA, FRA, GBR 2012
      Originaltitel On the Road
      Regie Walter Salles
      Darsteller Garrett Hedlund
      Sam Riley
      Länge 137 Minuten
      FSK ab 12




      Die Qual der Wahl

      Als sich der erfahrene Abgeordnete Cam Brady (Will Ferrell) vor der Wahl einen öffentlichen Patzer leistet, wollen zwei stinkreiche Geschäftsleute einen Gegenkandidaten aufstellen, um in ihrem Wahlkreis in North Carolina ihren Einfluss auszubauen. Sie entscheiden sich für den naiven Marty Huggins (Zach Galifianakis), den Leiter des örtlichen Touristenbüros.
      Zunächst scheint Marty überhaupt keine Chance zu haben. Doch durch die Unterstützung seiner beiden neuen Wohltäter und eines rücksichtslosen Wahlkampfmanagers mausert Marty sich bald zu einem Rivalen, der dem charismatischen Cam den Angstschweiß auf die Stirn treibt.
      Der Wahltag rückt näher, und die beiden liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei die gegenseitigen Beschimpfungen in dieser Schlammschlacht aus hinterhältigen Intrigen und Tiefschlägen selbst auf privatester Ebene derart eskalieren, dass beide schwören: Nur einer wird den Ring lebend verlassen.


      Genre Komödie/Slapstick
      Land USA 2012
      Originaltitel The Campaign
      Regie Jay Roach
      Darsteller Will Ferrell
      Zach Galifianakis
      Länge 85 Minuten
      FSK ab 12




      3 Zimmer/ Küche/ Bad

      Acht Freunde helfen sich gegenseitig beim Umzug. Immer wieder, über ein ganzes Jahr. Quer durch Berlin, aber auch kreuz und quer durch Deutschland. Beziehungen gehen kaputt, neue Liebe blüht auf, manchmal blüht die Liebe auch nur auf einer Seite, und manchmal wissen auch die Eltern nicht mehr, wo es eigentlich langgeht.
      Doch auch wenn Familien zerfallen, das Alte zerbricht und etwas Neues mit unklarer Haltbarkeit anfängt - am Ende gibt es immer ein paar Leute, die einem nicht den Sinn des Lebens erklären, nicht die Sterne vom Himmel holen, aber helfen, die Kartons in den vierten Stock zu tragen. Denn das Leben besteht aus Umzügen, und dies ist der Film dazu.


      Genre Drama
      Land DEU 2012
      Regie Dietrich Brüggemann
      Darsteller Jakob Matschenz
      Katharina Spiering
      Länge 118 Minuten




      Paris-Manhattan

      Alice (Alice Taglioni) ist jung, schön - und Apothekerin aus Leidenschaft. Nur mit den Männern tut sie sich schwer. Dass sie Mitte 30 und immer noch Single ist, stört Alice aber überhaupt nicht, denn sie hat ja Woody Allen. Mit dem US-Regisseur, dessen Filme und Lebensweisheiten sie seit ihrer Jugend liebt, führt sie immer dann Zwiegespräche, wenn sie deprimiert ist oder Rat braucht. Klarer Fall: Wenn es einen perfekten Mann für sie gibt, dann ihn! Deshalb fällt es Alice nicht besonders schwer, dem Druck ihrer Eltern standzuhalten, die sie lieber heute als morgen unter die Haube bringen würden. Als sie den attraktiven Victor (Patrick Bruel) kennenlernt, scheint sich das Blatt aber endlich zu wenden. Der Haken an der Sache: Victor zeigt wenig amouröses Interesse, und dabei möchte Alice doch so gern erobert werden...

      Genre Romanze/Liebesfilm
      Land FRA 2012
      Originaltitel Paris-Manhattan
      Regie Sophie Lellouche
      Darsteller Alice Taglioni
      Patrick Bruel
      Länge 80 Minuten




      Cockneys vs. Zombies

      Andy und Terry sind für Bankräuber eigentlich viel zu nett, aber den Brüdern bleibt keine andere Wahl, wenn sie Opas Altersheim vor der drohenden Schließung bewahren wollen. Ihr Überfall geht allerdings kräftig schief, und im Handumdrehen sehen sich unsere Helden mit einem Polizeiaufgebot vor der Bank konfrontiert - wie praktisch, dass genau in diesem Moment eine Zombie-Epidemie das Augenmerk auf elementare (Über-)Lebensfragen lenkt. Während also London wieder einmal unter dem Ansturm der untoten Plagegeister zusammenbricht, kämpfen sich Andy, Terry und eine Handvoll farbenfroher Charaktere durch die infizierte Stadt, um Opa und seine Freunde vor den fauligen Klauen ihrer Belagerer zu bewahren. In der Seniorenresidenz rüsten sich die Rentner derweil für ihre Endzeitschlacht ...


      Genre Horror
      Land GBR 2012
      Regie Matthias Hoene
      Darsteller Georgia King
      Michelle Ryan
      Länge 88 Minuten




      Let My People Go!

      Ruben und sein Göttergatte Teemu leben ein paradiesisches Märchen im finnischen Dörfchen Oulu, in dem seine Bewohner stets lächeln und schnuckeliger Kuschelsex am Morgen zur Tagesordnung gehört. Die rosarote Idylle mit Seeblick ändert sich schlagartig, als ein Nachbar die Annahme einer Geldsendung verweigert und dabei einem Herzinfarkt erliegt. Als Ruben mit dem Kleinvermögen zu Hause aufschlägt, wird er kurzerhand von seinem misstrauischen Freund vor die Tür gesetzt. Gebrochenen Herzens flieht der Verstoßene ins familiäre Exil nach Paris, wo es alles andere als beschaulich zugeht.


      Genre Komödie/Slapstick
      Land FRA 2011
      Originaltitel Let My People Go!
      Regie Mikael Buch
      Darsteller Nicolas Maury
      Carmen Maura
      Länge 87 Minuten
      FSK ab 12