NVIDIA Shield - Android Handheld

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NVIDIA Shield - Android Handheld

      Nvidia Shield: Android-Handheld mit Tegra 4-Plattform

      Die erste dicke Überraschung der CES in Las Vegas: Nvidia hat mit dem auf den Namen Shield getauften Handheld eine eigene Spielekonsole mit 5-Zoll-Display präsentiert. In der mobilen Gaming-Plattform kommt erstmalig der ebenfalls neu vorgestellte Tegra 4-Chipsatz von Nvidia zum Einsatz.



      Nvidia sorgte bereits am Sonntagabend, im Vorfeld der CES in Las Vegas, für die erste faustdicke Überraschung. "Shield" nennt sich die vom Grafikkarten-Spezialisten Nvidia entwickelte Mini-Spielkonsole, die auf den ersten Blick wie ein Konsolen-Controller mit angeklebtem Bildschirm aussieht.


      Für Berechnungen steht Nvidias ebenfalls neu vorgestellte Tegra 4-Plattform bereit. Tegra 4 verfügt über nicht weniger als 72 Grafikkerne und soll laut Hersteller für atemberaubende Grafikleistungen gut sein. Die GPU-Leistung ist laut Nvidia im Vergleich zum Tegra-3-Chipsatz um das fünffache gestiegen. Im Detail handelt es sich um einen Quadcore ARM Cortex A15-Prozessor. Zur Demonstration der Leistungsfähigkeit wurden während der CES-Pressekonferenz mehrere Spiele per HDMI an einen 4K-Fernseher gestreamt. An Schnittstellen verfügt Shield unter anderem über einen USB- und HDMI-Port sowie einen Speicherkarten-Schacht.
      Fünf Zoll großer Bildschirm mit 720p-Auflösung

      Der integrierte, fünf Zoll große Bildschirm unterstützt Multitouch-Eingaben, bietet eine 720p-Auflösung und soll sich laut Nvidia vor allem durch sehr kurze Reaktionszeiten auszeichnen. Eingaben mit dem Finger sollen sofort erkannt und unmittelbar umgesetzt werden. Der Bildschirm lässt sich bei Nichtgebrauch wegklappen.



      Hauptsächlich steuern mobile Gamer ihre virtuellen Helden jedoch über ein Handheld-typisches Hardware-Setup, bestehend aus zwei Analogsticks, einem digitalen Steuerkreuz sowie zahlreichen Zusatztasten. Die eingebauten Stereo-Lautsprecher sollen laut Aussage von Nvidia doppelt so viel Bass wie Notebook-Lautsprecher liefern.

      Quelle: Netzwelt..de

      Bilder und Infos zur Pressekonferenz gibt es hier

      Video dazu gibt es hier



      retrokonsolen.eu

      RAMWORLDRECORD

      Ain´t nobody gonna tell me how to live...
    • hab ich schon gesehen und meiner meinung nach konkurrenz für ouya....

      das gerät ist sogar in der lage,vorausgesetzt mah hat eine kempler grafikkarte im pc, alle pc spiele wiederzugeben. die werden dann vom pc auf das gerät gestreamt.

      mann kann es am fernsehr wie ne videospielkonsole nutzen.

      nur zum preis sagt man man wieder erstmal nichts.
      finde ich aber besser als ouya weils eben transportabel mitgenommen werden kann und man sogar überall her pc spiele steamen kann,sollange der pc daheim läuft(auch wenns verzögerungen gibt)

      bin mal gespannt,der akku ist ja auch gigangtisch mit 38 Wh,bis zu 24 stunden videovidagabe^^
    • Idee ist super. Leistung ist beeindruckend. Sieht aus als wäre das Ding schneller als die aktuelle Generation. So wie ich NVIDIA kenne wollten die da 300-400 Euro für. Würde dann aber wohl kaum einer kaufen.
      Meine Konsolen: Xbox 360 mit Coolrunner(Glitch) Chip. 3DS mit R4.WII U Basic mit 250 GB USB HD.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Virtualbird ()

    • Das sehe ich auch so: der Knackpunkt an der ganzen Geschichte wird der Preis sein.

      Natürlich ist das schon beeindruckend wenn die mit dem Tegra4 auftrumpfen, wo Ouya ja "nur" den Tegra3 verbaut hat, aber das wird sich auch im Preis bemerkbar machen.

      Ob das so optimal ist mit dem Screen am Pad bleibt auch abzuwarten, es gibt auch Leute die fuchteln ganz schön damit rum beim spielen :D
      Gruß
      Fatman


    • Find ich geiln, noch geiler fänd ich eine halterung für nen PS3/XBox360/WiiU Pro Controller, an den man ein Smartphone anschließen kann, um damit dann darauf games zu zocken !!

      1000 mal besser als jeder handheld, 1000 mal besser als jedes gammelige touchscreen game :D
      Dann noch am besten ein extra controller in den ein extrem dicker akku verbaut ist für laaangen spielspaß unterwegs :)

      edit://

      WTF, das ding kann PC Games wie AC3 und co abspielen !?!?
      4K Videos abspielen?!?

      Alter, was soll denn dann der Tegra 5 leisten, bzw, wie kann das ding so ne hammer leistung erbringen, im vergleich der mobilen grafik leistung ist die ja deutschlich besser gewordgen als im vergleich zur stationären grafik :O

      PC: Intel Core i5 3570K @ 3.4GHz - 16GB RAM @ 1600Mhz - AMD READON R9 290
      XBox 360 S 250GB
      PS3 60GB @ CFW am einstauben
      PS3 3000er @ PSN am einstauben
      Wii @ BootMii Boot2 am einstauben
      xDDDD

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blitzur ()

    • Original von Blitzur
      WTF, das ding kann PC Games wie AC3 und co abspielen !?!?
      4K Videos abspielen?!?

      Alter, was soll denn dann der Tegra 5 leisten, bzw, wie kann das ding so ne hammer leistung erbringen, im vergleich der mobilen grafik leistung ist die ja deutschlich besser gewordgen als im vergleich zur stationären grafik :O



      du kannst damit PC games wie AC3 und Battlefield 3 WIEDERGEBEN UND STEUERN, NICHT ABSPIELEN

      du brauchst eine nPC mit genügend leistung und einer Nvidia kempler grafikkarte die mindestens einer GTX660 entsprechen muss.
      es wird auf dem pc abgespielt das spiel und auf den handheld gestreamt.
      das ganze geht auch übers internet. warscheinlich mit nem lag ;)

      die leistung des Tegra 4 entspricht in etwa theoretisch der aktuellen konsolen generation,warscheinlich aber drunter. aber kommt dem nahe.

      könnte wetten das an den gerüchten das microsoft sich da einklingt mit win 8 und dem spielemarktplatz was drann ist,würde sich ja gut machen :P
    • dabei wird aber gerendert und dann ist das bild dadurch schlechter, das ist aber nicht schlimm in vergleich zum lag, denke mal schon, dass der stören wird :/

      PC: Intel Core i5 3570K @ 3.4GHz - 16GB RAM @ 1600Mhz - AMD READON R9 290
      XBox 360 S 250GB
      PS3 60GB @ CFW am einstauben
      PS3 3000er @ PSN am einstauben
      Wii @ BootMii Boot2 am einstauben
      xDDDD
    • Wenn du ne vernüftige WLAN anbindung hast sollte das Streamen kein Problem sein... Ist ja nichts anderes als wenn du nen 1080p Film streamst... geht auch solange dein WLAN einigermassen performant ist.

      Und das der Handheld ja "nur" ein 720p Display hat gibt das auch nochmals luft...

      Das einzige was eventuell nicht so gut sein wird ist die Framrate, aber das hat mir Lag nichts zu tun...

      Und durch rendern muss das Bild nicht zwangslaeufig schlechter werden (zumindest nicht in dem Bereich wo man es optisch wahrnimmt. Kommt halt auf das Rendern drauf an...)

      Achja, ich finds geil was so alles auf uns zukommen soll :) Hoffe nur das jetzt nicht doch noch ploetzlich die Welt untergeht :D

      Cheers




      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von one0one ()

    • das bild was sonst auf dem moniotor ausgegeben wird wird auf den handheld geschickt,rerechnet udn grendert wird auf pc.
      mit passendem nvidia treiber wird das gerät als eigener monitor anerkannt und die auflösung entsprechend angepasst. es seiden du hast einen output an einen TV.

      wlan streaming klappt problemlos und schnell,bei mir daheim ist keine verzögerung ebi irgendwelchen remote verbindungen spürbar gewesen.

      selbst ps3 auf vita ging.
      das homebrew wo pc auf vita gestreamt wird lief auch sehr wunderbar.
      bei der steuerung hast du eventuell ne verzögerung,aber eher unwarscheinlich das die spürbar seind wird im netzwerk.
    • Mit terz meine ich "total teure technik und extra 5GHz W-lan mit höherer Bandbreite"
      Wenn man einfach normales W-lan nehmen kann, hätte man das ding deutlich günstiger bauen können, kann man nicht die verbindung über 2 w-lan parallel laufen lassen? ^^

      Weil die Kosnole hat nicht viel mehr drauf als ne ps360, kostet aber ein haufen tacken und das ja nur wegen der technik im controller ...

      PC: Intel Core i5 3570K @ 3.4GHz - 16GB RAM @ 1600Mhz - AMD READON R9 290
      XBox 360 S 250GB
      PS3 60GB @ CFW am einstauben
      PS3 3000er @ PSN am einstauben
      Wii @ BootMii Boot2 am einstauben
      xDDDD