The Witcher 3 - Wild Hunt: Alle News und Infos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • @ScarletStike
      Klares JA! Das Spiel ist riesig und macht richig Spaß, auch wenn noch ein paar Macken drin sind, also Fehler.

      @darex
      Triss´Outfit habe ich auch noch nicht gesehen. Heute erst wieder geguckt :gugg:






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Schon allein wegen der Spielzeit und Story lohnt sich das Spiel.
      Wenn man wirklich alles macht also Hauptquest,Nebenquest,Hexerquest,Schatzsuche.
      Und dann noch alle Karten Komplett abläuft.
      Und alle Dialoge Komplett anhörst.

      Dann hast locker 150-200+ Stunden Spielzeit

      Aktuell auf PC mit allen Updates und DLC sieht es optisch wirklich top aus und die soundkullisse ist der hammer.
      Auf PC gibt es das game schon für ca 25-30€ und das lohnt sich aufjedenfall.. Einfach mal bei mmoga oder g2a gucken.
    • Das alternative Outfit für Triss ist jetzt im Store erhältlich.
      Dazu kommt als DLC noch eine neue Quest und ein neue Rüstung für Gerald.

      Natürlich alles wieder gratis :thumbsup:






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Hier sind ein paar Details zum kommenden Patch 1.07:

      Ein neuer, alternativer (optional) Bewegungsmodus für Geralt.
      Einige
      Verstecke, die an verschiedenen Locations im Spiel zu finden sind, um
      Items zu lagern. Die Verstecke sind auf der Karte markiert.
      Handwerk- und Alchemie-Komponenten gehören nicht mehr zum Gesamtgewicht des Inventar.
      Bücher werden nun in einer eigenen Registerkarte eingeordnet. Bücher, die bereits gelesen wurden, werden nun ausgegraut.
      Mehrere Sortieroptionen sind ab sofort im Inventar verfügbar.
      Alchemy
      Formeln und Handwerks-Diagramme können "angepinned" werden. Alle
      erforderlichen Komponenten und Zutaten sind damit im Shop markiert.
      Dutzende von Korrekturen für Quest Fragen, große und kleine.
      Einige Leistungsverbesserungen, darunter die Optimierung von FX, Szenen und allgemein das Gameplay.
      Verschiedene Verbesserungen bezüglich des Verhalten vom Pferd.

      Weitere Details zum Patch sollen folgen.






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Danke für die Info :gut:
      Ich hatte auch nichts davon gelesen, hätte es ja sonst hier Kund getan.

      Mit dem nächsten Store Update wird es wohl keinen DLC geben, da erst der Patch erscheinen soll und dann der DLC.
      CD Projekt möchte erst den Patch fertig haben und danach den DLC veröffentlichen.

      Nebenbei, der Patch soll für jedes System kommen.






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • wurde rausgenommen

      Ein alternatives Outfit für Ciri ist vorab im PlayStation Store und auf Xbox Live aufgetaucht,
      einige Nutzer konnten den DLC für The Witcher 3 bereits runterladen und installieren.

      CD Projekts Community Manager Marcin Momot warnt auf Twitter diesen zu Verwenden!!!
      Dieser ist noch nicht fertig und kann zu Problemen führen.

      Solltet ihr den DLC schon runtergeladen haben, solltet ihr auf die Nutzung verzichten und auf den offiziellen Release warten.

      twitter.com/Marcin360/status/617995616170471426


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Der komplette Changelog zum Patch 1.07

      Display Spoiler
      ein alternativer/ optinaler Bewegungs-/ Steuerungsstil für Geralt wird hinzugefügt (kann im Menü an- und abgeschaltet werden).

      ein seltener Fehler, bei dem Plötze nicht korrekt auf den Boden landete wurde behoben

      ein seltener Fehler, bei dem der Spieler in der Ziel-Animation
      "gefangen" wurde, wenn er Bomben vom Pferderücken aus wirft, wurde
      behoben

      ein Fehler, der zu einem endlosen Ladebildschirm bei der 'Herrinnen des Waldes'-Quest führen konnte, wurde behoben

      etliche Kollisions-Fixes.

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass Krieger der Wilden Jagd auch nach Abschluss der Story noch auftauchten, wurde behoben

      ein Fehler, der es Spielern ermöglichte, unbegrenzt Kredite in
      Fremdwährungen von einem "Kredithai" zu erstehen um diese dann bei der
      Vivaldi-Bank gewinnbringend einzutauschen, wurde behoben

      ein Exploit, der es Spielern ermöglichte, aus bestimmten Truhen mehrfach Gold zu looten, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass der trank der Leerung nicht korrekt funktionierte, wurde behoben

      ein Problem mit dem "Target Locking" (die Möglichkeit, Gegner dauerhaft anvisiert zu lassen) wurde behoben

      etliche Änderungen um Spieler davor zu bewahren, in Quests,
      die sie erst später erhalten sollten, zu stolpern; zudem Änderungen um
      Möglichkeiten, die spielbaren Bereich durch klettern zu verlassen, zu
      verhindern

      ein Problem, welches dazu führen konnte, dass Spieler keine
      Zeichen mehr wirken konnten, wenn sie Skellige erreichten, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass Schaden nicht korrekt berechnet wird, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass die Haltbarkeit von Alternativ-Waffen nicht korrekt sank, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass das Spiel permanent
      in Zeitlupe ablief, nachdem Spieler manuell gezielt hatten, wurde
      behoben

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass Meditation von bestimmten Quests geblockt wird, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führen konnte, dass die Ausdauerregeneration nicht korrekt funktionierte, wurde behoben

      beseitigt einen Fehler, der dazu führen konnte, dass Geralts
      Stats multipliziert wurden, sofern man in einer Dimeritium-Wolke stand
      und einen bestimmten Skill aktiv hatte

      etliche Änderungen und Verbesserungen an Questmarkern und Map-Symbolen

      ein Fehler, der dazu führte, dass Plötze u.U. nicht korrekt der Gravitation unterlag, wurde behoben

      etliche Lagermöglichkeiten in verschiedenen Teilen der Welt
      wurden hinzugefügt; die Lagermöglichkeiten werden auf der Karte
      markiert

      Plötze stoppt nun nicht mehr abrupt vor Brücken oder andern Untergründen

      ein Fehler, der dazu führte, dass die Gewichtsbegrenzung nicht korrekt funktionierte, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass manche Spieler nicht mehr zwischen den Zeichen wechseln konnten, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass Spieler gelegentlich keine Glyphen herstellen konnten, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass nicht alle Händler ordnungsgemäß Waren annahmen, wurde behoben

      Handwerkskomponenten und Alchemie-Zutaten wiegen nun nichts mehr

      ein Fehler, der dazu führt, dass bestimmte Kombinationen von Rüstungen und Frisuren fehlerhaft dargestellt wird, wurde behoben

      das Quen-Zeichen platzt nun nicht mehr während Dialog-Sequenzen

      ein seltener Fehler, der dazu führen konnte, dass Gwent mit Madame Serenity nicht möglich war, wurde behoben

      die Gwent-Karte "Zoltan" kann nun am Galgenbaum in Velen
      gefunden werden, sofern man sie nicht zuvor schon in Weißgarten erspielt
      hat

      mit dem Herbergswirt im "Inn at the Crossroads" kann nun korrekt interagiert und Gwent gespielt werden

      etliche Schreib- und Sprechfehler wurden behoben

      etliche Verbesserungen am Streamig des Spiels (Ladezeiten
      wurde verringert, aufploppende NPCs sind seltener usw.) - am meisten
      sollte dies Konsolenspielern und Spielern ohne SSD auffallen

      Performance in den Sümpfen von Velen verbessert

      Nebel beeinträchtigt die Performance nun deutlich weniger

      optimierte Effekte welche für bessere Performance bei der Schlacht um Kaer Morhen sorgen sollen

      generelle Spiele-Performance verbessert

      Keiras magische Kuppel beeinträchtigt nun nicht mehr die Performance

      der Mauszeiger wird während Ingame-Videos nun nicht mehr angezeigt

      fügt einen Warnhinweis hinzu, wenn der Speicherplatz beim Erstellen eines Savegames knapp wird

      ein Fehler, der dazu führt, dass das Spiel im Modus für Farbenblinde nicht korrekt gespeichert wird, wurde behoben

      Zoltan taucht nun nicht mehr an fehlerhaften Locations auf,
      nachdem man die Quest "Novigrad, geschlossene Stadt" abgeschlossen hat

      ein Problem, welches dazu führte, dass Geralt sein Gespräch
      mit Yen fortführte, obwohl diese sich schon getrennt hatten, wurde
      behoben

      während der Quest "Broken Flowers" tauchen nun nicht mehr mehrere identische Charaktere auf

      ein Fehler, welcher zum Scheitern einiger Sachen während der Schlacht um Kaer Morhen führte, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu fhrte, dass Lambert in der Quest "Final Trail" nicht ins Boot stieg, wurde behoben

      ein Fehler, durch den Madame Serenity fälschlicherweise während der Quest "Deadly Plot" erschien, wurde behoben

      ein Problem mit der Quest "Fake Papers", welches dazu führte,
      dass die Quest fehlschlug, wenn man nicht erwähnte, dass einer der
      Brüder tot ist, wurde behoben

      eine Fehler, der dazu führte, dass man das finale Pferderennen auf Skellige nicht starten konnte, wurde behoben

      ein Fehler während der Quest "Die Mätressenliste" wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass man während der Quest "Finde
      Junior" nicht korrekt mit Fackeln interagieren konnte, wurde behoben

      ein Fehler, der zu einem endlosen Ladebildschirm während der Quest "Iron Maiden" führen konnte, wurde behoben

      ein Problem mit dem Hexer-Auftrag "The Apiarian Phantom" wurde behoben

      ein Problem, durch welches man während der Quest "Durch Raum und Zeit" in einem Raum eingesperrt werden konnte, wurde behoben.

      ein seltener Fehler, durch welchen das Spiel nach der Quest
      "Finde Junior" (vor allem vor dem Erreichen von Roches Camp) nicht
      fortgeführt werden konnte, wurde behoben

      behebt ein Problem, welches dazu führte, dass während der
      Quest "It Takes Three to Tango" trotz gekauften Weines die Quest nicht
      fortgeführt werden konnte

      behebt ein Problem mit der Quest "Im Wolfspelz", bei dem trotz gelesenem Tagebuch die Quest nicht fortgeführt werden konnte

      ein Problem, durch welches bei der Quest "Echo der
      Vergangenheit" nicht mit dem Leichnam des Kriegers der Wilden Jagd
      interagiert werden konnte, wurde behoben

      behebt ein Problem, durch welches Keira während "Zur Förderung
      der Bildung" nicht wie vorgesehen ihr Portal nutzte um nach Kaer Morhen
      zu gelangen

      behebt ein Problem, durch welches man mit den Scoia'tael bei Novigrad nicht wie vorgesehen Gwent spielen konnte

      behebt ein Problem, durch welches man während "Die List des Königs" versehentlich im Keller eingeschlossen werden konnte

      ein Problem, welches Triss während "Letzte Vorbereitungen" unauffindbar machte, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass das Kingfishers Inn nach der "Jetzt oder nie"-Quest keinen Wirt mehr hatte, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass Yennefer während der Quest "Die große Flucht" nicht auftauchte, wurde behoben

      ein Fehler, der dazu führte, dass Captain Wolverstone nicht im Golden Sturgeon anzutreffen war, wurde behoben

      behebt ein Problem mit den Leibwächtern während "Staatsräson"

      der Greif beim Hexer-Auftrag "Die Kreatur aus dem Wald von Oxenfurt" erscheint nun korrekt

      der Wyvern beim Hexer-Auftrag "Phantom der Handelsroute" erscheint nun korrekt

      ein Problem beim Anwerben von Sukrus als Hattoris Leibwache wurde behoben

      ein Problem mit den Visionen während "Echos der Vergangenheit" wurde behoben

      der Hexer-Auftrag "Teufel beim Brunnen" zählt nicht länger zum Achievement "Geralt: The Professional"

      ein Problem, welches dazu führte, dass man während "Die letzte Prüfung" nicht mit Lambert reden konnte, wurde behoben

      die Quest "Hey, You Wanna Look at my Stuff?" kann nun korrekt beendet werden

      ein Problem, welches dazu führte, dass man nach der Quest "Fechtunterricht" kein Pferd rufen konnte, wurde behoben

      die Gruft bei der Schatzsuche: Vipernschulen-Ausrüstung ist nun nicht mehr verschlossen

      ein Problem, welches dazu führte, dass man nach dem Faustkampf
      im Rosemary and Thyme während der Quest "Die Mätressenliste" keine
      Waffen und Zeichen mehr nutzen konnte, wurde behoben

      behebt ein Problem mit der Quest "Dirty Funds"

      behebt ein Problem mit dem Hexer-Auftrag "DasPhantom vom Eldersberg"

      behebt ein Problem mit dem Ladebildschirm während der Quest "Von Milch und Finsternis"

      die Questgeber für "Tödliche Wonnen" und "Hanna aus den Wäldern" verschwinden nun nicht mehr spurlos

      etliche Verbesserungen zur Stabilität des Spiels

      der Trank der Leerung rutscht nun nicht mehr automatisch in die Schnellauswahl für Verbrauchsgüter

      fügt dem Inventar einen Tab für Bücher hinzu

      fügt neue Hinweise in den Ladebildschirmen hinzu

      Rezepte und Baupläne können nun angepinnt werden; Zutaten
      und Materialien für angepinnte Rezepte/ Pläne werden im Handelsfenster
      farblich hervorgehoben, um diese nicht versehentlich zu verkaufen

      ausgerüstete Gegenstände werden im Reparatur-Fenster nun farblich hervorgehoben

      bereits gelesene Bücher und Dokumente werden nun entsprechend gekennzeichnet

      sämtliche DLC werden nun im Hauptmenü unter Optionen/ Inhalte zum Herunterladen angezeigt


      Quelle






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Der Patch ist online und hat die Größe von ~7GB.

      Der Download soll bei mir 37 Stunden dauern.






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Adam Badowski veröffentlichte auf Facebook einen offenen Brief an die Fans von The Witcher 3: Wild Hunt.

      Liebe Spieler,

      Wie die Zeit vergeht! Die paar Monate seit Veröffentlichung sind schneller vergangen, als man Dimeritiumbomben sagen kann. Wir haben hart daran gearbeitet, neue Inhalte zu liefern, zu reparieren, was zu reparieren war und haben heimlich, still und leise an einem Plan gearbeitet, wie man das RPG-Genre noch weiter rocken könnte. Außerdem haben wir gerade unsere Shareholder-Konferenz beendet, in der wir bekanntgeben haben, dass die The Witcher 3: Wild Hunt-Familie etwas größer geworden ist – wir haben in den ersten sechs Wochen seit Veröffentlichung sechs Millionen Exemplare verkauft. Doch keine Sorge, ich werde hier keine Finanzthemen diskutieren – möchte aber dennoch einen kurzen Einblick darauf gewähren, was dieser Erfolg für uns Spielemacher bedeutet.

      Man könnte jetzt meinen, dass wir einfach sechs Millionen Gründe haben, glücklich zu sein – und das war’s. Haben wir, allerdings kommt mit dieser Zahl auch eine große Verantwortung, was uns als Studio auch bewusst ist. Für uns sind das tolle Lob und all die positiven Tests auch eine Verpflichtung. Wir haben ein wirklich gutes Spiel erschaffen, aber gleichzeitig noch einen langen Weg vor uns. Jeder hier bei CD PROJEKT RED ist eng mit seiner Arbeit und der Wahrnehmung durch die Spieler verbunden. RED ist voller Künstler, wilder Träumer und von Menschen, die verrückt nach dem sind, was sie tun (oder auch einfach nur verrückt sind). Wir können nicht schlafen, bis wir die korrekte Farbe für den Sonnenuntergang über Velen gefunden haben oder streiten über die Anordnung der Möbel in einem Haus, welches viele der Spieler vermutlich niemals sehen werden. Wir sind keine Leute, die sich leicht zufriedenstellen lassen und wir streben immer nach mehr. Ich will, dass ihr das wisst.

      Ja, sechs Millionen verkaufte Spiele sind für eine Firma, die Rollenspiele macht, eine tolle Leistung – aber es geht in diesem Geschäft nicht nur darum. Wenn man unsere Spiele als eine Ausstellung von Musik, Bildern und Text betrachtet – dann seid ihr die Besucher dieser Ausstellung. Für einen Künstler gibt es nichts besseres, als Menschen, die seine Arbeit genießen. Und deshalb möchte ich mich, im Namen aller Entwickler hier im Studio, bei jedem einzelnen bedanken.

      Danke!


      Quelle: Facebook






      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • Hier ein Trailer zum ersten, kostenpflichtigen DLC zu "The Witcher 3: The Wild Hunt"









      Dieser Beitrag wurde 0 mal editiert, zum letzten Mal von mir (34. Oktvember 2078, 27:83)
    • The Witcher 3 - CD Projekt kündigt Mega-Patch 1.10 an Wegen seines riesigen Umfangswurde der Patch 1.09 Community Manager Marcin Momot zufolge in Patch 1.10 umbenannt.
      Fans können »noch diese Woche« mit Neuigkeiten zum Update rechnen.

      Mit Hearts of Stone steht die erste kostenpflichtige Erweiterung für das Open-World-Rollenspiel The Witcher 3: Wild Hunt vor der Tür.
      Allerdings ist das nicht die einzige zu erwartende Neuerung für den Hexer in nächster Zeit.
      Der Entwickler CD Projekt hat zusätzlich ein Update für das Hauptspiel angekündigt.
      Das soll laut Community Manager Marcin Momot nun wesentlich größer ausfallen, als anfangs angenommen (via Gamepur).
      Deshalb wird die Versionsnummer 1.09 übersprungen und gleich zur 1.10 übergegangen.


      Wann der Mega-Patch zum Download bereitsteht, ist noch nicht bekannt.
      Momot verspricht aber, dass noch diese Woche neue Details folgen sollen.

      »Momentan sieht alles gut aus.
      Es ist nur so, dass das Update wirklich groß ist und wir wollen keine Auflistung der Änderungen veröffentlichen, bis wir 100% sicher sind, dass alles feststeht.
      Unter uns: Da wird es wohl diese Woche noch Neuigkeiten geben.
      Es heißt übrigens nicht mehr 1.09, sondern 1.10«

      Quelle: Gamestar.de