Kingdom Hearts III: Alle News und Infos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • also mitder syncro würde ich noch warten, das spiel kommt erst in einem halben jahr raus ;)
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • Kingdom Hearts III: Keine Demo geplant / Übersicht aller Synchronsprecher

      17.06.18 - Square Enix wird keine Demo zum Rollenspiel Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) veröffentlichen. Das sagte Director Tetsuya Nomura in einem Interview der Famitsu.

      Wer Kingdom Hearts III anspielen möchte, hätte auf der kommenden Tokyo Game Show im September 2018 die Gelegenheit dazu, meint Nomura. Nachfolgend noch eine Übersicht aller bislang bekannten Synchronsprecher des RPGs, das am 29.01.19 in Europa ersheinen wird.

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Kingdom Hearts III DLCs geplant

      20.06.18 - Square Enix will für das Rollenspiel Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) gerne DLCs veröffentlichen. Das sagte Tetsuya Nomura in der aktuellen Famitsu.

      Nomura will keine In-Game-Items verkaufen, sondern mit den Downloads das Gameplay erweitern. Einem Season Pass steht er jedoch abgeneigt gegenüber.

      Die genauen DLC-Pläne sind noch nicht erarbeitet worden, weil das Team zunächst die Hauptgeschichte des Spiels fertigstellen will. Release: 29.01.19 (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Kingdom Hearts III: Nomura zieht mehrere Online-Elemente in Betracht

      26.06.18 - Square Enix zieht für das Rollenspiel Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) mehrere Online-Elemente in Betracht.
      Das sagte Director Tetsuya Nomura in einem Interview der Dengeki PlayStation.
      Einzelheiten nannte er nicht. Release: 29.01.19 (Europa).

      Quelle: gamefront.de




      psXtools.de und Alles wird Gut !!!


    • Kingdom Hearts III: Gumi-Jet stammt vom Einhänder-Team
      27.06.18 - Der Gumi-Jet in Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) wird bei Square Enix vom Einhänder-Entwicklungs-Team entworfen.
      Das bestätigte Director Tetsuya Nomura in der Dengeki PlayStation.


      Einhänder ist ein Shoot'em Up für die PlayStation, das 1997 in Japan und 1998 in den USA veröffentlicht wurde.
      Der Sidescroller bestach durch Polgongrafik und verwendete in der japanischen Version sehr viel deutsche Sprache:
      Entweder als Sprachausgabe ("Achtung! Einhänder kommt") oder Bezeichnungen für alle möglichen Dinge (z.B. Werbetafel mit "Leben? Fallen? Volksgasmaske").


      In der Kingdom Hearts-Serie ist der Gumi-Jet das wichtigste Transportmittel zwischen den Welten. Nomura ist ein großer Fan von Einhänder,
      weshalb er den Director und sein Team bat, den Gumi-Jet zu gestalten.


      Diesmal soll es ein Open-World-Gumi-Jet sein, wie Nomura meint: Er bietet einen speziellen Kampfmodus und einen Modus für freies Bewegen.
      Der Jet soll sich vom Spieler zudem in vielen Punkten anpassen lassen. Release: 29.01.19 (Europa).

      Quelle: gamefront.de




      psXtools.de und Alles wird Gut !!!


    • Kingdom Hearts III: Nomura erklärt Fehlen von Final Fantasy-Charakteren

      29.06.18 - Seit dem ersten Kingdom Hearts ging es stets um den Grundgedanken, Final Fantasy-Helden auf Disney-Charaktere treffen zu lassen. Doch im Laufe der letzten 15 Jahre traten immer weniger Final Fantasy-Charaktere in den Kingdom Hearts-Spielen auf.


      In Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) ist bislang noch gar keiner von ihnen zu sehen. In einem Interview von USGamer erklärt Director Tetsuya Nomura von Square Enix, weshalb er auf die Final Fantasy-Protagonisten offenbar verzichtet.


      Er schickt aber voraus, dass er noch nicht zu viel verraten will - ob sie letzten Endes doch in Kingdom Hearts III mitspielen oder nicht - und er sich ausschließlich zu dem bislang offiziell gezeigten Material äußert.


      Als das erste Kingdom Hearts-Spiel erschien, war Sora ein komplett neuer Charakter. Deshalb bekam er Schützenhilfe von Final Fantasy-Helden. Doch mittlerweile sind die Kingdom Hearts-Charaktere gereift und können auf eigenen Beinen stehen, weshalb sie keine Hilfe mehr von ihren Final Fantasy-Kollegen benötigen.


      Außerdem ist die Besetzung von Kingdom Hearts so groß und hat ihre eigenen Probleme und Sorgen, dass es nicht mehr viel Platz für Final Fantasy-Akteure gibt. Release: 29.01.19 (Europa)
      CLICK (USGamer: "Tetsuya Nomura Opens Up About Kingdom Hearts 3: "I Do Feel a Little Sad When I Think Some Characters Will Probably Never Appear Ever Again"").

      Quelle: gamefront.de




      psXtools.de und Alles wird Gut !!!


    • Ich freue mich riesig auf KH3 aber das find ich nun schade.

      Ich erinnere mich noch genau als ich damals KH1 gespielt hab und auf einmal stand Aerith vor mir. Hatte vor Freude Tränen in den Augen. (Jeder der FF7 gespielt hat wird hier wissen warum :))
      Dazu fand ich, so ein Crossover, eine tolle Idee von Square und find ich nun schade das man das nicht weiterführt.

      Ich denke die FF Charaktere haben zu diesem Erfolg von der KH-Reihe immens dazu beigetragen.
      Und in jedem KH Spiel gabs neue Charactere aus andere Spielen... Wie nennt man sowas "Running Gag, Easter Egg...?

      Ich finde das sollten die nicht ändern das gehört zu KH dazu...
    • VORSICHT VOR SPOILER!

      Ein Mitarbeiter eines Paketdienstleisters hat anscheinend ca. 30 Exemplare
      mitgehen lassen und verkauft diese nun auf diversen Facebook Marketplaces.

      Es befinden sich schon mehrere in weiterem Umlauf, sowie etwaige Screenshots und Videos.

      Nach dem Super Smash Bros. Ultimate Leak setzt dieser noch einen drauf,
      da Kingdom Hearts 3 erst am 29. Januar 2019 erscheinen soll!

      Wer also Spoilerfrei im Januar starten will, sollte sich ab jetzt auf Social Media und YouTube in Acht nehmen!
      Images
      • kh3_1.jpg

        66.57 kB, 720×960, viewed 8 times
      • kh3_2.jpg

        54.17 kB, 960×720, viewed 12 times
    • Kingdom Hearts III geleakt

      15.12.18 - Das Rollenspiel Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) von Square Enix wurde geleakt. Videos und Spoiler werden derzeit überall veröffentlicht. Fans sollten daher einen Video Blocker (für Chrome bzw. Firefox) installieren, wenn sie z.B. Seiten wie YouTube besuchen.

      Dort werden viele Spoiler veröffentlicht, teilweise auch in Thumbnails und Video-Titeln. Außerdem sollte man die Historie von YouTube löschen, damit keine Kingdom Hearts-Videos (mit Spoilern) vorgeschlagen werden. Release: 29.01.19 (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • 8| das ende und das Secret Movie ist gar nicht auf der Disk?
      Inntresand, jetzt kann man philosophieren, warum SE es nicht drauf gemacht hat.
      Online Cheater gehören Gebannt!

      Ich hab eine Lese/Rechtschreibschwäche! und kann nur Minimal English. :( Kein Support per PN
    • Ganz schön ärgerlich, aber danke für den Hinweis. Jetzt mache ich im YouTube und Co einen großen Bogen drum.

      Da frage ich mich aber echt, wie „einfach“ so etwas heute möglich ist... Das ist ja ‘ne vollwertige Kopie des Spiels ?( =O

      Würde mich nicht wundern, wenn zukünftige AAA-Spiele erst per Update zum Release freigeschaltet werden.
      Alle müssen drunter leiden... und das nur wegen solchen Deppen :mecker:
    • Tetsuya Nomura kommentiert Kingdom Hearts III Leak

      16.12.18 - Tetsuya Nomura, der Director von Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) bei Square Enix, hat sich zum Leak des Rollenspiels geäußert.

      Square Enix weiß, dass einige Personen das RPG bereits besitzen und es online die Runde macht. "Wir wissen auch, wie das alles passieren konnte", schreibt Nomura.

      "Wir bedauern, dass dies unseren Fans, die sich auf die Veröffentlichung freuen, Sorgen bereitet. Das gesamte Team arbeitet seit gestern Abend (Japan-Zeit) zusammen, um herauszufinden, was wir tun können, um die Situation zu verbessern, aber zuerst möchten wir Euch bitten, diese Videos nicht zu teilen", so Nomura weiter.

      "Der Epilog und der geheime Film des Spiels, die die größten Spoiler enthalten, sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt gezeigt werden und nicht vor der Veröffentlichung des Spiels. Wir möchten, dass jeder das ganze Spiel nach seiner offizellen Veröffentlichung auf die gleiche Weise erleben kann.

      Deshalb bitten wir Euch um Eure weitere Unterstützung in dieser Angelegenheit. Wir sind auch sehr dankbar, dass sich unsere Fans untereinander vor den Spoilern warnen. Ich danke Euch vielmals.

      Wir sind einen Monat von der Veröffentlichung entfernt. Lasst uns das Spiel zusammen genießen, wenn es am 29. Januar 2019 erscheint", schließt Nomura seinen Kommentar ab. Release: 29.01.19 (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Kingdom Hearts III Leaker wurde gefasst

      17.12.18 - Square Enix hat die Person ermitteln können, die seit einigen Tagen Videos von Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) mit Spoilern im Internet veröffentlicht. Das schreibt Synchronsprecher Quinton Flynn, der Axel in dem RPG spricht.

      Der Leaker soll anscheinend im Besitz von 30 gestohlenen Exemplaren von Kingdom Hearts III gewesen sein, die er für je USD 100 verkaufen wollte. Die Spiele stammen aus dem Handel und sollten eigentlich erst später im Januar verkauft werden.

      10 Spiele konnte der Leaker verkaufen. Doch die Käufer wendeten sich an Disney und Square Enix, die jetzt wohl den Rechtsweg gegen den Verdächtigen beschreiten werden. Release: 29.01.19 (Europa)

      Quelle: gamefront.de


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe