Ouya mit 16GB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ouya mit 16GB

      Weiß nicht was ich dazu noch sagen soll ??



      Kommen die jetzt, bevor nicht alle ihre Konsole haben, mit ner besseren
      Version daher !!

      man man man..... :boxx:




      Quelle: Shop.OUYA.tv






      FRONTPage edited by psXtools TEAM !!!
      ;)
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lexx33 ()

    • Also da muss ich auch sagen, dass ich das nicht in O.K. von denen finde.

      Wie gesagt, die early backers, die durch ihr Vertrauen und finanziell maßgeblich dazu beigetragen haben dass das projekt überhaupt zu Stande kommt, müsste was "besonderes" bzw. etwas besseres bekommen als normale "standart" Käufer.

      In Sachen Marketing müssen die noch einiges dazu lernen.

      PS: das Packettracking funktioniert immer noch nicht, die Lieferung aus HK dauert, dauert.....
      Gruß
      Fatman


    • wenn sie auf dem Board wenigstens so nen eMMC slot gemacht hätten
      wäre es von vornherein kein thema gewesen.

      So wie dieses board hier,
      hardkernel.com/renewal_2011/products/prdt_info.php

      da lässt sich der speicher ruckzug tauschen....

      Aber die 8GB Ouya in ne 16èr umwandeln sollte gehen mit reballing zeugs??
      vorrausgesetzt die Speicher sind von der größe gleich?

      Vom Aufwand und kosten mal abgesehen...??? :rolleyes:
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)
    • Original von NicNic
      Tja.....was sagte ich schon immer? Man sollte abwarten bis es im Handel rauskommt. Wer es voreilig Vorbestellt hat und dann mit dem Ware nicht zufrieden ist dann hasst man Pech gehabt.


      Generell geb ich dir Recht^^ ABER wenn alle abgewartet hätten, wäre keine FInanzierung da gewesen und die Ouya wäre immernoch nichts weiter als ein Konzept.

      Es ist also definitiv nicht die Schuld der Vorbesteller nicht gewartet zu haben sondern echt ein Witz von denen. Sie hätten mit der "normalen" Version an die Öffentlichkeit gehen können und die 16GB hätte an die Investoren gehen und von mir aus 2 Monate später in den Handel kommen sollen.

      So ist das Ganze eher ein Armutszeugnis...
    • Anscheinend gibts die nun doch nicht??

      UPDATE: This offer was a mistake. There is no 16 GB offer on the OUYA at this current time.
      Eddie K (OUYAForum Admin)

      Ich frage mich was der Scheiß jetzt bewirken sollte??

      Nunja, das revidieren von Meldungen haben sie wohl von ner großen Fa. abgeschaut?!
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)
    • sehe ich z.B. ganz anders. in dem Ding steckt einiges an Potential. Die Kritik am Controller kann ich nicht wirklich verstehen. ich habe aus mehreren Reviews gehört, dass die Deckel für die Batterien klappern sollen und dass sich die Tasten eindrücken lassen. kann ich beides nicht bestätigen. das mit den Tasten war wohl bei den ersten Modellen so und wurde relativ schnell gefixt.
      Die Sache mit den Ruckelnden Videos dürfte eine Sache der Optimierung sein. wenn selbst mein RaspberryPi das locker schaft einen FullHD Film wiederzugeben, aber im Menü rum ruckelt, die OUYA dafür aber beim Film ruckelt und im Menü verdammt flüssig agiert, wird das wohl auch nur eine Frage der Zeit sein, bis das ganze sehr gut funktioniert.

      Bei den Spielen ruckelt bei mir auch nicht wirklich viel. Es sind zwar im ein oder anderen Spiel mikro Ruckler, diese Spiele sind dann aber auch grafisch recht aufwendig. ShadowGun soll angeblich ruckeln, was sehr häufig bemängelt wird. was aber vergessen wird ist die Tatsache, dass das aus unerklärlichen Gründen auf so ziemlich jedem Gerät ruckeln soll (wenn das stimmt was ich gelesen habe).

      Ich denke, dass die Erwartungen von dem ein oder anderen zu hoch angesetzt waren und genau die jetzt enttäuscht sind. ich habe aber genau das bekommen, was ich erwartet habe (wenn das XBMC nun noch FullHD videos richtig wiedergeben kann, ist alles perfekt für mich)


      zum Schluss noch eine Sache, wo ich mir nen Facepalm und Kopfschütteln nicht verkneifen kann... es wird so gut wie überall über zu wenig spiele für die OUYA gemeckert... sind mehr als 200 Sachen zum Release wirklich wenig? bitch Please :rolleyes:
      ouya.tv/
    • :dito:

      Die controller sind ok - mehr sicherlich net. Liegt gut in der Hand aber vor allem die Schultertasten sind schlecht. (schwammig und recht billig meiner Meinung nach)

      Finde die Ouya bisher ok, hoffentlich passiert noch bissl bei den Spielen (minecraft, Gta) und hoffentlich gibt's bald nen weg den play störe zu installieren bzw nen Costum Rom zu flachen.

      Wer hier nen Xbox bzw ps3 Killer erwartet hat sollte vllt sich mal was zu arm Prozessoren ansehen, zumindest wenn man mehr Performance erwartet hat. (mich hat überrascht das das Ding bei full Hd so flüssig läuft.





    • Bei den Controllern bemängel ich egtl. nur die Schultertasten!
      Fühlt sich billig an und die Knarren und Knartschen bei mir!
      Muss die Dinger auch mal auseinandernehmen und mit ein wenig silikonfett
      bestreichen.
      Das Knarren geht mir voll auf die Nüsse!

      Das XBMC läuft soweit, müsste nur noch einiges für den Controller angepasst werden.
      z.B. das man mit den Schultertasten scrollen kann wie bei der Xbox und
      den Film mit den Analogen positionieren usw.

      Aber das ist nur eine Einstellungsache....

      Von den den Games her muss ich sagen, gefällt mir so gut wie keines!
      Oder kaum eines hat mich bis jetzt länger wie 5min. beschäftigt!
      Giana Sisters ist ganz nett..& Bards Tale habe ich schon auf der Xbox durch von dem her ....
      Die Emus habe ich bisher noch nicht getestet...

      Da gibts ne App da startet die Kiste sofort ins XBMC, macht bisher das was ich wollte. Ist halt noch Alpha das ganze, aber es wird......
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)
    • richtig, die Schultertasten sind auch das, was ich an den Controllern bemängeln würde. außerdem ist das steuerkreutz sehr merkwürdig vom Gewühl her. nicht wirklich schwammig, mir fehlt aber dieses leichte einrasten, wie es bei den anderen Knöpfen (oder beim Steuerkreutz des PS3 Controller) ist.

      Man kann das Radio im Hintergrund laufen lassen und parallel dazu beliebige andere Apps. problematisch wird es nur das Radio zu beenden. hier habe ich bis jetzt (neben dem neustart) als einzige Möglichkeit die Optionenen gefunden, über die man den Prozess killen kann. Ansonsten hat es mir z.B. Dubwars angetahn. das macht mir persönlich sehr viel Spaß :)
      Giana Sisters kenne ich zwar, habe ich aber noch nie gespielt. das werde ich auf jeden Fall auch mal antesten.

      Was scheinbar bei einigen XBMC versionen fehlt ist die Möglichkeit die Option zu aktivieren, dass man eingaben mit der Bluetooth Fernbedienung (wenn ich mich nicht irre) machen kann. ohne die Option muss man immer das Touchpad benutzen, um dann jeden Buchstaben mit einem doppelklick auszuwählen. mit der Option kann man gemütlich das steuerkreutz benutzen und über die anderen Tasten die Auswahl bestätigen, um Sachen einzutippen
    • Radio beenden, einfach zurück ins Haupmenü und am Player die Stoptaste drücken... ;)

      Zum tippseln habe ich bis jetzt ne USB Tastatur dran, leider mit Kabel aber zur Not geht das schon.

      Beim Filmschauen drücke ich auch immer auf die A Taste anstatt O und auf stop um den Film zu beenden. Bins von der Xbox so gewohnt!

      Muss dann immer ganz zum Menü zurück, wieder auf Vollbild und mit O auf stopp!

      Voll umständlich, normalerweise sollte mit der Ouya taste das Playermenü kommen, wäre viel besser.

      Ist ja noch alles alpha...

      Steuerkreuz ist gewöhnungsbedürftig, bin gespannt wann die ersten motzen das sie z.B. bei Street Fighter 2 oder Mortal Kombat ihre Combos nicht hinbekommen..... :D :D :D
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)
    • Ob man die kennen muss weis ich nicht?
      Jedenfalls rennt mein XBMC darauf und verbraucht nur <5 Watt

      Man kann sich das ganze als Handy ohne Display vorstellen mit TV anschluss
      und Gamepads.

      Da Android darauf läuft sind die Games entsprechend den Handys... mehr oder weniger!

      Ich mag den kleinen Würfel mittlerweile, obwohl ich das teil
      schon tausend-mal verflucht habe bis ich ihn endlich hatte! :D
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)