Ouya zukünftig mit NVIDIA GRID Cloud ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ouya zukünftig mit NVIDIA GRID Cloud ?

      Für rund 100,- € ist die Ouya eine nette kleine & feine Konsole.
      die leider für hochauflösende Spiele zur Zeit eher ungeeignet ist.



      Eine Alternative wäre die NVIDIA GRID TECHNOLOGIE



      Diese nutzen die Leistung von Server-Grafikprozessoren, um allen Anwendern
      Grafikprozessor-beschleunigte Anwendungen & Spiele zur Verfügung zu stellen.

      Somit wäre es möglich zukünftig auch packende hochauflösende Games auf
      der Quya trotz dessen nicht so schnellen Tegra 3 flüssig zocken zu können.

      Für einen effektiven Nutzen der NVIDIA GRID Technologien
      ist jedoch eine schnelle Internetverbindung Vorausetzung.





      Quelle: NVIDIA.de


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Dann ist es aber die gleiche Situation wie bei OnLive,
      das selbst in den USA gerade flopt wegen dem mageren Spieleangebot!

      games.onlive.com/

      Vermute mal das die Onlive konsole noch schwächer innen ist als
      die Ouya??!

      Kommt wohl auf Nvidia drauf an?!
      Aber schlecht wäre es nicht, das würde dem Imge des Würfels ein wenig gut tun...
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)
    • als ich Gakai testen konnte flossen bei meiner 50Mbit Leitung 10-16Mbit/s durch

      die auflösung bei 720p war sehr gut und flüssug nur ob der Terga 3 Chip auch die leistung fürs streaming hat :)