Pinned [SUPPORT] Cobra ODE - Updates

    • [OFW]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Original von Nanouk
      vom CobraUSB kommt garnichts mehr, der CobraODE ist ja auch gut aber den brauche ich ja nicht.
      Kommt da den nochmal was vom CobraUSB ?


      Gruß
      Nanouk



      auch wenn das jetzt schmerzt...für CobraUSB wird wohl nichts mehr kommen
      CobraUSB hat sich Heute in Open Source gewandelt
      psx-scene.com/forums/content/c…fficial-support-rep-3782/
      demnächst wird es also CFWs geben die das können was CobraUSB kann und die CFWs werden auch sicher weiter verbessert werden.

      CobraUSB kannst du dann in den Schrank legen...


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • auch wenn das jetzt schmerzt...für CobraUSB wird wohl nichts mehr kommen CobraUSB hat sich Heute in Open Source gewandelt psx-scene.com/forums/content/cobr...pport-rep-3782/ demnächst wird es also CFWs geben die das können was CobraUSB kann und die CFWs werden auch sicher weiter verbessert werden. CobraUSB kannst du dann in den Schrank legen...



      Das Hört sich gut an, dann kann ich den ja im Schrank legen, soll ja nächste woche soweit sein wie ich es Verstehe.


      Gruß
      Nanouk
    • Demnächst kommt 1.5

      He's been resting and now he's busy working on 1.5 update, which is looking great, with a new feature that will make people very happy!
      As GaryOPA said, I have kept an eye on the forums and SDeath and freddy have answered every question before I could step in, so there wasn't a lot of threads that required me to intervene.
    • Na da bin ich mal gespannt, was das feature sein wird, dass da kommen soll. Ich hoffe ja auf den IRD Support beim GENPS3ISO Tool oder aber vielleicht bringen sie ja auch sowas wie die Remote vom 3k3y für den Cobra, Anschlüsse haben sie ja noch einige freie am Cobra ;)
    • Aufs nächste Update 1.6 warten bestimmt alle sehr gespannt. Das bringt nämlich das eine Feature was sich ich denke so 100% der User sehnlichst wünschen. Wer schon auf die Cobra Seite geschaut hat weiß wovon ich rede. Die 1.6 wird als erster ODE einen Disc Wechsel ohne ejec oder reset unterstützen. Somit hat Cobra die Nase weit vorn was ODEs angeht. Auf der Webseite gibts ein Video zur neuen Funktion in der betaphase das Update soll im Laufe dieser Woche erscheinen.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
      durch Nachdenken ist der edelste,
      durch Nachahmen der einfachste,
      durch Erfahrung der bitterste.
    • schau mal in die News ;) da stehen die Infos dazu schon :)

      Edit:

      Update v1.6 ist Online.

      Wie versprochen mit Auto Eject Funktion
      Hab es gerade an einer Superslim getestet, funktioniert Wunderbar :gut: :)


      hier noch ein kleines Video dazu
      das laute Geräuch kommt vom SuperSlim Laufwerk ;)




      Edit 2:
      Update: es wurde durch das auto Eject noch eine Funktion mit aktiv :)

      ab Update v1.6 kann man die Disk über Dreieck auswerfen lassen um den Manager neu zu starten
      wenn zuvor eine ISO aktiv war
      (geht mit allen PS3s ausser SuperSlims)

      auto_Eject wird emuliert. die Disk wird dabei NICHT ausgeworfen (getestet mit einer CECHG)


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Also wenn man jetzt frisch das Cobra ODE eingebaut hat wäre es sinnvoll den USB Stick FAT32 zu formatieren und dann den

      BootLoader
      Cobra ODE BootLoader v1.2 (ldr.rom)

      +

      MCU
      Cobra ODE MCU v1.6 (mcu.rom)

      in Root Ordner zu legen. Anschließend einen COBRA Ordner zu erstellen und dort den

      Manager
      Cobra ODE Manage v1.4 (manager.iso)

      rein zu legen + einen Ordner namens PS3_GAMES erstellen und dort das Spiele.iso reinzulegen.

      In das PCB von der noch ausgesteckten PS3 den USB Stick zu stecken und dann an Strom zu hängen. Ohne die PS3 einzuschalten sollte die LED vom PCB nun lila blinken. Tut sie das für ca. 1 Minute nicht mehr kann ich den Stick herausziehen und die mcu.rom und ldr.rom vom root Ordner löschen und dann den Stick wieder rein und die PS3 einschalten.

      Ist das so ne gute Idee?
    • ja,
      den Bootloader 1.2 und das MCU Upd. 1.6 direkt in Root kopieren.

      du kannst natürlich den Manager 1.4 verwenden, diesen musst du aber nach Auswahl der ISO mit der PS Taste beenden

      der Cobra Bowser ist hier komfortabler, dieser beendet sich nach Auswahl der ISO selber.
      dazu musst du eine cobra.cfg erstellen
      und auch immer wieder erneuern wenn neue Spiele auf die Platte kommen.
      Das ist es aber Wert.

      die mcu und ldr kannst du später löschen, musst du aber nicht.
      Cobra ODE prüft die Daten bei jedem start und erkennt das diese schon iinstalliert sind.


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Ok also lege ich beispielsweise eine cobra.cfg Datei in welche ich vorher mit dem Texteditor:

      manager.type=homebrew
      eject.on_selection=1
      eject.sector=400
      manager.on_reboot=1
      manager.disctype=bd
      game.disctype=bd
      hdd.poll=1
      iso.1.sector=400
      iso.1.path=/PS3_GAMES/TheLastOfUs.iso

      geschrieben habe und dann die txt endung zu cfg geändert habe in den COBRA Ordner. Was ich hier noch nicht ganz verstanden habe ist dieser "eject.sector" und "iso.1.sector". Das sind HEX Werte, soweit ist es klar. Und bei dem "iso.1.sector" steht dabei das es vom "Cobra ODE GenPS3extra v1.1" gegeben wird. Diesen habe ich noch nicht verwendet. Er zeigt mir dann an welchen Wert ich hier eintragen muss? Und welcher Wert muss dann in den "eject.sector"?
    • nein, GenPS3extra erstellt dir gleich eine cfg mit

      manager.type=
      eject.on_selection=1
      manager.disctype=bd (falls bestätigt wird)
      iso.0.sector
      iso.0.path
      iso.1.sector
      iso.1.path
      usw.

      den Rest kannst du dann wenn du ihn nutzen willst , von Hand eintragen


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln