Gamecube und Chip, defekt?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Gamecube und Chip, defekt?

      Ich hab eine Gamecube geschenkt bekommen, die angeblich mal funktioniert haben soll mit einem XenoGC. Jedoch liefen keine Sicherheitskopien, orignale hingegen laufen problemlos. Ich hab das ding also mal aufgeschraubt um nachzusehen was da drin ist und war ein wenig überrascht.

      Es war tatsächlich ein XenoGC drin, aber nur mit Tesafilm aufgeklebt, es schien mal angelötet gewesen zu sein. Jedoch sieht es nicht aus, als wäre es fachlich gemacht worden. Ich hab mal ein paar Bilder gemacht.

      Auf dem Chip kann man sehen, dass da wohl das fehlende teil vom Mainboard noch drauf ist. Meine Frage wäre jetzt, ist das Mainboard so defekt für einen Chip Einbau und ist der Chip selbst noch zu gebrauchen oder kann man das eher als totalschaden ansehen?
      Images
      • IMG_20141030_165015.jpg

        525.13 kB, 1,024×1,365, viewed 269 times
      • IMG_20141030_165028.jpg

        469.24 kB, 1,024×1,365, viewed 275 times
      • IMG_20141030_165223.jpg

        1.07 MB, 1,024×1,365, viewed 279 times
      • IMG_20141030_165254.jpg

        486.72 kB, 1,024×1,365, viewed 279 times
      • IMG_20141030_165302.jpg

        1.06 MB, 1,024×1,365, viewed 274 times

      The post was edited 2 times, last by CroCop ().

    • jep, die altpunkte sind alle noch da...wobei oben rechts der eher an den VIA Punkt muss (das kleine Loch bei der abgerissenen Leiterbahn

      und beim Chip kannst du die Kabel auch direkt an den Chip löten, einfach die Leiterbahnen verfolgen
      Images
      • IMG_20141030_165015.jpg

        528.16 kB, 1,024×1,365, viewed 157 times


      Haltet euch bitte an die psXtools.de - Boardregeln
    • Danke für die Antworten. Leider hab ich vom Löten keine Ahnung, ich könnte mir zwar von meinem Vater ne Lötstation leihen, aber ich denke nicht das ich da großartig was machen kann. Was würde das bei dir kosten Chip ?
    • Ich habe mich jetzt mal selbst rangewagt, natürlich hab ich es verhauen, dafür sterbe ich aber wenigstens nicht dumm und weiß das ich mit mehr Übung sowas ebenfalls hinbekommen könnte. Der Chip lief sogar ganz kurz, ich konnte eine rote LED darauf leuchten sehen. Jetzt dreht sich aber das Laufwerk auch nicht mehr, ich denke das wars dann. Ich werde mich dann nochmal bei dir melden wegen einem Umbau des GC, evtl. werd ich einen neuen Chip brauchen, du hast nicht zufällig noch welche?
    • Nachdem ich dachte die Gamecube wäre hinüber, dachte ich mir ich benutz es um ein wenig mit dem Lötkolben zu üben. Dabei bin ich im Internet komplett auf andere alternative Lötpunkte gestoßen und jetzt dreht sich das Laufwerk und sogar die rote LED leuchtet jetzt auf dem XenoGC. Jetzt ist bei mir ja nur das Problem gewesen, das ein Paar Punkte nicht mehr brauchbar sind und genau dieser eine Punkt wird leider auch auf der alternative benutzt. Hier das Bild als Orientierung welches ich benutzt habe:



      Mein Problem ist, dass ich eine andere alternative zum Punkt, rechts von LDVCC benötige, da meine Lötpads die du mir angegeben hast, Chip, jetzt total hinüber sind.

      So sieht es jetzt bei mir aus, nach einigen Versuchen, katastrophal ich weiß :D


      The post was edited 2 times, last by CroCop ().

    • Gut zu wissen, ich sag ja ich bin Anfänger und hab es vorher nie gemacht. Ich war ja der Meinung das Teil wäre schon defekt und wollte es zum üben nutzen. Plötzlich lief es wieder, damit rechnete ich ja nicht mehr. Jetzt fehlt nur noch der eine alternativ Punkt denke ich :|
    • Kurze Zwischenfrage:
      Kann mir mal bitte jemand verraten, von wann bis wann dieser Chip gebaut wurde ?

      Gruß remaxx





      PSN: remaxx
      XBL: rimaxx
    • Von wann bis wann? Kein plan,
      weis nur das es einen Xeno GC 2.0 gibt?!

      Den kann man sich auch selber basteln mit einenm Atmel AVR ATmega8L in 28-pin DIP, hab noch einen hier liegen den ich noch verbauen muss.

      gc-forever.com/wiki/index.php?title=XenoGC_Clone
      Paranoide Menschen sehen die Welt heutzutage irgendwie realistischer .... ;)