[Review] SKY3DS Modul

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Review] SKY3DS Modul



      Das SKY3DS Team hat völlig überraschend eine 3DS Flashkarte veröffentlicht,
      die auch auf Konsolen mit Systemsoftware höher als 4.5 funktioniert.
      Bisherige 3DS Flashkarten funktionieren nur auf Konsolen mit einer Systemsoftware zwischen 4.1 und 4.5.


      Unser Testexemplar wurde uns freundlicherweise von Media Dax



      zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!




      Hardware

      Geliefert wird das Modul in einer durchsichtigen Kunststoffbox, das in ein Stück Pappe verklebt wurde. So wie man das z.B. von Speicherkarten kennt. Die Kunststoffbox lässt sich an der Vorderseite öffnen und ist gut verarbeitet. Informationen zum Hersteller gibt es nur in Form von einem Link auf dem Modul. Weitere Details zum Produkt gibt es nicht. Die Karte wird gut in der Verpackung gehalten und fällt nicht ohne weiteres heraus.




      Das hellgraue Gehäuse der SKY3DS wirkt sehr stabil, die beiden Gehäusehälften wurden verklebt. Bei den Kontakten sind alle Stege vorhanden und verhindern unter anderem Kurzschlüsse. Die Speicherkarte schließt bündig mit dem Modul ab. Auf der hinteren Seite beim Kartenslot für die Speicherkarte ist ein roter Knopf vorhanden, um zwischen den 3DS Roms wechseln zu können. Dabei leuchtet eine blaue LED.






      Einrichten

      Das Einrichten gestaltet sich einfacher als man es von vergleichbaren Flashkarten kennt. Benötigt wird zu der SKY3DS noch eine micro SD Karte und ein Cardreader. Ein DiskWriter der auf der Homepage der SKY3DS zu Verfügung steht, formatiert die Speicherkarte in ein für Windows unbekanntes Format. Nur ein kleiner Bereich in FAT ist zu sehen, wo eine Kopie vom DiskWriter mit der template abgelegt ist. Anschließend werden die maximal zehn 3DS Roms in das Fenster vom DiskWriter gezogen. Zum Abschluss werden die 3DS Roms auf die Speicherkarte geschrieben. Eine genaue bebilderte Anleitung in englisch ist auf der Produktseite vorhanden.


      Kompatibilität Konsolen


      Laut Herstellerseite werden 2DS, 3DS, 3DS XL und die neuen NEW 3DS bzw. NEW 3DS XL Konsolen mit der gerade aktuellen Firmware 9.2.0-X unterstützt. Getestet wurde die SKY3DS auf verschiedenen Konsolen mit installierter FW 4.4, 4.5, 5.1, 6.3, 7.2, 8.1, 9.2 und funktionierte ohne Probleme damit. 3DS Spiele sind mit einer Regionalsperre versehen, damit z.B. europäische 3DS Spiele nicht auf US Konsolen funktionieren und umgekehrt. Die SKY3DS kann das nicht umgehen. Auf einer 3DS XL US Konsole (FW6.1) wird die Karte mit europäischen Roms nicht angezeigt.


      Kompatibilität Spiele

      Beim Einrichten der Speicherkarte werden nur 3DS Roms akzeptiert, die auch in der beigefügten template Text Datei hinterlegt sind. Darin ist die Game ID und deren SHA1-Prüfsumme gespeichert. Bei der Hälfte der von mir gedumpten 3DS Roms war dies noch nicht der Fall. Der Kopiervorgang wurde mit der Begründung abgebrochen, man solle doch die template Datei updaten. Das Team hat mittlerweile schon mehrere Updates nachgereicht, hoffentlich bleiben die da auch dran. Seltsamerweise wurde ein abgelehntes Rom (MarioKart7) bei dem „Szene“ Rom akzeptiert. Die 3DS Roms lassen sich mittels des roten Knopfs wechseln, der Wechsel dauert etwa fünf Sekunden. Getestete 3DS Spiele auf der SKY3DS funktionierten im Einzel-, Mehr- Spieler und Online Modus im vollem Umfang. Spielstände werden auf der Speicherkarte der Karte gespeichert und können auch gesichert werden. Allerdings werden alle Speicherstände der Spiele in eine *.dws Datei gepackt, womit später ein einzelner Spielstand nicht wieder hergestellt werden kann.


      Fazit

      Für Gelegenheitsspieler durch die zehn Rom Beschränkung mag die SKY3DS eine Alternative zu anderen 3DS Flashkarten sein. Wer seine 3DS Spiele dumpen möchte ist aber auf eine Konsole mit Systemsoftware zwischen 4.1 und 4.5 angewiesen. Es lassen sich keine 3DS Roms anderer Regionen abspielen, genauso wenig wie Homebrew. Den Vorteil den die SKY3DS gegenüber anderen 3DS Flashkarten bietet ist der, dass sie auf der Systemsoftware höher als 4.5 funktioniert. Auch die Benutzung ist einfacher, die Karte wird einfach eingesteckt und das zuletzt gewählte Rom wird schon angezeigt.
    • Ich würde an deiner stelle noch etwas warten.
      1.) wie sich der Exploit auf Softwarebasis entwickelt
      2.) Konkurenzprdukte

      Dadurch wird der PReis sicherlich noch fallen, vorallem die 10 Spiele grenze!

      PC: Intel Core i5 3570K @ 3.4GHz - 16GB RAM @ 1600Mhz - AMD READON R9 290
      XBox 360 S 250GB
      PS3 60GB @ CFW am einstauben
      PS3 3000er @ PSN am einstauben
      Wii @ BootMii Boot2 am einstauben
      xDDDD
    • na laut reseller listen wie elespiel kostet das teil 70/75€ exkl. versand. Ziemlich viel wie ich finde, aber die einzige möglichkeit wenn man über fw 4.5 ist. Interessant ist sie alle male... würde alles reibundgslos funktionieren würde ich mir vielleicht wieder ne 3DS besorgen :D

      Schenker XMG Zenith 17 Gaming Notebook
      GTX1080 - i7-8700 - 16GB Ram

      Nintendo Switch
      OFW 5.10 - EmuNAND 8.01 - SXOS - m0 Trinket Board intern - JoyCon RCM Mod
    • So, habe nun eine hier und kann schonmal sagen, weder Pokemon X noch Y laufen. jedweder aussage der Homepage. Spiel/e Startet/n und es kommt "Spielstand defekt, bitte ..........", wenn man das löschen vornimmt, stürzt die Karte ab mit "Ein Fehler ist aufgetrehten. Schalten Sie.........".
      Save reinpatchen und oder ein cleanrip ohne save laufen auch nicht.
    • Die spiele benutzen doch die NAND speicherfunktion oder nicht?!
      Hast du den die Originalen Savegames gelöscht?

      PC: Intel Core i5 3570K @ 3.4GHz - 16GB RAM @ 1600Mhz - AMD READON R9 290
      XBox 360 S 250GB
      PS3 60GB @ CFW am einstauben
      PS3 3000er @ PSN am einstauben
      Wii @ BootMii Boot2 am einstauben
      xDDDD
    • didi1000 wrote:


      Fazit

      Für Gelegenheitsspieler durch die zehn Rom Beschränkung mag die SKY3DS eine Alternative zu anderen 3DS Flashkarten sein. Wer seine 3DS Spiele dumpen möchte ist aber auf eine Konsole mit Systemsoftware zwischen 4.1 und 4.5 angewiesen. Es lassen sich keine 3DS Roms anderer Regionen abspielen, genauso wenig wie Homebrew. Den Vorteil den die SKY3DS gegenüber anderen 3DS Flashkarten bietet ist der, dass sie auf der Systemsoftware höher als 4.5 funktioniert. Auch die Benutzung ist einfacher, die Karte wird einfach eingesteckt und das zuletzt gewählte Rom wird schon angezeigt.


      Wie man Roms dumpen kann, steht hier drin.
      3DS Spiele auslesen mit einer Slot-1 Karte