Pc Zusammenstellung Beratung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pc Zusammenstellung Beratung

      Hi Leute,

      in Naher Zeit wollte ich über Alternate ein Pc zusammenstellen lassen und alles Zuhause montieren und Stabilität test selber Durchführen.
      Mein Ziel ist es alle Games in Full Hd auf Höchster Auflösung in Super Optik zu Spielen und auch Rändern sollte kein Hindernis darstellen.

      Ein Paar fragen hätte ich wohl. Es Betrift Ddr4 Ram und Mainboard.
      Die Pc Hefte sagen das man ein 16Gb ddr4 in Dual-Bank und Dual-Channel nutzen soll auch Quad Channel möglich. Wenn man schon Kauft dann in einer 3000 Riegel da der Preis minimal mehr beträgt.
      Bei Games sollen die Daten schneller gelesen werden und leichte Aussetzer werden vermieden. Da der I7 6700K nur DDR4 2133 Mhz nutzen kann wie soll das dann möglich sein?
      Beim Mainboard würde ich mir die Frage Stellen mit dem verbrauch bei Asus Maximus VIII Hero, verbrauchen die echt über 180W?
      Das Positive ist das man fast alles über UEFI Bios leicht Overclocken kann.

      Konfiguration:
      1. Cpu - I7 6700K Boxed
      2. Kühler Noctua NH-15
      3. Main - Asus Maximus VIII Hero oder Asus Z170 Pro was auch die Pcgh Redaktion nutzt.
      4. Ram - Kingston Hyper X Predator 16Gb DDr4 3000
      5. Grafik - Evga Gtx 1080 FTW edition
      6. Netzteil - Be Quiet Dark Power Pro 11 80Plus Platinum 750W
      7. Hdd - Seagte ST400DM000 4TB
      8. Ssd - Samsung 850 250gb
      9. Gehäuse - Be Quiet Silent Base 800
      Bitte Nicht schreiben Was willst du mit einem Teuren Netzteil oder Grafikkarte, ich weis schon welche Komponenten ich einbaue und Erfahrung besitze ich.

      Für Verbesserungen oder Ratschläge bin ich Offen,
    • Die Zusammenstellung ist doch was feines :D
      Und was die Taktung angeht, Intel hat die CPU mit dem Speicher und der Taktung getestet, gilt dann sozusagen als zuverlässig freigegeben für den Betrieb. Machbar dürfte ohne Probleme mehr sein, ist dann aber nicht mehr von Intel abgesegnet. Was anderes bedeutet dieses eigentlich nicht.
      Wenn du dann wirklich das letzte mit rauskitzeln willst, pass auf, das der RAM 2*8 hat. Deine Auswahl gibt es auch mit 4*4. Und das der Speicher beidseitig bestückt ist. Nicht nur einseitig, Und bei 2*8 kannst du dann ja auch nochmal ohne Probleme aufrüsten.
      Beim Board mußt du für dich entscheiden, welche Austattung du willst. Es haben beiden den gleichen Chipsatz, aber unterschiedliche Ausstattungen. Ich persönlich wurde zu dem Maximus greifen, da es aus der ROG Familie kommt.

      Und bei der Grafikkarte wird es wohl ne Glaubensfrage... Da würde ich eher Asus oder Gigabyte nehmen, da wird aber mit Sicherheit jeder was anderes sagen :D

      Und was meinst du nun genau mit dem Verbrauch ?
      Ich denke mit deinen Wahlkomponenten ist es sogar mehr wie 180Watt :D
      KEIN Support per PN! Zum Fragen ist das Forum da, dass ist der Sinn einer Community
      Supportanfragen per PN werden grundsätzlich ignoriert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seeadler ()

    • @seeadler Nein mit dem Verbrauch meinte ich das Mainboard alleine Asus Maximus VIII Hero die soll laut Testern so um den 180Watt verbrauchen.

      Der DDr4 Ram ist ein 2x8Gb Dual-Bank Ram
      Bei Cod Black ops3 merkt man das die 3000 kits im Dual-Bank und Dual-Chanel sehr gringe Schwankungen haben und somit ideal sind.

      Das Netzteil ist leise da Silent Wings 3 eingebaut wurde und immer so 350-500u/min Konstant dreht.
      Ich könnte auch ein 850W Netzteil nehmen da es bei 425W ideal 94% Wirkungsgrad aufweisen würde.

      Zum Netzteil ich würde gerne erst das Netzteil mit einem Netzteil Tester testen bevor ich das ganze System auf Prüfstand stelle nur welches Tester würde dafür eignen?
    • Da will ich mich jetzt gar nicht festlegen... Wir nutzen eigentlich Kingston oder Corsair, beschäftigen uns aber nicht wirklich mit übertakten. Sondern achten mehr auf die Kompatibilitätsliste der HErsteller.
      Wenn du dich evtl. mit Übertakten auseinandersetzen willst, sollte G.Skill wohl besser geeignet sein, dass kann ich aber nicht wirklich sagen
      KEIN Support per PN! Zum Fragen ist das Forum da, dass ist der Sinn einer Community
      Supportanfragen per PN werden grundsätzlich ignoriert

    • hi
      Ich habe auch den i7 6700k cpu
      mainboard msi z170a gaming pro
      den cpu kann ich bei bedarf auf 4500mhz übertackten läuft aber auf standart also 4200mhz (als reiner pc zocker lohnt sich das übertacktenn nicht bei dem cpu es sei den man bearbeitet video usw)
      ich persönlich habe die kingston hyperx fury verbaut (nicht übertacktet)
      und bin mit dem pc zufrieden bzw mit den Arbeitsspeicher also pc läuft sehr stabil
      denke eventuell das jeder so seine favorite marke hat bei arbetsspeicher ähnlich wie bei grafikkarten
      vielleicht kannste auch einfach eine marke von arbeitsspeicher kaufen wenn es nix ist schikste die wieder zurück
    • hi zu wasser kühlung kann ich leider nix zu sagen groß :(
      wollte mir damals auch einen kaufen für 60/70 euro aber davon wurde mir dann abgeraten die aus dem overklock forum haben gemeint ich soll für das geld lieber ein anstendiger cpu lüfter kaufen somit wurde es ein
      be quiet dark rocket 3
      die meinten gescheite wasser kühler gehen erst ab 100€ los.
      letzendlich bin ich froh das ich mir ein guten cpu lüfter gekauft habe.
      denn der reicht alle male zum übertackten , hätte sogar noch etwas luft nach oben aber da würde das mainboard nicht mehr mit machen
      müsste für ca 100mhz mehr auf das mainboard eine spanung von 1,4 gehen was zu viel ist
    • laut overclock forum muss man mehr glück am cpu haben um viel raus holen zu können
      gibt eine seite da werden die i7 6700k für ca 600€ verkauft und der läßt sich dann zb auf 4800mhz übertackten so als beispiel
      habe ein benchmark video gesehen und da soll das übertackten sich nur lohnen wenn man wie gesagt videos bearbeitet für reine gamer zocker lohnt sich dies nicht bzw uninterisant. und da ich bearbeitung allgemein nicht mache und nur zocke fällt das an sich weg.
      habe es damals gemacht man weiß ja nie wofür es mal gut ist, und eien bessere kühlung als intel cpu lüfter ist mir auch lieber
    • Tilki schrieb:

      Stimmt dann müstest du ein Asus Maximus Formula kaufen also die teuersten oder ein Msi gaming mainboard.
      Aber eine Wasserkühlung ist sehr teuer was lautheit betrifft etc.
      Lieber in eine sehr gute luftkühlung investieren und gut ist.


      meiner einer zb verwendet seit jahren (ich mein es sind jetzt gute fünf jahre - vielleicht sogar mehr) schon denselben kühler und zwar den alpenföhn broken rev.1 in kombie mit zwei 12cm lüfter von noctua,damit habe ich bisher alles herunter gekühlt und dabei spielt es keine rolle ob es ein hitzkopf ala übertackteten amd fx8320 war oder eben aktuell ein intel i7-4770 oc auf 4ghz (alle kerne natürlich) ist.die lautstärke von den noctua's ist im allgemeinen auch sehr gut - wobei es ja unterschiedliche gibt.

      kauf dir am besten einmal einen g'scheiten kühlkörper und dann g'scheite lüfter und du hast jahrelang ruhe ;)

      wasserkühlung ist sehr kostenintensiv und alles unter 150,- euro ist mehr schlecht wie recht,vor allem von den fertigsystemen würde ich generell die finger lassen - wenn dann ordentlicher selbstbau mit zwei radis und kühlkörper für die cpu und gpu und dann langen sowieso keine 150,- euro.

      habe den ganzen spass schon hinter mir und wenn es doof lauft ist die waku am schluss lauter wie ne ordentlich gemachte luftkühlung :D


      mal noch ne andere frage:
      warum ne gtx1080 wenn du nur in full-hd spielen willst???

      besitze selber ne gtx 1060 in spiele selber alles in full-hd auf maximum und je nach game auch in 1440p.

      wenn du jetzt die grafikkarte drei jahre zb behalten willst dann kann ich die gtx 1080 nach vollziehen aber wenn du vor hast jedes jahr die karte zu wechseln dann ist die gtx 1080 echt totaler quatsch für full-hd,dann reicht auch ne gtx 1060 (kommt an die leistung der gtx980 ran) oder wenn du 8gig v-ram haben möchtetst auch ne gtx 1070 - wobei die ja schon wieder für ein jahr full-hd oversized wär ;).
      Samsung 55KS8090 + Yamaha RX-V477 + Canton AS25SC + Magnat Vector 10 + Heco Victa 700
      Xbox One Slim 500GB

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Herrgoettle ()

    • Tilki schrieb:

      da ich auch gerne auf 4500mhz oder 4600mhz vielleicht nutzen möchte.
      laut dem oc forum soll jeder i7 6700k auf 4500mhz schaffen bzw das können alles was drüber geht ist quasi ein bonus .
      ich hatte diesen bonus leider nicht aber dennoch bin ich mit dem pc sehr zufrieden :)

      ps vielleicht haste mehr glück vielleicht sind die neuren besser zu übertackten hab mein pc jetzt auch schon halbes jahr , da kam ja der cpu neu raus
    • @Herrgoettle
      Es ist zur Zeit nicht möglich 4K in ordentlichen Fps zu spielen.
      Ich möchte ein system haben der 3jahre an Grafikkarte aushält.
      Dazu möchte ich alles in Ultra Settings spielen ohne Ruckler.
      Als CPU Kühler kommt der noctua nh 15 zum Einsatz der reicht für alles.
      Gtx 1080 ist zur Zeit einfach super was Energie effizient angeht und natürlich die GDDR5X Technik.

      Seeadler hat ein paar Empfehlungen geschrieben und Mustang auch vielleicht sagt der eine und andere von RAM her etwas oder von mainboard.
      RAM und mainboard hat mich etwas verwirrt der Rest passt zur Zeit.
    • wenn du die karte nicht in den naechsten drei jahren wechseln willst dann kann ich die gtx1080 verstehen.

      die kuehler von noctua kenne ich leider nicht,- wenn die jeodoch nur halb so gut sind wie die luefter sind dann sind die schon eine gute wahl.

      auf jedenfall wirst du mit dem pc viel spass haben und bevor deine cpu anfaengt zu limitieren ist die gtx am ende.

      falls du interesse an meinen specs hast die sind anhang.
      Dateien
      Samsung 55KS8090 + Yamaha RX-V477 + Canton AS25SC + Magnat Vector 10 + Heco Victa 700
      Xbox One Slim 500GB