Pc Zusammenstellung Beratung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leider habe ich festgestellt das Scythe Mugen 5 auf der Kühlfläche einen Grad aufweist also ein 1mm buckel und somit leider kein Belastungstest zustande kommt weil dieser den I7 Headsprader locker reindrücken wird. Der Mainboard war gebraucht. Also alles zusammen Packen und zurück verschickt.

      Zur Effizienz der Netzteile: Bei Überdimensionierte Netzteile sprich 850W-1000W sinkt die Effizienz weil unter 20% last leider kein Platin Produkt so getestet wird nur ab 20% aufwärts sprich ab Last.
      Die drei kleineren Modelle der Dark-Power-Pro-11-Reihe verwenden eine andere Plattform als die Modelle ab 850 Watt. Anstelle eines Full-Bridge-Designs kommt bei ihnen aufgrund der niedrigeren Leistung eine Half-Bridge-Topologie mit LLC-Resonanzwandler-Technik, Synchronous Rectification und DC-DC-Wandlern eingesetzt.
      Hier ist der test:
      P11 850W
      P11 550W

      Was sagt ihr zu Be Quiet Silent Loop 280mm Cpu Wasser Kühlung?
      Die soll laut Testern Silent sein was die Pumpe betrift und soll in Geschlossenen Gehäuse nicht hörbar sein.
    • seeadler schrieb:

      @mustang
      Du bringst da was durcheinander..
      Es ght nicht um DualChannel, sondern um Dualrank..
      Sprich ob der Speicherbaustein auf beiden Seiten bestückt ist, und nicht ob du 2 oder 4 Module ins Board steckst.
      Nein, das ist schlichtweg genauso falsch.

      Single- oder Dualrank erkennt man höchstens an der Bezeichnung des Riegels (1R oder 2R) oder direkt durch das jeweilige Datenblatt. Äußerlich lässt es sich NICHT erkennen.

      Ob ein Riegel nur auf einer Seite oder auf beiden Seiten Speicherchips hat nennt man Single- bzw. Double-Sided. Das hat jedoch NICHTS mit der oben genannten Addressierung zu tun, also sagt einem auch nichts über die Anbindung der Speichermodule selbst.
    • Nö seeadler bin nicht verwirrt das mit dem RAM Bestückung auf beiden Seiten anscheinend APU relevant.

      Informationen bezüglich zu 1080, das bringt doch nichts dachte wäre 25% mehr Fps drinne, dem ist das nicht so. Eine 1070 ist genau so schnell und doppelt so leise als eine 1080.

      Asus rog strix 1070 oc.
      Dark power pro 11 550W.
      I7 6700K
      Silent Base 800
      Corsair Ram
      Mainboard Rog Hero oder vergleichbar bessere einige schreiben das Hero Mainboard nicht das bietet was man für 220euro hofft.
      Noctua NH-D15
      Western digital Blue 2Tb SATA 600
      Samsung Evo 960 M.2 wenn verfügbar

      Also Rechner wird unter Last so um die 270~380 Watt verbrauchen, also das Netzteil reicht locker aus.
    • Tilki schrieb:

      Eine 1070 ist genau so schnell und doppelt so leise als eine 1080.

      Wo zur Hölle hast du den Bullshit her o.O?

      Eine 1080 ist unter 1920 x 1080 ca. 19% schneller als eine 1070!
      Unter 3.840 × 2.160 sind es dann sogar 22 bis 24 %!!!

      computerbase.de/thema/grafikka…rformancerating-3840-2160



      Zur Lautstärke! Natürlich werden die 1080 etwas lauter sein als eine 1070 da die Kühler zwischen beiden Chips meist Identisch sind nur über die 1080er mehr Leistung läuft. Was natürlich auch dem entsprechend gekühlt werden muss.

      Doch nun zu deinem Satz "doppelt so leise" auch der ist totaler Unfug!

      computerbase.de/2016-07/geforc…-lautstaerke-beim-spielen

      Das Reference Model der 1070 ist grade einmal 1,5dB leiser als das Reference Model der 1080! Um deine Aussage zu bekräftigen müsste sie aber ca. 10dB leiser sein!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von balmungd ()

    • @Tilki
      Nein, ich meinte jetzt nicht dass es mit der APU zu tun hat..
      Sondern die Bezeichnung....
      Es nennt sich nicht Dual-Rank, sondern Double-Sided ....
      Und da wollte ich jetzt nicht mehr zu schreiben.



      Und ne 1080 ist mit Sicherheit schneller wie ne 1070.
      KEIN Support per PN! Zum Fragen ist das Forum da, dass ist der Sinn einer Community
      Supportanfragen per PN werden grundsätzlich ignoriert

    • Ich meine nicht referenz design.
      Also Pcgh ausgabe 08/16 hat 1070 strix oc und 1080 strix oc getestet und andere partner karten auch.
      Im prinzip ist eine asus strix 1070 im oc fast genauso schnell ist wie die 1080.
      Witcher in 4k test mit asus strix 1070 oc mit einem boosttakt von 2050mhz standard und siehe da ~40fps aber keine effekte wurden eingeschaltet.
      Die karte hat eine lautheit von 1.6sone bei last und die strix 1080oc hat bei 2030mhz eine lautheit von 3.6sone und 43fps. Ok es gibt karten die sind leise von anderen marken.

      Asus 1070 strix oc liefert eine gesamt wertung von 1.83 naturlich fließen lautheit last aufnahme etc. In den test mit ein.
      Die 1080 strix oc hat eine wertung von 1.73 und die zotac oder andere karten auf ein gesamt wert zwischen 1.68 und 1.70.
      Zu 1070 in youtube gibt es ein video wo die 1070 in multiplayer modus mit allen ultra setting in full hd auf 140fps schafft und pendelt zwischen 100und130fps je nach effekten.

      Ich möchte auf full hd spielen wollen aber mit allen settings auf ultra gestellt und fxaa oder antialaysing auf stufe 4 oder 8 möchte keine kompromisse eingehen.
    • @Tilki

      welchen Monitor nutzt du derzeit mit deinem Setting?

      Ich überleg gerade mir ein neuen PC zusammen zu stellen und hangel mich mal an deinem PC so durchs Netz



      retrokonsolen.eu

      RAMWORLDRECORD

      Ain´t nobody gonna tell me how to live...
    • Den Rechner habe ich komplett zurückgeschickt als retoure.

      Monitor habe ich von Benq 1080p 24zoll gaming monitor, zwar nur für shooter geeignet da die schwarz werte hell dargestellt werden als die anderen.

      Ich werde mir einen neuen Pc zusammen stellen nach paar monaten. Z270 und i7 wird schon etwas am preis fallen.
      I7 6800K
      Gtx 1070
      Mainboard dachte ich an gigabyte z270 gaming series mit 1 Lan port.
      Asus hero z270 board ist zu teuer gegenüber z170 board.
    • Wenn du den PC schon komplett Reoure sendest und dir dann was neues holst, würde ich aber auch schon auf die neue Generation setzen..
      Würde dann auch zum 7700k greifen...

      Und hier sind eigentlich auf 2 schöne Gamingmonitore:
      asus.com/de/Monitors/MG279Q/
      asus.com/de/Monitors/MG24UQ/
      KEIN Support per PN! Zum Fragen ist das Forum da, dass ist der Sinn einer Community
      Supportanfragen per PN werden grundsätzlich ignoriert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von seeadler ()

    • Eben

      @Thargor

      Im Grunde kannst dich an seine zusammen Stellung orientieren nur anstelle den 6700k cpu eben ein 7700k der Sockel ist der selbe.
      Fand Tilki zusammen Stellung recht nice.

      Ob an das Geschwätz was dran ist weiß ich nicht, angeblich sollen noch besserer CPU dieses Jahres kommen als der 7700k bereits ist
      Den der Sprung von 6700k zu 7700k ist ja nicht so mega ca 10%.
      Und der neue soll es weit übertreffen.
      Allerdings bin ich in der Meinung, wenn jetzt nicht wann dann neuer cpu , die CPU veraltet eh immer schnell. Macht nicht wirklich sin zu warten sonst wartet man nur
    • Mein fehler ich meinte i7 7700K.
      Die Technik ist etwas besser als die 6700K und hat bessere Pci und 6gbs lanes und DDR 4 wird bis zu 2400Mhz unterstützt.
      Vielleicht irre ich mich mit den Daten.
      Aber bei den Neuen mainboard setzten die auf neue layouts und bessere M.2. Sata schnittstellen.
      Die Asus Hero Z270 haben die einen facelift gegönnt nur ist der preis nicht akzeptable gegenüber Hero z170.
    • nee stimmt schon was du sagst :)

      für jemand der ein neuer pc zusammen stellt macht es sin gleich auf den neuen geneation i7700k

      für mich in den fall macht es keinen sin zu updaten von 6700k auf 7700k wegen 12% xD

      wobei ich den auch gerne hätte :D so eine schöne 5ghz sieht auch klasse aus xD
      als einen takt von 4,5ghtz selbst zu haben

      zitat:

      Intel Core i7-7700K vs. i7-6700K: Benchmarks und Leistung
      Die realen Leistungsunterschiede zwischen Core i7-6700K und Core i7-7700K, Kaby Lake und Skylake also, kommen am ehesten durch den Kern-Takt, aber auch durch den schnelleren Speicher zu Stande. Die Performance im Normal-Betrieb, also mit Speicher-Einstellungen laut CPU-Spezifikation, zeigen unsere folgenden Diagramme: 7700K vs. 6700K in Spielen und Anwendungen, allerdings unter dem Vorbehalt des schnelleren RAMs bei Kaby Lake: Der darf nämlich auf DDR4-2400 zugreifen und hat damit einen rechnerischen 12,5-Prozent-Vorteil gegenüber dem Core i7-6700K, der mit DDR4-2133 auskommen muss. Wieviel das im Einzelnen ausmacht, zeigt unsere Vergleichstabelle im Anschluss.



      alles weitere kann man auch gut hier nach lesen

      pcgameshardware.de/Core-i7-770…s/7700K-vs-6700K-1217266/
    • @seeadler
      Mein Pc ist endlich fertig und ist der hammer.
      1. I7 7700K
      2. Noctua NH-D15
      3. Msi z270 Gaming Carbon Pro
      4. Corsair vengeance ddr 4 3000mhz 2x8Gb kit
      5. Asus Strix 1070 oc
      6. Samsung evo 850 250gb
      7. Toshiba 4TB hdd
      8. Be Quiet DarkPower Pro11 550W 80+Platinum
      9. Be Quiet Silent Base 800 window
      10. Lg laufwerk
      Belastungstest mit Cinebech und Prime95 mit 4.4ghz boost takt auf alle 4 kerne konstant erfolgreich bestanden.

      Grafikkarte zeigt bei intensiven spielen keine grafikfehler.
      Also alle spielen laufen mit ultra settings ohne probleme.
      Cpu konnte ich dank uefi mit einem klick auf 4.8ghz overklocken und lässt sich booten und arbeiten.
      Ram laufen mit manueller latenzen und spannungeistellung bei 3000mhz ohne probleme.