Xbox one interne HDD bekommt zu wenig Strom

    • Xbox one interne HDD bekommt zu wenig Strom

      :moin: (ja ich bin es wirklich) :D

      Hab hier eine X1 die nicht bootet und kein Bild/Ton an den TV bringt, also hab ich mal die Hdd ausgebaut und eine andere versucht was aber auch nix brachte.
      Mir fiel auf das die HDD gar nicht erst anspringt. Hab dann die Platte in den PC gebaut und da läuft sie (hab sie dann mal formatiert)

      Naja jedenfalls hab ich mein Multimeter genommen und mal gemessen ob Strom am anschluss für die HDD kommt und siehe da ganze 3,9 - 4,0 Volt an beiden Pins (was ja 5,0 V sein sollten) und im Standby sind es etwa 1,18 Volt. (was ja auch keinen Sinn macht oder?)
      Hab dann die HDD einfach mal mit nem stück Kabel am 5 Volt Pin vom Disk-Laufwerk angeschlossen und siehe da die Platte rattert los und die X1 bootet mit Bild und Ton (natürlich mit fehlermeldung weil die Platte ja formatiert wurde ) :rolleyes:

      Nun die Frage wie kann es sein das die Platte am Anschluss nur 4Volt bekommt?
      Gibts da ne Sicherung oder was anderes was kaputt sein kann?
      Und könnte ich 5 Volt von woanders nehmen z.b. vom Laufwerk oder kann das im dauerbetrieb ein Problem werden weil zuviel Ampere benötigt werden?

      Hab schon viel gegoogelt aber niemand scheint solch ein Problem zu haben. =O



      XBOX360 Gears of War 3 Edition 320GB HDD
      XBOX360 Jasper JTAG 640GB HDD
      XBOX360 Falcon JTAG 20GB HDD
      XBOX360 Slim 4GB + 20GB HDD

      60GB PS3 @ FW 3.15:fuck: $ony
      40GB PS3 @ FW 3.15 :fuck: $ony
      40GB PS3 @ FW 3.55 Wani
      40GB PS3 @ FW 4.11
      40GB PS3 @ YLOD

    • Ich vermute, dass ein integrierter Festspannungsregler defekt ist.
      Ich würde nicht unbedingt den Strom vom Laufwerk anzapfen, denn wenn Laufwerk und Festplatte
      gemeinsam laufen, ist es denkbar, dass nach einer gewissen Zeit etwas kaputt geht.

      Bei der X360 haben einige zum Flashen des Laufwerks die Stromversorgung des Laufwerks genommen
      und da sollen wohl einige bei abgeraucht sein.

      Ich würde einen USB-Port zur Stromversorgung nehmen und würde diesen von außen blockieren, damit
      ich den nicht versehentlich zusätzlich benutze.

      Man könnte natürlich auch die Leiterbahnen verfolgen und versuchen den defekten Spannungsregler zu finden
      und diesen tauschen. Aber das kann recht aufwendig werden, daher würde ich die USB-Lösung nehmen.
    • Hatte auch schon vor nen USB Port zu nehmen aber da ist das Problem das die USB Ports auch im Standby 5Volt haben und die HDD so ja nicht abschaltet.
      Außerdem müsste ich dann ja besser 2 USB Ports nehmen um die 850mA zu erreichen die auf der Platte angegeben sind oder?

      Wie sieht so ein Regler denn aus? Oder gibt es Punkte auf dem Board wo man gefahrlos was abzweigen kann? gibts irgendwo nen Plan vom Board?



      XBOX360 Gears of War 3 Edition 320GB HDD
      XBOX360 Jasper JTAG 640GB HDD
      XBOX360 Falcon JTAG 20GB HDD
      XBOX360 Slim 4GB + 20GB HDD

      60GB PS3 @ FW 3.15:fuck: $ony
      40GB PS3 @ FW 3.15 :fuck: $ony
      40GB PS3 @ FW 3.55 Wani
      40GB PS3 @ FW 4.11
      40GB PS3 @ YLOD

    • Eigentlich sollte ein Port reichen, denn die maximal 850 mA werden nur benötigt, wenn die Platte
      anläuft, im Betrieb läuft sie mit weniger. Eine externe USB-Platte läuft ja auch und hat auch noch
      einen USB-Controller zusätzlich verbaut.

      Wo man gefahrlos Strom abnehmen kann, weiß ich leider nicht.
      Man könnte direkt an der Stromversorgung des Mainboards die Ströme messen und evtl.
      einen oder mehrere Spannungsregler verbauen. Diese liefern einen gleichmäßigen Strom,
      auch wenn die Festplatte mal mehr oder weniger zieht.
      Wenn diese sehr heiß werden, muss ein Kühlkörper drauf.

      Wie so ein Spannungsregler auf der XBox aussieht, kann ich nicht sagen, ich habe keine
      geöffnette da.
      So ungefähr wird es sein:
      Achtung: die 3 Beinchen werden nicht so lang sein und werden direkt auf dem Mainboard verlötet sein,
      ebenso die andere Seite. Dieser Kontakt wird kürzer und ohne Loch sein und ebenfalls direkt verlötet sein.

      bing.com/images/search?view=de…504155983&selectedIndex=9

      Ob die XBox im ausgeschalteten Zustand Strom an den USB-Ports, müsste man ausprobieren.
    • Y-USB kabel - also 2 USB Ports: Sinnfrei, denn:
      USB 2.0 Spezifikateion: Wird ein USb Gerät erkannt, stellt der Port max 500mA bereit, was ja bei einem Y-Kabel auf einem Anschluss der Fall ist!
      Das andere kabel enthält NUR die Spannungsversorgung, und daher stellt der USB Port gerade mal 100mA bereit, somit liegen max 600mA an.
      Was zur Folge haben könnte, das die Platte tatsächlich nicht anläuft.
      Alternative: einfach so ein USB Netzteil kaufen, oder Handy Ladegerät hernehmen.
      ODER: eine HDD nehmen, die weniger Strom braucht! ;)

      Bei USB 3.0 liegen schonmal 900 oder 950mA an. Wie es sich da mit einem Y-Kabel verhält weiß ich im Moment leider nicht.