(PS4) Never ending *ein Dev hat eine news getwittert oder sonstwo gepostet* Thread

    • Klingt alles schon mal echt gut :)

      Frage ist halt, ob in der 5.00 der Exploit noch existiert, was der Fall sein könnte, sollte Sony den nicht selbst gefunden haben und gefixxt haben.

      Oh man bin hin und her gerissen, auf 4.74 bleiben oder auf 5.0 gehen damit ich meine neuen Games wie Horizon laden / zocken kann?
    • Hehe ja hab die Konsole ja jetzt noch nicht lange und hab mir 3 Games gekauft im PSN die ich echt gerne zocken will (Hauptgrund für den Kauf einer PS4 ;)) umd zwar Horizon, Uncharted 4 und The last of us Remastered.

      Naja ich denke werde updaten und hoffen das es dann auch auf 5.00 gehen wird.

      Wenn mannwüsste in pasr Tagen weiß man bescheid wäre es was anderes, aber so kann das ja noch Wochen oder Monate dauern bos jemand alles nötige released um z.B. ne CfW zu machen bzw. das abspielen von Game von der HDD ermöglicht wo man sonst die Disk braucht :)
      EDIT: mal ne andere Idee: Wenn ich vor dem Update den Nor dumpen wrde, müsste man den nicht hinterher wieder aufspielen können und so quasi downgraden?
      Or does the console use efuces to prevent that?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noX1609 ()

    • Neu

      Das wäre ja genial, vorallem dass er schreit n exploit für 5.00, dann kann man ja doch updaten :)

      Aber mal rein aus interesse: Würde das was ich vorher geschrieben hatte klappen? Also Nor auslesen und wenn man zurück will den ausgelesenen Nor wieder flashen?
      Ist halt umständlich da man den Chip erst ablöten muss vom Board und hinterher wieder drauf. Aber wenn man so die DG Methode offen hält könnte man immer hin jnd her switchen, eventuell halt den Chip mit nem extra sockel oder so auf das Mainboard sodass man jederzeit changen kann :)
      Das wäre genial!
    • Neu

      Theoretisch hast du recht, praktisch ist die Ps3 aber so kompliziert, dass es es kaum gute Homebrews gibt, es wurde nichtmal ein N64 Emulator released und der läuft auf Leistungsschwachen Handys.

      Daher hoffe ich, dass die Ps4, mit Ihrer PC ähnlichen Architektur, eine geile Steambox samt Emulator support wird.

      Backups empfinde ich da eher als Nebensache.
    • Neu

      lotus78 schrieb:

      Raziel1993 schrieb:

      Er hat auch mal gewittert, dass er seinen exploit nicht released aber wenn er nen zweiten hat, dann doch.

      Praktisch immer was in der Hinterhand haben.
      Das verstehe ich nicht - kann mir da jemand denn Sinn erklären?
      Nunja, stell dir vor du findest einen Exploit. Du kannst damit alles machen was du willst, Backups, Online gehen, Homebrews, etc. ... Warum sollte man also den Exploit für die Masse veröffentlichen wovon man nichts hat, außer 5 Minuten Internetfame und das der Exploit beim nächsten Firmware Update von Sony verbrannt ist? Danach geht die ewige Suche nach einem neuen Exploit von vorne los. Aus diesem Grund veröffentlichen die meisten Devs nichts, bis sie einen zweiten Exploit in der Hinterhand für sich selbst haben. Qwerty hat einen weiteren Bug/Exploit gefunden. Er hatte damals angekündigt, wenn er 2 Kernel Exploits hat wird er einen veröffentlichen. Ob er jemals etwas released steht allerdings in den Sternen ...

      Allgemein ist die Sache mit den Backups schon länger in internen Kreisen unter Devs im Umlauf und auf Debug Konsolen ist es auch schon länger möglich Backups zu starten, indem man Retail Games zu Debug Games konvertiert.

      Flatz wird auf jeden Fall keinen Kernel Exploit releasen, da der Exploit nicht von ihm kommt und er will sich nicht mit fremden Federn schmücken. Das gab er selbst in einem kürzlich veröffentlichten Interview bekannt. Von flatz stammt lediglich die neue und verbesserte Methode um Backups zu starten, diese neue Methode ist wesentlich einfacher ist als die von zecoxao auf FW 1.76.

      Auch wenn es anscheinend schon Exploits für 5.00 gibt, würde ich trotzdem nicht raten zu updaten. Denn niemand weiß, wer wann etwas releasen oder leaken möchte. Lange wird es vermutlich nicht mehr dauern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Morrow ()

    • Neu

      Hmm würde ja am liebsten auch warten, aber wer Garantiert dann das der Exploit unter 4.73 läuft? Die hab ich nämlich aktuell drauf.
      Außerdem wäre halt das geößte Problem für mich: Wie komme ich an die Games die ich für teures Geld im PSN gekauft habe?
      Oder gibt es aktuell irgend ne Möglichkeit mit 4.73 ins PSN zu kommen ohne sofort gebannt zu werden?

      Daher halt meine Frage auch üb es denn mit nem Nor-Dump gehen sollte, wenn man den ausliest und wieder 1:1 einspielt, dann hat man ja die vorherige Version ohne das Backup patchen zu müssen oder so. Also wen ich eins jetzt mache für die 1.73 und dann update auf 5.00 und hinterher wieder den Nor mit dem Inhalt beschreibe aus dem Dump, geht sowas nicht?

      Oder wird der Updatestatus noch wo anderst gespeichert?
      Oder macht da wie bei der PS3 der SysCon probleme? Denn in dem stände ja dann nach dem Update 5.00 und wenn ich dann das Backup vom Nor unter 1.73 einspiele kommt der vermutlich niht mehr klar richtig?
      Wird dann bei der PS3 für den DG die FW verändert, sodass er gar nicht fragt sondern den Wert überschreibt oder wird da direkt der SysCon verändert sodass er vorgibt die letzt Version wäre die 3.55 und man kann daher Downgraden?
      Sorry für die eventuell blöden Fragen, aber in der Richtung hab ich noch nicht viel gemacht bisher was sich aber äbdern soll :)

      Hmm würde ja am liebsten auch warten, aber wer Garantiert dann das der Exploit unter 4.73 läuft? Die hab ich nämlich aktuell drauf.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von noX1609 ()

    • Neu

      @noX1609

      Ob man updatet oder nicht muss jeder selbst entscheiden. Ich habe 2 Konsolen, eine PRO auf 5.00 und eine alte normale PS4 auf 4.55. Falls es einen Exploit gibt, wirst du damit eh nicht lange online gehen können, da Sony 100%ig nach kurzer Zeit ein Pflicht-Update hinterherwirft. Dann ist eh aus mit PSN. Solange es keinen LV0 Zugriff auf der PS4 gibt, nützt es auch nichts die PSN Passphrase zu faken um Online zu kommen. Wie man auf der Vita sieht, kann Sony durch einen einfach generierten String gehackte 3.60 Vitas von offiziellen 3.65 Vitas unterscheiden. Ähnliches ist auch mit der PS4 möglich und Sony könnte dann mächtig den Bannhammer schwingen.

      Am besten mit gehackter Konsole offline bleiben und für Online Features eine Konsole mit aktueller OFW verwenden. ;)

      PS: Den NOR Up- und Downgraden ist so einfach nicht möglich! Die Konsole merkt sich welche Firmware als höchstes installiert war. Ohne gepatchtes Backup funktioniert es deswegen leider nicht.