AR MAX liest Daten auf USB Stick nicht [FREEMCBOOT]

    • AR MAX liest Daten auf USB Stick nicht [FREEMCBOOT]

      Hallo Community,

      ich habe mir vor über 1 Jahr mal wieder eine PS2 Fat angeschafft, damit ich mal wieder meine alten Spiele zocken kann und einfach auch der Nostalgie wegen ^^
      Jetzt hatte ich endlich mal vor, das FreeMcBoot zu installieren. Habe mir eine Action Replay Max CD gekauft (v3.60) und was man dazu noch brauch. Ich habe jetzt 2 verschiedene Tutorials ausprobiert und bei dem Punkt, wo man mit AR Max die Codeliste vom USB Stick auf die MC1 kopieren soll, scheiter ich. Denn egal welchen USB Stick ich verwende, es erscheinen keine Daten auf dem Stick. Nur der Stick wird angezeigt.

      Woran kann das liegen? Ist die AR Max Version zu hoch? Inkompatible USB Sticks, trotz 4 verschiedene?

      Ich danke euch schonmal im Voraus ;)
    • Wenn icj mich recht erinnere, ist die PS2 sehr zickig was USB angeht. Kann also an den Sticks liegen.
      Am besten einen möglichst kleinen verwenden war so viel ich weiß die einzige Lösung.
      Aber eventuell wissen die Profis da was genaueres. Habe es bei mir nie so gebraucht wegen Modchip.
    • Hallo Com.

      Hi theqwe :moin:

      Also bei deinem prob kann ich dir nur den intenso empfehlen damit bin ich immer sehr gut gefahren.
      Meiner war grün und hatte 2gb.
      Nun ja auf die Farbe kommt es höst wahrscheinlich nicht an der intenso dennoch ist eine Empfehlung wert.

      Greez hatori
      Alles ist nichts ohne das nichts
    • Hi,

      ein großen Dank erstmal für die schnellen Antworten.
      Dann mag meine wohl überhaupt keine Sticks :rolleyes:
      Ein Intenso hatte ich jetzt zum Schluss ausprobiert. Der hat allerdings 16GB.
      Dann muss ich wohl ein kleineren auftreiben. Ich werde Mal gucken, was das für ein grünes model von Intenso ist.
      Aber fürs spätere Backups starten kann man doch ein Stick dieser Größenordnung verwenden oder auch nicht?
      Ich habe übrigens eine SCPH-5004. Ist es dort egal, welchen Methode man für AR Max nimmt? Soweit ich weiß, gibt es 2 Exploits.
    • Hi!
      Und du hast also die FAT PS2, hast du evtl. auch einen Netzwerkadapter ?

      Zur Not, wenn garnichts geht, kann das auch jemand per Post für dich installieren.
      Gruß
      Fatman



      Hab gestern von einem Döner geträumt.... und heute einen gegessen! Lebe deine Träume :ll:

    • Hi fatman,

      ich hatte mit keiner Antwort mehr gerechnet... Sorry :whistling:
      Ein Netzwerkadapter habe ich nicht. Hatte mir aber vor ein Imitat von GameStar mit SATA zu holen.

      Bringt der mir bei meinem Problem was?

      Edit: Das mit der Post wäre auch ne Lösung, aber sobald ich Mal FreeMCBoot updaten will oder neue Homebrews drauf sollen, wird es kompliziert
    • theqwe schrieb:

      Ein Netzwerkadapter habe ich nicht. Hatte mir aber vor ein Imitat von GameStar mit SATA zu holen.

      Bringt der mir bei meinem Problem was?

      Könnte sein, wenn er genauso läuft wie ein originaler KÖNNTE die FreeHDBoot Methode klappen.

      theqwe schrieb:

      Edit: Das mit der Post wäre auch ne Lösung, aber sobald ich Mal FreeMCBoot updaten will oder neue Homebrews drauf sollen, wird es kompliziert

      Das ist egal, wenn du es einmal installiert hast steht dir alles offen, solange die eine MC immer schön läuft Falls ich das für dich installieren soll schick mir eine PM: (hier klicken)
      Gruß
      Fatman



      Hab gestern von einem Döner geträumt.... und heute einen gegessen! Lebe deine Träume :ll:

    • Ja, du kannst auch einen der SATA-Adapter von GameStar für FHDB nehmen!
      Bestelle ihn nicht auf Ebay, oder so...

      Suche auf Aliexpress und nimm NICHT die preiswerten Varianten! Das sind meist 'Auslaufmodelle' (alte Hardware-Revisionen), die noch wesentlich schlechter implementiert waren!
      Die funktionierende Variante kostet 18$ oder etwas mehr!

      Denke auch daran, dass die SATA-Adapter KEINEN (funktionierenden) LAN-Anschluss besitzen!
      Da ist die Variante 'IDE2SATA-Mod' mit dem Board von 'maxdiypower', technisch die beste Methode, aber man bekommt eben so einen original-adapter selten mal günstig geschossen...

      Ich habe einen von den neueren Revisionen des Adaptern von BitFunX/GameStar und abgesehen von dem fehlenden LAN-Port und möglichen Problemen in 'neuesten' Homebrews (z.B. in Testversionen von 'Double unofficial Launch ELF'/'wLE' und einzelnen OPL-Betas), läuft er an sich recht gut.

      Ich glaube 'BB.Navi'/'PS.BBN'/'Playstation BroadBand Network' (praktisch der Vorläufer des PSN) ist leider inkompatibel zu diesen Adaptern, aber ganz sicher kann ich es nicht sagen... Mit Sicherheit läuft aber z.B. der ganze Rest des Akuhak-FHDB-Images (11-13)! :)