Cell SDK unter Red Ribbon installieren?

    • Cell SDK unter Red Ribbon installieren?

      Servus & Hallo!

      Weiß von euch einer, wie man das "Cell SDK" unter Red Ribbon "Debian 8" installiert?

      Die ISOs habe ich von hier: psdevwiki.com/ps3/Cell_Programming_IBM

      Allerdings funktionieren die nur auf einem alten Fedora 7 und Red Hat 5...

      Ich fand eine Anleitung für Arch Linux und auch wie man das SDK unter x86_64-Architekturen installiert. Aber das hilft mir bei Debian natürlich nicht weiter.

      Falls jemand was weiß oder schon einmal gemacht hat, bitte mit Infos zurück an mich! :)

      Vielen Dank und einen schönen Tag!
    • So, da ja Winterurlaub war konnte ich mich mal wieder tiefer mit dem PS3-Linux-Gedönsens befassen!

      Tatsächlich war das mit dem Cell SDK 3.1 unter Debian installieren schwieriger als ich gedacht hatte. Gut, die Quellen dazu sind ja völlig zeitlich abgelaufen, das wundert niemanden wirklich. Und man muss heute vielleicht schon ein bisschen loco sein, um für den Cell programmieren zu wollen. =)

      Jedenfalls, ich habe die RPMs "einfach" mit alien selbst portiert! Auf einer PS3. Mit "Red Ribbon". :thumbup:

      Das Ganze für Debian 8.x (Jessie), weil "Red Ribbon" eben die letzte Distribution ist, die für die PS3 veröffentlicht wurde und das System wenigstens einigermaßen auf einem aktuellen Stand gehalten werden kann und wir nicht irgendwo im Jahr 2009/2010 stecken bleiben.

      Zeit groß das zu testen blieb mir jetzt nicht, aber die letzten Wochen haben mich ziemlich exhaustet gemacht. Daher, wer Debian auf seiner PS3 laufen hat, lasst mich doch mal wissen, ob diese Anleitung hier bei euch funktioniert:

      github.com/aethyx/ps3linux/tre…1%20for%20Debian%20Jessie

      Hier wäre auch Feedback wichtig, ob wir auf Debian 8.x _wirklich_ alle *.debs brauchen. Das weiß ich nämlich leider nicht.

      Enthalten sind _alle_ RPMs als Debian-Packages, die auf den ISOs zum Cell SDK 3.1 von IBM zu finden waren, als auch die RPMs vom BSC, als auch die SPU- & PPU-RPMs der allerletzten ISO von "Yellow Dog Linux". Also irgendwie sollten wir das Teil doch heute programmieren können damit. ;)

      War eine Heidenarbeit, aber hat auch Spaß gemacht. Viel Spaß!