Welche CD Rohlinge für PlayStation 1

    • Die hatte doch einen Parallelport...

      Nimm einfach ein PS1-Cheatmodul (ich habe einen 'Xploder FX' mit etwas mehr Speicher genutzt) und flash es via 'UniROM' (am besten die Caetla-Combo).
    • Na gut, oder so. Wenn nicht, leg ich mir wenn die wieder verfügbar sind, ein PSIO an. Dann hab ich nie mehr Probs :D
      LG theANY
      theany.tk - theany.ml - theany.ga - theany.cf - theany.gq
      psXtools und alles wird gut!
    • Leider bin ich noch nicht 100% von PSIO überzeugt.

      Das Projekt ist toll, aber es ist einfach weder 'fertig', noch kann es alles, was es womöglich könnte...

      Gibt leider ein paar Gründe, die dagegen sprechen.


      So ein Cheat-Modul zum Flashen bekommst du für 10-15€, wenn du Glück hast auch billiger.
    • Wenn du es da nicht findest, kann ich dir auch einen normalen Xploder (oder anderes Cheat-Modul) aus dem PowerGames holen. Kosten glaube ich alle 15€...
    • Plastic schrieb:

      Leider bin ich noch nicht 100% von PSIO überzeugt.

      Das Projekt ist toll, aber es ist einfach weder 'fertig', noch kann es alles, was es womöglich könnte...

      Gibt leider ein paar Gründe, die dagegen sprechen.


      So ein Cheat-Modul zum Flashen bekommst du für 10-15€, wenn du Glück hast auch billiger.
      Verwende PSIO jetzt seit gut 2 Jahren und kann mich nicht beschweren.
      Vorallem das Streamen von Images über USB ist zum entwickeln von Homebrew wirklich nützlich.
    • An sich stimme ich zu, aber ich finde weder den Zwang zum Einbau von etwas, damit die Funktionalität gegeben ist gut, noch den Preis, noch dass angeblich 99% KOMPLETT (Anfang bis Ende) kompatibel sein sollen, ohne das wirklich zu wissen.

      Den internen Chip und den Teil, auf dem PCB, der damit 'kommuniziert', hätte man auch via Software-lösung lösen können denke ich.
      Damit wären auch Dinge wie VMC auf SD-Karte möglich...

      Aber um eine hohe Kompatibilität zu gewährleisten, ist die Idee der Struktur recht gut. Funktioniert ähnlich wie ein ODD.

      Möglicherweise ist die Softwarevariante trotzdem zusätzlich bei PSIO implementierbar, aber sicher kann ich es nicht sagen... (das wäre dann echte Plug&Play/P'n'P-Unterstützung ohne Einbau, auch wenn dann vielleicht nicht alles geht!)
    • Plastic schrieb:

      An sich stimme ich zu, aber ich finde weder den Zwang zum Einbau von etwas, damit die Funktionalität gegeben ist gut, noch den Preis, noch dass angeblich 99% KOMPLETT (Anfang bis Ende) kompatibel sein sollen, ohne das wirklich zu wissen.

      Den internen Chip und den Teil, auf dem PCB, der damit 'kommuniziert', hätte man auch via Software-lösung lösen können denke ich.
      Damit wären auch Dinge wie VMC auf SD-Karte möglich...

      Aber um eine hohe Kompatibilität zu gewährleisten, ist die Idee der Struktur recht gut. Funktioniert ähnlich wie ein ODD.

      Möglicherweise ist die Softwarevariante trotzdem zusätzlich bei PSIO implementierbar, aber sicher kann ich es nicht sagen... (das wäre dann echte Plug&Play/P'n'P-Unterstützung ohne Einbau, auch wenn dann vielleicht nicht alles geht!)
      genau das ist der Grund warum ich mir das Teil nicht gekauft habe. Habe ja den Vorbesteller Code gehabt...oder sogar immernoch, aber dann doch nicht genommen wegen genau dieser Eingriffe die man noch zusätzlich vornehmen muss. Somit die es nicht mehr möglich die PS1 wieder normal nutzen zu können.

      Man muss also extra eine kaufen, zerlegen, beschneiden und operativ ohne Narkose dazu zwingen das zu tun.....nicht gut. Das möchte ich meiner PS1 nicht antun. Da lege ich lieber das orig. Spiel ein.
      Zitat Homer Jay Simpson : Das Internet? Gibts den Blödsinn immer noch?
      --------------------------------------------------------------------------
    • wegen genau dieser Eingriffe die man noch zusätzlich vornehmen muss. Somit die es nicht mehr möglich die PS1 wieder normal nutzen zu können.

      Man muss also extra eine kaufen, zerlegen, beschneiden und operativ ohne Narkose dazu zwingen das zu tun.....nicht gut. Das möchte ich meiner PS1 nicht antun. Da lege ich lieber das orig. Spiel ein.


      Das ist so nicht korrekt, siehe auch das FAQ:

      Can I boot my original Playstation format CD-ROM's like normal when my PSIO is plugged in?

      Yes, so long as the Switch Board has been installed correctly, there is an option in the Menu System to boot from the CD-ROM drive directly. You may also simply unplug your PSIO cartridge to return your PlayStation back to regular stock-standard operation.

      ps-io.com/faq/


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • und ohne switchboard ??

      wie hast du es angeschloßen ? du hast ja den PSIO


      wenn du schon den FAQ zitierst ......

      If you don’t want to touch your original console for nostalgic reasons, we suggest buying a second hand console and using it instead to have the Switch Board installed into. That way your original console stays the same and you have a used second hand unit to modify and play on.
      Zitat Homer Jay Simpson : Das Internet? Gibts den Blödsinn immer noch?
      --------------------------------------------------------------------------
    • Nee, hab den PSIO nicht, aber wenn du das Switchboard dran hast, hast du sowohl die normale, originale Funktionalität aber kannst auch die Vorteile des PSIO nutzen.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Eben... Das Switch-Board ist dazu da, die getrennten Leitungen wieder mit dem originalen Laufwerkscontroller zu verbinden und es schaltet automatisch um, wenn kein PSIO-Modul am Parallel-Port steckt.

      PSIO erfordert eine interne Modifikation und ist eben nicht Plug'n'Play!
      Auch wenn man das Switch-Board nicht installiert, erfordert PSIO die Modifikation zur Umleitung einzelner Leitungen die normalerweise zum Laufwerkscontroller gehen.

      Das heißt wiederum, dass @Cloud 's (und meine) Aussage vollkommen korrekt war(en), denn ohne Modifikation ist bei PSIO nichts lauffähig...
    • Plastic schrieb:

      Eben... Das Switch-Board ist dazu da, die getrennten Leitungen wieder mit dem originalen Laufwerkscontroller zu verbinden und es schaltet automatisch um, wenn kein PSIO-Modul am Parallel-Port steckt.

      Ich weiß. Deswegen wirds ja auch Switchboard genannt :D

      Plastic schrieb:

      PSIO erfordert eine interne Modifikation und ist eben nicht Plug'n'Play!

      Habe auch nie was anderes behauptet. Beachte(t) dabei die Wahl meines von Cloud zitierten Textes.

      Da geht es darum dass man mit PSIO bzw. den Eingriffen die dafür notwendig sind, die Konsole nicht mehr normal nutzen könnte. Und das ist eben nicht korrekt.

      Plastic schrieb:

      Das heißt wiederum, dass @Cloud 's (und meine) Aussage vollkommen korrekt war(en), denn ohne Modifikation ist bei PSIO nichts lauffähig...

      Diese Aussage ja, nur an meiner Aussage vorbei :D Denn sowas hab ich nicht behauptet.

      Aber geht hier ja auch nicht um PSIO sondern um die CD-Rohlinge die man am besten verwenden sollte.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Wie ersichtlich ist (aus dem von dir zitierten Text und seiner Nachfrage 'ohne Switchboard' und dem Fakt, dass er auf meinen Post geantwortet hat), meint @Cloud im Generellen, dass er nicht seine Konsole hardware-seitig modifizieren möchte, oder zumindest nicht so dass er da Leitungen auf der Platine durchtrennen muss, um PSIO nutzen zu können.

      Ja, er hat geschrieben 'wieder normal nutzen zu können', aber der komplette Rest des von dir zitierten Textes zeigt auch den Kontext und das warum auf... Er schreibt ganz eindeutig, dass er das seiner Konsole nicht antun möchte um das zu nutzen. Der eine Satz war allerdings missverständlich ausgedrückt.

      Es ging also nicht um die 'normale Funktionsweise' der Konsole in der Handhabung, sondern um die 'normale/unveränderte Hardware'.

      Er möchte PSIO einfach anstecken und es soll laufen, ohne Leitungen durchtrennen und etwas einbauen.

      Falls ich das falsch verstanden habe, soll er mich (bitte) korrigieren...

      Wenn man PSIO nutzen möchte, MUSS man die Hardware modifizieren AUCH/erst recht, wenn man da mal normal von CD seine Spiele starten möchte (kann man denk ich so stehen lassen). Eine unveränderte PS1 kann das auch so...


      CD-Rohlinge sind denke ich auch geklärt, aber ich hoffe mal hier posten noch mehr ihre Erfahrungen mit den ein oder anderen 'Marken'.

      • TDK (printable) sind schonmal nicht mehr so gut.
      • Kodak Gold sind super, aber teuer
      • Verbatim sind gut, aber preislich mittelmäßig (bei CDs)
      • Sony fande ich jetzt nicht so toll...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Plastic ()

    • ja so ist es...

      schön wäre es, wenn man nur das Modul anstecken könnte und es nutzen kann, so wie die Cheatmodule. Plastic hat es richtig erkannt und ich bin auch seiner Meinung das die Entwickler das vielleicht auch so umsetzen hätten können...oder so ähnlich zumindest.

      Das ist mir zu viel zum ändern und dann muss man sich ja auch noch mit den Software updates beschäftigen. Geht da mal was schief...dann wars das wohl
      Zitat Homer Jay Simpson : Das Internet? Gibts den Blödsinn immer noch?
      --------------------------------------------------------------------------
    • Die Software-Updates sollten relativ sicher sein und möglicherweise kann man die direkte Plug'n'Play-Funktionalität auch noch per Update einspielen. ;)