[Support]2DS/3DS für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW

    • [DS_2DS_3DS]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      spider2MW wrote:

      habe heute gesehen, dass es eine neue Version von Luma gibt (10.01) - diese kann einfach auf die SD-Karte kopiert werden und die alte Datei ersetzen, oder?
      Wenn du kein WLAN eingerichtet hast und kein lumaupdater drauf hast.

      Musst du händisch die boot.firm auf der SD überschreiben.
      Dass gleiche solltest du noch mit der boot.firm im sysNand machen.

      Hierzu einfach in GM9 mit :nds_b: starten
      :nds_ho: -> Scripts -> GM9Megascript -> Scripts from guide -> Setup luma to CTRNAND -> Kombo bestätigen
    • New

      Easy, läuft! Hab direkt mal alles geupdated, danke für die Infos! Alles so genial und einfach auf dem 3DS. bin noch gestraft von der Vita... :)

      Edit: Er bootet jetzt allerdings wieder von SD und ich kann das im Menü auch nicht anders einstellen - was muss ich machen? :)


      Einfach auch das was oben steht? - Hierzu einfach in GM9 mit starten
      -> Scripts -> GM9Megascript -> Scripts from guide -> Setup luma to CTRNAND -> Kombo bestätigen

      The post was edited 2 times, last by spider2MW ().

    • New

      ?( Dass ist doch normal, dass die boot.firm primär von der SD Karte geladen wird.
      Dies kannst du auch nicht umstellen.

      Wenn die boot.firm nicht existiert, wird die aus dem Nand gestartet.
      Falls diese auch nicht existiert.
      Geht deine DS mit einem kurzen aufleuchten der blauen LED direkt wieder aus.

      Daran ist ja auch nichts falsch :)
    • New

      Hab mich wohl unklar ausgedrückt - ich ziele auf das ab, was wir 2 Seiten vorher schon hatten. Wollte wieder so konfigurieren, dass ich den DS auch ohne eingelegte SD-Karte starten kann. Und weil ich jetzt wieder "booted...via B9S" habe sollte das ja nicht der Fall sein. Weißt du was ich meine? Hatte das durch die eigentlich Installation ja geändert, jetzt hat sich das scheinbar wieder zurückgesetzt. Keine Ahnung ob das jetzt wirklich wichtig ist, dachte mir nur im Fall der Fälle könnte das mal nützlich sein. Sorry für die vielen Fragen, hab soweit alles sauber eingerichtet, aber versuche wirklich alles zu ergründen und auf jedes Detail zu achten. :)

      Achja und noch eine Frage - in anderen Anleitung steht, man soll noch das "Cleanup SD Card" Script ausführen, wird dadurch irgendwas gelöscht was ich brauche oder räumt mir das nur nicht mehr benötigte Daten auf? Kann/soll ich das gefahrenlos machen?

      -> Scripts -> GM9Megascript -> Scripts from guide -> Setup luma to CTRNAND -> Kombo bestätigen - hab ich gemacht, bootet aber trotzdem nicht vom CTRNAND. Hab irgendwie eine Option im Kopf, dass man das einstellen kann wenn man mit Select gedrückt bootet in den Optionen dann, bin aber wohl auf dem Holzweg, sorry. :D

      The post was edited 1 time, last by spider2MW ().

    • New

      Du hast doch über den lumaupdater geupdatet und auch die boot.firm im Ctrnand aktualisiert.
      Daher brauchst du nichts mehr machen.

      Dass boot from SD wird solange kommen.
      Er die boot.firm auf der SD findet.
      Mach doch einfach wieder die SD mal raus und schalte mit gedrückter :nds_se: die Konsole ein.
      Dann siehst dass er aus dem ctrnand nun startet.

      Steckst du die SD wieder zurück, so hast wieder boot from SD.
      Und dass ist völlig normal so ;)

      Dass clean up Script kannst du ohne Probleme ausführen.
      Dies löscht Dateien die von der Installation übrig sind und nicht mehr benötigt werden.

      Dies gibt es in meinem TuT nur nicht, da ich es über Godmode9 direkt löse (letzter Teil im TuT wo du auch nach dem sysNand Backup gefragt wirst)