3DS NNID+Freundescode transfer Emunand Sysnand

    • [DS_2DS_3DS]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 3DS NNID+Freundescode transfer Emunand Sysnand

      hi leute,
      aktuell habe ich nen new und old 3ds xl. Auf allen beiden ist b9s drauf sowie Godmode9 und Luma3ds.
      Nun habe ich wieder meinen alten Gateway 11.6 Emunand aufn old 3ds zum laufen gebracht, wo meine NNID und Freundescodes drauf sind.
      Ich dachte mir mal ich übertrag das ganze vom Emunand auf den new 3ds sysnand luma. Also bin ich in die Einstellungen, wollte den transfer machen, musste aber vom o3ds zuvor den "Nintendo 3ds" Ordner auf der SD löschen weil es sonst einen Fehler gab.
      Das selbe beim New 3ds gemacht, und siehe da, Übertragung funktioniert. Hat problemlos geklappt, blos als ich den new 3ds neu gestartet habe war nichts da. Keine NNID und keine Freundescodes. Mein Old 3ds wurde danach automatisch formatiert, habe mir aber ein Emunand backup wieder drauf wo noch die ganzen Freundesdaten drauf sind. Status: Nicht gebannt bisher. Bin auch mitn Emunand Backup erstmal nicht ON gegangen.


      Weiß jemand warum die daten vom Emu nicht ins sysnand übertragen wurden ?

      bzw kann man die freundescodes auch selbst übertragen per godmode9 ?

      es gibt da ja so ne datei names localfriendcodeseed_B aber die wird sobald ich weiß zum entbannen genutzt.

      Deswegen weiß ich aktuell nicht mehr weiter... :(


      SD Karte ist irrelevant, freundescode etc wird im system sobald ich weiß gespeichert.
      Custom Themes auf dem 3DS installieren: :gugg: Custom Themes auf dem 3DS verwenden (Tutorial)
      3DS Roms schneller laden lassen: :gugg: Ladezeiten von DS/3DS ROMs verkürzen (Speedup)
      Cheat-Codes für Gateway: :gugg: Gateway Cheatcode Liste
    • Per godmode9 gehts (godmode9 hat ja glaub mittlerweile die gleichen Optionen wie Decrypt9).

      Ich hab damals die nnidsave.bin und friendsave.bin vom EmuNAND gedumpt und diese in den Sysnand injiziert meine ich.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Fragt sich blos wo die 2 Dateien sind....
      Im Emunand ctrnand oder twln, twlp virtual etc ?

      Suchen hat zumindest in ctrnand nix gebracht.


      decrypt9 ist mittlerweile tot, läuft bei mir auch nicht mehr.

      Edit:

      In nem Script habe ich grade mal geguckt, demnach ist die friendsave.bin anscheinend die 00000000 Datei in folgendem Pfad:

      CTRNAND/data/$[SYSID0]/sysdata/00010032/00000000

      NNID ist wahrscheinlich unter:


      CTRNAND/data/$[SYSID0]/sysdata/00010038/00000000

      Habe mal das ganze versucht in den Sysnand per godmode9 zu kopieren...nnid nicht drin und freundesliste dauert ca 30 Sekunden bis sie geladen ist. Beim eigenen Freundescode stehen nur Fragezeichen da und Freunde gibts keine zu sehen... irgendwas ist falsch.
      Custom Themes auf dem 3DS installieren: :gugg: Custom Themes auf dem 3DS verwenden (Tutorial)
      3DS Roms schneller laden lassen: :gugg: Ladezeiten von DS/3DS ROMs verkürzen (Speedup)
      Cheat-Codes für Gateway: :gugg: Gateway Cheatcode Liste

      The post was edited 5 times, last by Sony98 ().

    • Nimm den Virtual:

      d0k3 wrote:

      S: SYSNAND VIRTUAL: This drive provides access to all partitions of the SysNAND, some of them critical for base system functionality. This is protected by the write permissions system, but, when unlocked, modifications can brick the system.

      E: EMUNAND VIRTUAL: Same as S:, but handles system partitions on EmuNAND. No bricking risk here as EmuNAND is never critical to system functionality.

      Habe auf meinem N3DS XL noch a9lh installiert, kann dir daher nicht den genauen Weg nennen. Bei Decrypt9 ging das dumpen und injizieren und "Verschiedenes" (miscellaneous). Jetzt ist's wohl bissle anders, muss aber noch vorhanden sein:

      d0k3 wrote:


      In short, GodMode9 includes improved versions of basically everything that Decrypt9 has, and more. Any kind of dumps and injections are handled via standard copy operations and more specific operations are found inside the :nds_a: button menu.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Von emuNand zu sysNand (gleiche DS) solltest du diese einfach kopieren können (wie M tha MaN schon sagte)
      Am einfachsten ist hier immer noch Decrypt9.
      Geht auch immer noch Problemlos mit b9s -> Decrypt9

      Aber von einer DS auf eine andere DS, geht dies nur über den Systemtransfer.
      Und die NNID darf danach auf der (alten) nicht mehr aktiv genommen werden, sobald dies durchgeführt wurde.
      Da N die NNID Verknüpfung Konsolenbezogen speichert.
      Hier würde nur noch der N Support weiterhelfen, um es wieder aufzuheben auf der neuen DS.
      ------> :urlaub: <------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------

    • M tha MaN wrote:

      Nimm den Virtual:

      d0k3 wrote:

      S: SYSNAND VIRTUAL: This drive provides access to all partitions of the SysNAND, some of them critical for base system functionality. This is protected by the write permissions system, but, when unlocked, modifications can brick the system.

      E: EMUNAND VIRTUAL: Same as S:, but handles system partitions on EmuNAND. No bricking risk here as EmuNAND is never critical to system functionality.
      Habe auf meinem N3DS XL noch a9lh installiert, kann dir daher nicht den genauen Weg nennen. Bei Decrypt9 ging das dumpen und injizieren und "Verschiedenes" (miscellaneous). Jetzt ist's wohl bissle anders, muss aber noch vorhanden sein:
      Virtual ? Da war nix besonderes, habe es aber geschafft die 2 Dateien zu dumpen und injizieren.

      kempa wrote:

      Von emuNand zu sysNand (gleiche DS) solltest du diese einfach kopieren können (wie M tha MaN schon sagte)
      Am einfachsten ist hier immer noch Decrypt9.
      Geht auch immer noch Problemlos mit b9s -> Decrypt9

      Aber von einer DS auf eine andere DS, geht dies nur über den Systemtransfer.
      Und die NNID darf danach auf der (alten) nicht mehr aktiv genommen werden, sobald dies durchgeführt wurde.
      Da N die NNID Verknüpfung Konsolenbezogen speichert.
      Hier würde nur noch der N Support weiterhelfen, um es wieder aufzuheben auf der neuen DS.
      Danke, decrypt9 funktioniert. nnid und freundeslist wurden erfolgreich übertragen und funktionieren auch im sysnand :)
      Anscheinend ist meine NNID aktuell an kein System gebunden, laut Nintendo Support.
      Hmm..hätte jetzt gedacht dass ich mich mit meiner NNID am New 3ds normal anmelde und dann die friendsave.bin einfach vom Old 3ds nehme und in den sysnand vom new 3ds injiziere....oder gibts da n brick ?
      Custom Themes auf dem 3DS installieren: :gugg: Custom Themes auf dem 3DS verwenden (Tutorial)
      3DS Roms schneller laden lassen: :gugg: Ladezeiten von DS/3DS ROMs verkürzen (Speedup)
      Cheat-Codes für Gateway: :gugg: Gateway Cheatcode Liste