EmuNAND für GW von neuer Konsole erzeugen: geht das?

    • EmuNAND für GW von neuer Konsole erzeugen: geht das?

      Hallo,

      ich spiele mit dem Gedanken, mir eine New 2DS XL Konsole zu holen. Daher meine, erst einmal theoretische Frage:

      Wenn ich eine Konsole mir OFW über 11.3 bekomme und darauf B9S und Luma installiere, ist dann irgendwie möglich einen EmuNAND zu erzeugen, der mit GW kompatibel ist? Macht es einen Unterschied, wenn die Konsole OFW bis 11.3 hätte?

      Auf meinem O3DS XL habe ich damals den EmuNAND mit der GW Karte erstellt und diesen dann mit 123abs Methode auf 11.6 gebracht. Mit A9LH bzw. B9S kenne ich mich (noch) nicht wirklich aus. Ich habe eine R4i Karte, die ich mit meinem O2DS und A9LH auf die B9S Version (und wieder zurück) bringen kann. Damit und diesem Tut 2DS/3DS Tutorial für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW würde ich den "neuen" auf B9S bringen. Allerdings würde ich auch bei dem dann gerne die Otion haben eine GW nutzen zu können.

      Wie gesagt, ist erstmal ein Gedankenspiel und bin gespannt, ob es dafür Lösungsvorschläge gibt.

      Danke und Grüße

      Forever
    • EmuNAND kann man au mit anderen Tools erstellen. Das hier mal lesen um ein bisschen Ahnung von der Materie zu kriegen:

      --> 3DS CFW/Flashcard - Aufklärung

      GW kann man mit b9s nicht nutzen, da müsstest du bei a9lh bleiben.


      Kein Support per PN oder E-mail!!!



      Regeln und Hinweise für den An / Verkauf!!! - USK 18 Bereich! - Thanks @PS3-Tools.de


      "Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen!"
      Johann Wolfgang von Goethe
    • Danke für die Lektüre! ... mal schauen, ob ich das durch steige.

      Bei gbatemp.net/threads/tutorial-u…ds-gateway-on-b9s.431691/ gibt es eine Anleitung, wie man GW auch unter B9s zum Laufen bringt. Oder ist das auf eine andere/ alte Version gemünzt?

      Du sagst, dass man den EmuNAND auch mit anderen Tools erstellen kann (Luma?). Ein EmuNAND ab 11.3 würde mir aber leider nichts nützen, denn erstmal bräuchte ich einen bis 11.2, damit GW läuft. Also müßte ich erst downgraden, einen EmuNAND erstellen und dann weiter machen. ... so zumindest mein Halbverständnis. :whistling: ;) :D
    • Meine Theorie zu meiner Frage sieht so aus:

      1. Den New 2/3 DS mit beliebiger FW mit der R4i Karte auf B9s & Luma bringen.(inkl. SysNAND backup etc.)
      2. sysupdater als CIA installieren
      3. per 3dNUS z.B, die 9.2... FW holen und den DS per sysupdater auf eben diese Version downgraden.
      4. per CFW/ Mulri EmuNAND Creator/ Gateway einen EmuNAND dieser FW Version erzeugen.
      5. die CFW wieder aktualisieren (SysNAND)
      6. nach dem gbatemp TUT den EmuNAND unter B9s einbinden

      Ist das nachvollziehbar/ logisch? Kommentare/ Anregungen? :thumbup: :lachende:
    • Hi

      1. ja
      2./3. nein -> mach einen ctr-nand transfer ist sauberer und schneller
      https://github.com/LioMajor/Guide-v3/wiki/CTR-Transfer
      4. ja kannst du machen
      5. nein sysNand auf 9.2 belassen, höher macht nur Probleme und ab 11.2 oder 11.3 (bin mir nicht ganz sicher) kannst du via GW sogar dein b9s zerstören.
      Somit wäre die CFW futsch bis du diese wieder via ntrboot installierst.
      6. emuNand machst du ja mit Punkt 4 eigentlich bereits.
      Musst diese nur einrichten, sollte immer noch nach dem TuT von gbatemp gehen
      Ich bin mal weg...Urlaub :sonne:
    • Hi kempa,

      danke für den Hinweis mit der Alternative zu 2./3.! Ich nehme an, es ist egal, ob es ein (New) 2DS oder 3DS ist (bei CTR steht immer nur 3DS).

      Den SysNand würde ich dann auf 9.2 lassen. Den EmuNand kann ich dann ja auf mit 123abs Tut auf 11.6 bringen.

      Was mir jetzt noch nicht ganz klar ist, wie am Ende die Boot-Reihenfolge wäre. Nach dem gbatemp TUT müßte/ solle der DS jeweils direkt in den GW EmuNand booten (Punkt 13., letzte Zeile). Mit D-Pad runter beim Boot geht es in den Gateway Mode (mit den Optionen für Kartendump, Savefiles, etc. nehme ich an).

      Wie käme ich in den SysNand? Bisher ist es bei meinem Old3ds so, dass er immer erst in den SysNand bootet und ich dann den GW EmuNand per browser starten muss (was mich nervt).

      Ich freue mich, dass meine Theorie offensichtlich auch in die Praxis umsetzbar ist! :thumbsup: Dann brauche ich eigentlich nur noch einen New DS und "basteln".

      Danke euch!