[release] Psxitarch Linux für die PS4 (mit 3D Hardware Beschleunigung)

    • [FW 5.05]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das weiß ich nicht :whistling: musst einfach mal googlen und kannst dann ja mal Bescheid sagen ;)
      Ich cheate nicht,
      ich bin Chuck Norris an der Konsole! :P
      -
      ps
      Xtools und alles wird gut!
    • Es geht, wenn man die richtigen Daten nimmt. mit folgender Anleitung (bzw. Daten aus der Anleitung) hat es bei mir funktioniert.

      Quellcode

      1. https://hackinformer.com/2018/05/05/psxitarch-a-linux-distro-just-for-the-ps4/

      Einfach die bzImage, initramfs und psxitarch.tar.xz auf einen Fat32 Formatierten Datenträger kopieren, an die PS4 stecken (Tastatur kann auch schon angeschlossen werden, nur keinen anderen Datenträger), auf

      Quellcode

      1. http://crack.bargains/505k/
      gehen, durch klicken bis da steht "You're all set!", mit der PS Taste den Browser verlassen und wieder aufrufen, die Seite lädt neu und erwartet dann einen Payload.
      mit einem beliebigen Payload sender die "PS4-Linux-Loader.bin" von folgender Seite senden.

      Quellcode

      1. https://github.com/valentinbreiz/PS4-Linux-Loader
      jetzt kann es bisschen dauern, nach ca. 2 min. sollte aber plötzlich der Bildschirm schwarz werden und kurze Zeit später sollte der Linux kernel geladen werden (in der Zeit einfach nichts mit der Konsole machen bis es passiert.

      Über die Tastatur einfach den Befehl "exec install-psxitarch.sh" eingeben (ohne "") und warten bis die Installation abgeschlossen ist. anschließend mit dem Befehl "exec start-psxitarch.sh" (ohne "") Linux starten. Der Benutzername lautet psxita und das Passwort changeit

      Ich mache bei gelegenheit noch eine bebilderte Anleitung dazu
    • ja ... ich habe es so gemacht ... nichts passiert... ich habe die pro !? er sagt geht nicht in deiner anleitung mist... das ist wieder pech ^^

      ich habe eine externe usb 3.0 mit fat32 , darauf ist : , psxitarch.tar, initramfs.cpio, bzImage, PS4-Linux-Loader-5.05.bin


      dann bin ich in ps3 bwoser gegangen und habe "http://crack.bargains/505k/" eingegeben. Beim ersten mal gleich "You're all set!" zu gemacht wieder auf ... awaiting payload....

      PS4 PayLoad Sender 1.76 4.05 & 4.55! aufgemacht ip eingegeben ...... teste verbindung häckchenin payload öffne payload, dann PS4-Linux-Loader-5.05.bin ausgewählt und senden ... erfolgreich gesendet. bis jetzt( 10) rum nichts passiert ...


      geht es mit der pro nicht oder muss ich noch vorher noch den mira/hen aktivieren ?


      lg danke für die anleitung @ESPRIt .....http://crack.bargains/505k/ der hat mich weiter gebracht lg
    • Ähm, meines Erachtens kannst du mit dem 4.55 Payload Sender nicht an eine 5.05 senden ;)
      Ich cheate nicht,
      ich bin Chuck Norris an der Konsole! :P
      -
      ps
      Xtools und alles wird gut!
    • Danke .. ich habe den hack von specter
      habt ihr das richtige material für mich ich bitte euch.. ich will endlich linux drauf haben ^^

      ich besitze eine ps4 pro 5.05 sry

      muss ich voher noch estwas jailbreaken oder einfach in ps4 brwoser crack.bargains/505k/ eingeben ps taste warten ..auf payload ? lg

      tja.. das ist wohl pech .. CUH-7016B funktioniert nicht
      CUH-7116B ?

      @esprit1711 die anleitung ist top... lese heraus das es leider nur für die Pro "nicht" geht :-//(

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Rocky88 ()

    • Habe jetzt ebenfalls mal versucht Linux zu installieren.

      Allerdings die Maranjo V2 version. Habe das Single Image wie beschrieben auf meinen USB Stick mit Win32Diskmanager geschrieben und danach mit der PS4 den Linux Loader ausgewählt.

      Ich benutze die gecachte version von Sandmann. Dieser gibt allerdings nur die an das zu wenig speicher zu verfügung stehe.

      Danach habe ich den Loader, der im OrbisMan ist versucht. Mit diesem startet die PS4 neu und überprüft die Datenbank. Danach im Menu passiert garnichts.

      Habe auch schon 10 Minuten gewartet wie es gesagt wurde.

      Achso ganz vergessen ist übrigens eine Slim (Cuh-2116a)

      Hat jemand denn den neuen Payload kompiliert ? Ich finde von dem nur die Source.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Galooko ()

    • Update auf V2.0:
      Da ich kein italienisch kann, leider keie Releasenotes:Zitat:
      "We don't have yet translate it in english, sorry..
      Also the payload is just for fw 5.05, if anyone have a dump of fw 4.05, 4.55, 4.74 please send it to us.."

      username: psxita
      password: changeit

      Quelle Twitter:
      twitter.com/Ps3ita_Team/status/1091011743172710400

      PSXPlace:
      http://www.psx-place.com/threads/psxitarch-linux-version-2-0-a-linux-distro-for-the-ps4-by-psxita-team.22362/?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

      Download:
      https://www.psxita.it/psxitarch-linux-v2/
      Grüße lotus78

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lotus78 ()

    • Hier noch ein paar Infos zu der V2.0:

      Changelog
      NEWS IN PSXITARCH LINUX V2
      - Psxitarch now uses the new and better performing Amdgpu open-source drivers for 2D / 3D hardware acceleration, which also makes it possible to use Vulkan (RADV) drivers
      - Kernel 4.14.93.
      - New linux loader that dumps the eap key, the edid, activates all CUs and adjusts the GPU clock.
      - Audio working via HDMI.
      - A fix for WIFI / BT has been added, despite this, the wifi and / or bluetooth on some PS4 may still not work or give problems.
      - Added an option in the System menu that allows you to mount and access to read and write to the internal HD of the PS4. ( For the time being it only works on the PS4 FAT CUH-10xxx and CUH-11xxx ).
      - Added a repository for pacman that will be updated regularly with new versions of the graphics drivers and more ..
      - After installing a new program it should no longer be necessary to manually refresh the menu.
      - Removed the login screen, the login will be done automatically.
      - Psxitarch now caches only the pkg currently installed in the distro.
      - Added Dolphin-emu.
      - Added Lutris
      - Added Mvp.
      - Added Acestream and a simple guide where you can enter the address of the stream you want to view
      - Added Gparted
      - Replaced the Wicd network manager with Network Manager
      - Replaced the ePSXe emulator with PCSXR
      - Replaced Midori with Firefox
      - Replaced Xnoise with VLC
      - It is possible through an option to change the keyboard layout between IT, US, ES, DE, FR
      - Other..


      Und noch ein paar wichtige Sachen:
      Benutzt auf FW 5.05 genau diese Payload: up-4.net/d8gld94t053e MD5Checksum: d5e698431b577bb83638a06cdc0eaf33
      Benutzt diese initramfs.cpio.gz: up-4.net/6gn1cr8uidmd MD5Checksum: 7c38ca9c4eaff335ef52cef398ab1278
      Benutzt dieses bzImage: up-4.net/a0h0x8dc6q79 MD5Checksum: 20fe8941f2238b35822ea61939f2393d
      Benutzt dieses psxitarch.tar.xz: psxita.it/distro/psxitarch.tar.xz MD5Chekcsum: 8058d928b9a3f9532d55535e166789f7

      Ihr kopiert also die initramfs, das bzImage und das psxitarch Linux direkt ins Hauptverzeichnis eines FAT32 formatierten USB Sticks (Größe von 12 gb empfohlen, am Besten USB 3.0 - Achtung! im Laufe der Installation wird der USB Stick formatiert, alle Daten werden gelöscht!). Es empfiehlt sich eine USB Maus und Tastatur über einen HUB an die PS4 anzuschließen. Den USB Stick einstecken und die Linux Payload über eure persönliche Methode an die PS4 senden. Nach einigen Sekunden sollte die PS4 neu starten.

      Wenn alles gut gegangen ist solltet ihr jetzt in der Rescue Shell sein. Startet jetzt das Installations-Script, welches das Linux auf den USB Stick installiert mit exec install-psxitarch.sh. Die nächsten 20 bis 30 Minuten sollten Meldungen an euch vorbei rauschen und am ende sollte das Linux in den Desktop starten. Falls die Meldungen aufhören und ihr nicht in den Desktop kommt startet manuell mit exec start-psxitarch.sh.

      Username: psxita
      Passwort: changeit

      Viel Erfolg!

      Sources: psxita.it/psxitarch-linux-v2/ und psx-place.com/threads/psxitarc…ps4-by-psxita-team.22362/
      Gruß
      Fatman


    • Auf psx-place.com steht: Installing will format your PS4. Es wird also die HDD in der PS4 formatiert... Damit man wahrscheinlich dann dann die HDD per Linux auch benutzen kann. @Fatman erwähn das bitte in GROSS & ROT damit jeder ein Backup wegen Formatierung machen soll wenn er Linux benutzen will.
      Bilder
      • Screenshot_2019-02-01-21-05-54.png

        216,36 kB, 540×960, 32 mal angesehen
      8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von cloud-strife ()

    • Also ich denke das ist nur der Stick gemeint - wie ja schon @GPHD geschrieben hat.
      Außerdem würde man doch in den Releasenote oder auf der ita Seite nicht vom Device/Gerät sondern vom "Format der PS4" schreiben.

      ita Seite:
      ATTENZIONE: il dispositivo che userete per l’installazione verrà completamente formattato, tutti i dati presenti verranno cancellati!
      Google Überstzung:
      ACHTUNG: Das Gerät, das Sie für die Installation verwenden, wird vollständig formatiert, alle Daten werden gelöscht!

      Hier eine Vorankündigung vom V2.0 Release, wo man sieht wie man dann die interne HD der PS4 -
      mit Systemdateien - mounten kann.

      Grüße lotus78

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von lotus78 ()