[Release] XCI Dumper für Switch Cartridge erschienen

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Release] XCI Dumper für Switch Cartridge erschienen

      Nintendo Switch Cartridge-Dumper ist erschienen


      Richtig gelesen! Heute ist nun der Tag gekommen, an dem die Switch Szene eine Homebrew namens WAINCartDumperNX hervorgebracht hat. Obwohl seit geraumer Zeit Switch Cartridges Game Dumps von der Warez-Gruppe BigBlueBox nur so im Netz hervor sprudeln, so können nun endlich alle Otto Normalverbraucher vollständige Dumps eigener Spiele-Cardtridges erstellen, die über ein perfekt gültiges und intaktes Zertifikat verfügen. Dies erlaubt nun auch, die Zertifikate der eigenen Cartridges zu dumpen, zu exportieren und dann in andere ROMs zu importieren – derzeit existiert aber noch keine Startmöglichkeit.

      Um die NRO Homebrew App nutzen zu können, müsst ihr auf 3.0.0 sein ODER RCM verwenden können, um Zugriff auf den Homebrew Launcher zu erhalten. Die erstellte .XCI (NX Card Image, das ist das Format, in dem der NCA Inhalt einer Nintendo Switch-Gamecard gespeichert wird) des fertig ausgelesenen Spiels befindet sich im folgenden Pfad auf der SD Karte: SD:\switch\.
      WAINCartDumperNX unterstützt derzeit nur ExFAT SD Karten und ist auch nicht in der Lage, neuere Spiele (wie z.B. LABO) zu dumpen, da diese ein neues Partitionslayout verwenden.


      Quelle & Download: https://gbatemp.net/threads/xci-dumper.506700/
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Naja kann ihn leider nicht verwenden.

      Bin auf 4.01 und kann keine EXFat Sds verwenden.
    • ie über ein perfekt gültiges und intaktes Zertifikat verfügen

      BiBo1994 schrieb:

      vollständige Dumps eigener Spiele-Cardtridges erstellen, die über ein perfekt gültiges und intaktes Zertifikat verfügen. Dies erlaubt nun auch, die Zertifikate der eigenen Cartridges zu dumpen, zu exportieren und dann in andere ROMs zu importieren
      heisst das , man könnte die dumps in seine Switch installieren und könnte die Spiele jedes mal direkt starten ohne bei jedem neustart die exploits Switch starten zu müssen ( sprich ohne CFW oder diesen nervigen rechten joycon schlitz hack)
    • Natürlich nicht, dazu wird eine gehackte Switch vonnöten sein, die mit einer CFW bestückt ist..
      Zumal derzeit es noch keine Startmöglichkeiten für Sicherheitkopien gibt, kann man diese Dumps so oder so nicht abspielen. Sobald aber das SX OS oder die open source CFW Atmosphere veröffentlicht wird, können Sicherheitskopien (.xci) von der SD Karte aus geladen und gespielt werden. Bei SX OS handelt sich also entweder um eine Cartridge-Emulation oder einen anderen Weg, Spiele zu laden.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Update: Version 0.0.3 erschienen.

      Somit lassen sich Spiele-Cartridges auch auf FAT32 dumpen, in dem diese in 2 GB Parts abgelegt werden, die allerdings noch nachträglich zusammengefügt werden müssen, mithilfe dieses Tools.
      Zudem können Spiele auch ohne das Anlegen des privaten Zertifikats gedumpt werden.

      Da ich den ersten Post nicht mehr editieren kann.
      Hinweis: Es können derzeit Spiele mit CART 2 , die mit einer “Logo”-Partition daher kommen, damit leider nicht gedumpt werden.

      Download: Siehe OP :D
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • @Saschaking7
      Danke dir, aber ist nicht die Ergänzung wert.
      Da ihr Produkt nur ein reines DRM ist, wollte ich das nicht mit rein packen. Vor oder nach dem Release von Atmosphère wird schon jemand was zusammencoden, damit das auch gratis geht - wobei das mit dem Dongle kein schlechter Einfall ist.
      Ich hoffe aber trotzdem, dass sich ihr Produkt zu einem Ladenhüter entwickelt.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • Ganz langsam: Zu EmuNAND haben wir noch nichts konkretes gehört. Außerdem ist das wie bereits geschrieben nur DRM, die CFW könnte man auch so rausgeben. Kommerzielle Software hat in der Homebrewszene m. M. n. nichts zu suchen. Was glaubst du, wieso TX jetzt erst ihren Modchip präsentiert und von der Lötversion noch nichts bekannt ist? Es geht ihnen allein um den finanziellen Erlös, bevor Atmosphère released wird.

      ehnoah schrieb:

      dann brauch halt keiner mehr Atmosphere
      Dann wirst du wohl der einzige sein, der das so sieht. Denn die ziehen dir doch damit nur das Geld aus der Tasche.
      Vorallem komisch fand ich, nach dem SciresM einen Weg gefunden hat, den HBL auf 5.1.0 wieder nutzbar zu machen, als dieser zuvor von Nintendo gefixt wurde, erschien daraufhin auch ein Demo Video von TX bzgl. HBL auf 5.1.0, mich würds auch nicht wundern, wenn ihr CFW-Code von Atmosphère kopiert ist. Ehrliche Arbeit sollte man belohnen :D
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()