Xbox Softmod . Xbox Schaltet sich aus

    • [Xbox]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Xbox Softmod . Xbox Schaltet sich aus

      Moin zusammen ,, habe hier ne 1..6 , Xbox , Softmod ist installiert ,, Wollte die Festpaltte durch eine grössere tauschen,, ,(ist meine 4 Xbox die ich so Modifiziere ) sobald ich die Platte mit Molexweiche (seagate 250 GB IDE) anschliesse geht die Xbox aus , andere Platte versucht (seagate 200 GB ) Das gleiche Phänomen .
      DVD Rom Stromversorgung und Orginale Platte abgeklemmt , Seagate ran ,, Xbox Schaltet sich wieder aus , Andere Stromquelle genommen (altes PC-Netzteil ) sobald ich aber das Ide-kabel anschliesse verabschiedet sich die box wieder diesmal mit einer Brummschleife über den TV .

      Im "Orginalen Zustand ,mit und ohne softmod läuft das Teil Tadellos .. Nu bin ich echt überfragt , Jemand ne Idee? irgendwie hab ich das Netzteil in verdacht,, was mich aber irretiert, ist das die Box im Originalen Zustand läuft. Elkos sind alle (visuell) in Ordnung.

      Gruss Dirk :lachende:

      Hab jetzt mal meine Andere Xbox zu testzwecken missbraucht ,, auch hier das gleiche Fehlerbild,, liegt also nicht am Netzteil ,Ergo , Kann die Xbox mit den SeagatePlatten nichts anfangen , weiss der Henker warum ,

      The post was edited 1 time, last by maniac45: fehlersuche ().

    • Du musst entweder den HDD mit einem TSOP entfernen oder eine Kompatible Xbox Platte die gelockt werden kann.

      Hier ein Link zu einer Seite, wo die kompatiblen Hdds aufgelistet sind.
    • Galooko wrote:

      Du musst entweder den HDD mit einem TSOP entfernen oder eine Kompatible Xbox Platte die gelockt werden kann.

      Hier ein Link zu einer Seite, wo die kompatiblen Hdds aufgelistet sind.
      TSOP ist doch bei der 1.6 nicht möglich ,, und meine platte ist aufgelistet
    • na sach ich doch!

      Benutzt die die Molexweiche immernoch?
      Nicht das die nen Schaden hat...

      Mir würde da nur einfallen, das die Platten nen Schaden haben, bzw deren Einschaltstrom zu hoch ist, und daher das NT zusammenbricht.

      Ich hatte mal ne 2,5" Siemens HDD, aus nem Laptop, die hat sich an USB nicht betreiben lassen, da sie 0,8mA benötigte - laut Aufschrift, und USB 2.0 eben nur 500mA liefert, auch ein Y-Kabel half hier nichts, da der 2. USB Stecker nur Stromführend ist, und USB nur 100mA liefert, wenn kein Gerät erkannt ist, was ja dank des abgespeckten 2. Steckers der Fall ist!
      an USB 3.0 läuft Sie, allerdings braucht halt Heute keiner mehr ne 40GB HDD... ;)

      HDD´s auch fehlerfrei?
      Was sagt CDI oder HDTUNE?
      ERROR Scan bei HD Tune laufen lassen, nicht den schnelltest!, aber achtung das dauert ne ganze Weile! ;)

      The post was edited 1 time, last by Benni ().

    • Das y-kabel ist in ordnung die Fp ist laut Crystaldisk "GUT" wie oben schon erwähnt , hab ich die FP auch mit einem "Alten" Netzteil betrieben , aber sobald ich den IDE Stecker anstöpsel verabschiedet sich die Box mit einem Brummton (was mich Komplett verwirrt) Netzstecker raus 2min warten box startet wieder mit der originalen platte und auch ohne (natürlich error 07 weil keine Platte verbaut ist) Habe dann eine Sata platte genommen Daten bit für bit kopiert mit Chimp Klappte auch alles . Hab sie an die box als orignale angeschlossen , wird aber nicht erkannt 07 Error, denke mal das liegt am Adapter ,, Die ide Platte wird komplett verweigert wie oben beschrieben , ich denke mal ich nehme mir nen 100er Nagel und hau sie an die wand und hänge ne jacke dran auf , bevor mir die haare ausfallen :)