PS4 PRO Wasserkühlung 2.0

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Hallo Fosi ich habe auch vor meiner Pro eine Waserkühlung zu verpassen leider habe ich sehr wenig erfahrung auf dem gebiet. Ich hatte vor so etwas zu verbauen mindfactory.de/product_info.ph…kuehlung-Set_1054269.html leider finde ich die maße vom Kühlköper und der Pumpe nicht im Netz.Somit weiß ich nicht ob das mit den löschern des Ps4 sockel passt Das aussehen der Konsole ist mir eigentlich egal wichtig ist das sie leise ist und nicht wie bei GOW so laut wird.
    • Neu

      Die Wasserkühlung die du dier ausgesucht hast wird nicht mal im Ansatz an der Konsole passen,da wird das Motto bei rum kommen wer billig kauft,....2x u.s.w.Die Komponenten die ich verbaut habe sind alle alle einzelt zusammen gestellt.Du must leider schon um die 200 bis 230 Euro nur für das Material ausgeben.Alein für eine Ordentliche Wasserpumpe bist du schon 50 Euro und aufwärts los.Aus Erfahrung sage ich das der billig kramm wie gesagt nicht past und von 8-12 nur hällt.Klar schreckt die Summe erst mal ab,aber es lohnt sich.Mann hatt es erst jetzt wieder an der Hitzeperiode gemerkt.Ich besitze schon Ersatzgehäuse inklusive innen Leben so das ich irgend wann die Konsole wieder rückrüsten kann und sie als Standart PRO verkaufe.Die PS5 wen sie irgend wann mal kommt wird bestimmt nicht besser sein,aber ich kann dann die Kühlung weiter verwenden.


      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt
    • Neu

      Fosi schrieb:

      Die Wasserkühlung die du dier ausgesucht hast wird nicht mal im Ansatz an der Konsole passen
      Ich fand es nur gut weil es ein Komplettes Set ist. Das Problem ist das der Kühlkörper und Pumpe warscheinlich zu groß für den lochabstand in der Pro ist. Dann kommt ja noch die Pumpen und Lüftersteuerung dazu ich hätte den lüfter über Usb betrieben und die Pumpe dierekt an das netzteil geschlossen.
    • Neu

      Komplette Sets werden nicht passen,schon bei der Schlauchlänge wirst du das ganze Zeugs auseinander machen weil sie zu kurz sind und das Wasser wird aus laufen.Lüftersteuerung habe ich keine. Mein Lüfter auf dem Radiator kann man separat auf 600/800/1000 1/min schalten via Knopf irgend wo da versteckt ab Werk.Habe das ganze aber immer auf Niedrigste Stufe stehen.Pumpe & Lüfter laufen auf 12V bei mir.Für den APU / Prozessor brauchst du einen speziellen Grafikarten Kühler der auf den alten AGP Karten noch verwendet wurde vor 10 Jahren. Lochabstände Mitte sind 60 x60 mm und es müssen 4 Schrauben für die Halterung verwendet werden.Hier der Link der Past 100% auf der PRO.Die Anschlüsse kanst du aber in den Müll tun da mus was mit dreh Verschluss drauf,damit es auch dicht ist.
      ebay.de/itm/GPU-Grafikkarte-Wa…db2698:g:BDoAAOSwhzRaYeu0

      Die Bleche wo du den alten Kühler von aus bohren must,müssen mit einem Dremel bearbeitet werden.


      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt
    • Neu

      Bitte ,und die passenden Fittinge 6x90 Grad und 2x Gerade für 10/8er Schlauch must du ebenfalls haben da bist du auch mal eben mit 30 Euro ca dabei.Auf die Rams kanst du Headsiks drauf machen.Alles andere kenst du ja wie Pumpe mit Schauglass ,120mm Radiator mit guten Lüfter ,Temp Anzeige,Fühler u.s.w inklusive Befestigung.........


      Edit by psXtools.de: Vollzitat entfernt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Fosi ()