Angepinnt Grundlagen zum jailbreaken der Switch

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Das SX OS wird nicht installiert, sondern nur die beiden dat-Dateien auf die SD Karte kopiert. Das hat nichts mit der OFW zu tun, da diese "CFW" über den RCM gebootet wird. Du kannst sie mit jeder OFW ab 3.0.0 als Grundlage, meines Wissens, starten. FAT32 ist in Ordnung, vor allem unerlässlich, wenn du auch Homebrew nutzen möchtest. Warst du mal mit deiner Konsole online? Wenn ja, geh mal in den Recovery Modus, indem du die Konsole ausschaltest und dann bei gedrückter Vol up+down Taste wieder einschaltest. Wenn du den Recovery Modus aufgerufen hast, kannst du die Konsole wieder ausschalten und neu in die CFW booten. Dann sollten die Update-Meldungen nicht mehr erscheinen. Wenn das nicht helfen sollte, musst du einen Werkreset durchführen (das machst du in dem Recovery Menü). Dabei gehen dir aber alle Daten auf dem System verloren und du müsstest im Anschluss alles wieder neu installieren. Dann solltest du aber eine Internet-Verbindung zukünftig meiden.
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von muxi ()

    • Neu

      @muxi
      Konsole hat keine software update mehr drauf das ist die gute nachricht.

      2.Wie sieht das aus beim spiele Updates. Egal welches spiel möchte die switch ein Update haben auch bei 4.0.1.
      Ich kann derzeit keine spiele mehr spielen ohne software update zu machen derzeitigen stand.
      Kann ich das bei cfw umgehen also sicherheitskopie dumpen und schon kann ich spielen?
      Wie kann man die systemupdate datei wen möglich im spiel löschen wenn man dumpt.
      Das wollte ich gerne wissen.
    • Neu

      @Milan82 Daran wird es mit Sicherheit nicht gelegen haben, denn im Gegensatz zu exFAT, macht FAT32 keine Probleme, was auch erwiesen ist. Es gibt genügend Leute, denen Daten unter exFAT abgeschmiert sind. (Ich war einer von denen und habe daraus gelernt.....)
      Das Schlimme daran ist, dass du es erst dann bemerkst, wenn es meistens schon zu spät ist und du weißt nicht einmal, welche deiner Daten zerstört worden sind. Du stellst es erst dann fest, wenn du eine Datensicherung deiner SD-Karte machen möchtest und einige Daten sich nicht kopieren lassen, oder wenn du durch Zufall ein Spiel spielen möchtest, dessen Daten bereits beschädigt sind. Dann hast du Spaß....vor Allem, wenn du eine große Datenmenge auf deiner SD-Karte hast. Was dann kommt, kannst du dir sicherlich denken.............
      Gruß
      Muxi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von muxi ()