JKSV - Savedata-Manager für die Nintendo Switch [nro]

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JKSV - Savedata-Manager für die Nintendo Switch [nro]

      JKSV [BETA] - Savedata-Manager für die Nintendo Switch

      Der Entwickler JK_ (oder auch J-D-K) hat seinen Savedata-Manager für die Switch Konsole, welcher sich derzeit noch in der Beta befindet, ein letztes Pre-release Update spendiert.


      Am 16. Juni stellte der Entwickler J-D-K, der Schöpfer von JKSM des 3DS, eine erste Version von JKSV vor, die ein neuer (ein weiterer) Backup-Manager für die Switch sein wird. Seitdem ist nicht viel passiert in Bezug auf Updates, und doch ist der Manager bereits sehr vollständig und bietet viele Dinge, darunter die grundlegendsten Dinge wie das Dumpen und Injizieren von Speicherdaten der Switch, aber auch die Möglichkeit, sich z.B. die Speicherdaten-Eigenschaften anzusehen.

      Diese letzte Vorabversion nutzt jetzt eine komplett neu überarbeitete Oberfläche, zu dem kann zur alten Oberfläche gewechselt werden, wenn Ihr die Taste “X” drückt.
      Außerdem lassen sich Titles blacklisten und damit ausblenden, wenn “X” gedrückt wird. Diese Liste wird dann in sdmc:/JKSV/blacklist.txt erstellt. Desweiteren wurden weitere Fehler behoben, Titel werden nun besser sortiert.

      Spiele mit einem Zeichen, welches nicht im ASCII-Satz vorhanden ist, sollten nun funktionieren, werden aber mit ihrer TitleID gesichert.
      Es kann auch “L” oder “R” gedrückt gehalten werden, während ein Backup angelegt wird, damit automatisch der richtige Name gewählt wird.

      Es gibt auch Anpassungsmöglichkeiten: So könnt ihr bspw. den Hintergrund ändern, indem ihr einfach das Bild in "back.jpg" umbenennt und in sdmc:/JKSV/back.jpg auf der Micro SD platziert, und zu dem könnt ihr auch die Schriftart des Textes ändern, in dem ihr eine Schriftdatei in.ttf einfügt, die in"font.ttf" benennt und in sdmc:/JKSV/font.ttf platziert.

      Der Manager ist noch in der Vorabversion und der Touchscreen hat noch Probleme, aber die Buttons sind problemlos nutzbar. Weitere Verbesserungen werden zweifellos mit den nächsten (ersten) Stable-Versionen folgen.

      Installation:

      Ladet die NRO herunter.
      Packe die NRO entweder in sdmc:/switch/ oder am Bestem mit Unterordner sdmc:/switch/JKSV Ordner.
      Führe JKSV einfach wie jede andere Homebrew über das Homebrew Menu aus.
      Gesicherte Speicherstände landen in sdmc:/JKSV/<game name>.

      Changelog:
      This is probably going to be the last Pre-release/beta release. This includes:
      • Rewritten, more stable text-wrapping
      • Every system font is now loaded
      • Adds title blacklisting. Pressing X in the title select will add the selected title to a list that prevents it from being shown. This is located at 'sd:/JKSV/blacklist.txt'
      • File size is now displayed inside the progress bar
      • Other small tweaks


      Bilder:


      Wer trotzdem einen stabilen Weg sucht, seine Speicherdaten zu sichern, sollte einen Blick auf Checkpoint werfen.


      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()