Online Bann vermeiden

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Leute

      ist der Account an der Switch mit Konsole gebunden?falls man irgendwann nur wegen Homebrew wie z.b Hekate,Reinx (keine illegalen Kopien) gebannt wird. Wie ich hier sehe sind mehre User die keine keine raubkopien genutzt hatten gebannt.

      Aktuell es gibt bei der Switch FW6.0= 2x arten von
      eShop=Banns 2124-4007=
      Spiele Updates Bann =2124-4008 der letzte ist ein = CDN-Bann !
      Das Bedeutet man kann keine spiele Updates mehr laden auch wenn du ein neues game kaufst! kommt folgende Meldung Konsole ist eingeschränkt mit den 2124-4007 Fehler.

      wäre interessant zu wissen ob man den alten Account von einer gebannten Konsole, auf einer neuen aktuell gekauften Switch weiter nutzen könnte? falls man noch eshop games+guthaben hat.
      Damit man seine Switch nicht bannt und sie so für Zukünftige Games nutzlos wäre.
    • Bento1 schrieb:

      ist der Account an der Switch mit Konsole gebunden?
      Nein!! eShop Einkäufe sind nicht mehr an die Konsole gebunden, sondern nur an den Account!

      Bento1 schrieb:

      Das Bedeutet man kann keine spiele Updates mehr laden auch wenn du ein neues game kaufst! kommt folgende Meldung Konsole ist eingeschränkt mit den 2124-4007 Fehler.
      Egal was man tut, sobald die TOS/TOU von Nintendo verletzt werden - dazu reicht es ein Homebrew auszuführen - wird die Konsole GEBANNT!!, und neu ist, dass sich diese Banns auf die CDN Ebene auswirken, sodass dein Konsolen-Zertifikat von allen CDN Servern ausgeschlossen wird - das schließt natürlich sowohl normale Spiele-Updates, als auch System-Updates mit ein.

      Bento1 schrieb:

      wäre interessant zu wissen ob man den alten Account von einer gebannten Konsole, auf einer neuen aktuell gekauften Switch weiter nutzen könnte? falls man noch eshop games+guthaben hat.
      Damit man seine Switch nicht bannt und sie so für Zukünftige Games nutzlos wäre.
      Du kannst zwar zwei Switches besitzen, auf beiden den gleichen Account verwenden, jedoch muss eine Switch die
      "Hauptkonsole" sein, was dazu führt, dass das Spiel auf der anderen Switch so lange nicht gespielt werden kann, bis diese Switch zur Hauptswitch gemacht wird.
      Wenn deine "Konsole A" mit "Account A" verlinkt ist und "Konsole A" gebannt wird und du möchtest die "Konsole B" mit "Account A" verlinken, geht das nur, wenn man die Einstellung bei "Konsole B" auf Haupt-Konsole ändert.

      Weitere Infos findest du hier: nintendo.de/Hilfe/Nintendo-Swi…ur-Downloads-1199499.html

      Bento1 schrieb:

      Das Bedeutet man kann keine spiele Updates mehr laden auch wenn du ein neues game kaufst! kommt folgende Meldung Konsole ist eingeschränkt mit den 2124-4007 Fehler
      Es gibt auf diversen "dubiosen" Seiten ein sogennates"CDNSP Public Cert", welches von jemand aus der Hacks Community geteilt wird. Eigentlich ist das für gewöhnlich ein normales console-unique Zertifikat (das jede Konsole einmalig besitzt), welches von einer Switch-Konsole mit der Öffentlichkeit geteilt wird, um nur Spiele-Updates herunterzuladen
      Dafür muss immer derjenige den Kopf dafür hinhalten für immer gebannt zu werden, wenn er sein privates Konsolen-Zertifikat teilt.
      Solche Zertifikate werden auch irgendwo in einem "speziellen" Switch Hacks Discord verlinkt, der immer das neueste, nicht gebannte Zertifikat von einer aus der Community anbietet. Damit kann man bei einem "Super-Bann" wenigstens Spiele-Updates mit "CDNSP" für seine Konsole extern laden und per tinfoil installieren.
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • Nabend @BiBo1994
      Egal was man tut, sobald die TOS/TOU von Nintendo verletzt werden - dazu reicht es ein Homebrew auszuführen - wird die Konsole GEBANNT!!, und neu ist, dass sich diese Banns auf die CDN Ebene auswirken, sodass dein Konsolen-Zertifikat von allen CDN Servern ausgeschlossen wird - das schließt natürlich sowohl normale Spiele-Updates, als auch System-Updates mit ein.
      Dann könnten man die antwort nr.1+2 von dir gar nicht machen wegen dem bann! da hilft wohl nur eine neue konsole holen+neuer account?

      @BiBo1994 schrieb:

      Wenn deine "Konsole A" mit "Account A" verlinkt ist und "Konsole A" gebannt wird und du möchtest die "Konsole B" mit "Account A" verlinken, geht das nur, wenn man die Einstellung bei "Konsole B" auf Haupt-Konsole ändert.
      Ich hoffe das ich es richtig verstehe= wenn die Konsole gebannt wäre Bann/Superbann! kann man von Konsole A zu B Konsole wechseln. laut deinen nintendolink =Es steht folgendes !
      Vor dem Austausch/der Entsorgung einer Nintendo Switch-Konsole
      . Das sollte doch nicht mit einen gebannt account gehen oder verstehe ich es falsch.???

      Also falls wer neue Switch konsole kauft, aktuelle Switchkonsolen werden seit kurzen mit 6.0 ausgelifert! kumpel hat vor 2 tagen eine bei Saturn bekommen.

      bis dann

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Bento1 ()

    • NINTENDO schrieb:

      Aufheben der Registrierung der Konsole

      Wenn Sie eine andere Konsole als aktive Konsole für Downloads für Ihren Nintendo-Account registrieren möchten, müssen Sie zuerst die Registrierung der derzeitig verwendeten Konsole aufheben.
      Dieser Vorgang kann nur auf der aktiven Konsole selbst ausgeführt werden. Wird die Registrierung als die aktive Konsole für Downloads für einen Nintendo-Account aufgehoben, kann jegliche Software, die mit diesem Nintendo-Account erworben wurde, nicht länger auf der Konsole verwendet werden. Software, die über einen Nintendo-Account erworben wurde, kann erneut auf eine Konsole heruntergeladen werden, indem diese Konsole als aktive Konsole für Downloads für diesen Nintendo-Account registriert wird.
      Ach, ich habe da etwas aufgeschnappt was ich wohl falsch verstanden habe. :boese:
      Also, es scheint so: Sobald eine Konsole gebannt ist, kann der Acc. nicht mehr von der Konsole abgekoppelt werden, um diesen mit einer anderen Konsole als Hauptkonto zu verknüpfen.
      Der einzige Weg, die Verknüpfung des Nintendo-Kontos nach einem Konsolen-Bann aufzuheben, ist wohl ein Anruf bei Nintendo :D .
      Aufgrund der Tatsache, dass der Nintendo Account mit der Konsole serverseitig verlinkt ist, kann man ihn nicht einfach offline abkoppeln.

      EDIT5 :D :D :

      Bento1 schrieb:

      da hilft wohl nur eine neue konsole holen+neuer account?
      Scheint so zu sein!!
      Man darf hier aber nicht einen Konsolen Bann mit einem Account Bann gleichsetzen, das sind zwei unterschiedliche Banns.
      Der Haken daran: Um die Registierung des aktiven Acc. aufzuheben, erfordert es allerdings mit der gebannten Switch online zu verbinden, so paradox es auch klingt. :D - D.h. --> Konsolen-Bann --> Keine Verbindung zu Nindento Server --> Keine Möglichkeit das Konto auf der gebannten Switch aufzuheben :D
      kei-gu
      Ryū Hayabusa

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von BiBo1994 ()

    • Ich wurde soeben gebannt als ich die Software über die OFW auf 6.0.0 updaten wollte.

      Das Update lief durch, die Controllerupdates liefen und als ich Fortnite updaten wollte kam direkt die Bannmeldung.

      Ich habe kein LayeredFS benutzt, kein TX verwendet.

      Also um es kurz zu halten: Ich habe Nsps (DLC und Spiele) per Tinfoil installiert sowie Homebrews wie RetroNX verwendet.

      Außerdem war ich nie online mit der CFW, sondern habe den Flugmodus verwendet.

      Ich gehe mal davon aus, dass die Konsole offline geflaggt wurde .
    • Hi Bibo1994
      Konsolen-Bann --> Keine Verbindung zu Nindento Server --> Keine Möglichkeit das Konto auf der gebannten Switch aufzuheben
      Mein Nintendo account scheint bei Nintendo noch ist aktiv sein? = (ich hatte immer per 25€ eShop Cards gekauft) so meine Spiele bezahlt. aber auf der Nintendo webseite wird kein Guthaben angezeigt,es steht 0€ obwohl es um ca.10€ im -shop sein sollte aber egal.

      Ich kaufe mir bald neue Switch! da ich leider keine 2 konsolen vorher hatte“ kann ich wohl von A konsole zu B konsole wechseln. Kann ich den gebannt account dann bestimmt nicht bei der nutzen.
      Ps: zur not pfeife ich auf die 10€ "hauptsache mann kann die neue konsole wieder im e Shop nutzen.

      Etwas Topoffic!! was mir grade einfällt zu ps3 zeiten gab es doch das gleiche komplette eShop gebanne wie haben es leute gelöst? zweit oder dritt Konsole gekauft.....
      Bilder
      • Screenshot_2018-09-27 My Nintendo(1).png

        25,11 kB, 1.877×152, 13 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bento1 ()

    • Also ich habe Nintendo eine Mail geschrieben, dass meine Konsole bei dem Update auf Version 6.0.0 ins Wasser der Badewanne gefallen sei, mit der bitte um Trennung des Accounts. Ich habe keine Antwort außer der automatisierten Mail bekommen.

      Nun habe ich mir am Freitag, die Switch neu gekauft (wird ne reine OFW Konsole) und konnte den Account ohne Probleme mit dieser Switch verbinden. Auch meine Käufe konnte ich somit erneut herunterladen.

      Ich habe nur einmal kurz die Free Version von TX benutzt um meine Spielstände von der gebannten Switch auf die neue zu übertragen.
    • So: Ich habe nun eine Antwort von Nintendo erhalten. Man kann die Nintendo Switch Registrierung auch über den Computer/Smartphone aufheben.
      Dies klappt aber nur einmal im Jahr! Sobald man sich dann mit dem Nintendo Account wieder aif einer Switch anmeldet bzw mit dem Account über die Switch auf den e-Shop anmeldet, wird diese Konsole als neue Hauptkonsole registriert.

      Die E-Mail habe ich mal als Bild angehangen. Dort steht auch eine Anleitung, falls es über die Webseite nicht klappen sollte.

      Der Link lautet: ec.nintendo.com/my/#/
      Bilder
      • Nintendo.png

        84,76 kB, 1.073×907, 10 mal angesehen
    • @Dragon Danke dir für die Info!
      In der offiziellen Nintendo FAQ schreiben sie folgendes:



      Obwohl das nicht zwingend auf der aktiven Konsole selbst ausgeführt werden muss, sondern auch am Computer über die genannte Seite die Möglichkeit besteht, das Konto auf einer Konsole aufzuheben. Wenn auch mit dem Nachteil, dass dieser Vorgang über die Internet-Seite nur einmal im Jahr beschränkt ist pro Account! Bei Sony ist das auf 6 Monaten beschränkt.

      Esseidenn, diese Möglichkeit haben sie erst seit Kurzem eingeführt!

      kei-gu
      Ryū Hayabusa
    • @BiBo1994 Ich denke die Möglichkeit wurde erst kürzlich eingeführt, da Nintendo meiner Meinung nach ziemlich lange zum Bearbeoten meiner Anfrage benötigt hat (genau 7 Tage).

      Außerdem habe ich ja auch auf meinem Profil nach der Möglichkeit gesucht und diesen Button nicht gefunden. Oder ich hab es einfach übersehen.

      Da aber in der FAQ steht, dass man nur über die Switch gehen kann, denke ich, dass die Funktion über die Webseite neu ist.