Playstation Classic - hacken und eigene Games installieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neue Version des psxc_xpandr V 2.0

      github.com/kounch/psxc_xpandr/releases/tag/2.0



      Changes in this version:
      • Added support to automatically edit the database on startup for each game when a Game.ini file with the proper format is found. You no longer have to edit manually the sqlite database.


      Wie schon beim letzten mal... immer wenn hier ein neues release erscheint, dann dauert es nicht lange bis bleemsync nachzieht.

      Nach der Enttäuschung von V1.01 hoffe ich das V2.0 besser ist. Bin gerade dabei das neue Feature zu testen, wenn das so klappt wie beschrieben ist das schonmal ganz toll.
    • So,bin mal gespannt auf bleemsync 0.70 ... Des weiteren ist ja schon einiges passiert..

      Themes....und ein Tool für Win um die Games hinzuzufügen..

      hab mir diesen 8bitdo stick gekauft:
      amazon.de/Wireless-Adapter-Cla…eywords=8bitdo+ps+classic

      Edit:Läuft mit meinem Xbox Controller..ThumbSticks laufen..nur noch keine Vibration im Spiel..kommt eventuell noch ein Software update.
      Images
      • JPEG_20190107_154519.jpg

        31.27 kB, 411×548, viewed 12 times

      The post was edited 2 times, last by micha3601 ().

    • Neue Version des psxc_xpandr V 2.0.1


      github.com/kounch/psxc_xpandr/releases/tag/2.0.1



      Changes in this version:

      • Added option to customize the pcsx binary.
      • Fix to avoid the need to reboot after first use with a game with Game.ini file.


      Ich glaube das sind nicht die einzigen Fehler in der Version 2.0 gewesen
    • @Cloud
      Gib schon 2.0.1
      Hoffentlich hast du noch nicht installiert :P



      Edit:
      :D :D :D :D :D


      @micha3601
      Cool das es funktioniert, aber ich brauche dann doch das kabel irgendwie, sonst wäre das wie EMU am PC
      Ich weiß nicht ob es nur bei mir so ist, aber ich brauche immer den Original Controller oder (Original PS1 mit Adapter), sonst kommt da kein Retro feeling auf.

      The post was edited 1 time, last by kapa231278 ().

    • habe beide Versionen ausprobiert und bin zu folgender Erkenntnis gekommen.

      1. lieber V2.01 verwenden

      2. Game Icons werden bei mir bei 512x512 immer angezeigt, andere Größen nur per Zufall

      3. besser man legt die custom.db manuell an, also wie es ganz am Anfang schon mal war, denn das automatische hinzufügen funktioniert nicht 100%...da kommt schon mal ziemlicher Mist dabei raus.

      3a. deshalb habe ich auf die Game.ini verzichtet, obwohl die richtig war. Es geht auch ohne.

      4. Alle Daten werden auf dem USB Stick verarbeitet so wie bei BleenSync und diesmal crasht mein USB Stick auch nicht mehr

      5. Viel Viel minimalistischer und einfacher als BleemSync aber dennoch alle features enthalten.

      6. Für mich eine gute Alternative da ich noch V.1.0 verwende das so einfach und genial ist... wenn man weiß wie man es zu handhaben hat. Ich mag wenn die wenigen Daten die ich habe auf der PSC sind.

      The post was edited 1 time, last by Cloud ().

    • Das mit dem Splitter hätte ich gar nicht erst probiert!
      500mA verteilt auf 2 Ports, Für Stick UND Controller definitiv zu wenig.

      HUB - wenn aktiv hätte ich schon eher gemacht, wenn auf jedem Port 500mA anliegen, vielleicht noch 3.0 damit man 900mA hat - für den Fall der Fälle, dann denke ich auch, das es mit dem ibuffalo klappen sollte.
    • Gerade eben wurde die BleemSync Version 0.7.0d auf github freigegeben

      pre-release internal build (ist über 0.4.1 etwas versteckt)

      github.com/pathartl/BleemSync/releases


      Da dies jeoch nur so nebenbei gemacht wurde gehe ich davon aus, so wie angekündigt, in 2 Tagen zum V 1.0 release kommen wird.

      Lassen wir uns überraschen

      The post was edited 2 times, last by Cloud ().

    • Neue Version...psxc_xpandr V 2.1

      Changes in this version:
      • Added splash screen


      github.com/kounch/psxc_xpandr/releases/tag/2.1


      Die Version 2.1 läuft sehr gut und startet auch schnell. (je nachdem wieviel Spiele man auf dem Stick hat und wie schnell der Stick ist)
      Für alle die es eher minimalistisch haben wollen ohne viel Schnick Schnack eine Empfehlung wert.

      The post was edited 1 time, last by Cloud ().

    • fragmon wrote:

      Wie kann man Bleemsync auf Deutsch stellen. Ich habe die Version wo das System unangetastet bleibt. Bisher sind alle Spiele und das Menü auf Englisch
      Lässt es sich nicht ganz normal unter
      Settings -> Language -> German
      umstellen?

      Die Spiele sind so wie sie sind - da lässt sich durch die PS Classic nix umstellen.
      Die vorinstallierten Spiele sind z.B. alles englischsprachige Versionen.

      The post was edited 1 time, last by joe82er ().

    • Also ich habe mir auch mal eine 'gegönnt'...
      Aufgebaut ist sie, aber war noch nicht am Strom...

      Vielleicht habe ich irgendwo ein passendes Y-Kabel rumliegen, mal sehen...


      Was ist eurer Meinung nach die beste Lösung bis jetzt?

      AutoBleemsync auf den Stick, Spiele als bin oder PBP auf den Stick, anstecken, fertig?! Spaß haben?!


      Am internen Speicher möchte ich nicht unbedingt etwas ändern, oder gibt es da Vorteile?



      Interessant wäre es, wenn man eine Auswahl von zusätzlichen nicht automatisch erstellten Savestates hinzufügen kann...

      Btw.: Unterstützt PCSX ReARMed nicht dieses 'Zurückspulen'? Seltsam, dass Sony dass weg gelassen hat...
    • zum erstellen der Games auf dem USB Stick würde ich das empfehlen--> pbPSCReAlpha, derzei in V0.8 inkl Video, wirklich sehr einfach zusammen mit Bleemsync 0.41, alternativ natürlich Autobleem

      github.com/pascl/pbPSCReAlpha

      github.com/pathartl/BleemSync/releases


      Es wird ja schon länger alles nurnoch von USB aus gemacht. Ich glaube nur ein winziger Teil muss intern erledigt werden.

      Für was brauchst du ein Y Kabel ? für 2 Controller ?
    • Damit ich den Stick am Strom-USB anschließen kann. ;)