Melonds Emu

    • [Switch]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • :moin:
      Habe einen Ordner im "Switchordner" namens melonds erstellt gehabt. Drin habe ich xxxxx.nds Datei. Das wähle ich im Melonds aus. Dann kommt folgende Meldung:
      • Dump the files from your DS and place them in sdmc:/switch/melonds


        Anschließend drücke ich Home Taste dann kommt Fehlemeldung "Es ist ein Fehler aufgetreten und dann muß man wieder die Konsole mit Klemme neustarten.
        Was mache ich falsch oder es ist nicht für Dateien mit nds Endungen gedacht???
      • Kann jemand was anderes empfehlen?
    • Homebrew sollte grundsätzlich über die eigene Beenden Funktion geschlossen werden und nicht über die Home-Taste. Zumindest dann, wenn das HB diese Option anbietet.
      Verwendest du auch die aktuellste Version 0.5.2, und hast du auch ein entsprechendes BIOS File? Das wird nämlich vorausgesetzt, damit die Emulation überhaupt erst möglich wird.

      Hier mal ein Auszug vom Github des Devs:


      How to use

      melonDS requires BIOS/firmware copies from a DS. Files required:
      • bios7.bin, 16KB: ARM7 BIOS
      • bios9.bin, 4KB: ARM9 BIOS
      • firmware.bin, 128/256/512KB: firmware
      Firmware boot requires a firmware dump from an original DS or DS Lite. DS firmwares dumped from a DSi or 3DS aren't bootable and only contain configuration data, thus they are only suitable when booting games directly.

      Possible firmware sizes

      • 128KB: DSi/3DS DS-mode firmware (reduced size due to lacking bootcode)
      • 256KB: regular DS firmware
      • 512KB: iQue DS firmware
      DS BIOS dumps from a DSi or 3DS can be used with no compatibility issues. DSi BIOS dumps (in DSi mode) are not compatible. Or maybe they are. I don't know.
      As for the rest, the interface should be pretty straightforward.
      Gruß
      Muxi

    • Die Bios Dateien musst du im Netz suchen, da dies urheberrechtlich geschützte Daten sind. Die werden mich Sicherheit von keinem Dev zu seinem Emulator dazugelegt. Es gibt auch andere Emus, die nur, oder erst dann zufriedenstellend laufen, wenn eine entsprechende Bios-Datei vorhanden ist, z. Bsp. ist das bei pcsx Rearmed der Fall. Möglicherweise führt auch das fehlende Bios zum Absturz dieses Emulators.
      Gruß
      Muxi