[Support] Alles rund um die SD Karte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • nochmals danke, bin schon am testen mit 4nxci :D

      aber nichts desto trotz ...
      mein ChoiDujourNX liegt in folgenden Foldern ...

      /appstore/ChoiDujourNX.nro
      /appstore/appstore.nro
      /appstore/hbmenu.nro
      und
      /Switch/ChoiDujourNX.nro
      /Switch/hbmenu.nro


      egal welche ich starte ich bekomme folgende fehlermeldung : (1.jpg)



      seitdem ich nun eine andere sd karte - war nicht nur eine :( --- bekomme ich auch noch diese fehlermeldung (2.jpg)


    • Du solltest mal die neuste Version 2.2.1 vom SX OS verwenden und die nro-Dateien in den switch Ordner legen, das ist ausreichend.
      Hast du mal einen Downgrade deiner FW durchgeführt, wegen des zweiten Fehlers?


      Edit:
      Die Kompatibilität mit HB vom SX OS v2.0 ist nicht so gut, daher wäre ein Update sinnvoll!

      Wahrscheinlich ist aus diesem Grund etwas bei deinem FW Update schief gelaufen. Du kannst das ja noch einmal unter v2.2.1 versuchen.
      Gruß
      Muxi

      The post was edited 3 times, last by muxi ().

    • Die hat noch ne miesere HB komp.
      Gruß
      Muxi

    • Das mit den HBs ist wohl abhängig von der jeweiligen FW. Auf meiner 5.1.0 läuft alles ohne Probleme und ich denke, dass es auf höheren FWs ebenso der Fall ist. Auf meiner 4.1.0 Konsole sieht das anders aus. Wahrscheinlich ist die Homebrewkompatibilität auf niedrigeren FWs eher schlecht. Dann hat man ja immer noch die Möglichkeit über den emuNand auf eine höhere FW zu gehen, wenn man seine OFW nicht updaten möchte.
      Gruß
      Muxi

      The post was edited 2 times, last by muxi ().

    • Dann sollten die Betroffenen sich mal an TX wenden und auf den Missstand hinweisen. So wird vielleicht auch mal wieder ne Stable veröffentlicht :D

      Aber um auf's Thema zurück zu kommen, wäre meine Empfehlung die SDFiles von tumGER aufzuspielen, mit Hekate die CFW zu starten und das Update erneut mit ChoiDujourNX durchzuführen, eventuell auch mit 6.1.0.


      Edit am 05.11.2018:

      @kempa Ich habe über diese Homebrew-Problematik bei TX eine Info hinterlassen, mit dem Hinweis, dass in dieser Hinsicht Handlungsbedarf besteht!
      Gruß
      Muxi

      The post was edited 2 times, last by muxi ().

    • so vielen dank nochmal für die anregungen ...
      ich habe es jetzt doch tatsächlich geschafft auf einer fat32 karte mit sox 1.9 und dateien von tumGER + ChoiDujourNX auf die neue firmware 6.1 upzudaten...

      aber wie beschrieben sox1.9 ... über update auf 2.01 oder manuell kopieren passiert nach dem neustart nichts ....
      wenn ich die boot.dat wieder zurück kopiere läuft wieder alles ....
    • Dieses Problem hatte ich auch schon. Bei mir hat es geholfen, den Inhalt der SD-Karte extern zu verlagern, die SD-Karte neu mit FAT32 zu formatieren und alles wieder zurück zu kopieren. Seit dem habe ich keine Probleme mehr mit SX OS Updates, die ich übrigens nicht mit dem internen Updater, sondern über FTP mache. (boot.dat ersetzen und neu booten)
      Gruß
      Muxi

    • Seltsame Dateien auf SD

      Hallo habe ein Problem

      Bin gerade dabei meine Emus einzurichten (pFBA) als ich so beim Kopieren der Roms war ,ist mir aufgefallen, das ich in einem Ordner (Coleco-romordner)
      Seltsame Dateien drauf gespeichert sind
      Die Ordner haben japanische Benennungen und haben seltsame Größen Angaben .
      Das merkwürdige ist ,die kann man nicht öffnen oder löschen
      Habe echt schon einige Tools am PC ausprobiert ,auch über Shell auf der Konsole keinen Erfolg

      Benutze SX-OS 2.2.1 FW 4.1
      Was hat das zu bedeuten und wer hatte das Problem auch schon ?
      Denke fast das es mit einem Virus oder ähnliches zu tun hat
      Frage mich nur wie die drauf gekommen sind und was Ich Jetzt tun soll ?. =O ?(
    • H2testw kannst du Flashlaufwerke auf Fehler prüfen.
      Sprich SD-Karten, USB.Sticks, usw.

      Schaust du hier -> https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539
      Kryptische Zeichen und kein Zugriff mehr auf die Dateien (öffnen, verschieben, löschen) kann damit nämlich zusammen hängen.

      Daher wenn du die die SD bereinigst, also deine aktuellen Daten auf den PC sicherst.
      Einmal sauber formatieren und anschließend H2testw drüber laufen lassen.

      So kannst du feststellen, ob die SD-Karte Fehler hat oder nicht.
      Nicht dass du irgend wann, noch kompletten Datenverlust hast.
      Dass ist dann der Worst-Case (schlimmste Fall) wie man da schön zu sagt ;)