PS2 Slim - OPL Partition problematisch / Artwork-Anzeige von HDD

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PS2 Slim - OPL Partition problematisch / Artwork-Anzeige von HDD

      Hi Leute,

      bin seit heute neu hier.
      Hab in letzter Zeit ein bißchen rumgespielt mit PS2s.

      Zum Beispiel eine PS2 Slim mit einer internen SD Karte versehen zusätzlich zum DVD Laufwerk.
      Läuft soweit auch ganz geil mittlerweile für die Spiele.

      Nur mit dem Artwork komme ich nicht zurecht.

      Setup wie folgt.
      PS2 Slim 70004
      IDE To SD Adapter
      Modbo 5.0
      FMCB auf 64 MB Karte
      128 GB MicroSD Karte

      Was fehlt:
      Artwork Anzeige in OPL

      Problem:
      Wenn ich mit wLaunch 4.43 Daten von USB Stick auf die +OPL Partition kopieren möchte, kommt nur eine Fehlermeldung.
      Mit uLaunch 4.30 konnte ich Daten teilweise kopieren. Mit der 128GB Karte dürfte man ja vermutlich auch kein Problem mit der 28Bit-LBA Grenze haben.
      Aber es waren einige Dateien mit Größe 0 vorhanden, andere nur teilweise kopiert.
      In der Folge wurden für manche Spiele das Artwork teilweise angezeigt (halbe Hintergrundbilder).
      Das hilft mir natürlich nicht weiter....

      Also zurück zu wLaunch, auf der +OPL Partition die Daten gelöscht und erneut probiert. Keine Veränderung.
      Also +OPL Partion gelöscht.
      Aber wenn ich dann versuche sie erneut anzulegen, gibt's ne Fehlermeldung "Failed to create Partition" oder so ähnlich...
      Da komme ich jetzt nicht weiter.
      Ich hab schon mehrfach Probleme mit der OPL Partition gehabt, aber ich hatte damals auch grundsätzlich noch Probleme mit der Stabilität meiner SD Installation.

      Edit:
      In den wilden Daten auf meinen USB Sticks habe ich eine andere Variante von Ulaunch gefunden (4.42), mit der ich eine OPL Partition erneut anlegen konnte. Interessanterweise erzeugt diese Version automatisch ein + vor dem Partitionsnamen. => +OPL Partition ist also wieder vorhanden.

      Danach habe ich erneut versucht den ART Folder vom USB Stick auf die Platte zu kopieren.
      Alle Dateien, deren Größe in uLaunch als Bytes angegeben werden, werden kopiert.
      Alle Dateien mit KB Angaben, werden angelegt, haben aber am Ende Größe 0. Wie oben angedeutet, sind von den kopierten Dateien trotzdem einige unvollständig.

      Kopiere ich den ART Ordner von einem USB Stick auf den Anderen, sind alle Dateien in voller Größe vorhanden!

      Danach habe ich versucht per HDL Server die Daten direkt übers Netzwerk aus dem OPL Manager rüberzuschicken. Leider klappt die Verbindung nicht. Ich habe drei verschiedene OPL Versionen auf der PS2 ausprobiert.
      Ein FTP Connect im OPL Manager klappt, aber da der OPL Manager keinen Game Cache hat, gibt es auch keine Dateien zu kopieren...

      Hat jemand Tipps?

      Viele Grüße
      Marcian



      P.S.: Wenn es einen Vorstellungs-Thread gibt, bitte gerne darauf hinweisen...

      The post was edited 1 time, last by marcian ().

    • Welche FMCB-Version nutzt du?

      Ich frage um etwa einschränken zu können, welche wLE-Version da so herumspinnt!

      Es gibt von wLE 4.43 bestimmt 20, wenn nicht sogar mehr Versionen, also versuche am Besten die neueste Version (siehe Datum) herunterzuladen.

      Das Problem ist mir auch eher unbekannt.
      Hast du es testweise mal mit einer anderen (Micro-)SD probiert?


      Nur als Frage... Laufen im OPL VMCs und kannst du auch speichern und kannst du Spieleinstellungen im OPL für die Spiele auf HDD speichern?



      Alternativ kannst du deine Arts auch am PC per PFSShell auf die HDD kopieren! ;)
    • Danke erstmal für die Antwort.

      Ich hab eine ältere Version von FMCB mit einem Komplettpaket verwendet, weil die ansonsten funktioniert hat.
      Aber heute Morgen hab ich mich nochmal mit FMCB 1.966 beschäftigt. Das Problem ist, dass ich mit aktiviertem Modchip kein Programm mehr aus dem Menü starten kann. Aber wenn ich den Modchip deaktivierte geht FMCB wieder.

      Hab nun auch auf eine original Sony 8 MB Karte installiert.

      wLaunch hab ich die letzte genommen 41e4ebe . In About steht 11. Januar 2019, obwohl ich das File vom 16. Januar benutzt habe.
      Alternativ habe ich die 0ed4589 verwendet.

      Mit beiden kann ich die Dateien nicht auf die Festplatte kopieren. Der Vorgang bricht mit Fehlermeldung ab und es sind keine ART Dateien auf der Platte.

      Speicherkarten habe ich alternativ auch eine 256 Karte Samsung EVO Karte verwendet (vorher 128 MB Sandisk) getestet.

      OPL Version hatte ich wie gesagt zwei verschiedene probiert.
      Aktuell nehme ich jetzt ifcaro 1357.

      Der HDL Server in OPL führt zu gar nichts. Ich komme da nicht drauf.
      IP mässig hab ich das so eingestellt, dass ich eine freie IP aus meinem lokalen Netzwerk verwende.

      In wlaunch lade ich zuerst die Platte (einmal zugreifen), danach PS2Net. Dann kann ich immerhin einen Ping machen. FTP mässig war ich auch schon irgendwie verbunden, konnte aber nichts machen (nichtmal Dateien listen).
      Wenn ich hdld_srv_090 starte (mit geladener Platte und geladenem PS2Net, erscheint ein schwarzer Bildschirm mit dem Versionsstring und einige Sternchen, aber es passiert nichts weiter.

      Die Spiele starten wie beschrieben schon einwandfrei. Ohne Artwork sieht es halt nur etwas hässlich aus. ;)

      EDIT:
      Mittlerweile komme ich in die PS2. Hab die Firewall in Windows deaktiviert und die Server Version auf 0.86 eingestellt. Also auch in HDL Dump Helper sehe ich nun die Spiele per Remote.
      Mit dem Hereinkopieren des Artworks muss ich vermutlich über uLaunch. Per kopieren von USB auf Festplatte komme ich je nach Version unterschiedlich weit.
      Es gibt ein Paket mit Systemfiles für den Modbo-Chip. Da ist eine Version 4.42e_HDD_kHn von uLaunch dabei. Damit konnte ich einige Dateien mehr verschieben. Aber immer noch viele Fehlerhaft.
      Mit uLaunch 4.42d vom 2013.03.24 bekomme ich eine Meldung "Paste failed" aber es sind trotzdem viele Dateien kopiert worden. Auch große (bis 377KB) aber weiterhin fehlen viele. Mit der 41e4ebe sehe ich eher weniger Fortschritt.
      Kopieren über FTP klappt auch nicht. Die Verbindung klappt nur über FlashFXP. Auf MacOS klappt schon die Verbindung nicht (ViperFTP und YummiFTP). Kopieren klappt dann nur teilweise (wieder ein Stück mehr als mit 4.42e. Jede Menge Fehlermeldungen aber trotzdem Daten vorhanden.
      Je nachdem wie oft ich es probiere, sieht es auf einmal so aus, als ob die Ordner in +OPL auf einmal defekt sind. Sie sind aber noch da.

      Ich hab auch mal eine Karte formatiert und neue Spiele installiert. Macht auch keinen Unterschied...

      Es ist zum Haareraufen.

      EDIT2:
      So ich bin nun auch mit den anderen FTP Tools in die Kiste gekommen.
      Hab dann angefangen einzeln Dateien reinzukopieren. Bis zu drei Versuche bis die Datei vollständig kopiert ist.
      Nach fünf Dateien hab ich wieder versucht eine Massenkopie zu machen, dabei hat sich der FTP anscheinend aufgehängt.
      So langsam verliere ich doch etwas die Lust. ;)
      Ich hätte ja gesagt, es liegt an einer schlechten Installation des IDE Interface (selbst gemacht). Aber das hereinkopieren einer ISO über Remote hat ja geklappt und die Datei ist doch deutlich größer...

      EDIT3:
      Mein Fundus gibt noch eine (zwei) PS2 Fat mit Gamestar HD Adapter (leider ohne Netzwerk) und SD Adapter her.
      Nachdem ich ca. eine Stunde versucht habe den Mist ans laufen zu kriegen, hat sich herausgestellt, dass der SD Adapter anscheinend kaputt war. Also einen anderen aus dem Fundus ausgegraben.
      Jetzt wird auf dieselbe SD Karte einwandfrei geschrieben. Es liegt also nicht an der SD Karte selbst.
      Vielleicht doch wieder eine Schwäche in meinem IDE Einbau.
      Ich lass mir jetzt ne andere 70004 kommen und probiere das dort nochmal. Mal schauen wie der Erfolg dabei sein wird...

      The post was edited 5 times, last by marcian ().

    • Spiele würde ich - wenn du es über LAN machst - per HDLGameInstaller installieren.

      Dann gibt es da auch den HDLGameUpdater womit man die Spiele über's HDD-OSD starten kann.
      Bringt aber nur etwas, falls du auch FHDB mit dem Browser 2.0-Update nutzt.

      ...und auf die SD kannst du am PC per pfsshell zugreifen... Das geht denke ich auch schneller als bei der PS2...
      Schau dir mal das POPS-Tutorial an... Da steht etwas dazu...
    • Müsste FDHB an der PS2 Slim funktionieren? Ist ja kein HD Treiber im BIOS, Der FMCB installer findet die Platte jedenfalls nicht,
      PFSShell müsste ich erstmal als executable finden. Für macOS oder Windows 10.

      Der Transfer Lokal am Computer ist mir natürlich deutlich am liebsten. Die Geschwindigkeit ist x Fach höher. Die Karte ist auch einfach durch die Tray rausziehen.

      Ich vermute ich besorge mir noch einen kurzen USB Stick und lasse den Modbo von dort aus starten. Dann kann ich auf FMCB auf der MC verzichten.
    • Für FHDB braucht man auf der Slim zwar trotzdem eine FMCB-MC, aber damit geht es...

      Wenn du ein Image und FMCB auf einer MC + 1xk-Module hast, startet er auch auf einer Slim und entweder erkennt der Installer dann die HDD, oder du musst es von deiner FAT aus updaten/installieren (wenn eine neue Version raus kommt).

      Zu PFSShell: Wie gesagt... Siehe POPStarter-Tutorial!
    • 1xk --> SCPH 1x000

      Da werden zusätzliche 'Module' installiert. Die selben Module erlauben auch das Starten von FHDB auf SCPH-700xx.


      Zum massenhaft Reinkopieren:
      Einfach Ordner kopieren?
      ...oder OPLM nutzen?!
    • Die Module sind offenbar nicht für jedermann auffindbar. Zumindest ich find die nicht. Macht aber vermutlich auch nix. :)

      Das mit dem Massenhaft reinkopieren im OPLM hab ich nicht verstanden. Bei direkt verbundener HD kopiert er mir keine Arts rein.
      Und per Netzwerk war ich ja nicht klargekommen. Hab das Teil aktuell gar mit in den Urlaub genommen. ;)

      Hier hab ich mal den OPL HDD ART Batcher getestet und jetzt verstanden, dass bei pfsshell ein Script dabei ist, mit dem man per Wildcard massenweise files kopieren kann. Ist alles gar nicht so schwer, wenn man einmal weiß wie und wo.
      Jetzt sieht es aus wie es soll. :)