LOL mein Mac hat die Macke noch immer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • LOL mein Mac hat die Macke noch immer

      Soll man lachen oder weinen?

      1089€ für einen 2018 Mac Mini mit i5.
      Neue Magic Mouse und Magic Keyboard (schon die zweite Lieferung)

      Nach zwei Wochen fängt das Teil an die Maus zu verlieren, dann war auch die Tastatur ab und zu weg ohne Meldung.

      Weitere zwei Wochen mit der Macke gelebt und gehofft das es mit 10.15 Catalina besser wird aber ne es wurde noch schlimmer.

      Die Maus und Tastatur sind so ungefähr 20 cm vom Mac entfernt aber ich muss die Maus kurz anheben und eventuell sogar kurz auf den Mac legen damit sie wieder funktioniert.


      Jetzt war das Teil bei einem Apple Vertragswerkstatt Laden und die haben angeblich das Logic Board erneuert. Hat zwei Wochen gedauert.

      Heute kam das olle Teil zurück.
      Catalina wieder frisch installiert, Backup meiner Time Machine eingespielt und die gleiche Macke ist noch immer da.

      Die beiden Dinger melden sich nicht ab mit den Fenster "Verbindung verloren" sondern die sind einfach nicht da.

      Maus reagiert nicht, Tastatur auch nicht.

      Man tippt oder bewegt das Teil und es dauert einen Augenblick bis die Dinger reagieren.

      Kommt mir wie so eine Energiesparfunktion vor um halt Akku zu sparen aber der Mist darf doch nicht nach 5 Sekunden die Geräte soweit abschalten, das sie völlig im Koma liegen.

      Mach mal einer Bildbearbeitung mit einer Maus die zuerst geschüttelt werden muss, das sie wieder reagiert. Interessantes Ergebnis sag ich nur.


      Was kann denn hier in meiner Bude stören?
      Router ist 4 Meter entfernt in Wohnzimmer.
      Telefon steht da auch

      Nichts in unmittelbarer Nähe zu den kleinen Kackteil.

      Kann ein Monitor stören?

      Was ist das denn für eine verfluchte Scheiße?
      Images
      • B1C046B2-2F1A-4F90-B829-68C6F17583AE.jpeg

        1.49 MB, 2,448×3,264, viewed 27 times
    • Hmm,

      was würde ich machen ?

      zurück zur Werkstatt mitsamt meiner Hardware und es den Leuten vorführen !!

      vg


      ASUS Prime A320M-K AMD A10-9700, 4x 3.50GHz +16 GB Ram

      ZOTAC 970 GTX 4 GB Ram

      Win 10 (64 bit) Pro
      Sony SCPH 10010 PAD
    • Wenn sie das Logic Board getauscht haben müsstest du ja eine neue seriennummer haben!
      zudem ist das wlan/bluetooth Modul ausserhalb des Käfigs daher leicht zu tauschen sofern defekt.

      Für mich klingt es eher nach Abzocke! Hattest du noch Garantie seitens Apple? Sonst was hat die Reparatur gekostet?
      Mal das System aufgesetzt ohne Backup?
    • Stöpsel mal den USB Hub komplett ab, falls am Mac mini angeschlossen und probiere es dann mal aus.
      Hatte mal so einen Fehler bei mir mit der externen Tastatur über Bluetooth (kein Witz), sobald mein Hub an Mac Pro (2013) angeschlossen war, hatte ich voll die Störungen gehabt, sobald USB Hub abgeschaltet, ging alles wieder, oder mit microSD Karten Slot am iMac als extern. Kann ja auch bei dir der Fall sein.
      Wenn man bei Amazon nach "USB Hub" sucht und manche Bewertungen liest was Mac OS Geräte betrifft, hab ich manchmal Angst etwas anzuschließen, deswegen kaufe ich besser etwas teuerere und Qualitative (nach langem recherchieren und lesen von Bewertungen :)

      Mein letztes von Satechi aus dem Jahr 2016 (90 Euro), bis heute keine Probleme, vorher 2 von anderen Firmen gehabt wo nur 6-12 Monate gehalten haben, muss aber neues her wegen USB C Anschluss für meine Festplatten.
      Bei Macbook Pro 2018 auch eins von Satechi (55 Euro), 1,5 Jahre und bis heute keine Probleme.
      Gruß
      Twisted-Man

      The post was edited 1 time, last by Twisted-Man ().

    • New

      Tritt der Fehler auch auf wenn du dein Backup nicht auf den Mac ziehst? Kollege hatte ähnliches mit einem aktuellen MacBook Pro. a Das Display machte ständig was es wollte. Zich mal bei Apple gewesen. Rechtsanwalt wurde auch schon wild gemacht. Apple konnte keinen Hardware Fehler finden und sah sich Recht nichts weiter zu unternehmen. Wie sich herausstellte hatten sie sogar recht. Das Problem war irgend ein Programm was immer wieder mit dem Backup installiert wurde. Und das stück Software hat das Display wuschig gemacht. Streifen waren drauf. Sah etwas wie gebrochen aus. Naja Software entfernt alle glücklich.

      Wenn der Fehler erst nach deinem Backup auftaucht liegt es an deinem Backup. Warum auch immer.
    • New

      So. gestern Abend mal nen Bekannten (Musiker) gefragt, der vor geraumer Zeit über das exakt gleiche Verhalten geklagt hatte. Der hatte sich darauf hin mal die Zeit genommen, und Ubuntu auf die Kiste gesemmelt. Nen paar Stunden rum gespielt, gefiel ihm nicht (Ubuntu Studio, da der totalausfall der Tastatur und Mouse ihn nervte). Danach sein MacOs aus ner Backup installiert, das gleiche Problem wieder. dann wieder Ubuntu druff, und danach MacOs "frisch" installiert, und siehe da, keine Probleme mehr. Lag, wie schon jemand (bin zu faul zum scrollen) oben schrieb, am BackUp himself. Er hatte dann aus Spaß mal erneut ein BackUp gemacht, dann die HDD rausgenommen und auf nem anderen Mac auch ge"backup"ed, und siehe da, wenn das BackUp auf dem Mac direkt gemacht wird, stimmen hinterher sehr viele Daten nicht mehr (Er hat die BUs comparen lassen). Vllt nen Ansatzpunkt der sich nachzugehen lohnt... Auch wenn es nervig ist, das Ganze neu zu installieren...
      CU [Dark|arbiteR]

      ---
      Bald ist wieder die besinnliche Zeit - Gerade richtig um endlich mal meine ganzen verstaubten Platinen zu bestücken...
    • New

      @Twisted-Man
      Ja der Hub ist am mac dran, ich mache den mal ab. Hängt eh nur der Drucker dran.

      @DEXX88
      ja der Fehler kommt immer wieder, auch wenn ich einfach über Recovery OS X 10.15 installiere. Ohne Time Maschine oder mit Backup, Maus zickt rum

      @Sandmann
      habe eben mal geschaut, also die Seriennummer ist noch die gleiche wie auf dem Apple Karton.
      Eigentlich sollte das jetzt ja eine andere sein, wenn da ein neues Logic Board drin ist.
      Leider ist bei den 2018 Model ALLES auf dem Logic Board verbaut. Das einzige was noch getauscht werden kann, ist der RAM aber Wlan/BT Modul sind fest auf dem Logic Board.


      @tom1tom
      Die Werkstatt ist knapp 3 Stunden fahrt entfernt. Hinfahren, vorführen ist also etwas übertrieben


      Meine letzte Idee mit der Macke ist, eventuell ist die Antenne im Boden ja im Eimer weil die wurde scheinbar nicht gewechselt sondern wirklich nur das Logic Board (falls überhaupt)

      Hier prima zu sehen, ich meine das schwarze runden Ding auf dem internen Blech.
      de.ifixit.com/Teardown/Mac+mini+Ende+2018+Teardown/115210

      The post was edited 2 times, last by DeadManwalking ().

    • New

      @Sandmann
      ein Freund meinte, die Werkstatt überträgt die Seriennummer auf die neue Hardware aber ich kann das echt nicht glauben.
      Weil wenn eine Werkstatt das so einfach kann, dann könnte man auch locker alle gebannten Mac´s auf Ebay kaufen und eben mal die SR ändern in welche von defekten Geräten.

      @DEXX88
      Es kann ja nur noch die Antenne sein aber ich vermute mal das die die Kohle von Amazon/Apple kassieren und nichts machen.
      Amazon muss die Hardware zweimal zur Reparatur schicken und dann zahlen sie das Geld zurück.
    • New

      @tom1tom das übliche. Surfen, bisschen was schreiben, YouTube, Twitch und so zeug. Viel mehr kann der Mini ja auch kaum dank des ollen Intel UHD 620 Chips.

      Da ich iPhone und iPad nutze, wollte ich alles zusammen nutzen können und da bietet sich ja ein Mac für an.

      Aber da ich den jetzt nochmal zur Reparatur schicken werde und ich bezweifle stark das die Macke danach weg ist, werde ich das Teil wohl zurück schicken und das Geld zurück bekommen.

      Ein Freund hat neulich schon gesagt, das wir nicht der Mac Typ sind. Das funktioniert bei uns nicht.

      Und irgend wie hat er recht, mein letztes Frankenstein PC lief besser als dieser 1080€ Mac.

      Ich würde mir dann wohl diesen hier holen wenn ich den komplett mit RAM und SSD/M3 für einen guten Preis finden würde.
    • New

      Das versteh wer mag, ich nicht.

      Habe den Mac jetzt die ganze Woche nicht ausgeschaltet, jeden Tag war ich mal kurz dran und er hat nicht rumgezickt.
      Heute am Samstag werde ich mal länger als 10 Minuten an der Kiste sitzen und schauen was er macht aber bis jetzt sieht es gut aus.