Spiele und Saves sichern, wenn nur noch Zugriff über Hekate SD Card Mount geht

  • Hallo,


    bitte entschuldigt, dass ich hierfür einen neuen Post eröffne .. ich habe in den vorhandenen Posts nichts gefunden, was richtig als Antwort für mich passte.

    Ich habe eine gebrauchte Switch OLED (AULA) erstanden, die (wahrscheinlich) mit einem Instinct NX-v6 Chip modifiziert wurde.

    Der Verkäufer hatte seinerseits Hekate installiert gehabt und dazu passend Atmosphere, sodass ich nach Kauf direkt loszocken konnte.


    Das ist nun etwa ein halbes Jahr her und wegen eines versehentlich gestarteten Updates der OFW vom Sohn mit Fehlermeldung der OFW Sektion (siehe unten) wollte ich per All-In-One-Updater in der CFW Sektion alles, was ich so finde updaten.

    (Hekate wurde von 6.0.7 zu 6.1.0 aktualisiert, das Atmosphere sah bereits aus, als hätte es vorm Update schon die neueste Version gehabt -> 1.6.2. Ein Update für die Firmware habe ich auch dort runtergeladen (17.0.1) und installieren/lassen.


    Dieser Versuch endete nun in Katastrophe --- ich bekomme die Switch nur noch bis ins Hekate Menü und weiter nicht mehr. ||


    => Beim Starten der CFW aus Hekate bekomme ich die Fehlermeldung "Failed to apply 'nosigchk'.

    => Beim Starten der OFW aus Hekate bekomme ich die Fehlermeldung "Unknown pkg1 version. HOS version not supported!..."


    Ein passender Zeitpunkt also, um mal eigentlich alles neu zu installieren auf der SD Karte.


    Ich würde gern hier im Forum erfragen wollen, ob mir jemand sagen kann, welcher Ordner aus der CFW Sektion auf der SD Karte der ist, der die Spieledateien enthält und welcher der mit den Saves ist?

    Die hätte ich gerne vor der Neuinstallation irgendwie auf meinen PC gerettet, um sie hoffentlich nach Neuinstallation wieder zurückspielen zu können.

    Würde mich irre ärgern, wenn da nachher alles weg wäre.



    Über Hilfe aus dem Forum mit so vielen Experten wäre ich total dankbar.


    Grüße vom Waschbaer

  • didi1000

    Approved the thread.
  • Ich würde gern hier im Forum erfragen wollen, ob mir jemand sagen kann, welcher Ordner aus der CFW Sektion auf der SD Karte der ist, der die Spieledateien enthält und welcher der mit den Saves ist?

    die Spielstände liegen nicht in Ordnern sondern sind im NAND (emuMMC oder eMMC, je nachdem ob CFW oder OFW)

    Normalerweise sichert man die Spielstände mit JKSV und überträgt sie auf ein externes Medium bevor man so ein Desaster anrichtet aber möglicherweise kannst du die Spielstände noch retten, indem du mit dem TegraExplorer das "Spielstand_Dumpen" Skript ausführst. Ich weiß nur nicht ob das funktioniert, wenn du den TE als payload sendest und nicht aus amsPLUS -M heraus aufrufst. Ich denke es muss auch die spezielle Version aus dem amsPLUS -M sein, da die Vollversion des TE vermutlich nicht die Skripte hat.

    Ich habe das aber noch nie ausprobiert und vielleicht hat das schonmal jemand gemacht und kann es dir genauer erklären.

  • Hallo Manyone,


    Danke für deine Nachricht!

    Du meinst hier aus dem Hekate Menü heraus per Payloads den TE starten?

    Ich habe dort nur die Fusee.bin für den Start. Tegra Explorer gibt's da nicht.


    In einer anderen Seite des Hekate Menü gibt es Dump-möglichkeit - sieht mir aber nicht nach reinen Spielstand Dump aus??


    Viele Grüße Waschbaer

  • da die Vollversion des TE vermutlich nicht die Skripte hat.

    Genauso ist es! :)


    In einer anderen Seite des Hekate Menü gibt es Dump-möglichkeit - sieht mir aber nicht nach reinen Spielstand Dump aus??

    Das Spielstand_Dumpen Script hat nichts mit irgendwelchen Hekate Optionen zu tun, sondern ist lediglich Bestandteil der speziell für amsPLUS-M konzipierten TegraExplorer Script Only Version!

  • Ja, richtig, die SD Karte wurde nicht mit amsPLUS-M aufgesetzt, sondern lt. Verkäufer Beschreibung nach dem rentry Guide.

    Ich habe die Empfehlung bekommen, wenn etwas nicht geht, solle ich auf der rentry.org Seite nachsehen - da finde ich alles.

    Ich bin aber recht fix nach Google-um-Rat-fragen auf dieses Forum gestoßen und fand die Beschreibungen viel ausführlicher und besser. Darum war ohnehin mein Plan, die SD Karte mit dem beschriebenen amsPLUS-M neu aufzusetzen.

    Bisher hatte ich mich gescheut wegen der schon vorhandenen Spiele, bei denen ich nicht weiß, wie ich sie zuvor auf einen externen Platz sichern kann, um sie nach Neuaufsetzen der SD Karte wieder aufspielen zu können. Zudem hat mir mein Sohn die Switch in meiner freien Zeit nahezu nie überlassen.. er ist ja begeistert am Zocken gewesen.

    Erst jetzt kurz vor Ostern stand er dann mit verheulten Augen da und hat mir die Switch hingestreckt, weil eben schon die OFW nicht mehr zu starten ging.

    Jetzt habe ich den Salat und will mein Möglichstes tun, um zu retten, was noch geht.

    Mein Plan ist, nach Ostern mit einer neu angeschafften SD (256GB?) und Platz auf meinem PC geschafft - loszulegen.

    Wenn ich es korrekt sehe in einem dieser alten Fotos, die ich mal gemacht habe, sind es etwa 90GB, die ich sichern möchte vorher.


    Grüße vom waschbaer


    Eine andere Frage kommt mir gerade beim Weiterstöbern in eurem Forum in den Sinn.

    Einige User, die auf eigene Faust, so wie ich mit sehr wahrscheinlich zu geringen Kenntnissen der Sachlage nicht zum Ziel kamen, scheinen Hilfegesuche (auch für Software) in ihren Wohnregionen eingestellt zu haben.

    Sollte ich evtl besser auch lieber ein Hilfegesuch der Art stellen in dem anderen Bereich des Forums?

    Vielleicht ist ja sogar jemand aus meiner Stadt hier im Forum unterwegs und könnte Hilfe anbieten?

    Was empfehlt ihr da?

    Und die Stimme aus dem Chaos rief: "Lächle, und sei froh - es hätte schlimmer kommen können." Und ich lächelte, und ich war froh .... und es kam schlimmer. :/

    Edited once, last by waschbaer78: Ein Beitrag von waschbaer78 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • waschbaer78 ich kenne den Guide nicht, deshalb kann ich nichts dazu sagen, ob es vielleicht auch einen einfachen Weg für eine Migration zu amsPLUS gibt.

    Wird bei deiner Installation einen emuMMC benutzt ? dann könnte es funktionieren, wie bei einem normalen SD Wechsel vorzugehen.

    apropos SD, nimm besser gleich 512GB, Sandisk Ultra oder Samsung Pro dürften die Besten sein.

    Das schwierigste dürfte die Analyse sein, was überhaupt bei dir installiert wurde und wie. Von daher wäre die Hilfe eines "Wissenden" bei dir vor Ort vielleicht das Beste, da du dich ja nicht so genau auskennst. Wäre zumindest einen Versuch wert, so eine Nachfrage zu starten.

    Ich würde auf jeden Fall sicherstellen, dass die Switch nicht ins Internet kommt, solange das nicht geklärt und eine sichere CFW im Einsatz ist.

    Vielleicht kannst du Sie ja schon im Router blockieren. Nur so als Tip.

    Spielstände sichern, geht leider nur mit JKSV in der CFW oder dem TE Skript, da du das nicht hast, und das hatte ich schon erwähnt, könntest du versuchen den TE mit den Skripten aus dem amsPLUS-M paket in deine Installation zu übernehmen.

    Versuch mach kluch, wie ich immer sage.

  • Hallo Manyone,


    nach dem Backup eMMC und emuMMC erstellen habe ich mal probiert, die CFW wieder zu starten und gesehen, dass ich in den AppletMode des HB Menüs reinkomme,

    Dort habe ich das JKSV gefunden und konnte dort Spielstände sichern ausführen. Es hat dann eine .zip Datei generiert und diese habe ich auf einer externen Festplatte gespeichert.

    Damit habe ich die Spielstände gesichert, richtig?

    Ein Beispiel wie es für eines der Spiele aussieht:



    Wie könnte ich nun noch Spiele extern sichern?? Geht das auch irgendwie?

  • Wie könnte ich nun noch Spiele extern sichern?? Geht das auch irgendwie?

    mit dem NxDumpTool, aber das solltest du im High-Memory-Modus ausführen (glaube ich, kann sich aber auch geändert haben). Per Title-Overwrite geht das, indem du mit gedrückt gehaltener R-Taste ein Spiel startest und die Taste erst loslässt, wenn das HB-Menü zu sehen ist. Dort solltest du das nxdumptool finden. Am besten dumpst du die Spiele auf eine angeschlossene USB-HDD

  • Hmm.. okay .. na die Spiele starten nicht mehr - da bekomme ich Fehlermeldungen -- darum kann ich wohl auch nicht mehr mit dem R-Taste Trick in den High-Memory-Modus.

    Und leider ist auch NxDumpTool nicht drauf bei mir im Hb Menü.

    Ich schaue mal, ob das im Homebrew App Store zu finden ist.

    >> Ich konnte NXDumpTool finden im Appstore und draufspielen - aber es scheint eh nicht zu wollen > es erscheinen da ziemelich viele rote Fehlermeldungen, dass prod.keys fehlen usw.

  • Ich konnte NXDumpTool finden im Appstore und draufspielen - aber es scheint eh nicht zu wollen

    da scheint ja einiges bei dir krumm zu sein.

    Ich dachte du würdest das amsPLUS Paket nutzen. Ob das nxdumptool aus dem appstore überhaupt läuft, wage ich zu bezweifeln, da es im GIT einen rewrite gibt dessen aktuellsten build man benutzen sollte. Die alte Version hat ab 17.x schon Probleme.

    Und aktuelle prod.keys brauchst du bei fast allem. Die sollten im switch Ordner liegen. Wenn nicht, über lockpick_RCM aus dem aktuellsten NAND extrahieren.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!