Green Throttle - neuer Ansatz im Spielebereich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Green Throttle - neuer Ansatz im Spielebereich

      Hi

      im Open Source Spiele bereich tut sich ja so einiges, die Ouya kommt!

      Hier mal ein Beispiel für ein neues Projekt: Green Throttle


      Neben Ouya wird Android als Spieleplattform immer interessanter. Der Tegra 3 von NVIDIA sprotzt vor Kraft, die Adreno 320 im kommenden Nexus 4 setzt mit dem S4 Pro Prozessor die Leistungsskala erneut nach oben, die Preise bleiben dagegen erschwinglich. Der nächste Schritt: Smartphone = Konsole!

      Die Jungs von GreenThrottle mit einem äußert interessanten Firmenlogo stellen eine neue Gaming-Alternative vor. Mit einem Controller verbunden, können Android-Smartphones zu kompletten Konsolen mutieren. Wie das ganze aussehen soll, seht ihr im Video:

      [vimeo]52936087[/vimeo]


      Im Grunde steckt ihr also euer Smartphone an den Fernseher an und lenkt das alles mit einem XBox ähnlichem Controller. Über die “Green Throttle Arena App” habt ihr eine einfache Oberfläche für die Verbindung zum Controller, könnt durch kompatible Spiele stöbern und eure Favoriten verwalten. Klingt gar nicht mal schlecht!


      GreenThrottle Preis

      Für Endkunden ist der Preis noch nicht bekannt, bei den Frühbucher-Entwickler-Preise staffeln es sich recht überschaubar. Ein Controller kostet $44,95 (sonst $ 5 teurer), bei zwei zahlt man $ 79,95 (sonst $ 20 teurer), vier kosten $149,95 (sonst $ 50 teurer) und 10 gibt es zu einem Sonderpreis von $ 349,95 (sonst $ 150 teurer). Ein besonderes Paket mit zwei Controllern und einem Connector Kit kostet $ 89,95 und soll Mitte Dezember (12/12/12) verschickt werden.



      GreenThrottle Controller early bird

      Der mitgelieferte Mobile HD TV Connector läuft mit dem Galaxy Nexus, HTC OneX, Samsung Galaxy S2 und Galaxy Note. Der Controller benötigt 4 AA Alkaline Batterien, ein Akku scheint leider nicht verbaut zu sein. Vielleicht ändert sich das ja bis zum Versand an den Endkunden noch!

      GreenThrottle Controller

      Was haltet ihr von der Idee? Ich finde es gar nicht so unspannend, da so die Konsole immer am Mann ist (außer dem Controller) und ich mit nicht nochmal einen extra-Hardware-Würfel kaufen muss, wie bei der Ouya. Außerdem ist dort bisher nicht garantiert, dass die Speicherstände übertragen werden können. Konkurrenz belebt das Geschäft!


      Quelle: giga.de, de.engadget



      retro-nerds Münsterland

      RAMWORLDRECORD

      Ain´t nobody gonna tell me how to live...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thargor ()