usb wird nicht mehr als xbox Speicher erkannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • usb wird nicht mehr als xbox Speicher erkannt

      Hey Leute ich hab xbox 360 mit 4GB Intern.

      Problem ist so
      Da meine interne Festplatte immer noch nicht fertig ist :)
      Hab ich mir usb stick gemacht und alle Daten drauf gemacht hat auch alles geklappt und funktioniert so weit

      Jetzt habe ich aktuelle dashboard update gemacht und jetzt wird der Stick als usb Massenspeicher erkannt und nicht als xbox Speicher

      Stick ist 8GB wird aber nur 2MB zu Verfügung gestellt und alle Daten werden nicht angezeigt.
      Am PC zeigt das er voll ist aber ich kann auf in
      nicht zugreifen im Horizon wird er auch nicht erkannt

      Mit neuen update kann ich auch andere stick nicht mehr als xbox Speicher formatieren zeigt nur usb Massenspeicher an

      Weißt jemand was das ist und wie ich die Daten retten kann

      ps: usb stick war ausgestreckt
      Und Update hab von Spiel gemacht Rise of the Tomb Raider
      Box hat laufwerk Flash

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mad-Max ()

    • Seit einem der letzten Updates kann man alle Speicher verwenden, ohne sie an der
      XBox einrichten zu müssen. Man kann also Externe Festplatten nehmen und mehr
      als 32gb nutzen.

      Dass nun vorher extra eingerichtete Speicher nicht gehen, ist ungewöhnlich.
      Ich vermute, dass der Stick kaputt ist.

      Es wird in Windows weniger angezeigt, da ein versteckter XBox-Ordner erstellt wurde.
      Wenn Du verstecke/ausgeblendete Dateien anzeigen lässt, dann wird auch der XBox-Ordner
      angezeigt.

      Es gibt mehrere Programme, um auf XBox-Speicher zuzugreifen. Da müsstest Du allerdings
      Google bemühen, da mir die Namen nicht mehr einfallen.
    • Du könntest den USB-Stick mal an deinen PC/Laptop anschließen, und versuchen ob du per "Party Buffalo Drive Explorer" bzw. "usb xTaf" auf den Stick zugreifen kannst.
      Sollte dies der Fall sein, kannst du die Inhalte auf deinen Rechner kopieren, den Stick anschließend formatieren und den Inhalt wieder rauf kopieren.

      Dann sollte er eigentlich wieder von der xBox als Speicher (inkl. der vorherigen Inhalte) erkannt werden.
    • So der neue stand

      Nemo-X
      der stick ist nicht kaputt er wird am pc erkannt mit FAT32 format mit freier speicherplaz 2mb
      versteckter ordner ist auch da der heist aber nicht content sondern I
      und wenn ich auf in zugreifen will kommt das
      die syntax für den dateinamen verzeichnisnamen oder die datenträgerbezeichnung ist falsch

      stillerchiller

      die programmen hab ich schon alle durch in keine wird das stick erkannt da er nicht in FATX format ist warum auch immer

      hab jetzt mal R-Studio drüber laufen lasen hab die daten gefunden
      00001 ordner und drin Date0001 bis Date0008
      hab die widerhergestellt und jetzt die frage
      kann mann die jetzt reparieren
    • Ich wüsste nicht wie. Leider kann ich Dir nicht weiterhelfen.

      Der Stick kann dennoch im​ Eimer sein. Ich habe hier einen, den kann man
      normal formatieren und beschreiben. Nur bei auslesen bekommt man nur Müll.

      Aber wie gesagt, zu Deinem Problem fällt mir leider nichts mehr ein.
      Bei meiner XBox (Dual Nand, selber gebaut) lief das Update normal durch und ich konnte
      meine USB-Platten mit 32gb XBox-Speicher normal weiter benutzen.
      Auch der interne Speicher 4gb ist normal.