2DS/3DS Tutorial für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW

    • [DS_2DS_3DS]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 2DS/3DS Tutorial für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW

      Tutorial für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW
      In diesem TuT wird dir gezeigt, wie du deine DS (egal ob o2DS/o3DS n2DS/n3DS oder XL Variante) auf einfachste und komfortable Art mit b9s ausstatten kannst.

      Großer Vorteil durch dieses TuT:
      SD-Karte wird einmal mit meinem Tool "EasyB9Sprepare" vorbereitet.
      Und muss während der gesamten Installation nicht mehr gewechselt werden.

      Für diesen Vorgang solltest du dir genug Zeit einplanen.
      Je nach Methode wird dies ~30 Minuten benötigen (inkl. Wartezeit natürlich)
      Für erfahrene Nutzer ist der Vorgang natürlich schneller.

      Änderungshistorie EasyB9Sprepare Tool:
      Display Spoiler

      1.0 (12.01.2018)
      Initiale Version von EasyB9Sprepare

      1.1 (16.01.2018)
      SoundHax für alle Regionen hinzugefügt
      Erfolgreich Prüfung jedes Kopiervorgangs auf die SD-Karte

      1.2 (26.02.2018)
      Fix für A9LH Blackscreen beim triggern des SafeB9Sinstaller
      Safehax Rev19 hinzugefügt, bei Problemen vom neusten Safehax, wenn dieser fehlschlägt

      1.3 (09.03.2018)
      Auswahl von Tools und Payloads ist nun möglich


      Folgendes Tool neu hinzugefügt:
      • MultiUpdater
      Folgende Payloads neu hinzugefügt:
      • ntrboot_flasher
      • Decrypt9WIP
      • Hourglass9
      1.3.1 (12.03.2018)
      Tool Auswahl wurde überarbeitet
      Mouseover Beschreibungen hinzugefügt

      1.4.0 (17.08.2018)
      Update Funktion hinzugefügt:
      EasyB9Sprepare kann nun auf Updates geprüft werden.

      1.5.0 (29.12.2018)
      Einstiegspunkt für FW 11.9 über Frogminer eingefügt.
      Einstiegspunkt für FW 3.0-8.1 über Soundhax eingefügt.

      1.5.1 (28.05.2019)
      Anpassungen für FW 11.10

      1.5.2 (17.06.2019)
      Fix für Frogminer EUR Konsole

      1.6.0 (30.07.2019)
      Einstiegspunkt für FW11.10 über BannerBomb3 eingefügt.
      Frogminer / Steelhax angepasst



      Bevor du loslegst:
      Deaktiviere noch Folgende Einstellungen auf deiner DS:
      "Systemeinstellungen" -> "Internet Einstellungen" -> "SpotPass"
      • "Automatische Software-Downloads" -> Nein
      • "Senden von Systeminformationen" -> Nein
      "Freundesliste" -> "Einstellungen" -> "Statusanzeige"
      • "Freunden zeigen, was du spielst?" -> Nein
      • "Freunden eigenen Onlinestatus zeigen?" -> Nein (Optional)
      Prüfe deine aktuelle Akkuleistung der DS.
      Er sollte mindestens noch zu 50% voll sein.
      Oder schließe dein Netzteil an, dann bist du auf der sicheren Seite.

      Welcher Exploit passt zu meiner Konsole?





      Allgemeine Vorbereitung mit EasyB9Sprepare:
      Entpacke das aktuelle Archiv von github psxtools.de-b9s-easy-install-by-kempa
      Stecke die SD-Karte deiner DS in den Kartenleser deines PC's.

      Wichtig:
      Die SD muss in FAT32 sein und muss min 1.8GB freien Speicherplatz haben!
      Dies wird mit meinem prepare Tool auch überprüft.

      Falls deine SD nicht in FAT32 ist. sichere deinen Inhalt der SD auf den PC.
      Nutze das Tool fat32format (auch im Pack enthalten) um die SD zu formatieren.
      Danach kopiere den Inhalt wieder auf die SD zurück.

      Starte nun den "EasyB9Sprepare"


      Info:
      Die neusten Dateien (Payloads/CIAs, usw) gibt es immer auf der github Seite.
      Diese werden von mir ständig aktualisiert.
      Somit prüfe beim Start von EasyB9Sprepare immer erst auf Updates!

      Und los geht's wähle deinen Einstiegspunkt:

      Spezielle Anforderungen für ntrboot:
      Für old3DS, new2DS, new3DS ein kleiner Magnet (wird zum triggern des Schlafmodus benötigt)
      Die old2DS besitzt einen Schiebeschalter für den Schlafmodus.

      Eine Flashkarte die mit ntrboot bereits ausgestattet ist:
      Alternative: (muss selbst mit ntrboot geflasht werden), beachte auch dass die Flashkarte mit deiner FW Version kompatibel ist!
      Hier die Liste aller Flashkarten (aufklappen):
      Display Spoiler

      • Acekard 2i HW-44
      • Acekard 2i HW-81
      • DSTT (nicht alle!)
      • Infinity 3 R4i (r4infinity.com)
      • R4 3D Revolution (r4idsn.com)
      • R4i 3DS RTS (r4i-sdhc.com)
      • R4i Gold 3DS (RTS, revisions A5/A6/A7) (r4ids.cn)
      • R4i Gold 3DS Deluxe Edition (r4ids.cn)
      • R4i Ultra (r4ultra.com)
      • R4i-B9S (r4i-sdhc.com)
      • R4i-SDHC Dual-Core (r4isdhc.com)
      • R4i-SDHC Gold Pro (r4isdhc.com)
      • R4i-SDHC RTS Lite (r4isdhc.com)
      • R4 SDHC Dual Core (revisions 5.06/7.00/7.07) (r4isdhc.hk)


      Flashkarte mit dem ntrboot Hax ausstatten (aufklappen):
      Display Spoiler

      Wähle hier deinen Weg:
      a) Du hast bereits eine 2DS/3DS die mit b9s und CFW ausgestattet ist.
      b) Dies ist deine erste 2DS/3DS die du mit CFW ausstatten möchtest.

      a)
      SD-Karte aus der DS entfernen, die bereits mit CFW ausgestattet ist.
      Diese an den PC über den Kartenleser anschließen.
      Kopiere den Inhalt aus dem Ordner "ntrboot_flasher_b9s_version" auf die SD-Karte.
      Nun die SD-Karte wieder zurück in die DS mit der CFW.

      Schalte deine DS mit gedrückter :nds_s: ein um im Luma Payloadsmenü zu starten.
      Wähle hier den "ntrboot_flasher" mit :_hoch: :_unten: aus und starte diesen über :nds_a:

      Nun bekommst du den allgemeinen Warnhinweis, dass die Flashkarte umgeflasht wird.
      Hier mit :nds_a: bestätigen.

      Mit :_hoch: :_unten: deine Flashkarte auswählen und :nds_a: bestätigen.
      "Dump Flash" auswählen und mit :nds_a: ein Backup von deiner Flashkarte erstellen.
      Wenn dies erfolgreich war, mit :nds_a: zurück und nun den Punkt "Inject Ntrboot" mit :nds_a: auswählen
      Erneut :nds_a: für Retail auswählen
      Der Flashvorgang dauert ~2 Minuten
      Sobald dies erfolgreich war mit :nds_a: zurück und "Poweroff".

      Möchtest du die Flashkarte nach der b9s Installation wieder normal nutzen.
      So wähle hier später den Punkt "Restore Flash" um dein Backup wiederherzustellen.

      b)
      µSD-Karte aus der Flaskarte entfernen und diese über den Kartenleser am PC anschließen.

      Wichtig:
      Der Kernel für deine Flashkarte muss auf der µSD vorhanden sein.
      So dass du NDS Spiele auch starten kannst.
      Falls du die Flashkarte zum ersten mal nutzt und die µSD erst einrichten musst.
      Schaue hierzu auf der Seite des Herstellers nach oder im HowTo Bereich: DS/ 3DS How To / Faq
      Und richte diese mit deinem Kernel ein.

      Nun kopiere die "ds_ntrboot_flasher_dsi.nds" auf die µSD-Karte.
      Die µSD in deine Flashkarte zurück und stecke diese in deine DS und schalte diese normal ein.

      Starte die Flashkarte und wähle hier die "ds_ntrboot_flasher_dsi.nds" aus.Nun bekommst du den allgemeinen Warnhinweis, dass die Flashkarte umgeflasht wird.
      Hier mit :nds_a: bestätigen
      Wähle nun mit :_hoch: :_unten: deine Flashkarte aus und bestätige diese mit :nds_a:
      Nochmals :nds_a: um die injezierung des ntrboot Hax durchzuführen
      :nds_a: für Retail auswählen
      Der Flashvorgang dauert ~2 Minuten
      Sobald dies erfolgreich war mit :nds_a: zurück
      Und mittels :nds_b: beenden.
      Danach den :nds_ho: drücken.
      Das deine Flashkarte mit dem ntrboot hax ausgestattet ist.
      Erkennst du daran, dass die Flashkarte nun nicht mehr erkannt wird (Der Kartenslot ist grau)

      Möchtest du die Flashkarte später wieder normal nutzen, so musst du diese mittels dem ntrboot_flasher.firm wiederherstellen.
      Backups der einzelnen Flashkarten findest du im 3dsguide hier -> https://3ds.hacks.guide/installing-boot9strap-(ntrboot)



      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "ntrboot"


      Wähle hier deine SD-Karte aus und klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.


      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      Info für Stargate 3DS Nutzer:
      Display Spoiler
      Nutzt die du Stargate, verifiziere dass du die neuste System Files auf der µSD der Flashkarte (nicht die SD von deiner DS) hast.
      Hier die aktuellen System Files: http://www.stargate-3ds.com/?page_id=9
      Diese einfach auf die µSD kopieren und in die Stargate einstecken.


      2. ntrboot ausführen
      SD-Karte wieder zurück in die DS einstecken.
      Flashkarte mit dem ntrboot in die DS einstecken.

      Info für Stargate 3DS Nutzer:
      Display Spoiler
      Schalte die DS ein und prüfen, dass du im "Alex Rider - Stormbreaker - THQ" (DS Modus) bist.
      In diesen wechselst du, indem du beide Tasten an der Flashkarte drückst.
      Nun die DS wieder ausschalten und dem TuT weiter folgen.

      Schlafmodus mit Magnet testen: (nur bei o3DS, n2DS und n3DS)
      Magnet in Position bringen (gezeigt an einer n3DS XL)

      Wenn du dir unsicher bist, ob der Magnet an der richtigen Stelle sitzt.
      Schaltet deine DS ein, bis diese komplett gestartet ist.
      Danach setzt du den Magnet auf die Position.
      Hier muss nun der Bildschirm ausgehen und die DS in den Schlafmodus gehen.


      ntrboot triggern
      Schaltet die DS komplett aus (kein Schlafmodus).
      Magnet in Position bringen, bei o2DS den Schiebeschalter nach rechts schieben.
      :nds_s: + :nds_se: + :nds_x: (alle drei gedrückt halten)
      nun einmal kurz :wii_power: drücken

      Nun solltest du nach ein paar Sekunden in den SafeB9SInstaller booten.

      Falls du normal in das Home Menü starten solltest, führe den Schritt ntrboot triggern erneut aus.
      Es geht nicht immer auf an hieb!

      Entferne den Magnet, bei o2DS schiebt den Schiebeschalter für den Schlafmodus wieder nach links!

      3. B9S Installation
      Wenn alle Safe Checks erfolgreich sind, bestätige mit der Tastenkombo





      B9S wurde nun erfolgreich installiert.
      Weiter geht's mit :nds_a: du wirst nun direkt in das Luma3DS Config Menü weitergeleitet.

      4. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      5. System Updaten
      Nun benötigt ihr eine Internetverbindung.
      Falls nicht bereits schon eingerichtet, richtet eure WLAN jetzt ein.
      Auf dies werde ich hier nicht eingehen, da dies selbsterklärend sein sollte.

      Geht nun auf "Systemeinstellungen"

      Hier steht nun bei der System Version noch Sys (für sysNAND) oder Emu (für emuNAND) davor.
      Dies ist ein einfacher Indiz, dass Luma3DS aktiv ist.
      Somit ist ein updaten ohne Risiko möglich!

      Weiter geht's auf "Allgemeine Einstellungen"


      "Seite 5" wählen


      Punkt "System-Update"


      Mit "Okay" bestätigen


      Und "Akzeptieren"


      Nun wird eine Internetverbindung aufgebaut und nach dem neusten Update gesucht.






      Das Update mit "Okay" bestätigen



      Danach startest du ins Home Menü.

      6. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen, starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.


      Spezielle Anforderungen für BannerBomb3:
      • WLAN eingerichtet, mit Internet Zugriff
      • Mindestens ein Mii (über Mii Maker) erstellt
      • Mit einer NNID (Nintendo Network ID) verknüpft
      • Prüfe ob deine DS-Verbindungen gehen:
        Gehe hierzu -> Systemeinstellungen -> Interneteinstellungen -> Nintendo DS-Verbindungen
        Startet es ohne Probleme in die Einstellungen, so kannst du BannerBomb3 nutzen.
        Wenn nicht, musst du einen anderen Einstiegsweg nehmen!


      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "BannerBomb3"


      Wähle hier deine SD-Karte aus und klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.


      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      3. ID0 holen
      Was du nun prüfen musst ist die sogenannte ID0.
      Wechsel hierzu auf deine SD-Karte in den "Nintendo 3DS" Ordner.


      Wenn noch kein "Nintendo 3DS" Ordner auf der SD exisitert.
      Stecke die SD kurz in die DS zurück und schalte sie ein.

      Warte hier nun bis der Inhalt auf der SD erstellt wurde.
      Schalte danach deine DS wieder aus und wieder zurück an den PC.

      Hast du hier nur eine ID (mit 32 Zeichen), dann ist alles gut.
      Kopiere dir diese für später in ein Textdokument.

      Beispiel:


      Hast du mehrere IDs, so benenne den "Nintendo 3DS" in "Nintendo 3DS_sek" um.
      Füge die SD wieder zurück in deine DS und starte diese einmal.
      Warte hier nun bis der Inhalt auf der SD neu erstellt wurde.
      Schalte danach deine DS wieder aus.

      Nun die SD zurück in den Kartenleser am PC und wechsel wieder in den "Nintendo 3DS" Ordner.
      Hier hast du nun eine ID, diese kopierst du dir nun für später in ein Textdokument.

      Anschließend löscht du den "Nintendo 3DS" Ordner wieder.
      Und benennst den "Nintendo 3DS_sek" wieder nach "Nintendo 3DS" um.

      4. Nun musst du die movable.sed holen
      Schalte hierzu deine DS ein und starte die Freundesliste.
      Unter deinem Mii steht die Freunde-ID

      Öffnen nun im Browser folgende Seite: bruteforcemovable.com
      Hier gibst du deine Freunde-ID + die ID0 ein (die du zuvor in ein Textdokument kopiert hast.)
      Bestätige die ich bin kein Roboter und drücke "Go"

      Nun dauert es einen Moment und du erhälst vom Bot eine Freunde-ID.
      Diese fügst du zu deinen Freunden über die Freundesliste hinzu.
      Dies kann ein paar Minuten dauern.

      Danach startest du den Brutforce und musst nun warten.
      Sobald es erfolgreich war, erhälst du deine "movable.sed", diese herunterladen.

      5. BannerBomb3 TADmuffin erstellen
      Öffne nun bb3.bruteforcemovable.com/ und wähle deine eben erzeugte "movable.sed" aus und klicke auf "Start"


      Du erhälst nun eine "tadmuffin_out.zip"


      Entpacke diese an einem beliebigen Ort


      Gehe nun in den "output" Ordner und weiter in den "Usa_Europe_Japan_Korea" Ordner


      Fenster offen lassen!


      Wechsel nun in einem neuen Fenster auf deine SD Karte im Kartenleser und gehe in den "Nintendo 3DS" Ordner


      Gehe nun die Ordnerstruktur tiefer "DEINE_ID0\ID1" bis du den "extdata" Ordner siehst
      Hast du hier noch kein "Nintendo DSiWare" Ordner, so erstelle diesen.


      Sieht dann wie folgt aus:


      Hast du bereits einen "Nintendo DSiWare" Ordner, so sichere den Inhalt davon auf deinen PC, dass der Ordner leer ist.
      Diese kannst du später, sobald du die CFW installiert hast, wieder zurück kopieren.


      Kopiere hier nun die "F00D43D5.bin" aus dem "Usa_Europe_Japan_Korea" Ordner


      6. BannerBomb3 ausführen
      SD-Karte zurück in die DS.

      Gehe in die Systemeinstellungen


      Datenverwaltung


      DSiWare


      Gehe auf SD Card


      Nun wird dein Display Pink und wird nach kurzer Zeit mit einem Fehler abstürzen.




      Diesen mit :nds_a: bestätigen und deine DS auschalten.


      7. Fredtool vorbereiten
      SD Karte wieder zurück an den PC.
      Im Root deiner SD Karte hast du nun eine "42383841.bin"


      Gehe zunächst wieder in den "Nintendo 3DS\DEINE_ID0\ID1\Nintendo DSiWare" Ordner und lösche hier die F00D43D5.bin"

      Das Fenster offen lassen!

      Öffne nun fredtool.bruteforcemovable.com/
      Wähle hier deine "movable.sed" + "42383841.bin".
      Bestätige den ich bin kein Roboter Schutz und klicke auf "Start"


      Nach kurzer Zeit erhälst du einen Download


      Nun hast du die "fredtool_output.zip"


      Entpacke diese an einen beliebigen Ort und gehe in den "output" Ordner


      Nun in den "hax" weiter


      Hier liegt die gepatchte "42383841.bin"


      Öffne nun das vorherige Fenster vom "DSiWare" Ordner und kopiere hier die "42383841.bin" aus dem "hax" Ordner hin.


      Kopiere als letztes noch die "movable.sed" auf deine SD-Karte ins Root-Verzeichnis (hier liegt z.B. die boot.nds)


      SD Karte wieder zurück in die DS.

      7. Fredtool starten
      DS einschalten und wieder in die Systemeinstellungen


      Speicherverwaltung


      DSiWare


      Wähle SD Card aus


      Wähle nun "Haxxxxxxxxx" aus


      klicke auf kopieren


      mit OK bestätigen




      Wähle Systemspeicher aus


      Hier siehst du nun das kopierte Save, verlasse nun DSiWare und gehe zurück bis in die Systemeinstellugen.




      Internet-Einstellungen


      Nintendo DS-Verbindungen


      bestätige dies mit OK


      Nun sollte dass Flipnote Studio starten.
      Befolge nun diese Schritte zoogie.github.io/web/flipnote_directions/

      Wenn du dies hast startest du ins b9stool und kannst "Install boot9strap" mit :nds_a: bestätigen.
      Danach musst du noch :nds_s: + :nds_se: drücken.
      Sobald die Meldung mit "Done" erscheint, beende b9stool mit :nds_ho: und bestätige mit :nds_a: zum beenden.

      Nun startes du direkt ins Luma3DS Config Menü

      8. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      9. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen.

      Startet Frogtool und wählt den untersten Punkt mit "RESTORE clean DS Download Play" und :nds_a: bestätigen
      Sobald dies erfolgreich war mit :nds_s: Frogtool beenden.

      Nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.

      10. Nintendo DS-Verbindungen wiederherstellen
      Kopiere nun noch die "42383841.bin" aus dem "clean" Ordner


      Diese muss nach "Nintendo 3DS\DEINE_ID0\ID1\Nintendo DSiWare" auf der SD Karte und ersetze die vorhandene.


      SD Karte zurück in die DS und einschalten

      Gehe in die Systemeinstellungen


      Datenverwaltung


      DSiWare


      Gehe auf SD Card


      Wähle hier "Nintendo DSi" gleiches Spiel


      kopieren klicken


      mit OK bestätigen





      Fertig...

      Hattest du noch DSiWare Spiele, die du aus dem "Nintendo 3DS\DEINE_ID0\ID1\Nintendo DSiWare" (Schritt 5.) auf den PC gesichert hast.
      So kannst du diese nun zurück kopieren.


      Spezielle Anforderungen für Steelhax:
      • WLAN eingerichtet, mit Internet Zugriff
      • Mindestens ein Mii (über Mii Maker) erstellt
      • Mit einer NNID (Nintendo Network ID) verknüpft
      • Prüfe ob deine DS-Verbindungen gehen:
        Gehe hierzu -> Systemeinstellungen -> Interneteinstellungen -> Nintendo DS-Verbindungen
        Startet es ohne Probleme in die Einstellungen, so kannst du Steelhax nutzen.
        Wenn nicht, musst du einen anderen Einstiegsweg nehmen!
      • Du musst über den eShop dass Spiel "Steel Diver: Sub Wars" herunterladen (Wichtig ohne Update -> hast du das Update bereits geladen lösche dieses)
        nintendo.de/Spiele/Nintendo-3D…iver-Sub-Wars-851885.html
        Hinweiß: Dein Spielstand von dem eShop Spiel Steel Diver: Sub Wars wird überschrieben!


      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "Steelhax"


      Wähle hier deine SD-Karte, Model und Region aus und klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.


      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      3. ID0 holen
      Was du nun prüfen musst ist die sogenannte ID0.
      Wechsel hierzu auf deine SD-Karte in den "Nintendo 3DS" Ordner.


      Wenn noch kein "Nintendo 3DS" Ordner auf der SD exisitert.
      Stecke die SD kurz in die DS zurück und schalte sie ein.

      Warte hier nun bis der Inhalt auf der SD erstellt wurde.
      Schalte danach deine DS wieder aus und wieder zurück an den PC.

      Hast du hier nur eine ID (mit 32 Zeichen), dann ist alles gut.
      Kopiere dir diese für später in ein Textdokument.

      Beispiel:


      Hast du mehrere IDs, so benenne den "Nintendo 3DS" in "Nintendo 3DS_sek" um.
      Füge die SD wieder zurück in deine DS und starte diese einmal.
      Warte hier nun bis der Inhalt auf der SD neu erstellt wurde.
      Schalte danach deine DS wieder aus.

      Nun die SD zurück in den Kartenleser am PC und wechsel wieder in den "Nintendo 3DS" Ordner.
      Hier hast du nun eine ID, diese kopierst du dir nun für später in ein Textdokument.

      Anschließend löscht du den "Nintendo 3DS" Ordner wieder.
      Und benennst den "Nintendo 3DS_sek" wieder nach "Nintendo 3DS" um.

      4. Nun musst du die movable.sed holen
      Schalte hierzu deine DS ein und starte die Freundesliste.
      Unter deinem Mii steht die Freunde-ID

      Öffnen nun im Browser folgende Seite: bruteforcemovable.com
      Hier gibst du deine Freunde-ID + die ID0 ein (die du zuvor in ein Textdokument kopiert hast.)
      Bestätige die ich bin kein Roboter und drücke "Go"

      Nun dauert es einen Moment und du erhälst vom Bot eine Freunde-ID.
      Diese fügst du zu deinen Freunden über die Freundesliste hinzu.
      Dies kann ein paar Minuten dauern.

      Danach startest du den Brutforce und musst nun warten.
      Sobald es erfolgreich war, erhälst du deine "movable.sed", diese herunterladen.

      5. Savegame erstellen
      Gehe nun aus der Freundesliste heraus und starte einmal "Steel Diver: Sub Wars".
      Bei der Frage zum updaten, diese ablehnen und dass Spiel starten!
      Gehe so weit, bis du dein Mii ausgewählt hast, nun einfach wieder beenden.

      6. Savegame patchen
      Schalte nun deine DS aus und stecke die SD-Karte zurück in den Kartenleser.
      Öffnen nun bruteforcemovable.com/steelhax/

      Lade hier deine "movable.sed" hoch und wähle deine Region aus von der Konsole und klicke auf "start"
      Hier erhälst du dann ein für dich gepatchtes Savegame.

      7. Savegame austauschen
      Gehe nun auf die SD-Karte in den "Nintendo 3DS\DEINE_ID0\ID1\title\00040000\ID_DEINER_REGION\data"

      ID_DEINER_REGION:
      USA: 000d7d00
      Europe: 000d7e00
      Japan: 000d7c00

      Hier ersetzt du dass "00000001.sav" mit der gepatchten Version.

      8. movable.sed auf SD kopieren
      Als letztes kopierst du noch deine "movable.sed" auf deine SD-Karte ins Root-Verzeichnis (hier liegt auch z.B. die boot.nds).

      9. HBC starten
      Nun alles wieder zurück in die DS und diese einschalten.
      Starte nun dass Spiel "Steel Diver: Sub Wars" erneut.
      Hier startest du nun in den Homebrew Channel.
      Falls du hängen bleibst und kein HBC starten sollte, so schalte die DS aus und wieder ein.
      Danach starte das Spiel erneut.

      10. Frogtool starten und JPN Flipnote Studio injezieren
      Starte nun aus dem HBC "Frogtool"
      Wähle "INJECT patched DS Download Play" und bestätige mit :nds_a:
      Ist dies erfolgreich drück auf den Frosch, danach wähle "BOOT patched DS Download Play" und wieder :nds_a:

      Nun sollte dass Flipnote Studio starten.
      Befolge nun diese Schritte zoogie.github.io/web/flipnote_directions/

      Wenn du dies hast startest du ins b9stool und kannst "Install boot9strap" mit :nds_a: bestätigen.
      Danach musst du noch :nds_s: + :nds_se: drücken.
      Sobald die Meldung mit "Done" erscheint, beende b9stool mit :nds_ho: und bestätige mit :nds_a: zum beenden.

      Nun startes du direkt ins Luma3DS Config Menü

      11. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      12. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen.

      Startet Frogtool und wählt den untersten Punkt mit "RESTORE clean DS Download Play" und :nds_a: bestätigen
      Sobald dies erfolgreich war mit :nds_s: Frogtool beenden.

      Nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.

      Folgendes von der SD-Karte löschen:
      • /3ds/Frogtool.3dsx
      • 484E4441.bin
      • 484E4441.bin.patched
      • frogcert.bin
      • movable.sed
      Das Exploit Spiel "Steel Diver: Sub Wars" könnt ihr nun auch wieder löschen.


      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "SoundHax (old/new)"


      Wähle hier deine SD-Karte, Region, DS Modell und Firmware aus.
      Danach klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.

      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      2. Soundhax ausführen
      SD-Karte wieder zurück in die DS einstecken und diese einschalten.

      Vergewissere dich dass WLAN aktiviert ist.
      Es muss zu diesem Zeitpunkt keine aktive Internetverbindung bestehen.


      Nintendo 3DS Sound starten


      Die Infos durchklicken








      Hier nun nach SD Card wechseln


      Die Soundfile mit :nds_a: ausführen




      Du startest nun in den Homebrew Launcher.
      Hier den Punkt udsploit auswählen und mit :nds_a: starten


      Hier muss "udsploit success" stehen, mit :nds_s: wieder zurück in den HBL wechseln.
      Wenn kein Success kommt, dann hast du warscheinlich vergessen dein WLAN zu aktivieren!


      Nun den safehax (ohne rev19) mit :nds_a: starten
      Bekommst du einen Fehler -> "pm init failed" dann nimm den safehax_rev19.


      Nun solltest du in den SafeB9SInstaller booten.


      3. B9S Installation
      Wenn alle Safe Checks erfolgreich sind, bestätige mit der Tastenkombo





      B9S wurde nun erfolgreich installiert.
      Weiter geht's mit :nds_a: du wirst nun direkt in das Luma3DS Config Menü weitergeleitet.

      4. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      5. System Updaten
      Nun benötigt ihr eine Internetverbindung.
      Falls nicht bereits schon eingerichtet, richtet eure WLAN jetzt ein.
      Auf dies werde ich hier nicht eingehen, da dies selbsterklärend sein sollte.

      Geht nun auf "Systemeinstellungen"

      Hier steht nun bei der System Version noch Sys (für sysNAND) oder Emu (für emuNAND) davor.
      Dies ist ein einfacher Indiz, dass Luma3DS aktiv ist.
      Somit ist ein updaten ohne Risiko möglich!

      Weiter geht's auf "Allgemeine Einstellungen"


      "Seite 5" wählen


      Punkt "System-Update"


      Mit "Okay" bestätigen


      Und "Akzeptieren"


      Nun wird eine Internetverbindung aufgebaut und nach dem neusten Update gesucht.






      Das Update mit "Okay" bestätigen



      Danach startest du ins Home Menü.

      6. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen, nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.


      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "SoundHax (old)"


      Wähle hier deine SD-Karte, Region und Firmware aus.
      Danach klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.

      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      2. Soundhax ausführen
      SD-Karte wieder zurück in die DS einstecken und diese einschalten.

      Vergewissere dich dass WLAN aktiviert ist.
      Es muss zu diesem Zeitpunkt keine aktive Internetverbindung bestehen.


      Nintendo 3DS Sound starten


      Die Infos durchklicken








      Hier nun nach SD Card wechseln


      Die Soundfile mit :nds_a: ausführen




      Du startest nun direkt in den SafeB9Sinstaller.


      3. B9S Installation
      Wenn alle Safe Checks erfolgreich sind, bestätige mit der Tastenkombo





      B9S wurde nun erfolgreich installiert.
      Weiter geht's mit :nds_a: du wirst nun direkt in das Luma3DS Config Menü weitergeleitet

      4. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      5. System Updaten
      Nun benötigt ihr eine Internetverbindung.
      Falls nicht bereits schon eingerichtet, richtet eure WLAN jetzt ein.
      Auf dies werde ich hier nicht eingehen, da dies selbsterklärend sein sollte.

      Geht nun auf "Systemeinstellungen"

      Hier steht nun bei der System Version noch Sys (für sysNAND) oder Emu (für emuNAND) davor.
      Dies ist ein einfacher Indiz, dass Luma3DS aktiv ist.
      Somit ist ein updaten ohne Risiko möglich!

      Weiter geht's auf "Allgemeine Einstellungen"


      "Seite 5" wählen


      Punkt "System-Update"


      Mit "Okay" bestätigen


      Und "Akzeptieren"


      Nun wird eine Internetverbindung aufgebaut und nach dem neusten Update gesucht.






      Das Update mit "Okay" bestätigen



      Danach startest du ins Home Menü.

      6. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen, nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.


      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "BrowserHax"


      Wähle hier deine SD-Karte aus und klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.

      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      2. BrowserHax ausführen
      SD-Karte wieder zurück in die DS einstecken und diese einschalten.

      WLAN mit Internetzugriff, muss hier bereits eingerichtet sein.
      Hierzu werde ich nicht eingehen, diese sollte klar sein wie dies geht!
      Falls kein WLAN eingerichtet ist, richte dies jetzt über "Systemeinstellungen" ein.

      Startet nun oben rechts den "Internet-Browser"


      Beim ersten Start des Internet-Browser einfach die Meldungen durchklicken.
      Hier ist nur die 1. gezeigt!




      Wähle nun unten rechts "URL" aus.


      Gib hier eine der folgenden URLs ein:
      https://dukesrg.github.io/?SafeB9SInstaller.dat
      http://go.gateway-3ds.com
      http://www.reboot.ms/3ds/load.html?Launcher.dat
      http://dukesrg.dynu.net/3ds/rop?GW17567.dat&Launcher.dat


      SafeB9SInstaller wird nun gestartet...


      Falls du diese Fehlermeldung erhalten solltest, nehme eine andere URL!


      3. B9S Installation
      Wenn alle Safe Checks erfolgreich sind, bestätige mit der Tastenkombo





      B9S wurde nun erfolgreich installiert.
      Weiter geht's mit :nds_a: du wirst nun direkt in das Luma3DS Config Menü weitergeleitet.

      4. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      5. System Updaten
      Nun benötigt ihr eine Internetverbindung.
      Falls nicht bereits schon eingerichtet, richtet eure WLAN jetzt ein.
      Auf dies werde ich hier nicht eingehen, da dies selbsterklärend sein sollte.

      Geht nun auf "Systemeinstellungen"

      Hier steht nun bei der System Version noch Sys (für sysNAND) oder Emu (für emuNAND) davor.
      Dies ist ein einfacher Indiz, dass Luma3DS aktiv ist.
      Somit ist ein updaten ohne Risiko möglich!

      Weiter geht's auf "Allgemeine Einstellungen"


      "Seite 5" wählen


      Punkt "System-Update"


      Mit "Okay" bestätigen


      Und "Akzeptieren"


      Nun wird eine Internetverbindung aufgebaut und nach dem neusten Update gesucht.






      Das Update mit "Okay" bestätigen



      Danach startest du ins Home Menü.

      6. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen, nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.


      Spezielle Anforderungen für MSET:
      Eine DS-Flashkarte die unter FW 4.X oder 6.X genutzt werden kann.
      Eine zweite µSD-Karte, für die .nds

      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "MSET"


      Wähle hier deine SD-Karte aus und klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.

      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      Was du noch manuell machen musst:
      Aus dem Ordner "mset_nds" die "SafeB9SInstaller_custom.nds" auf eine zweite µSD (von deiner DS-Flashkarte) kopieren.
      Und diese in deine Flashkarte wieder einstecken.

      2. MSET ausführen
      SD-Karte wieder zurück in die DS einstecken.
      Flashkarte mit der µSD-Karte (auf dieser du "SafeB9SInstaller_custom.nds" kopiert hast) in die DS einstecken.
      Danach deine DS einschalten.

      Startet nun eure Flashkarte mit :nds_a:


      Wählt hier den "SafeB9SInstaller_custom.nds" aus und startet die ROM mit :nds_a:


      Hier nun eure Version mit :_unten: :_hoch: auswählen, in diesem Beispiel habe ich FW4.5 auf der o3DS und mit :nds_a: laden.


      Beide Punkte mit success durchlaufen, mit :nds_a: beenden


      Ausschalten bestätigen und wieder neu einschalten.


      Nun in die Systemeinstellungen mit :nds_a: gehen


      "Allgemeine Einstellungen" auswählen


      "Nutzereinstellungen" auswählen


      Punkt "Nintendo DS-Nutzereinstellungen" auswählen

      Nun wird der Exploit getriggert und SafeB9SInstaller wird gestartet.

      3. B9S Installation
      Wenn alle Safe Checks erfolgreich sind, bestätige mit der Tastenkombo





      B9S wurde nun erfolgreich installiert.
      Weiter geht's mit :nds_a: du wirst nun direkt in das Luma3DS Config Menü weitergeleitet.

      4. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      5. System Updaten
      Nun benötigt ihr eine Internetverbindung.
      Falls nicht bereits schon eingerichtet, richtet eure WLAN jetzt ein.
      Auf dies werde ich hier nicht eingehen, da dies selbsterklärend sein sollte.

      Geht nun auf "Systemeinstellungen"

      Hier steht nun bei der System Version noch Sys (für sysNAND) oder Emu (für emuNAND) davor.
      Dies ist ein einfacher Indiz, dass Luma3DS aktiv ist.
      Somit ist ein updaten ohne Risiko möglich!

      Weiter geht's auf "Allgemeine Einstellungen"


      "Seite 5" wählen


      Punkt "System-Update"


      Mit "Okay" bestätigen


      Und "Akzeptieren"


      Nun wird eine Internetverbindung aufgebaut und nach dem neusten Update gesucht.






      Das Update mit "Okay" bestätigen



      Danach startest du ins Home Menü.

      6. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen, nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.


      1. SD vorbereiten
      Wähle den Punkt "A9LH"


      Wähle hier deine SD-Karte und DS Modell aus und klicke "Auf SD kopieren".


      Wähle nun aus welche CIA Tools und Luma3DS Payloads du nutzen möchtest.
      FBI und GodMode9 wird immer standardmäßig eingerichtet!

      Beschreibung der Tools:
      Display Spoiler
      Erklärung der Tools:
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • DSP1 - Wird für den Sound in manchen Homebrew Apps benötigt
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)
      Erklärung der Payloads:
      • ntrboot_flasher - Unterstützte Flashkarten mit dem ntrboothax flashen oder mittels Backup zurück flashen
      • Decrypt9WIP - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet
      • Hourglass9 - Tool für Nand Operationen, Cartridges dumpen, ... viele Funktionen die aber auch GodMode9 bietet



      Dieser Vorgang geht ein paar Sekunden.


      Danach erhältst du die Bestätigung.

      Deine SD ist nun für den Exploit einsatzbereit.

      2. A9LH ausführen
      SD-Karte wieder zurück in die DS einstecken und diese einschalten.

      Nun solltest du direkt in den SafeB9SInstaller booten.


      3. B9S Installation
      Wenn alle Safe Checks erfolgreich sind, bestätige mit der Tastenkombo





      B9S wurde nun erfolgreich installiert.
      Weiter geht's mit :nds_a: du wirst nun direkt in das Luma3DS Config Menü weitergeleitet.

      4. Endeinrichtung

      :_hoch: :_unten: kannst du dich im Menü bewegen und mit :nds_a: aktuelle Auswahl toggeln
      Wähle hier "Show NAND or user string in System Settings"

      Hattest du bereits eine CFW mit emuNand auf der DS (bsp.: A9LH, Autoboot CFW) und möchtest diesen weiter nutzen.
      So wähle hier gleich "Autoboot EmuNAND" mit aus.

      Um die Luma3DS Config abzuschließen mit :nds_s: speichern.

      Anschließend wirst du direkt in GodMode9 weitergeleitet.
      Beim Start wird Luma3DS + GodMode9 gegen die originalen ausgetauscht, sowie im CTRNAND abgelegt.
      Damit eure DS auch ohne SD Karte gestartet werden kann.
      Zuletzt werden noch alle nicht mehr benötigten Dateien von der Installation entfernt.
      Du kannst über den Lautstärke Schieber die Helligkeit von GodMode9 regeln.

      Abschließend wirst du nun nach einem sysNAND Backup gefragt.
      Dies mit :nds_a: bestätigen (empfohlen)
      Es steht dir natürlich frei, diesen Schritt zu überspringen!





      Eure DS ist nun fertig eingerichtet und wäre sofort einsatzbereit.

      5. System Updaten
      Nun benötigt ihr eine Internetverbindung.
      Falls nicht bereits schon eingerichtet, richtet eure WLAN jetzt ein.
      Auf dies werde ich hier nicht eingehen, da dies selbsterklärend sein sollte.

      Geht nun auf "Systemeinstellungen"

      Hier steht nun bei der System Version noch Sys (für sysNAND) oder Emu (für emuNAND) davor.
      Dies ist ein einfacher Indiz, dass Luma3DS aktiv ist.
      Somit ist ein updaten ohne Risiko möglich!

      Weiter geht's auf "Allgemeine Einstellungen"


      "Seite 5" wählen


      Punkt "System-Update"


      Mit "Okay" bestätigen


      Und "Akzeptieren"


      Nun wird eine Internetverbindung aufgebaut und nach dem neusten Update gesucht.






      Das Update mit "Okay" bestätigen



      Danach startest du ins Home Menü.

      6. FBI einrichten
      Startet "Download-Spiel" (WLAN muss hierzu nicht aktiv sein)


      Hier nun :nds_l: + :_unten: + :nds_se: drücken und den Punkt "Miscellaneous options..." wählen.


      "Switch to hb. title to the current app." mit :nds_a: bestätigen


      Nach "Operation succeeded." drücke mehrmals :nds_b: bis du wieder in der "Download-Spiel" App bist
      Danach mit :nds_ho: die App pausieren


      und beendet mit "Download-Spiel" App


      Startet nun erneut "Download-Spiel"


      Du wirst nun direkt im HBL landen, nun starte FBI


      Nach "SD" mit :nds_a:


      Nach "cias" mit :nds_a:


      "current directory" mit :nds_a:


      "install and delete all CIAs" mit :nds_a:


      mit :nds_a: bestätigen




      Drücke :nds_a:


      Mehrmals mit :nds_b: wieder ganz zurückgehen


      Mit :nds_s: FBI beenden


      Beende den HBL mit


      Die eben installieren CIAs wurden bereits erkannt und deinem Home Menü als Geschenke hinzugefügt.
      Mit :nds_a: bestätigen


      Alle Geschenke mit einmal auspacken.


      Nun einmal DSP1 starten (wird für manche Homebrew Apps benötigt)


      Mit :nds_a: bestätigen dass die "Download-Spiel" beendet werden kann.


      Mit "Testing dsp ... Ok" durchlaufen.
      Anschließend mit :nds_b: bestätigen und die DSP1 App automatisch löschen lassen (da diese nur einmalig benötigt wird).


      Nun bist du fertig und deine DS ist mit allen nötigen Tools eingerichtet.


      Erklärung der installierten Tools (falls beim SD-Karte vorbereiten ausgewählt):
      • 3DSident - Zeigt dir sämtliche System Infos zu deiner DS an
      • Anemone3DS - Design und Splashscreen Manager
      • Checkpoint - Savegame Manager
      • FBI - CIA Installer
      • FTPD - FTP Server um von deinem PC mittels einem FTP-Client (Bsp.: WinSCP) auf die DS über WLAN zuzugreifen
      • hblauncher_loader - Homebrew Laucher startet
      • lumaupdater - Luma3DS updater
      • MultiUpdater - Updater Tool für die ausgewählten CIA Tools (Luma3DS kann auch damit geupdatet werden)


      Wenn du ein Nand Backup erstellt hast, schalte die DS aus und entferne die SD-Karte.
      Wieder zurück am PC, die SD-Karte in deinen Karteleser einstecken.
      In den Ordner SD:/gm9/out wechseln und das XXX_sysNAND_b9s_final.bin + XXX_sysNAND_b9s_final.bin.sha kopieren.
      Dies an einem sicheren Ort aufbewahren!
      Durch dieses Backup kann jederzeit deine DS gerettet werden, falls du diese einmal bricken wirst.
      Was im normal Fall nicht vorkommt, aber sicher ist eben sicher.




      Wer Fragen/Anregungen zu dem Tut hat, kann sie gerne indem Supportthread stellen: [Support]2DS/3DS Tutorial für eine komfortable Installation von b9s inkl. LumaCFW
      ------> :urlaub: <------

      -----------------------------------------------------------------------------------------------

      The post was edited 60 times, last by kempa: Die neusten Dateien (Payloads/CIAs, usw) gibt es immer auf der github Seite​. Diese werden von mir ständig aktualisiert. Somit prüfe beim Start von EasyB9Sprepare​ immer erst auf Updates​! ().