Alle Jahre wieder ... 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alle Jahre wieder ... 2018

      Dieser Tage bin ich über das Analogue NT gestolpert und habe mich erinnert, dass ich noch vier 3DS XL (2 new) haben müsste und dazu auch noch diverse Karten.
      Die Sky3DS+ habe ich eben auf 1-40 aktualisiert, eines der New 3DS XL auf 11.6.0-39 nachdem ich gelesen hatte, dass beides miteinander passt. Ein, zwei Spiele habe ich kurz anlaufen lassen. Das scheint zu funktionieren.
      Allerdings haben wir an 3DS Spielen sowieso alles an Originalen was was taugt von unbekanntem Kram abgesehen.

      Die Dstwo Plus scheint jetzt nicht mehr zu wollen, ich nehme an, dafür muss ich die andere New3DS im alten Zustand lassen?
      Hier ginge es um drei, vier schöne Sachen, die es nur auf dem SNES gab.

      Dann habe ich noch eine rote und eine blaue Gateway Karte, aber leider so gar keine Ahnung mehr wofür die gut waren. Evtl. um Mame zum Laufen zu kriegen?
      Seid nicht böse, wenn ich mich dieses Jahr nicht neu einlese, ich habe gerade so einen kurzen Nostalgie-Flash, der nur schnell wieder weg muss, da ich beruflich so gar keine Zeit zum Spielen habe.
      Aber Ihr kennt das ja, wenn es einen wieder beißt, oder?

      Falls jemand Lust hat, mir in aller Kürze zu schreiben, ob ich auf der 11.6.0-39 irgendwie SNES und Mame an den Start kriegen kann (bzw. welche Karte ich dafür kaufen müsste), freue ich mich sehr,
      alternativ müsste das was ich mir vor zwei(?) Jahren hier mit Euch erarbeitet habe auf dem anderen New 3DS XL oder den normalen 3DS XL laufen wie ich annehme.

      Und jetzt gehe ich schnell aus dem Netz, bevor ich dann doch wieder die halbe Nacht hier sitze und mich auf den aktuellen Stand bringe, oder schlimmer noch das SNES-Teil bestelle.

      Ansonsten verstehe ich bis zum heutigen Tage nicht, warum all die vielen Hersteller so selten dämlich sind und all die tollen Sachen aus den letzten 30 Jahren nicht einfach mit neuen Sprites bzw. Grafiken versehen und in einer wunderschönen neuen Version mit den originalen Spielmechaniken herausbringen. Mir fallen auf Anhieb 20 Spiele ein, die ich dann unbedingt haben müsste und für die ich sicherlich 20-30 Euro ausgeben würde. Irgendwelche blöden Marktforscher aber scheinen das für eine dumme Idee zu halten weswegen man uns die letzten 5 Jahre mit den immer gleichen blöden 3D-Spielen (meistens für nur einen Spieler) "vertwöhnt", wovon ich schon seit Jahren genau gar nichts mehr kaufe.

      Geht es hier nicht vielen ähnlich? Wären die alten damals tollen Spiele in neuem Gewand nicht schlichtweg der Hammer und immer einen Kauf (oder wenigstens Spielzeit) wert?


      Nachtrag: Eben habe ich mich erinnert, dass irgendwann vor Jahren mal Wonderboy angekündigt worden ist.
      thedragonstrap.com/
      Ob es was taugt, weiß ich jetzt (noch) nicht. Aber falls die Kritiken nicht völlig übel sind, werde ich mir das dann heute Nacht doch noch kaufen müssen.
      Ihr kennt das ja, wenn es einen beißt, oder?

      :D