[Support zum TUT] APPTOUSB zum Übertragen der Spiele von interen auf die externen HDD

  • daher hatte ich ja gefragt, welches menü er benutzt und ihn auf muxi oder von nightkinghost hingewiesen.

    ich weiß auch nicht, ob er immer alles auch durchliest. er benatwortet ja auch nicht alle fragen.

  • ilpadrino1989

    Steht alles hier im forum wie man das Menü wechselt.

    Du musst mehr lesen und verstehen dann ist das alles ganz einfach 😉

    Mal grob erklärt,

    Wenn du ein anderes Menü über den Browser benutzen möchtest einfach neue adresse im Browser einfügen und los legen oder,

    du startest hen über das alte Menü danach installierst du den ps4xplorer und tauscht bestimmte Dateien aus und öffnest das neue Menü über das Benutzer Handbuch.

    Lese dich einfach mehr über die Sachen ein damit du die ganzen Zusammenhänge verstehst.


  • Ich hatte hier ein link zu Sandmann's universalhandbuch Anleitung geschrieben.

    Sehr gut und einfach erklärt.

    Somit kannst du, wenn du es erfolgreichachst, demnächst das Menü und somit den hen über das benutzerhandbuch starten.


    Wenn du nightkinghost nimmst, muss ich allerdings drauf hinweisen, daß geraumer Zeit automatisch der exploit geladen wird, d.h. du musst nichts mehr machen ausser nach Aufforderung den USB Stick einstecken und danach nur den hen aussuchen oder irgend ein andern payload.


    Vorausgesetzt du hast fw 9.0,was du bisher immer noch nicht beantwortet hast, wir auch einige andere Fragen.

  • Ok. Du hast nun das Menü von nightkinghost. Prima.


    Du hast Spiele nun auf die interne Hdd der ps4 installiert, die du auch im xmb Menü der ps4 siehst und willst nun diese auf die externe hdd verschieben, dann muss du nun folgendes machen.


    nach dem aufrufen des nightkinghost Menüs (ob aus dem Browser oder vom Benutzerhandbuch ist egal), wird automatisch der exploit geladen, d.h. du wirst aufgefordert, den USB Stick an einen der USB Ports zu stecken. Dies kann etwas dauern. Es kann aber auch eine Fehlermeldung (Speicher voll) kommen, dann einfach bestätigen und es wird wieder versucht, den exploit zu laden.

    Ist dieser nun erfolgreich geladen (wird oben in der Zeile angegeben), dann sucht du dir den payload aus, den du haben möchtest, meist eine der hen.

    Da du aber app2usb benutzt willst, klickst du also darauf.

    Daraufhin werden nun oben links einige Nachrichten aufpopen, ala du willst Spiele verschieben, bitte Hdd nicht abziehen, du es dauert etwas, da du hast viele Spiele hast, dann werden die Spiele, Updates und dlc verschoben.

    Die Nachricht Complete kommt, wen alles erfolgreich verschoben ist.

  • Ich verstehe nicht, was du meinst.

    Installierte spiele siehst du im xmb Menü, das heißt, wenn du du die ps4 anmachst siehst du sie als spiele Icon in einer Reihe, da wir ja auch der Browser oder die Bibliothek als Icon sind, sofern du keine Ordner erstellt und die Spiele Icon dahin verschoben hast. (Beispiel: alle Spiele Icon in Ordner Spiele, oder alle rpg Spiele in rpg, oder ego shooter in ego, jenachdem wie du sie halt ordnen möchtest und getan hast)

    Das ähnlich wie am PC. Du installierst ein Spiel und auf dem Desktop siehst du das Spiel Icon. Wenn du darauf klickst, startest du das Spiel.

    Und natürlich siehst du sie auch in der Bibliothek und kannst sie darüber starten.



    Wenn du nun also alle internen Spiele mit app2usb verschieben möchtest, bleiben die Spiele Icon Verknüpfung, nur die Daten der Spiele werden verschoben, d.h. das die interne Hdd wieder leerer wird und die externe voller (damit ist der Speicherplatz gemeint) wird.

    Auf der externe hdd wird ein Ordner ps4 erstellt, darin sind die Spiele in den jeweiligen cusa Ordnern der Spiele (Bsp Diablo3 hat den cusa Ordner cusa00433) und zwar als pgk Datei.

    Desweiteren sind im Ordner ps4 die Updates und dlc, die ebenfalls so aufgebaut sind und die darin enthaltenen Dateien auch pkg sind.


    Du kannst also die externe nun am PC anschließen und diese pgk in den root der Hdd verschieben und dann mit dem hen (package installer) wieder installieren, wenn du das Spiel auf der ps4 gelöscht haben solltest. Aber Vorsicht beim Löschen der Spiele darf die externe hdd nicht an der ps4 nicht angeschlossen sein, da sonst auch die PKG's gelöscht werden es bleiben. dann nur die Ordner und eventuell txt und Icon Dateien zurück.


    Du kannst aber auch mit dem xmb Explorer oder mittels ftp (vom PC aus, wenn du eine Verbindung zu PS4 aufgebaut hast unter /mnt/usb0) auf die externe hdd zugreifen.


    Du solltest nochmal gründlich die Anleitung oder das hier geschriebe durchlesen.

  • ilpadrino1989

    Das ist echt traurig 😢 esme erklärt vieles zum xten Mal und du stellst solche Fragen wie (muss ich einen Ordner erstellen) das sieht mir nicht danach aus als würdest du mühe geben es überhaupt zu verstehen geschweige den dich in die Materie einlesen und wenigstens bißchen verstehen zu wollen (die ps4 ist keine ps3) wo du einfach Ordner auf die externe Festplatte kopieren kannst und los geht's aber viele wollen immer ganz schnell und auf dem Silber Tablet serviert haben.

    Dazu kommt das wirklich alles hier im forum detailliert erklärt wird es gibt nicht umsonst menschen die sich stunden lang hinsetzen und HowTos schreiben.


    Es ist ganz einfach zu verstehen.


    1.) Du hast Spiele als pkg auf deiner internen Festplatte installiert+ updates+ dlcs.


    2.) Du hast ein aktuelles jailbreak Menü Webbrowser oder Handbuch.


    3.) Du hast die .ini Datei auf der externen Festplatte (in der konfiguriert ist was app2hdd machen soll beispielsweise zitat:

    Apptousb.ini

    Im AppToUSB Paket ist ein apptousb.ini, die in den Root der Festplatte kopiert wird. Durch Editieren ist es möglich, alle Installierte Spiele zu kopieren/verlinken und/oder zu ignorieren, falls nicht alle Spiele auf die Externen USB Festplatte kopiert werden sollen.


    4.) Du startest hen.


    5.) Du startest den payload app2hdd.


    6.) Die Spiele werden von intern auf extern übertragen.


    Fertig.


    Danach weden die games ganz normal im xmb angezeigt wie auch die normalen games die intern installiert sind.

  • meinst du weil sie doppelt vorkommen ?

    Wo löschen intern oder extern ?

    Es ist bestimmt eine Verlinkung der games.

    Zb:

    Auf extern verschoben mit Verlinkung zur internen Festplatte.

  • 1. die spiele werden nicht von in der internen auf die externe kopiert, sondern verschoben. wenn sie kopiert würden, dann wären sie doppelt, der speicherbedarf wäre auch doppelt so groß. das spiel würde auf der internen wie auch auf der externen vorliegen. liegen sie aber nicht, da sie nur auf der externen hdd in den jeweiligen ordner PS4/cusa xxx (spiel), ps4updates/cusaxxx (patch) und ps4/dlc/cusaxxx (dlc) sind.


    2. nachdem die spiele auf die externen hdd verschoben wurden, können sie natürlich auch gelöscht werden. dazu muss lediglich die verknüpfung aus dem xmb menü (ps4 menü) oder aus der bibliothek gelöscht werden. vorraussetzung ist, das die externe hdd dabei an der ps4 angeschlossen ist.

    wenn sie es nicht ist, dann löscht du nur die verknüpfung, also nur das icon im xmb menü. die fpkg des spiels + updates + dlc bleiben auf der externen hdd in den jeweiligen ordnern (siehe oben) und du kannst sie, nachdem du sie wieder in den root der externen hdd verschoben hast, wieder über den "package installer" installieren.


    also:

    externe hdd an der ps4 angeschlossen:

    icon eines spiels im xmb menü / bibliothek löschen, alle fpgk´s (spiel, patch, dlc) werden gelöscht, auf der externen hdd bleiben nur die oben genannten ordner und in denen eventuell txt- und png- dateien übrig


    externe hdd nicht an der ps4 angeschlossen:

    nur das spiel-icon im xmb menü / bibilothek wird gelöscht. spiel ist nicht mehr anwählbar, aber die fpkg´s sind noch in den oben genannten ordnern vorhanden. einfach wieder in den root der externen hdd verschieben und neu installieren (werden wieder auf die internen hdd installiert). mit app2usb kannst du sie wieder auf die externen verschieben. dabei werden die fpkg´s im root der externen hdd wieder in die jeweiligen ordner (siehe oben) verschoben und intern "gelöscht".

  • ich verstehe nicht, was du damit meinst?


    wenn du fpkg´s der spiele über den package installer installierst, werden sie auf die internen hdd der ps4 installiert. dabei wird ein spiele icon im xmb / bibliothek erstellt, damit du sie darüber starten kannst.

    solltest du nun mit app2usb diese spiele auf die externen verschieben, werden sie von der "internen hdd" gelöscht, und auf die externen hdd verschoben. falls im root der externen hdd die fpkg´s der verschobenen spiele/updates(/dlc sein sollten, werden sie nun in die jeweiligen ordner verschoben. dabei werden die spiele-icon verknüpfungen so "umgeschrieben", das sie nach auswählen dieser icon das spiel starten. dies ist so ähnlich wie auf dem pc.

    beispiel: du installierst ein spiel auf die festplatte d, dabei wird dein ein spiel icon auf dem desktop erstellt, damit du darüber das spiel starten kannst. nun verschiebst du das spiel auf die festplatte e (warum auch immer du das nun machen möchtest). nun änderst du unter einstellung im icon den ort der zu startenden exe-datei und kannst nun so das spiel über den desktop starten und spielen.


    bist du dir sicher, das die spiele auf der internen sind und nicht auf der externen hdd? du kannst die speicher information unter einstellung nicht benutzen, außer du schaust genau hin. da muss stehen interner speicher frei etwa 450 gb (bei einer 500 gb hdd) oder 850gb (bei einer 1 tb hdd). wenn es weniger sein sollte, hast du die spiele auf der internen, sonst auf der externen.

  • Ich weiss nicht mehr wo abeeer...

    Ich habe mal gelesen das muxi in irgendeinem HowTo was geschrieben hatte das die Dateien dann doppelt so viel Speicherplatz benötigen da die fpkg + das installierte/verschobene game an Speicherplatz belegt.

    Aber an mehr kann ich mich jetzt auch nicht erinnern.

    Kann auch sein das es mit eine andere Art zu tun hatte.

    Kenne mich leider damit nicht aus.

    Habe mich mit dem Thema bis jetzt noch nie richtig auseinander gesetzt.

  • Ich habe mal gelesen das muxi in irgendeinem HowTo was geschrieben hatte das die Dateien dann doppelt so viel Speicherplatz benötigen

    Du verwechselt hier etwas! Es ging dabei um Installationen unter der Switch, wenn Leute meinen, sie müssten ihre Dumps zum Installieren auf die SD-Karte kopieren, was natürlich völliger Nonsens wäre.

  • Nein nein es ging um ps4 fpkgs !


    esme 👍

    Ich lese deine Beiträge wie andere immer aufmerksam mit.

    Es hat ja nichts damit zu tun das ich nicht lese sondern was in meiner Erinnerung habe das ich nicht zuordnen konnte 😉


    Es war wahrscheinlich so.


    Es muss doppelt soviel Speicher einbezogen werden da die fpkgs mit auf der externen Festplatte bleiben müssen !

    Und dann zusätzlich die games auf die externe Festplatte verschoben werden.


    Naja ist ja auch egal Hauptsache es funktioniert für jeden der es vor hat.

    Ich habe es leider noch nie ausprobiert.


    Das ist so als würdest du jemandem erklären wie Fahrradfahren funktioniert aber der Mensch noch nie auf einem gesessen hat 🤣 man muss es halt selber einmal durch haben um es richtig verstehen zu können.

  • Ich erkläre nochmal.


    Die fpkg verbrauchen Speicherplatz, egal wo sie sind (PC, externe Festplatte, USB Stick, Server, etc).

    Diese fpkg kannst du installieren, entweder mit dem remote package sender [Release] PS4 Remote Package Sender by Gkiokan

    oder du kopierst sie in den root eines USB sticks / externe hdd.


    In beiden Fällen werden sie natürlich auf die interne Hdd installiert.

    In diesen Fall belegen sie natürlich doppelten Speicherplatz, da sie in diesem Moment auf der internen und externen Speichermedium liegen.


    Nun wird app2usb verwendet. Die installierten Spiele, patches, dlc werden auf die angeschlossene externe hdd verschoben.

    Dadurch wird der Speicherplatz auf der internen HDD frei, die externe hdd wird belastet.

    Und nun passiert folgendes:

    sind die fpkg's im root der externen Hdd, werden diese nun in die jeweiligen Ordner verschoben (mehrmals oben erklärt). Dadurch wird der Speicherplatz wieder halbiert, also nur auf die Größe der fpkg.

    Sind die fpkg aber über den remote package Sender installiert worden, bleibt der doppelte Speicherplatz, einmal auf dem angeschlossen externe hhd und an dem Ort, von wo es installiert wurde.


    Bsp. Spiel 40 GB groß


    Fall 1: Diese wird vom PC in den root der externen Hdd verschoben, also PC gelöscht und auf die externe hdd kopiert.


    Fall 2: über den package remote sender


    Nach Installation der fpkg wird nun in beiden Fällen doppelte Speicherplatz benötigt, da sie auf der externen Speichermedium und internen HDD (40 GB + 40 GB = 80 GB) liegen.


    Jetzt erfolgt das verschieben mit app2usb.


    Zu Fall 1: durch das verschieben wird das Spiel intern gelöscht, die fpkg im root der externen Hdd werden in die jeweiligen Ordner verschoben, d.h. intern Speicher frei, durch das verschieben verschwinden die fpkg im root, liegen aber in den Ordner (80-40=40 GB).


    Zu Fall 2: wieder wird der interne Speicher durch das verschieben frei, die externe hdd bekommt nun diese 40 gb. Da aber die fpkg über den Sender installiert wurden, liegen sie immer noch auf dem Server oder PC als Backup. So wird also der doppelte Speicherplatz benötigt (80-40+40= 80gb)


    Du kannst also entscheiden, was besser ist. Ein Backup zu haben und doppelten Speicherplatz verbrauchen oder das Risiko eingehen, nur eine fpkg Sicherung zu haben.


    Ich hoffe, ich habe es ausführlich und verständlich erklärt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!