Payload Sammlung für PS4 5.05 in HTML und BIN

  • Ich habe herausgefunden, dass dieser Cheater-Payload nichts anderes ist, als ein "Original (BIN-Loader), der nicht funktioniert". Dieser Payload soll bezwecken, dass man mit dem PC-Tool PS4Cheater einen Zugriff auf die PS4 bekommt, um dann Spiele modifizieren zu können (wenn er es denn mal täte).
    Das gleiche macht auch der Original, bzw. der Original+HEN, wobei im Gegensatz zum Cheater beide funktionieren, und letzterer noch 2 Fliegen mit einer Klappe schlägt, da man direkt nach dem Ausführen des Exploits in das Spiel gehen kann um es zu modifizieren. Ist übrigens auch für alle Tools geeignet, die auf diese Weise verfahren, wie z.Bsp. der Multi-Cheater von TylerMods. Aus diesem Grund habe ich den Cheater aus der Sammlung wieder entfernt.

  • Ich frage mich wozu der eigentlich derzeit gebraucht wird (Mira+HEN). Genau das gleiche macht doch auch der Original+HEN, nämlich Payloadempfang über Port 9020.


    zur Info
    Mira+HEN v1.7 und Original+HEN v1.7 als html hinzugefügt.

  • ..............rrrrrrrrrrrrichtig! @Sandmann .......und ich würde sagen, dass der Mira mit HEN 1.7 besser läuft. Es ist auch kein zweimaliges Ausführen mehr erforderlich.

  • COD3 Online, GTA5 ArabicGuy und GTA5 Lamance v1.27 als html hinzugefügt. (Versionen sind ohne integrierten HEN, da ich beim Ausführen kps bekam)


    Edit:


    HEN v1.7 MOD by C0D3M4ST4 hinzugefügt (html).

  • HEN v1.7 Mods von Sandmann und mir hinzugefügt. (html)


    + meinen Mod des HEN als bin

  • HEN+VR als html hinzugefügt. (HEN v1.7+VR)

  • Hier eine neue Payload - OrbisAFR
    Orbis (PS4) Application File Redirector. (edit in-game file)


    d.h. - wenn diese Payload geladen ist - kann man alternative Dateine laden.
    (z.B. ein anderes Video als Intro...)
    Man kopiert die alternative Datei an die richtige Stelle, und dann wird nicht die Datei aus der Sandbox verwendet, sondern eben die alternative Datei.


    Quelle: GIT
    https://github.com/theorywrong/OrbisAFR

  • OrbisAFR in bin und html hinzugefügt. Danke @lotus78 für den Hinweis.

  • @dj_tiesto
    Hi - ich glaube das hier ist nicht der richtige Thread - sonst wird´s hier gleich unübersichtlich...
    (vielleicht kann es ein MOD verschieben)


    zum Thema:
    Du mußt den Dienst ps4-exploit-host stoppen, dann die Dateien am Pi im Ordner "exploit" austauschen, und dann den Diest wieder starten.


    Bei mir hat es am Pi so funktioniert::


    Dienste kontrollieren:
    ps -e


    stopp: zum Updaten des Expolit
    sudo systemctl stop ps4-exploit-host


    starten mit:
    sudo systemctl enable ps4-exploit-host

  • DB_Restore v2 von stooged in bin und html hinzugefügt.

  • GTA 5 Mod ArabicGuy für Version 1.00 im Bin-Format hinzugefügt

  • USB -FPKGS v1.1 in HTML dem Archiv hinzugefügt. (Keine Ahnung für was der gut sein soll)


    und


    folgende GTA5 Mods hinzugefügt:


    Last Team Standing für Spiel-Version 1.27
    Not your dopes für Spiel-Version 1.27

  • PS4-Debugger v1.1 (BIN-Format) hinzugefügt. Das kann man damit anstellen:


  • HEN v1.8 im BIN-Format hinzugefügt


    Info:
    Entwickler flatz hat einen kleinen Patch für PS4 5.0x freigegeben, um beim Debuggen zu helfen. Der Patch wurde von Zecoxao zu einer BIN kompiliert und in den PS4 HEN-Payload integriert, damit die Leute damit experimentieren können. Es ist also kein neuer Release von xvortex, sondern eine Modifikation des aktuellen HEN. Wer das testen möchte, kann ja diesen Payload über den Original + Payloadsender auf der PS4 ausführen oder sich das MUXI505 PRO Exploit-Menü installieren. Dort ist er auch mit 4 weiteren HEN Versionen enthalten.

  • Auth-Info-Dumper v1 als BIN und HTML hinzugefügt.


    Hier die Info des Devs (stooged)



    Auth Info Dumper


    Dumper um auth info in einer Log-Datei auf ein USB-Medium zu dumpen/extrahieren


    1. HEN laden
    2. USB-Medium anschließen
    3. Spiel starten
    4. PS-Taste drücken, das Benutzhandbuch aufrufen und Original starten
    5. Payload mit Payloadsender an die PS4 senden
    6. Das oben gezeigte log wird auf dem USB-Stick angelegt (in meinem Beispiel ist es Dark Souls III)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!