Resident Evil Village - Alle News und Infos

  • Angeblich erste Details zu Resident Evil 8


    28.01.20 - Residence of Evil will erste Einzelheiten zum noch unangekündigten Resident Evil 8 erfahren haben.


    Der Tipp-Geber hat eine Email-Adresse, die nahe mit einer anderen Person in Verbindung steht, die vor 10 Monaten erste Details zu Capcoms Resident Evil: Resistance geleakt hatte - 6 Monate bevor Capcom das Projekt offizell enthüllte.


    Der für gewöhnlich gut informierte Insider Nibel greift die Infos in einem Tweet auf, weil sie "mit Details übereinstimmen, die er gehört hat". Alle Angaben stammen laut Nibel aus einem Playtest, den Capcom vor einiger Zeit abgehalten hat:

    • Ethan wird als spielbarer Charakter zurückkehren.
    • Resident Evil 8 wurde letztes Jahr getestet.
    • Das Spiel wird aber nicht Resident Evil 8 heißen, sondern einen "cleveren Titel" tragen.
    • Es wird in der First-Person-Ansicht wie Resident Evil 7 gespielt.
    • Das Spiel beginnt in einem Dorf, das weiter zu einem Schloss führt.
    • Die Umgebung ist ländlich, schneebedeckt und bergig. Möglicherweise ist der Schauplatz Europa.
    • Statt der "Molded" Standard-Gegner aus Resident Evil 7 werden ganz normale Zombies auftauchen.
    • Es gibt einen hartnäckigen schattenhaften "weiblichen" Feind, der den Spieler verfolgt und sich auflöst, wenn er erschossen wird.
    • Es soll auch wolfähnliche Kreaturen geben, die den Spieler in bestimmten Gebieten attackieren.
    • Chris Redfield soll ebenfalls in irgendeiner Weise zurückkehren.

    Capcom hat keine der Angaben bestätigt, die Meldung nicht kommentiert und Resident Evil 8 auch noch nicht angekündigt.


    Quelle: gamefront.de

  • Als RE-Ambassador bin ich eingeladen worden ein Spiel anzuspielen.


    Geht vermutlich darum, aber passt bei mir persönlich nicht in meinen Zeitplan.

  • Eurogamer: Resident Evil 8 mit First-Person-Kamera


    29.01.20 - Capcoms unangekündigtes Resident Evil 8 soll erneut aus der Ich-Perspektive spielbar sein, so wie Resident Evil 7 (PS4, Xbox One). Das hat Eurogamer aus mehreren Capcom-nahen Quellen erfahren.


    Bereits gestern hatte Residence of Evil gemeldet, dass Resident Evil 8 die First-Person-Ansicht aus Resident Evil 7 beibehalten soll - Eurogamer stützt diese Aussage.


    Capcom hat keine der Angaben bestätigt und die Meldung nicht kommentiert.


    Quelle: gamefront.de

  • Unbestätigt: Neue Infos zu Resident Evil 8


    04.04.20 - AestheticGamer aka Dusk Golem, der hinsichtlich Resident Evil gut informierte ResetEra Mod und Entwickler von Yai Gameworks, will einige neue Infos zu Resident Evil 8 erhalten haben.


    Die Angaben sind unbestätigt und wurden von Capcom nicht kommentiert:

    • Beim für 2021 geplanten Resident Evil handelt es sich um Resident Evil 8.
    • Dieses Resident Evil 8 war aber nicht immer der 8. Hauptitel der Reihe: Zuvor wurde das Spiel bei Capcom als Resident Evil Revelations 3 gehandelt.
    • Es war nämlich mal ein anderes Resident Evil 8 bei Capcom in Arbeit. Dieses Spiel wäre noch einige Jahre in Arbeit gewesen. Doch so lange wollte Capcom nicht warten, weshalb man das Spiel erstmal zur Seite legte.
    • Gleichzeitig fanden für Revelations 3 interne Tests statt und die Reaktionen waren super-positiv. Deshalb machte Capcom aus Revelations 3 kurzerhand Resident Evil 8.
    • Diese "neue" Resident Evil 8 durchlief mehrere große Änderungen (Geschichte, Charaktere, usw.), damit es eher zu den Hauptiteln der Serie passt.
    • Resident Evil 8 soll ein Cross-Generation-Spiel sein.
    • Es soll in den nächsten Monaten enthüllt werden und aus einer First-Person-Ansicht spielbar sein.
    • Viele Puristen werden das Spiel nach Dusk Golems Ansicht hassen, weil es ein paar gravierende Abweichungen in der Geschichte und bei den Feinden gibt. Es geht um Halluzinationen, Okkultismus, Wahnsinn und dass man niemandem im Spiel vertrauen kann.

    Quelle: gamefront.de

  • Unbestätigt: Weitere Infos zu Resident Evil 8


    07.04.20 - BiohazardCast will einige neue Details zum noch unangekündigten Resident Evil 8 erfahren haben. Die Angaben sollen auf internen Tests von Capcom im Rahmen des Ambassador Programms basieren.


    Sie wurden mittlerweile gestützt von AestheticGamer aka Dusk Golem, der hinsichtlich Resident Evil gut informierte ResetEra Mod und Entwickler von Yai Gameworks - er hatte einige identische Angaben bereits vor einer Woche gemacht.


    Die folgenden Angaben sind unbestätigt und wurden von Capcom nicht kommentiert:

    • Der Arbeitstitel von Resident Evil 8 soll Resident Evil Village sein. Dabei soll die 8 als römische VIII in "VIIIAGE" im Untertitel eingebaut sein, ähnlich wie die 7 VII in Resident EVII.
    • Der Spieler bekommt es mit einer Hexe zu tun, vergleichbar mit Marguerite Baker. Sie interagiert mit Insekten. Wenn sie besiegt wird, löst sie sich in Insekten auf. In den Play Tests soll sie den Spieler gejagt und ein sehr verstörendes Lachen gehabt haben.
    • Chris Redfield soll eine zentrale Rolle spielen, während Ethan der Hauptcharakter ist. Chris' Charaktermodell wird etwas überarbeitet.
    • Er taucht in Rückblenden auf, in denen Ethan, Mia und ihr Baby - wurde nach Resident Evil VII geboren - zu sehen sind. Welche Rolle das Baby spielt, ist unklar.
    • Chris soll nicht heldenhaft zu sehen gewesen sein: In einer Rückblende bricht er in ihr Haus ein und schießt auf einen von ihnen.
    • Schauplatz soll Europa sein, wo Ethan und Chris aufeinander treffen.
    • Capcom soll Tests mit einem neuen Inventarsystem durchführen. Die Entwickler greifen dafür auf Benutzeroberflächen von Resident Evil 7 und Resident Evil 4 zurück.
    • Halluzinationen sollen ein neues Element sein, so dass der Spieler manchmal nicht weiß, was echt ist und was nicht. Das Spiel ist aber kein Silent Hill.
    • In einer Szene der Demo war der Spieler in einem Dorf, das mehrere Routen besaß. Er musste zu einem Schloss kommen. Doch er wurde angegriffen und verfolgt von Tiermenschen, Zombies in Rüstungen und mit Schwertern und einer Hexe. Die Hexe löste sich in einen Insektenschwarm auf, wenn der Spieler sie erledigte. Der Spieler musste sich in dieser Szene verbarrikadieren und irgendwie versuchen, zum Schloss zu kommen.
    • Release: 1. Quartal 2021 (Europa)

    Capcom hat weder Resident Evil 8 angekündigt, noch die Angaben bestätigt oder kommentiert.


    Quelle: gamefront.de

  • Resident Evil Village von Capcom angekündigt / Video Download

    11.06.20 - Capcom gibt bekannt, dass man an dem Horrorspiel Resident Evil Village arbeitet.

    Als achte Installation der Resident Evil-Reihe soll dieser Teil neue Maßstäbe für das Survival-Horror-Genre setzen. Das Team von Resident Evil Village nutzt sein Know-how mit der internen RE Engine von Capcom, um ein echtes Survival-Horror-Erlebnis der nächsten Generation auf die PS5 zu bringen.

    Die Entwickler versprechen ultrarealistische Umgebungen und Charaktere. Sie leben in einem seltsamen, schneebedeckten Dorf. Einige Jahre nach den Ereignissen von Resident Evil 7 Biohazard (PS4, Xbox One), in denen Protagonist Ethan Winters nach Louisiana reiste, um nach seiner vermissten Frau Mia zu suchen, sehen die Spieler in Resident Evil Village Mia und Ethan wieder glücklich vereint. Die Schrecken der Baker-Plantage scheinen sie hinter sich gelassen zu haben.

    Nachdem er endlich diesen schrecklichen Ereignissen den Rücken kehren konnte, gerät Ethans Welt plötzlich wieder aus den Fugen, als Chris Redfield, ein unerwartetes, aber vertrautes Gesicht, auf den Plan tritt und eine Kette von Ereignissen auslöst, woraufhin ein geplagter Ethan versucht, Antworten auf Chris' schockierende Handlungen zu finden - und ihn schließlich in einem geheimnisvollen Dorf antrifft.

    Im Gegensatz zu den engen Korridoren des Baker-Anwesens in Resident Evil 7 geht es hier nicht mehr so sehr um die Angst vor dunklen Ecken, sondern um die Angst vor dem Unbekannten, während Ethan nach Antworten in baufälligen Häusern inmitten von schneebedeckten Bäumen nach Antworten sucht.

    Die Rückkehr zu einer First-Person-Ansicht verleiht auch dem Kampf eine emotionale Note. Jede Begegnung ist ein persönlicher Kampf um das Überleben gegen schreckliche Gegner, die den Spieler zwingen, die Umgebung im Auge zu behalten und ständig nach Ressourcen und Feinden in unbekannten Gebieten zu suchen.

    Im Vergleich zu Resident Evil 7 konzentriert sich dieser Teil stärker auf Kämpfe und Erkundungen. Das Dorf selbst ist als Charakter ebenso wichtig wie alle anderen. Dieser Ort hat sein ganz eigenes Leben und wird euch regelmäßig Schauer über den Rücken jagen, während ihr seine Geheimnisse erkundet. Release: 2021 (Europa)


    Quelle: gamefront.de


  • M tha MaN

    Changed the title of the thread from “Resident Evil 8 - Alle News und Infos” to “Resident Evil 8 Village - Alle News und Infos”.
  • Resident Evil Village erscheint auch für Xbox Series X

    12.06.20 - Capcom gibt bekannt, dass das gestern vorgestellte Horrorspiel Resident Evil Village (PS5) auch für Xbox Series X 2021 in Europa auf den Markt kommen wird.

    Quelle: gamefront.de

  • M tha MaN

    Changed the title of the thread from “Resident Evil 8 Village - Alle News und Infos” to “Resident Evil Village - Alle News und Infos”.
  • Resident Evil Village: Fertigungsstand bei 60 Prozent / Spiel heißt nicht Resident Evil 8


    01.07.20 - Der Fertigungsstand von Capcoms Survival-Horrorspiel Resident Evil Village (PS5, XSX) liegt bei 60 Prozent. Das schreibt die aktuelle Famitsu.

    Darin stellen die Entwickler klar, dass das Spiel Resident Evil Village und nicht Resident Evil 8 heißt. Sie haben die 8 extra weggelassen, um Village in den Vordergrund zu stellen. Release: 2021 (Europa)


    Quelle: gamefront.de

  • Resident Evil Village: Capcom führt Umfrage durch


    09.07.20 - Capcom gibt bekannt, dass man gerade eine Umfrage zum Survival-Horrorspiel Resident Evil Village (PS5, XSX) durchführt. Der Publisher will die Meinung der Fans zum bislang Gezeigten erfahren.


    Quelle: gamefront.de

  • Dann sag das denen doch in der Umfrage. Ich habe daran teilgenommen und denen meine Meinung gesagt (auch dass ich das Spiel nicht kaufen werde :D ).

  • Ab Teil 4 haben Zombies angefangen zu sprechen... Ab Teil 5 Motorrad zu fahren und mit Glasflaschen zu werfen, zu randalieren. Teil 7 hat sich bedeutend besser angefühlt als Teil 6 und ich fand die ego Perspektive viel besser als ich anfangs erwartet hab. Ich freue mich auf Resident Evil Village, die Atmosphäre von dem was ich bisher gesehen hab erinnert mich an Teil 4 der Reihe :)

  • Unbestätigt: Anscheinend Infos zu Resident Evil Village von einem Playtest


    29.07.20 - Relyonhorror.com hat einige neue Details zum Survival-Horrorspiel Resident Evil Village (PS5, XSX) von Capcom veröffentlicht, die angeblich von einem Playtest stammen sollen. Die Angaben wurden von Capcom nicht bestätigt.

    Feinde

    Die Feinde in diesen Gebieten des Playtests sind sehr blass, sie haben eine fast verfaulte Haut, mit Tätowierungen auf der Stirn und an den Händen. Einige Gegner sind gepanzert, aber nicht wie mit Ritterrüstungen, die auch weggeschossen werden können.

    Im Playtest werden nur "normale" Feindtypen erwähnt. Die "Werwolf"-ähnliche Kreatur aus dem Trailer tauchte nicht auf. Die Gegner reden in einer entstellten Fremdsprache. Einige trugen Dolche, Schwerter, Äxte und Speere. Es gibt auch einige unbewaffnete Feinde.

    Sie springen, greifen und beißen, ähnlich wie in Resident Evil 3. Via Button-Mashing kann man bei so einem Angriff weniger Schaden erleiden. Einige Feinde schmettern den Spieler zu Boden, anstatt ihn zu beißen. Ein Feind mit einem Schwert hat einen Spezialangriff, der Ethan sofort köpfen kann. Man wird diesen Angriff schon im Vorfeld erkennen können, so dass man Gegenmaßnahmen ergreifen kann.

    Die Spielumgebung im Playtest

    Die Szenen handelten alle in einem Schloss. Die meisten Räume waren hell, nur ein paar wenige Schlafzimmer waren etwas dunkel. Das Segment befand sich irgendwo innerhalb des Schlosses auf einer höheren Etage, und man musste einen Schlüssel finden, um eine große Tür im Erdgeschoss zu öffnen.

    Bosskampf

    Der Spieler kämpft gegen eine "Hexe", die sich in Insekten auflösen kann. Sie jagt Ethan und hat ein unverwechselbares Lachen. Die Teilnehmer des Playtest gaben ihr den Namen Olga.

    Als sie die Tür öffnete, erschien Olga in Schwarz gekleidet und setzte einen Insektenschwarm frei. Der Spieler muss nicht gegen die Insekten kämpfen, es sei denn, sie entdeckt Ethan. Sie lachte ständig, wenn sie ihn entdeckte.

    In diesem Boss-Kampf griffen die Spieler zu einer Fackel, um Olgas Insekten mit Feuer zu verscheuchen. Wenn das gelang, konnte Olga für kurze Zeit beschossen werden. Nach einigen Schüssen verwandelt sie sich in diese insekten-/Spinnen-ähnliche Kreatur mit langen Spinnenbeinen und lässt mehr Insekten aus ihrem insektenähnlichen Hinterteil herauskommen.

    Ihre menschlichen Überreste sind immer noch vorhanden, aber nackt und mit schwarzem Schleim bedeckt. Nach der Niederlage schmolz sie, und einige Teile von Skeletten, die mit diesem Glibber bedeckt waren, blieben zurück. Olga ließ auch einen Gegenstand fallen. Alle Insekten waren zudem frei, die der Spieler finden und töten wird, um sie daran zu hindern, ihn in bestimmten Räumen anzugreifen. Dann endete die Demo.

    Waffen

    Pistole, Schrotflinte und ein unzerbrechliches Messer. Es scheint auch, dass der Spieler vorübergehend Nahkampfwaffen wie z.B. eine Axt verwenden kann.

    Inventar

    Der Inventarbildschirm war nicht derselbe, den man zuvor im "Special Message" Video von Capcom gesehen hat. Er war aber ähnlich (Resident Evil 4-Konzept mit Resident Evil 7-UI-Design). Das Spiel pausierte beim Betrachten des Inventars wie in den Remakes von Resident Evil 2 und 3. Während der Tests wurde auch keine Währung/kein Geld hinzugefügt und die Gegner ließen keine Gegenstände fallen. Stattdessen waren Kisten und Vasen zerbrechlich, um Gegenstände zu finden.

    Die alte Frau aus dem Trailer

    Über die alte in Roben gekleidete Frau aus dem Trailer wird gesagt, dass es sich bei ihr wohl um eine Händlerin handelt. Sie ist anscheinend keine Feindin, sondern "hat viele Waren zu verkaufen und Gerüchte zu teilen".

    Verschiedenes

    Im Anschluss an den Test füllten die Teilnehmer eine Umfrage aus und hatten eine Besprechung, in der sie ihre Gedanken zum Spiel teilen konnten. Die Dauer des Playtests lag bei etwa 30 Minuten. Die Tester durften mindestens zwei Mal spielen und es wurden PS4 Pro-Konsolen verwendet.

    Die Tester sprachen auch darüber, dass der Produzent Peter Fabiano bei einem bestimmten Test anwesend war, denn es wurde berichtet, dass er angeblich über das Hinzufügen einer neuen Schwierigkeit sprach, um die Anzahl der Gegner in einigen Bereichen zu verdreifachen. Er soll gesagt haben: "Nennen wir diese Schwierigkeit 'Unfair'". Wie ernst das zu nehmen ist, kann nicht gesagt werden.

    Eine weitere Behauptung ist, dass die Musik, die ab Laufzeit 01:30 im Trailer beginnt, die Musik ist, die während der Begegnung mit dem riesigen Feind spielt, der vom Dach des Wohnwagens springt.

    Die Tester sagten auch, dass sie im August einen neuen Trailer mit neuen Informationen erwarten. Ihrer Meinung nach soll die Geschichte klarer werden und ein weiterer Charakter, der zurückkehrt, soll enthüllt werden - und es wird "eine weitere Wendung" geben.

    Abschließend sagten sie, dass es eine VR-Version von Resident Evil Village geben wird, aber sie werden diese Ankündigung nicht machen, bis Sony dazu bereit ist.

    Capcom hat keine der Angaben bestätigt oder kommentiert.


    Quelle: gamefront.de

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!